Zuwanderung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einwanderungsgesetz Seehofer lobt sich, Kommunen warnen

Die Regierung hat ihr umstrittenes Einwanderungsgesetz auf den Weg gebracht. Innenminister Seehofer spricht von einer historischen Weichenstellung. Die Kommunen warnen hingegen vor einer wichtigen Regel. Mehr

09.05.2019, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Zuwanderung

1 2 3 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Hessen wächst Aussterben abgewendet

Seit einigen Jahren steigt die Zahl der Einwohner in Hessen wieder. Besonders im Rhein-Main-Gebiet mit Frankfurt im Zentrum siedeln sich jährlich Tausende an. Aber nicht nur dort. Mehr Von Ralf Euler

20.04.2019, 10:42 Uhr | Rhein-Main

Wahlen in Luzern und Baselland Die Schweiz rückt nach links

Die Schweizerische Volkspartei verliert an Zustimmung. Ihr Gebell gegen Ausländer verhallt – und die Rechtspopulisten wissen der grünen Welle nichts entgegenzusetzen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

02.04.2019, 17:18 Uhr | Politik

Tagung zur Migrationspolitik Gefangen in der Grauzone

Was schulden die westlichen Demokratien den Menschen, die bei ihnen Schutz suchen? Und unter welchen Umständen dürfen sie sie zurückweisen? Mehr Von Gerald Wagner

08.02.2019, 21:08 Uhr | Feuilleton

Steinmeier in Frankfurt Baklava für den Bundespräsidenten

Im Frankfurter Salon will Frank-Walter Steinmeier mit kritischen Bürgern offen über Integrationspolitik diskutieren. Der Bundespräsident möchte herausfinden, wie und ob sich das Zusammenleben in Frankfurt verändert hat. Mehr Von Marie Lisa Kehler

05.02.2019, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Trumps Mauer Blender oder nur schlechter Politiker?

Amerikas Präsident Donald Trump will keine Mauer – er will den öffentlichen Kampf um sie. Die alternative Deutung lautet, dass er als Politiker unfähig ist. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

14.01.2019, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Soziale Sicherungssysteme Die demographische Falle schnappt bald zu

Jetzt gehen die geburtenstarken Jahrgänge in Rente, und immer weniger junge Menschen rücken in den Arbeitsmarkt nach. Was kann Deutschland tun, um den Wohlstand zu sichern – und die Sozialsysteme bezahlbar zu halten? Eine Analyse. Mehr Von Philip Plickert

01.01.2019, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Begrenzungsinitiative Die Schweiz zankt um die Zuwanderung

Eine Volksinitiative will die Freizügigkeit für Personen abschaffen. Das würde Verträge mit der EU gefährden. Arbeitgeber sind alarmiert und auch die Regierung bezieht eine klare Position. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

29.12.2018, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Einwanderung von Fachkräften Bundesregierung einigt sich auf Zuwanderungsgesetz

Kurz vor der wohl letzten Kabinettssitzung des Jahres gibt es doch noch einen Kompromiss: CDU, CSU und SPD einigen sich auf einen Entwurf für ein Gesetz, das qualifizierte Arbeitskräfte ins Land locken soll. Mehr

18.12.2018, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Nach „Gelbwesten“-Protesten Wie Macron die Franzosen besänftigen will

In Frankreich will die Polizei die letzten Blockaden der „Gelbwesten“ beseitigen. Präsident Macron macht sich unterdessen auf eine Tour durch die Rathäuser der Nation. Ob das reicht? Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.12.2018, 22:47 Uhr | Politik

Gesetzentwurf stark diskutiert Streit über Fachkräfte-Einwanderung entbrannt

Führende CDU-Innen- und Wirtschaftspolitiker warnen vor einem Missbrauch des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Der Kabinettsbeschluss vor Weihnachten steht auf der Kippe. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

14.12.2018, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Gewinner und Verlierer Einwanderung ist nicht immer gut für den Wohlstand

Ist Zuwanderung nun Fluch oder Segen für die Volkswirtschaft? Ein Blick in die Vergangenheit zeichnet kein eindeutiges Bild. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

11.12.2018, 08:59 Uhr | Wirtschaft

Abstimmung in der Schweiz Selbstdemontage statt Selbstbestimmung

Schweizer Recht über das Völkerrecht stellen: Diese Initiative der Schweizer Volkspartei steht am Sonntag zur Abstimmung. Der Vorstoß ist nicht nur ein Frontalangriff auf die Wirtschaft – er birgt auch ein Schlupfloch bei Grundrechten. Mehr Von Dorothee Neururer, Zürich

