Sekten: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wegen Missbrauchsvorwürfen Brutaler Sektenführer schuldig gesprochen

Nach Ansicht der Jury hielt Keith Raniere Frauen als Sexsklavinnen und zwang sie unter anderen zu Abtreibung. Bei der noch ausstehenden Strafmaßverkündung muss er mit lebenslanger Haft rechnen. Mehr

20.06.2019, 15:23 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Sekten

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Sklavenhalter der Moderne Die brutale Sex-Sekte ist am Ende

Sexsklavinnen, Frauen in Käfigen, bedingungsloser Gehorsam: In Brooklyn steht der Anführer einer brutalen Sex-Sekte vor Gericht. Dessen Taten sind ein erschreckendes Beispiel für lukrative Gehirnwäsche und erzwungene Unterwerfung. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

05.06.2019, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Todesstrafe Japan henkt sechs Mitglieder der „Aum“-Sekte

Wenige Wochen nach der Exekution von Sektenführer Shoko Asahara wurden nun weitere sechs Mitglieder hingerichtet. Die Gruppe hatte vor 23 Jahren einen Giftgasanschlag in Tokio verübt. Mehr

26.07.2018, 03:49 Uhr | Gesellschaft

Anschlag in Tokios U-Bahn Sektengründer Asahara hingerichtet

Mit tödlichem Saringas verübten er und seine Sekte 1995 einen Giftgasanschlag auf die U-Bahn in Tokio. Nun ist Shoko Asahara für seine Tat in Japan hingerichtet worden. Mehr

06.07.2018, 03:31 Uhr | Gesellschaft

OLG-Urteil Sekten-Vorwurf ist freie Meinungsäußerung

Es braucht keinen bizarren Glauben oder okkulte Praktiken: Wer will darf auch ein Unternehmen als „Sekte“ bezeichnen. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden. Mehr

29.06.2018, 14:23 Uhr | Rhein-Main

Allison Mack Schauspielerin soll Frauen für Sekte rekrutiert haben

Die Schauspielerin Allison Mack ist festgenommen worden. Sie soll Frauen für eine angebliche Selbsthilfegruppe angeworben haben. Die Opfer der Sekte sollen zum Sex mit deren Anführer gezwungen worden sein. Mehr

22.04.2018, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Das Videospiel „Far Cry 5“ Strolch ohne Susi, dafür mit Kawumm

Seelen ernten sich nicht von selbst: Im Videospiel „Far Cry 5“ gerät der Spieler im amerikanischen Hinterland brutal zwischen die Fronten: Fundamentalisten gegen Wutbürger – weiter bringt ihn nur der Abzug. Mehr Von Claudia Reinhard

05.04.2018, 14:52 Uhr | Feuilleton

Sekte verliert Gerichtsstreit Sorgerechtsentzug mit Menschenrechten vereinbar

Die Sekte Zwölf Stämme hat in ihrem Rechtsstreit mit Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof verloren. Dennoch trifft dieses Urteil die Glaubensgemeinschaft kaum. Mehr

22.03.2018, 13:32 Uhr | Gesellschaft

„Brave“ von Rose McGowan Die Jeanne d’Arc der #MeToo-Bewegung

Die amerikanische Schauspielerin Rose McGowan gehörte zu den ersten Frauen, die sich trauten, über ihre Erlebnisse mit Harvey Weinstein zu sprechen. Inzwischen führt sie einen Feldzug an. In ihrem autobiographischen Buch „Brave“ erzählt sie, wie sie wurde, wer sie ist. Mehr Von Anne Philippi

11.02.2018, 13:24 Uhr | Feuilleton

Ehemaliger Sektenführer Massenmörder Charles Manson abermals im Krankenhaus

Bereits im Januar musste der verurteilte Mörder Charles Manson wegen schwerer Darmblutungen im Krankenhaus behandelt werden. Jetzt soll sich sein Zustand wieder verschlechtert haben. Mehr

16.11.2017, 09:33 Uhr | Gesellschaft

Diffamierung Jörg Baberowskis Das beste Gegengift sind kluge Studenten

Schließlich ist die Universität ein Ort der Aufklärung, aber keiner des gezielten Rufmordes: An der TU Berlin stoßen die Diffamierer Jörg Baberowskis auf Widerspruch eines Dozenten und dessen Unterstützung durch Studenten. Mehr Von Regina Mönch

07.07.2017, 17:16 Uhr | Feuilleton

Prominente ziehen sich zurück Wie Scientology die Mitglieder davonlaufen

In den Fünfzigern eröffnete L. Ron Hubbard die Jagd auf Hollywood-Prominente. Doch die guten Zeiten sind vorbei. Inzwischen hat der große Exodus eingesetzt. Über den Niedergang der selbsternannten „Kirche“. Mehr Von Christiane Heil

01.03.2017, 10:29 Uhr | Gesellschaft

Umstrittene Sekte „Zwölf Stämme“ haben Deutschland verlassen

Immer wieder hatten sie Ärger mit den Behörden, machten Schlagzeilen wegen Gewalt gegen Kinder. Jetzt haben die letzten Mitglieder der Sekte „Zwölf Stämme“ das Land verlassen. Mehr

