Katholische Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kirchen verlieren Mitglieder „Die Entwicklung tut weh“

Grund zur Klage für die großen Kirchen in Hessen. Wieder verlieren sie Tausende Mitglieder, und nur wenige treten ein. 2018 sind sogar deutlich mehr Menschen ausgetreten als im Jahr zuvor. Mehr

19.07.2019, 16:37 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Katholische Kirche

1 2 3 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Aktuelle Statistik Zahl der Kirchenaustritte steigt

Die am Freitag veröffentlichte Mitgliederstatistik zeigt, dass die beiden großen Kirchen in Deutschland weiter Mitglieder verlieren. Aus der katholische Kirche heißt es, dies seien „besorgniserregende“ Zahlen. Mehr

19.07.2019, 13:29 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Ein Modell für den islamischen Religionsunterricht?

Derzeit gibt es keine islamischen Religionsgemeinschaften, die den islamischen Schulunterricht organisieren könnten. Daher hat Baden-Württemberg die „Stiftung Sunnitischer Schulrat“ gegründet. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

18.07.2019, 07:35 Uhr | Politik

Katholische Priester Warum eine Aufhebung des Zölibats kein Traditionsbruch ist

Es gibt keine einzige durchgehende Begründung, die zweitausend Jahre überdauert hat. Ehe und Weihe stehen nicht gegeneinander. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hubert Wolf

15.07.2019, 07:03 Uhr | Feuilleton

Migranten in Mexiko Es gibt kein Zurück

Mexiko geht auf Drängen Donald Trumps hart gegen Migranten aus Zentralamerika vor. Doch das Prinzip der Abschreckung funktioniert nicht wie gewünscht. Es gelingt weiterhin vielen, die Grenze zu überqueren. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Tecun Uman

08.07.2019, 06:14 Uhr | Politik

Ukrainische Bischöfe in Rom Papst verurteilt Ukraine-Konflikt

Einen Tag nach dem Besuch des russischen Präsidenten spricht Franziskus vor ukrainischen Bischöfen von hybrider Kriegsführung und „propagandistischen Fälschungen“ in der Ukraine. Den Kreml erwähnt er nicht. Mehr

05.07.2019, 16:43 Uhr | Politik

Russischer Besuch im Vatikan Was Putin mit dem Papst verbindet

Putin und der Pontifex sind um gute Beziehungen bemüht. Aus gutem Grund. Denn in gewissen Fragen sind sie aufeinander angewiesen. Mehr Von Thomas Jansen, Matthias Rüb und Friedrich Schmidt

04.07.2019, 18:13 Uhr | Politik

Katholische Kirche 125,5 Millionen Euro für Flüchtlinge

Das Engagement der katholischen Kirche für Flüchtlinge ist groß. Doch auch in den eigenen Reihen könne fremdenfeindliches Gedankengut zum Problem werden, sagt der Hamburger Erzbischof Stefan Heße. Mehr

04.07.2019, 13:33 Uhr | Politik

Kritik des Klerikalismus Die drohende Entfremdung der Kirche von ihren Gläubigen

In ihrem Abwehrkampf hat die katholische Kirche sich der Moderne entfremdet. Das droht auch mit ihren Gläubigen zu passieren. Der sexuelle Missbrauch und dessen systematische Vertuschung wirken wie Brandbeschleuniger. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Franz-Xaver Kaufmann

03.07.2019, 11:14 Uhr | Politik

Brief an deutsche Katholiken Rätselhafte Post vom Papst

Papst Franziskus hat sich in einem Schreiben an die deutschen Katholiken gewandt. Das hat es seit mehr als fünfzig Jahren nicht mehr gegeben. Doch die Botschaft des Briefs bleibt strittig. Mehr Von Thomas Jansen

30.06.2019, 20:54 Uhr | Politik

Prags gespaltene Gesellschaft Vom Fenstersturz zum Bildersturm

Wollt ihr Jan Hus oder die Jungfrau Maria? Die tschechische Hauptstadt Prag hat eine lange Tradition im Errichten und Niederreißen von Denkmälern. In einer gespaltenen Gesellschaft trifft das Politiker so gut wie Heilige. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jaroslav Rudiš

30.06.2019, 15:25 Uhr | Feuilleton

Brief aus dem Vatikan Papst Franziskus warnt deutsche Katholiken vor Alleingängen

In seinem Brief an die Katholiken in Deutschland geht der Papst auf die schwere Krise der Kirche ein. Seinen Mahnungen stoßen bei Bischöfen und Laien auf große Zustimmung. Mehr

30.06.2019, 11:37 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Italien Sie haben mehr Glück gehabt

Während Italien 42 Migranten die Einfahrt in den Hafen der Insel Lampedusa verweigert, dürfen 77 Flüchtlinge aus Syrien über einen humanitären Korridor einreisen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

28.06.2019, 08:34 Uhr | Politik

Katholische Kirche Wie hältst du’s mit der AfD?

