Erzbistum Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arbeiten an Sehnsuchtsorten Mit dem Steinmetz auf den Dom

Sebastian Becker hat einen Großteil seines Lebens dem Kölner Dom gewidmet und kennt ihn wie kaum ein anderer. Ein Arbeitstag an der dritthöchsten Kirche der Welt. Mehr

12.07.2019, 12:49 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Erzbistum Köln

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Kirchliches Arbeitsrecht Chefarzt in zweiter Ehe bleibt an katholischem Krankenhaus

Zehn Jahre lang wurde um die Kündigung eines Chefarztes gestritten, der ein zweites Mal geheiratet hatte. Nun lenkt das Erzbistum Köln ein. Mehr

03.07.2019, 11:53 Uhr | Politik

Ärger im Erzbistum Köln Leiter von Priesterausbildung nennt Schwule krank

Ein leitender Priesterausbilder des Erzbistums Köln ist wegen eines Vortrags zu Homosexualität massiv in die Kritik geraten. Er soll laut einem Bericht Homosexualität als krank bezeichnet haben. Theologen bezeichneten die Äußerungen als gefährlich. Mehr

09.05.2019, 18:35 Uhr | Politik

Kölner Dombaumeister Notre-Dame-Inferno ist eine "europäische Tragödie"

Die Notre-Dame als Wahrzeichen von Paris, der Kölner Dom von der Rheinmetropole. Vorbeugender Brandschutz spielt dort gerade während den Bauarbeiten eine große Rolle. Mehr

16.04.2019, 15:25 Uhr | Gesellschaft

Gegen Missbrauch in der Kirche Schütze dich, wer kann

Die Missbrauchsfälle haben die katholische Kirche Glaubwürdigkeit gekostet. Um wieder Vertrauen aufzubauen, hat sie verpflichtende Präventionskurse für Geistliche und Laien eingeführt. Beispiele aus der Praxis des Erzbistums Köln. Mehr Von Tim Niendorf und Tobias Schrörs

16.04.2019, 06:45 Uhr | Feuilleton

Arbeitsrecht Darf ich heiraten, Chef?

Ein Arzt erstritt sich kürzlich das Recht, zum zweiten Mal heiraten zu dürfen, trotz eines katholischen Arbeitgebers. Auch anderswo versuchen Chefs immer wieder bei der Partnerwahl mitzumischen – in teilweise kuriosen Fällen. Mehr Von Bastian Benrath

21.03.2019, 15:41 Uhr | Beruf-Chance

Bethlehem – Mailand – Köln Wie die Heiligen Drei Könige nach Deutschland kamen

Ohne den Raub der Gebeine durch Barbarossa wäre Köln nicht geworden, was es ist. Und es hätte auch keinen solchen Dom. Wie die Reliquien der Heiligen Drei Könige Geschichte schrieben. Ein Rundgang. Mehr Von Stefan Trinks, Uwe Ebbinghaus

06.01.2019, 13:11 Uhr | Feuilleton

Wenige Seelsorger Erzbistum Köln erwartet dramatischen Personalmangel

Das Erzbistum Köln stellt sich auf eine Halbierung des Seelsorgepersonals in den nächsten zehn Jahren ein. Trotz der Personalnot bleibt Erzbischof Woelki Optimist. Mehr

30.06.2018, 17:18 Uhr | Politik

Kölner Dombauhütte Bis zu den Zähnen der Wasserspeier hoch auf den Baldachinen

Der Hüttenmeister des Kölner Doms über seinen sagenhaften Arbeitsplatz, den Reiz einer Dauerbaustelle und ungeahnte Einsichten, die Besuchern verborgen bleiben Mehr Von Clemens Engelhardt, Megina-Gymnasium, Mayen

12.12.2017, 17:59 Uhr | Gesellschaft

Viele Halloween-Einsätze „Zombie-Walk“ in Essen eskaliert

Ein „Zombie-Walk“ in Essen gerät aus dem Ruder. Die Polizei reagiert mit 1200 Platzverweisen am Hauptbahnhof. Bundesweit gab es zu Halloween zahlreiche Einsätze – auch am Kölner Dom. Mehr

01.11.2017, 18:31 Uhr | Gesellschaft

Deutschlands sieben Weltwunder Die Wucht am Rhein

Der Kölner Dom war von Anfang an mehr als nur ein Gotteshaus. Er war Nationaldenkmal, Einheits-, Friedens- und Fortschrittssymbol, Monument für den politischen Machtanspruch der Erzbischöfe. Doch wofür steht er heute? Mehr Von Andreas Rossmann

08.09.2017, 17:13 Uhr | Reise

Geschäft mit Freizeitparks Wildwasserbahn schlägt Kölner Dom

Warum ziehen Freizeitparks mittlerweile mehr Besucher an als klassische Sehenswürdigkeiten? Neue Ideen sollen noch mehr Gäste auf Achterbahnen locken. Mehr Von Christoph Strauch

03.09.2017, 20:10 Uhr | Wirtschaft

Nach Anschlag in Barcelona Wie sicher sind deutsche Kirchen?