04.01.2017, 16:13 Uhr | Gesellschaft

Ehemaliger Sektenführer Massenmörder Manson ins Krankenhaus eingeliefert

Seit mehr als 40 Jahren sitzt der ehemalige Sektenführer Charles Manson im Gefängnis. Nun berichten Medien, er sei wegen eines Notfalls ins Krankenhaus gebracht worden. Mehr

04.01.2017, 10:19 Uhr | Gesellschaft

Nach Sexualverbrechen Deutscher Sektenführer in Uruguay ermordet

Der Sektenführer soll ein zur Tatzeit minderjähriges Mädchen mehrfach vergewaltigt haben. Nach einer Anklage in Deutschland tauchte er in Uruguay unter – jetzt ist seine gefesselte Leiche entdeckt worden. Mehr

31.08.2016, 14:55 Uhr | Gesellschaft

Religiöse Bewegung Aussteiger berichten über die Gülen-Bewegung: Wie eine Sekte

Höflich, gebildet, modern angezogen – so wünscht sich der islamische Prediger Fetullah Gülen seine Anhänger. Sie sollen Geld spenden und deutschen Parteien beitreten, dürfen aber keine eigene Meinung äußern. Drei Aussteiger berichten. Mehr Von Rüdiger Soldt

29.08.2016, 12:19 Uhr | Politik

Sekte Colonia Dignidad Der Folterkeller hinter den sieben Bergen

Bei Gaucks Besuch in Chile geht es auch um die „Colonia Dignidad“. Freigegebene Akten zeigen, wie deutsche Diplomaten jahrelang ihre schützende Hand über die Sekte hielten. Mehr Von Matthias Rüb, Berlin, Santiago

12.07.2016, 20:12 Uhr | Politik

„Zwölf Stämme“ Prügelnde Lehrerin muss in Haft

Vor fast drei Jahren hat die Polizei etwa 40 Kinder aus der umstrittenen Glaubensgemeinschaft „Zwölf Stämme“ befreit, die dort misshandelt wurden. Nun muss erstmals eine Lehrerin der religiösen Gruppe dafür in Haft. Mehr Von Karin Truscheit, Augsburg

21.06.2016, 15:38 Uhr | Gesellschaft

Im Gespräch: Bernd Reisig „FSV Frankfurt zu einer kleinen Sekte geworden“

Unter Bernd Reisig als Geschäftsführer etablierte sich der FSV Frankfurt in der Zweiten Liga - die muss der Verein nun verlassen. Reisig wirft der Vereinsführung deshalb Fehler vor. Mehr

18.05.2016, 12:11 Uhr | Rhein-Main

Vereinigte Staaten Sektenführer wegen Betrugs festgenommen

Eine Polygamisten-Sekte in Utah hat mit Lebensmittelkarten ein Millionengeschäft gemacht. Jetzt sind mehrere Mitglieder verhaftet worden. Andere sitzen schon im Gefängnis – unter anderem wegen sexuellen Missbrauchs. Mehr Von Christiane Heil, Los Anegles

24.02.2016, 16:13 Uhr | Gesellschaft

Deutsche Sekte in Chile Arzt der „Colonia Dignidad“ droht Haft

In einer deutschen Siedlung in Chile wurden Menschen über Jahre missbraucht, gefoltert und als Zwangsarbeiter eingesetzt. Die deutsche Justiz tut sich mit der Aufarbeitung seit vielen Jahren schwer. Doch nun scheint in Krefeld Bewegung in die Sache zu kommen. Mehr

21.02.2016, 14:36 Uhr | Gesellschaft

Webcam-Prostitution In deiner Nähe

Sie heißen AmyX oder Honey. In Chatrooms ziehen sie sich für Männer aus. Die zahlen für nackte Haut – und die Illusion der Macht. Einblicke in eine Parallelwelt. Mehr Von Fabienne Hurst

31.08.2015, 14:46 Uhr | Gesellschaft

Soziale Systeme Dicker als Wasser

„Gierige Organisationen“: Lewis A. Cosers klassische Text über den Kampf gegen die Allmacht der Familienbande ist jetzt auf Deutsch erschienen. Mehr Von André Kieserling

11.05.2015, 18:45 Uhr | Wissen

Sektenführer Charles Manson lässt Frist für Hochzeit verstreichen

Charles Manson wollte im Gefängnis eigentlich seine 26 Jahre alte Freundin heiraten. Doch der Massenmörder und frühere Sektenführer ließ die Genehmigung dafür auslaufen. Mehr

03.02.2015, 13:00 Uhr | Gesellschaft

SPD Sekte oder Volkspartei?

In Thüringen findet die zersplitterte deutsche Linke zusammen. Die SPD leidet zurzeit am meisten. Sie will Volkspartei bleiben, kann diesen Anspruch aber weder im Osten noch überall im Westen aufrechterhalten. Mehr Von Jasper von Altenbockum

21.11.2014, 08:59 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z