WTO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Airbus-Streit Amerika erhöht Zölle auf europäische Flugzeuge

Die Vereinigten Staaten erhöhen die Abgaben auf EU-Flugzeuge auf 15 Prozent. Der europäische Flugzeughersteller Airbus bedauert die Entscheidung. Mehr

15.02.2020, 14:16 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: WTO

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Gespräche mit Betriebsrat Flugzeughersteller Airbus verhandelt über Stellenabbau

Der europäische Flugzeughersteller will Verhandlungen mit dem Betriebsrat starten, um einen großen Stellenabbau in seiner Rüstungssparte umzusetzen. Mehr

15.02.2020, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Neue Regierung in Spanien Pedro Sánchez stellt sein Kabinett vor

Der wiedergewählte Ministerpräsident Pedro Sánchez tut alles, um dem Koalitionspartner in der neuen Regierung in Madrid die Show zu stehlen. Kritiker spotten, dass er an seiner Seite gleich drei starke Frauen aufbietet, um Pablo Iglesias in Schach zu halten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

12.01.2020, 19:27 Uhr | Politik

Bertelsmann-Studie Deutschland einer der größten WTO-Profiteure

Die drei größten Exportländer der Welt profitieren am stärksten von der Welthandelsorganisation. Die aktuelle Krise der Organisation trifft die deutsche Wirtschaft daher besonders hart. Mehr

30.12.2019, 08:49 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Robert Habeck „Man darf mit Trump nicht bangbüxig sein“

Der Ko-Vorsitzende der Grünen, Robert Habeck, über schnelle deutsche Hilfe für Flüchtlinge in Griechenland, Klimazölle gegen Amerika und eine nagelneue grüne Schuldenbremse. Mehr Von Konrad Schuller

21.12.2019, 16:00 Uhr | Politik

Streit um Palmöl Indonesien plant WTO-Klage gegen EU-Zölle

Für Indonesien ist der Lieferung des umstrittenen Palmöls nach Europa ziemlich wichtig. Daher stört sich das Land an neuen EU-Zöllen auf Biosprit – und geht dagegen vor. Mehr

18.12.2019, 07:56 Uhr | Wirtschaft

Amerika und die WTO Das Faustrecht im Welthandel

Präsident Trump hat die Welthandelsorganisation in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt. Er will China ungestört von Richtern in Genf bremsen. Ein Ausweg aus dem Schlamassel ist schwer zu finden. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

14.12.2019, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Ökonom Gabriel Felbermayr „Trump hat dem Welthandel bisher nicht geschadet“

Der Ökonom Gabriel Felbermayr hat seine Meinung geändert: Zölle findet er nicht mehr so schlimm wie früher. Im Interview erklärt er, wie Deutschland mit Amerika und China umgehen sollte und warum es eine Digitalsteuer braucht. Mehr Von Patrick Bernau, Maja Brankovic, Sarah Obertreis und Niklas Záboji

11.12.2019, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Trumps Blockade Schwerer Schlag für den Welthandel

Donald Trump legt das Instrument zur Streitschlichtung der Welthandelsorganisation lahm. Die EU-Kommission sucht noch nach einer Lösung, um die Blockade zu umgehen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich, Hendrik Kafsack, Brüssel

10.12.2019, 22:22 Uhr | Wirtschaft

Trump gefährdet die WTO Alarmstufe Rot für den Welthandel

Weil die amerikanische Regierung die Nachbesetzung von Richterposten blockiert, droht dem WTO-Schiedsgericht die Handlungsunfähigkeit. Regiert in Handelsstreitigkeiten künftig das Gesetz des Dschungels? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

04.12.2019, 22:17 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Wirtschaftspolitik Das deutsche Auto als Sicherheitsrisiko

Es ist leicht, die Zollandrohungen des amerikanischen Präsidenten als Gebärde einer Regierung abzutun, die einen „America First“-Kurs fährt. Doch die Vereinigten Staaten verhalten sich nicht erst seit Donald Trump so. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Mario Daniels

23.11.2019, 13:54 Uhr | Wirtschaft

Treffen der Brics-Staaten Putin, Xi und Bolsonaro stellen sich gegen Trump

Weniger Protektionismus, ein Bekenntnis zum Pariser Klimaabkommen – und die Forderung nach einer Reform des IWF und der WTO. Bei Donald Trump dürfte die Erklärung der Brics-Staaten nicht gut ankommen. Mehr