Immer wieder bemüht sich die katholische Kirche um genügend Distanz zu den Rechtspopulisten. Doch nicht allen Gläubigen ist das recht. Was tut die Bischofskonferenz? Mehr Von Thomas Jansen, Berlin und Stefan Locke, Dresden

26.06.2019, 06:34 Uhr | Politik

Schwieriger Umgang mit AfD Rechtspopulisten in den Kirchenbänken

Heute stellt die Deutsche Bischofskonferenz ein Papier vor, das katholischen Gemeinden im Umgang mit rechtem Gedankengut helfen soll. Manche sind da schon weiter. Mehr Von Tobias Rösmann

25.06.2019, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Gender-Dokument des Vatikan Gott schuf Mann und Frau

Der Vatikan hat ein Dokument veröffentlicht, das auf traditionellen Geschlechterrollen beharrt. Liberale Katholiken und LGBT-Vertreter kritisieren die Handreichung für veraltete Ansichten. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

14.06.2019, 10:00 Uhr | Politik

Missbrauchsprävention „Stopp sagen, wenn jemand dir auf die Pelle rückt“

Die katholische Kirche hat mit den Missbrauchsfällen der vergangenen Jahre Vertrauen verspielt. Ein neuer „Kodex“ für Mitarbeiter soll präventiv Gefahren abwenden. Mehr

11.06.2019, 17:24 Uhr | Rhein-Main

500 Jahre Katholizismus Präsident Duterte will nicht mitfeiern

Seinen Hass auf die Katholische Kirche hat er schon vorher kundgetan. Nun bekräftigt der philippinische Präsident Duterte seine Abneigung mit einer symbolischen Geste. Mehr

10.06.2019, 15:17 Uhr | Politik

Carolin Emcke im Gespräch Oh Junge, was soll das denn heißen?

Die Friedenspreis-Trägerin Carolin Emcke hat ein Buch über „MeToo“ geschrieben. Sie sagt: Die Debatte steht noch am Anfang. Wir müssen auch über Intimität und Tabus reden. Ein Gespräch. Mehr Von Claudius Seidl

02.06.2019, 10:17 Uhr | Feuilleton

Polens katholische Kirche Der Fluch der bösen Taten

Polens katholische Kirche steckt zur Zeit nicht nur wegen der Missbrauchsskandale in der Krise: Sie fürchtet sich auch vor Akten der kommunistischen Geheimpolizei. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

01.06.2019, 23:32 Uhr | Politik

Psychiater Dreßing im Gespräch „Die Missbrauch-Studie ist keine Aufarbeitung“

Der Leiter der Forschergruppe, die im Herbst eine Studie über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche vorlegt hat, geht mit den Bischöfen hart ins Gericht. Es gebe „immer wieder neue Gesprächskreise und Workshops“, aber keine gemeinsame Strategie. Mehr Von Daniel Deckers

19.05.2019, 16:57 Uhr | Politik

Missbrauchsdebatte in Polen Anlass zur Hoffnung

Zwei Filme über Missbrauch in der katholischen Kirche haben Polen aufgerüttelt – selbst höchste Repräsentanten der Kirche bekundeten ihren Schmerz und ihre Scham. Endlich. Mehr Von Gerhard Gnauck

19.05.2019, 11:00 Uhr | Politik

Italien-Skandalkrimi Blutwunder tut gut

Gutmenschen, Kleriker und Geldscheffler verstricken sich in Stefan von der Lahrs Krimi „Hochamt in Neapel“ in aktuelle, aber auch historische Intrigen – wie bei Dan Brown, nur viel intelligenter. Mehr Von Rose-Maria Gropp

18.05.2019, 21:55 Uhr | Feuilleton

Restaurant „Trüffelschwein“ Auch Päpste wollen ihren Spaß

Trüffel gelten seit der Antike als Aphrodisiakum. Kirill Kinfelt verwendet sie verschwenderischer als jeder andere Koch in Hamburg. Wird sein Restaurant „Trüffelschwein“ deswegen zur Höhle der Hemmungslosigkeit? Die Kolumne Geschmackssache. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

18.05.2019, 15:03 Uhr | Stil

Nach Debatte in Polen Warschau verschärft Strafen für Kindesmissbrauch

Ein Dokumentarfilm über den Missbrauch in der Katholischen Kirche hatte in Polen eine heftige Debatte ausgelöst. Nun steht sogar die Regierungspartei PiS, eigentliche ein enger Verbündeter der Kirche, hinter dem Gesetz. Mehr

17.05.2019, 10:13 Uhr | Politik
1 2 3 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z