In Spanien wollten Attentäter eine weltberühmte Kathedrale angreifen, die Dresdner Frauenkirche soll im Fokus von Islamisten stehen und in Köln werden Steine vor den Dom gerollt. Wie sicher sind Deutschlands Kirchen? Mehr

23.08.2017, 15:42 Uhr | Politik

Mitten in der Nacht Einbruch in den Kölner Dom

Zwei Unbekannte sind in den Kölner Dom eingebrochen. Sie brachen Schränke auf, um relativ wertlose Gegenstände zu stehlen. Ihre Motive liegen im Dunkeln. Mehr Von Christine Scharrenbroch

17.07.2017, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Trauerfeier im Kölner Dom Kardinal Meisner beigesetzt

Die Stelle für seine Beisetzung im Kölner Dom hat Kardinal Meisner selbst gewählt. An der Trauerfeier nahmen am Samstag zahlreiche Erzbischöfe teil. Überraschend meldete sich auch ein alter Weggefährte zu Wort. Mehr

15.07.2017, 18:10 Uhr | Politik

Zweiter Weltkrieg Wie der Kölner Dom einen Kopf zurückbekam

Ein junger GI fand das Köpfchen einer Domfigur. Er nahm es als Kriegssouvenir nach Washington mit. Sein Sohn übergab das Fragment nun der Dombauhütte. Mehr Von Andreas Rossmann

22.05.2017, 11:12 Uhr | Gesellschaft

Plan gegen Exzesse Silvester in der Sicherheitszone

Nach den Ereignissen in der Silvesternacht 2016 wurden die Rufe nach mehr Sicherheit laut. Köln hat nun einen Plan, um am Bahnhof mal richtig aufzuräumen. Nachhilfe bekam die Verwaltung von der Polizei. Mehr Von Reiner Burger, Köln

11.10.2016, 11:50 Uhr | Politik

Während der Gamescom Zwei Stunden warten, um in die Kirche zu gehen

Bandwurmartig zieht sich die Schlange über den Vorplatz des Kölner Doms: Tausende wollen in diesen Tagen zwischen 22 Uhr und 2 Uhr in die Kirche. Der Dombesuch wird für drei Nächte zum „Event“. Mehr

20.08.2016, 15:38 Uhr | Gesellschaft

3,3 Milliarden Euro Erzbistum München gewährt Einblick in gesamtes Vermögen

Erstmals gibt das Erzbistum München und Freising einen vollständigen Überblick über sein Vermögen von 3,3 Milliarden Euro. Allerdings stehen dem auch erhebliche Verpflichtungen gegenüber. Mehr Von Daniel Deckers

20.06.2016, 12:04 Uhr | Politik

Kardinal Woelki „Wer Menschen im Mittelmeer ertrinken lässt, lässt Gott ertrinken“

Ein Flüchtlingsboot aus dem Mittelmeer wird zum Altar: In seiner Predigt zu Fronleichnam erhebt der Kölner Kardinal Woelki eindringlich die Stimme in der Flüchtlingskrise – am Ende applaudieren die Gottesdienstbesucher. Mehr

26.05.2016, 16:39 Uhr | Politik

Reaktion auf Silvester Köln will künftig Böller und Raketen von Domplatte verbannen

Knapp fünf Monate nach den Übergriffen in Köln an Silvester feilen Stadt und Polizei an einem Sicherheitskonzept. Um den Dom soll es eine Schutzzone geben. Mehr

20.05.2016, 23:43 Uhr | Politik

Konservative Christen Die Radikalen

Konservative Katholiken und Evangelikale haben endlich eine politische Kraft gefunden, die zu ihnen passt: die AfD. Sie machen Stimmung gegen Flüchtlinge und den Papst. Die neuen Helden heißen Putin und Orbán. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Liane Bednarz

01.02.2016, 11:07 Uhr | Politik

Silvesternacht in Köln „Der Gottesdienst wurde gezielt gestört“

Im Gespräch: Die ehemalige Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock- Werner über den gezielten Beschuss des Kölner Doms mit Raketen und Böllern während des Silvestergottesdienstes Mehr Von Reiner Burger

13.01.2016, 19:13 Uhr | Aktuell

Köln Protest vor Dom gegen Gewalt gegen Frauen

Vor dem Kölner Dom haben sich am Abend mehrere hundert Menschen versammelt, um gegen Gewalt gegen Frauen zu demonstrieren. Die Polizei setzt derweil die Ermittlungen nach den Tätern fort Mehr

05.01.2016, 22:27 Uhr | Politik

Kölner Kreuzblume Blume abschieben!

Weder die ins Ungewisse verschobene Wiedereröffnung des Opernhauses noch die sich immer länger hinziehende Aufklärung des Archiveinsturzes – nichts vermag die Kölner Volksseele derzeit so sehr in Wallung zu bringen wie die Kreuzblume. Mehr Von Andreas Rossmann

12.12.2015, 17:53 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z