Mexiko-Stadt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Entführt und getötet Verdächtige nach Mädchenmord in Mexiko gefasst

Ein siebenjähriges Mädchen wurde am Samstag tot in einer Mülltüte in Mexiko-Stadt gefunden. Ein Mann und eine Frau wurden jetzt als Verdächtige festgenommen. Die Frau soll eine Bekannte des Opfers gewesen sein. Mehr

20.02.2020, 10:49 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Mexiko-Stadt

1 2 3 ... 13 ... 27  
   
Sortieren nach

Gewalt an Frauen in Mexiko Entführt und erstochen

Nach einem Mord an einer jungen Frau hat eine Welle der Empörung Mexiko ergriffen. Nun reagiert auch Präsident López Obrador – mit einer verwunderlichen Erklärung für die zunehmende Gewalt an Frauen. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

19.02.2020, 22:46 Uhr | Politik

Mexiko-Stadt Die Clowns und die Jungfrau

Mit einer farbenfrohen Wallfahrt in Mexiko-Stadt haben Clowns die Jungfrau von Guadalupe geehrt. Mehr

18.12.2019, 14:39 Uhr | Gesellschaft

Hubert Fichte und Willy Brandt Auf der Suche nach etwas, worüber er schreiben konnte

Im Frühjahr 1975 reist der Schriftsteller Hubert Fichte nach Mexiko. Kurz nach ihm trifft ein anderer in Mexiko-Stadt ein: Willy Brandt. Geschichte der Begegnung zweier Männer, die mehr gemeinsam haben, als sie voneinander wissen. Mehr Von Henning Kober

08.12.2019, 20:33 Uhr | Feuilleton

Bolivien Morales fordert Regierung zu Rücktritt auf

Der frühere Präsident Boliviens, Evo Morales, fordert die Interimspräsidentin Áñez auf, der „Demokratie einen großen Gefallen“ zu tun. Bei seinen eigenen Zukunftsplänen gibt er sich bescheiden. Mehr

19.11.2019, 10:56 Uhr | Politik

Azteken Im Reich der fünften Sonne

In einem brackigen See im heutigen Mexiko lag vor 500 Jahren eine der damals größten und schönsten Städte der Welt: die Kapitale des Imperiums der Azteken. Neue Ausgrabungen fördern immer mehr Details über ihre rätselhafte Kultur zutage, der nun in Stuttgart eine große Ausstellung gewidmet ist. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

27.10.2019, 10:00 Uhr | Wissen

Fünfter Jahrestag Mexikaner erinnern an das Verschwinden von 43 Studenten

Fünf Jahre ist es her, dass in Mexiko 43 Studenten spurlos verschwunden sind. Am Donnerstag gingen deshalb nicht nur in Mexiko-Stadt Tausende auf Straße. Mehr

27.09.2019, 08:47 Uhr | Politik

Wegen Mordes gesucht Amerikanischer Millionär nach jahrelanger Flucht festgenommen

Vor sieben Jahren soll ein Millionär seine Frau im Streit um Geld getötet haben. Später informierte er sich offenbar in Büchern darüber, wie man seine Identität wechselt und auf der Flucht überlebt. Jetzt ist die Flucht vorbei. Mehr

07.08.2019, 13:41 Uhr | Gesellschaft

Für den großen Hunger Rekord-Sandwich in Mexiko verspeist

Wer dachte, ein 30-Zentimeter-Sandwich von Subway wäre bereits die Krönung des Sandwich-Genuss’, der wird sich verwundert die Augen reiben. Denn in Mexiko-Stadt wurde wohl ein Rekord aufgestellt: Für ein Sandwich, das fast so lange ist, wie ein Fußballfeld. Mehr

01.08.2019, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Ai Weiwei in Mexiko Ein Ego aus Lego

Ai Weiwei spielt mal wieder den Weltpolizisten der Kunst. Diesmal erinnert er Mexikaner an ein Unrecht, an das sie selbst seit Jahren erinnern. Mehr Von Airen

23.07.2019, 13:00 Uhr | Feuilleton

Zuwanderung Pompeo dankt Mexiko für Stopp von Migranten

Die Regierung in Washington hat Mexiko im Streit um illegale Einwanderer lange Zeit Vorwürfe gemacht. Nun ändert sich der Ton. Außenminister Mike Pompeo spricht von „wirklichen Fortschritten“. Mehr

22.07.2019, 06:42 Uhr | Politik

Aus Mittelamerika Mexikanische Polizei nimmt Hunderte Migranten fest

Bei der Festnahme von Migranten im Süden des Landes ging die Polizei offenbar recht brutal vor. Präsident López Obrador kündigt an, weiterhin den Schutz von Menschen auf der Flucht zu garantieren – und stellt zugleich Forderungen an Washington und die Weltbank. Mehr

