Münster: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Baden-Württemberg „Frisches Geld“ für Batteriezellforschung

An der Batterieforschungs-Entscheidung von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) gibt es neue Kritik. Die politische Front im Landtag in Stuttgart ist imposant. Mehr

10.07.2019, 21:40 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Münster

1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Nach Explosionen Feuer an früherem Munitionsdepot gelöscht

Das Feuer im südhessischen Münster in der Nähe eines ehemaligen Munitionsdepots ist gelöscht. Dutzende Einsatzkräfte waren mehrere Tage im Kampf gegen den Brand aktiv. Mehr

03.07.2019, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Batterietechnik aus Münster Erhitzte Gefechte in aufgeladener Zeit

Nach dem Brandbrief mehrerer Länderchefs wegen der Entscheidung, Münster zum Standort für die neue Batteriezellenforschungsfabrik zu machen, greift auch NRW-Ministerpräsident Laschet zur Feder. Der F.A.Z. liegt der Brief vor. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

03.07.2019, 10:29 Uhr | Politik

Standort für Batteriefabrik Aufgeladene Stimmung

Forschungsministerin Anja Karliczek will eine Fabrik für Autobatterien in Münster ansiedeln, ihr Wahlkreis ist gleich nebenan. Das erzürnt die anderen Bewerber um den Standort. Mehr Von Reinhard Bingener, Heike Schmoll und Rüdiger Soldt

02.07.2019, 21:40 Uhr | Politik

Batterie-Experte Martin Winter „In Deutschland hapert es daran, aus Forschung Produkte zu machen“

In Münster soll ein großes neues Batterie-Forschungszentrum entstehen. Der oberste Wissenschaftler erklärt, was er vorhat und wie er die Kritik von Bayern und anderen Bundesländern sieht. Mehr Von Manfred Lindinger

02.07.2019, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Standort für Batteriefabrik Länder schreiben Brandbrief an Merkel

In Münster soll ein Forschungszentrum für Batterietechnologie entstehen. Das ärgert Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen, die sich ebenfalls beworben hatten. Sie wittern eine politische Motivation hinter der Standortwahl. Mehr

02.07.2019, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Waldbrand in Südhessen Löscharbeiten an früherem Munitionsdepot dauern an

Der Waldbrand in der Nähe eines früheren Munitionsdepots in Südhessen konnte in der Nacht unter Kontrolle gebracht werden. Um das Feuer jedoch vollständig zu löschen, werde bis Mittwoch „ordentlich Manpower“ gebraucht. Mehr

02.07.2019, 09:35 Uhr | Rhein-Main

Standortentscheidung gefallen Batterie „Made in Germany“ soll aus Münster kommen

Die Zukunft der Energiewende liegt ab sofort in Münster. Überraschend früh ist die Standortentscheidung für die deutsche Batterieforschungsfabrik gefallen. Nicht im Süden, sondern im Norden sollen die neuen Batterien entstehen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.06.2019, 10:54 Uhr | Wissen

Kirche in der Politik Alternativlos Christ sein

In Hessen bleibt die Kirche unpolitisch – und mischt gerade dadurch in der Politik mit. Durch den Dialog mit jedem, egal welcher Meinung, wollen Protestanten und Katholiken die Gemeinschaft stärken. Mehr Von Tobias Rösmann

25.06.2019, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Erfolge im Pflegedienst Pflegekräfte? Haben wir genug!

Selbstkritische Töne aus der Pflege: Sie will ihren schlechten Ruf loswerden. Tatsächlich gäbe es einiges Positives zu erzählen – etwa über Altenheime, denen Personalsorgen fremd sind. Mehr Von Britta Beeger, Münster

17.06.2019, 06:30 Uhr | Wirtschaft

Abschalten nach der Arbeit Die Suche nach dem Aus-Knopf

Die Arbeit wird immer rasanter, oft fehlt ein echter Feierabend. Als Kontrast zum stressigen Job sehnen sich Viele nach Entspannung. Die Ideen dafür werden immer verrückter. Mehr Von Ursula Kals

15.06.2019, 12:57 Uhr | Beruf-Chance

„Fridays for Future“ „Rettet die Welt“ statt „Rettet den Odenwald“

Aus den Schülerprotesten der „Fridays for Future“ hat sich eine Bewegung formiert, die auch im ländlichen Raum aktiv ist. Beispiel: Michelstadt im Odenwald. Wieso gehen hier plötzlich Hunderte auf die Straße? Mehr Von Sarah Obertreis und Timo Steppat