23.11.2018, 16:09 Uhr | Politik

Migration „normalisiert“ sich Zahl der Fachkräfte aus dem Nicht-EU-Ausland steigt

Die Migration nach Deutschland war 2015 und 2016 vom Flüchtlingszuzug geprägt. 2017 dominiert laut einer Studie wieder die Einwanderung aus EU-Ländern. Und: Es kommen mehr Fachkräfte aus dem Nicht-EU-Ausland. Mehr

23.11.2018, 09:45 Uhr | Wirtschaft

Hartz IV und Einwanderung „Eines der fürsorgendsten Sozialsysteme der Welt“

Ausländische Fachkräfte sollen hierzulande leichter arbeiten können – und Ansprüche auf Sozialleistungen bekommen. Merkel mahnt zur Vorsicht, SPD und Grüne rütteln an den Sanktionen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin und Johannes Pennekamp

22.11.2018, 19:13 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Entwurf für Zuwanderungsgesetz steht

Künftig soll jeder in Deutschland arbeiten dürfen, der über einen Arbeitsvertrag und eine anerkannte Qualifikation verfügt. Der Entwurf des Innenministeriums ist nun in der Abstimmung mit anderen Ressorts. Mehr

20.11.2018, 02:52 Uhr | Politik

Migration Zu viel Einwanderung beschädigt den Sozialstaat

Eine neue Studie zeigt: Bei stark empfundener Zuwanderung sinkt die Bereitschaft, für den Sozialstaat zu zahlen. Massenzuwanderung kann zu sozialer Destabilisierung führen. Mehr Von Philip Plickert

15.11.2018, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Zuwanderungsgesetz Entwurf will Vorrangprüfung abschaffen

Keine Vorrangprüfung, beschleunigte Anerkennung und ein halbes Jahr für die Arbeitssuche - das sind laut einem Entwurf Eckpunkte des Zuwanderungsgesetzes. Mehr

14.11.2018, 13:01 Uhr | Beruf-Chance

Mayers Weltwirtschaft Offene Grenzen schaden

Erhöhen Migranten den Wohlstand? Nur wenn sie willkommen sind. Freier Handel dagegen hilft immer. Mehr Von Thomas Mayer

11.11.2018, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Strengere Regeln an Südgrenze Trump will Asylrecht verschärfen

Nach seinem höchst umstrittenen Einreisestopp für Menschen aus einigen vorwiegend muslimischen Ländern will der amerikanische Präsident nun das Asylverfahren für illegale Migranten an der Grenze zu Mexiko beschneiden. Mehr

09.11.2018, 03:36 Uhr | Politik

Zuwanderung Japan öffnet sich für Gastarbeiter

Die Regierung will den Arbeitsmarkt nach außen ein wenig öffnen. Bis zu 500.000 Ausländer könnten mittelfristig eine Arbeitserlaubnis erhalten. Das neue System eröffnet die Chance auf einen dauerhaften Aufenthalt. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

12.10.2018, 06:14 Uhr | Wirtschaft

Einwanderungsgesetz Irgendwie auf irgendwas geeinigt

Die Koalition hat sich auf Eckpunkte für ein Zuwanderungsgesetz verständigt. So heißt es. Wer genauer hinsieht, merkt schnell: Es gibt mindestens so viele Nebelkerzen und Lücken wie Inhalte. Eine Analyse. Mehr Von Christoph Schäfer

02.10.2018, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Konzept der Koalition Dieselfahrer sollen zwischen Umtausch und Nachrüstung wählen können

Nach einer sechs Stunden langen Sitzung verständigen sich Union und SPD auf ein Maßnahmenpaket, um Diesel-Fahrverbote zu vermeiden. Nun sickern erste Details durch. Eine wichtige Zustimmung steht demnach noch aus. Mehr

02.10.2018, 10:01 Uhr | Wirtschaft

Kompromiss zum „Spurwechsel“ Deutschland soll schon heute ein Zuwanderungskonzept bekommen

Hart wurde um den „Spurwechsel“ gerungen – nun gibt es einen Kompromiss zwischen Union und SPD: Schon heute will das Kabinett ein Zuwanderungskonzept beschließen. Gerade Branchen, die händeringend nach Fachkräften suchen, soll das helfen. Mehr

02.10.2018, 09:30 Uhr | Wirtschaft

Landtagswahl in Hessen „Asyl ist ein Recht auf Zeit“

Die Debatte über Migration und Integration wird mitentscheidend für die Landtagswahl in Hessen sein. Das Spektrum in den Parteiprogrammen reicht von der Einschätzung, dass mehr Zuwanderung erforderlich sei, bis zur Sehnsucht nach konsequenter Abschottung. Mehr Von Ralf Euler

01.10.2018, 11:51 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z