24.04.2019, 09:55 Uhr | Politik

Mexiko Mehr als 70 Tote bei Brand einer Ölpipeline

Eine Öl-Pipeline leckt in Mexiko. Dutzende Menschen versuchen illegal Treibstoff abzufüllen. Dann bricht Feuer aus. Mehr

19.01.2019, 15:13 Uhr | Gesellschaft

„El Chapo“-Prozess Um alle Morde aufzulisten, reicht die Zeit nicht

Im Prozess gegen „El Chapo“ Guzmán geht es um Schmuggel. Doch auch unzählige Morde gehörten zum Geschäft des mexikanischen Drogenbosses – teilweise sind sie zu blutig für den Gerichtssaal. Mehr Von Aziza Kazumov

12.12.2018, 22:55 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlingstreck nach Norden Endstation Mexiko?

Tausende Menschen schieben sich aus Honduras durch Mexiko in einer langen Karawane Richtung Vereinigte Staaten. Doch Donald Trumps Drohung zeigt bei den ersten Flüchtlingen Wirkung. Mehr Von Ann Esswein, Mexiko-Stadt

12.11.2018, 21:42 Uhr | Politik

Flüchtlingsmarsch Mexiko lässt Migranten aus Mittelamerika wieder einreisen

Rund 2000 Migranten haben zuvor größtenteils illegal die Grenze zwischen Guatemala und Mexiko überquert – teils auch über den Grenzfluss Suchiate. In den letzten Tagen kam es deshalb mehrfach zu Gewaltausbrüchen. Mehr

31.10.2018, 16:51 Uhr | Politik

Guillermo Arriaga Der mexikanische Herr der Finsternis

Guillermo Arriaga, preisgekrönter Drehbuchautor und Jäger, hat einen Roman über das Wilde geschrieben. Gemeint ist natürlich die menschliche Seele. Und ein privater Zwist. Mehr Von Airen

29.10.2018, 20:13 Uhr | Feuilleton

Roberto Bolaños Nachlass-Roman Was treibt Peter Schlemihl in Mexiko?

Sein riesenhafter Nachlass war für den Ruhm des chilenischen Schriftstellers Roberto Bolaños mit verantwortlich. Das Romanexperiment „Der Geist der Science-Fiction“ führt an den Beginn seines Werks. Mehr Von Kai Sina

06.10.2018, 22:31 Uhr | Feuilleton

Nahe Mexiko-Stadt Mexikanisches Paar soll mindestens zehn Frauen getötet haben

Ein mexikanisches Paar wird verhaftet, als es gerade mit einem Kinderwagen unterwegs ist. Darin machen die Polizisten einen grausigen Fund. Mehr

06.10.2018, 16:27 Uhr | Gesellschaft

Mexiko-Stadt Mariachi-Killer töten fünf Menschen auf belebtem Platz

Mindestens 60 Schuss feuerten die als Musiker verkleideten Täter ab. Doch viele der Feiernden auf dem Platz bekamen von der Tat gar nichts mit. Mehr

16.09.2018, 10:12 Uhr | Gesellschaft

Delegation in Mexiko Pompeo trifft künftigen mexikanischen Präsidenten

Der designierte mexikanische Präsident Obrador und der amerikanische Außenminister wollen die Beziehung zwischen beiden Ländern verbessern. Bei den Gesprächen ging es um Handel. Die Mauer war aber kein Thema. Mehr

14.07.2018, 11:52 Uhr | Politik

Frauenmorde in Mexiko Getötete Frauen, geschonte Täter?

In Mexiko sterben im Durchschnitt sieben Frauen täglich durch Gewalt. Araceli Osorio Martínez, die Mutter eines der Opfer, kämpft um Aufklärung und wirft dem Staat vor, Frauenmorde systematisch zu vertuschen. Mehr Von Franziska Pröll, Mexiko-Stadt

10.07.2018, 08:37 Uhr | Gesellschaft

Präsidentenwahl „Messias“ Obrador gewinnt in Mexiko

Mexiko steht vor einem politischen Umbruch: Andrés Obrador gewinnt die Präsidentenwahl mit großem Vorsprung. Die Regierungspartei PRI erleidet einen historischen Absturz. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Sao Paulo

02.07.2018, 04:23 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Mexiko Ein Festival der Korruption

In Mexiko führt der linke Kandidat López Obrador die Umfragen für die Präsidentenwahl an. Er profitiert von der Korruption im Land – doch auch seine Vergangenheit wirft Fragen auf. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Mexiko-Stadt

06.05.2018, 15:04 Uhr | Politik

Tillerson-Besuch in Mexiko Mehr Kooperation im Kampf gegen Rauschgift

Rauschgift habe „fürchterliche Auswirkungen“ in den drei nordamerikanischen Ländern Mexiko, Amerika und Kanada, sagt Amerikas Außenminister Tillerson. Die Mauer an der Grenze war kein Thema bei dem Besuch. Mehr

03.02.2018, 16:17 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 27  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z