12.06.2019, 06:11 Uhr | Politik

Mediziner unter Druck Wenn Ärzte krank werden

Bisher war die Existenz des Arztes auf die Gesundheit des Patienten ausgerichtet. Doch seit kurzem sorgen sich die Mediziner auch um ihr eigenes Wohl – sie haben erkannt, dass es darum traditionell ziemlich schlecht bestellt ist. Mehr Von Florentine Fritzen

08.06.2019, 18:27 Uhr | Politik

Dem Himmel ein Stück näher Ein Kirchturm der Superlative

Rund eine Million Menschen besuchen jedes Jahr den sakralen Bau in Ulm. Besonders eindrucksvoll ist der Kirchturm, der einige Rekorde bricht. Mehr

08.06.2019, 02:30 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Maybrit Illner Protest der Etablierten

Maybrit Illner beschäftigte sich in ihrer Sondersendung mit den Folgen der Europawahl. Sie lieferte damit ungewollt einen interessanten Einblick in unsere gesellschaftlichen und sozialen Verhältnisse. Mehr Von Frank Lübberding

31.05.2019, 06:58 Uhr | Feuilleton

Infrastruktur in der Medizin „Wir sind keine Digitalisierungsverweigerer“

Der Aufbau eines sicheren IT-Netzes zwischen Arztpraxen und Krankenhäusern hakt. Doch die Mediziner fühlen sich in ihren Bedenken nicht ernst genommen. Mehr Von Britta Beeger

31.05.2019, 06:25 Uhr | Wirtschaft

Kirchenstreik Maria 2.0 „Wir ertragen es nicht mehr“

Eine Woche lang protestierten Katholikinnen in Münster unter dem Titel „Maria 2.0“. Ihr Ziel: endlich Gleichberechtigung für die Frauen in der katholischen Kirche. Eine Mitbegründerin der Bewegung zieht im Interview Bilanz. Mehr Von Julia Schaaf

19.05.2019, 16:41 Uhr | Gesellschaft

Skaten Früher galt Skaten als gefährlich und sinnlos

Skater Titus Dittmann hat das Skateboarding in Deutschland populär gemacht. Der Vater der Skater über Runden im leeren Swimmingpool und misstrauische Kritiker. Mehr Von Elisabeth Hüffer, Marienschule, Münster

17.05.2019, 12:13 Uhr | Gesellschaft

Beachvolleyball „Wir sind ja keine Tennisspieler“

Für ihren großen Traum von Olympia fliegen die Beachvolleyball-Spielerinnen Karla Borger und Julia Sude um die Welt. Jetlag und Wetterwechsel nehmen sie in Kauf - genau wie fehlendes Privatleben. Mehr Von Achim Dreis, Münster

13.05.2019, 16:01 Uhr | Sport

„Maria 2.0“ Katholische Frauen treten in Kirchenstreik

Eine Woche lang wollen katholische Aktivistinnen keine Kirche betreten oder ehrenamtliche Dienste verrichten. Sie fordern einen Zugang von Frauen zu Weiheämtern. Die Bischofskonferenz lehnt den Streik ab. Mehr

12.05.2019, 12:54 Uhr | Politik

Studienabbruch im Lehramt Lehrer? Nein, danke!

Reizvolle Arbeitszeiten, Beamtenstatus – Lehrer werden wollen viele. Manche stellen unterwegs fest: So traumhaft ist das gar nicht. Welche Chancen dann noch bleiben. Mehr Von Kristina Wollseifen

05.05.2019, 15:29 Uhr | Beruf-Chance

Gründerserie Flaschen per Post

Der Start-up-Gründer Dieter Büchl war eigentlich mal Versandspezialist für Druckerpatronen. Dann aber traf er mit einem gänzlich anderen Geschäft einen Nerv. Vielleicht ein bisschen zu sehr. Mehr Von Tim Niendorf

03.05.2019, 13:55 Uhr | Beruf-Chance

EVP-Spitzenkandidat im Porträt Kann Manfred Weber Kommissionspräsident?

Der CSU-Politiker will im Herbst neuer EU-Chef werden. Der Auftakt seines Wahlkampfs ist perfekt inszeniert. Aber hat der Niederbayer wirklich das Zeug dazu? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

29.04.2019, 15:46 Uhr | Wirtschaft

Nach Gerichtsurteil Apple erlaubt digitales Erben

Apple gewährt den Erben eines Verstorbenen Zugang zu dessen Daten in der iCloud – aber erst nach einer Klage. Braucht es doch noch ein Gesetz? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

24.04.2019, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Universitätsbibliotheken Lernen und flirten

Uni-Bibliotheken sind beliebter denn je und ziemlich oft überfüllt. Was die Studenten suchen, wie sie arbeiten – und was sie sonst noch im Sinn haben. Mehr Von Josefine Janert

19.04.2019, 17:30 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z