15.11.2019, 08:28 Uhr | Wirtschaft

No-Deal-Brexit Warum auch ein Freihandelsabkommen mit London scheitern könnte

Auch wenn ein Austrittsvertrag zwischen der EU und Großbritannien in Kraft treten sollte, bleibt ein No-Deal-Brexit noch lange möglich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jörg Philipp Terhechte

23.10.2019, 17:34 Uhr | Politik

Strafzölle treffen Winzer Riesling als Geisel

Trumps Unmut über die deutsch-französische Airbus-Kooperation wird auf dem Rücken deutscher Winzer ausgetragen. Nun sollten diese vor allem auf den Heimatmarkt setzen. Mehr Von Oliver Bock

17.10.2019, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Amerikanische Strafzölle EU hofft auf Einigung in letzter Minute

Der Streit um Subventionen für Flugzeugbauer droht auf andere Branchen durchzuschlagen, wenn Washington seine Drohungen umsetzt. Die EU-Handelskommissarin macht ein vielleicht letztes Angebot. Mehr

14.10.2019, 07:02 Uhr | Wirtschaft

WTO-Chef im Interview „Es droht das Gesetz des Dschungels“

Der Chef der Welthandelsorganisation schlägt Alarm: Er spricht über Handelskrieger vom Schlage Trumps, Globalisierungsverlierer und den Brexit. Mehr Von Marcus Theurer

12.10.2019, 15:41 Uhr | Wirtschaft

WTO-Entscheidung Warum die Subventionen für Airbus notwendig waren

Donald Trump schmäht die Welthandelsorganisation WTO. Doch diese verschafft ihm jetzt einen Sieg – leider, denn die Subventionen waren richtig. Die WTO sollte aufhören, nur Prinzipien durchzusetzen. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

03.10.2019, 18:21 Uhr | Wirtschaft

EU-Reaktion auf Strafzölle Frankreich droht Amerika, Scholz mahnt zur Besonnenheit

Finanzminister Scholz will „entschlossen, aber besonnen auf die neue Lage reagieren“. Sein französischer Kollege Le Maire droht dagegen mit Sanktionen. Italien äußert sich ähnlich. Mehr

03.10.2019, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Pompeo besucht Italien Es ging vor allem um Käse

Beim Italien-Besuch des amerikanischen Außenministers wird ein Stück Parmesan zum Symbol für die Folgen der Strafzölle. Neben dem Handelskrieg ist der Konflikt in Libyen ein wichtiges Thema der Gespräche. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

03.10.2019, 11:40 Uhr | Politik

Kaffee, Wein und Werkzeuge Auch deutsche Produkte von Strafzöllen betroffen

Die amerikanische Regierung hat eine Liste mit europäischen Importwaren veröffentlicht, die sie ab 18. Oktober mit Strafzöllen belegen will. Während Brüssel noch an einer Retourkutsche bastelt, müssen die Exporteure die Zeche zahlen. Mehr

03.10.2019, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Illegale Airbus-Subventionen Angst vor der Eskalation

Die WTO erklärt die europäischen Airbus-Subventionen für illegal. Die Sorgen vor einem transatlantischen Handelskrieg werden damit größer. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

02.10.2019, 19:19 Uhr | Wirtschaft

Brexit und Zollkrieg Rezessionsangst schickt Börsen auf Talfahrt

Schlechtere Konjunkturaussichten und die Furcht vor neuen Zöllen lassen die Aktienkurse an internationalen Handelsplätzen fallen. Auch die Flugzeughersteller Airbus und Boeing verlieren wegen des Zollurteils der WTO. Mehr

02.10.2019, 17:23 Uhr | Finanzen

Wegen CO2-Grenzsteuer Die eindringliche Warnung des WTO-Chefs

Ursula von der Leyen will eine CO2-Grenzsteuer prüfen, um Europas Wirtschaft zu schützen. Der WTO-Chef hält das für keine gute Idee. Bei einem Treffen mit Kanzlerin und anderen Führungskräften dominiert die Sorge um die Weltwirtschaft. Mehr

01.10.2019, 21:15 Uhr | Wirtschaft

Unter Bolsonaro Brasiliens Demokratie schützt sich selbst

Der brasilianische Präsident Bolsonaro steht zu Recht wegen der Amazonasbrände am Pranger. Aber seine EU-Kritiker fordern die falschen Sanktion – denn im Hintergrund zeigt das Land sein wahres Gesicht. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

25.09.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Vor der UN-Vollversammlung Trumps Friedensbotschaft

Der amerikanische Präsident Donald Trump will die Sanktionen gegen Iran weiter verschärfen – und verkündet gleichzeitig: Er will mehr kooperieren und nach Frieden streben. Mehr Von Majid Sattar, New York

24.09.2019, 17:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z