Johannes B. Kerner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Sandra Maischberger Die Frauen haben es den Männern richtig gezeigt

Mit ihrem obligatorischen Jahresrückblick verabschiedete sich Sandra Maischberger in die Weihnachtspause. Es ging um Fussball und Politik, aber vor allem um ein Lebensgefühl. Darüber durften sogar Männer diskutieren. Mehr

13.12.2018, 06:28 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Johannes B. Kerner

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Sparer haben es schwer Privatanleger unerwünscht!

Wer heute Geld anlegen will, hat es schwer: Sparer kommen bei Börsengängen und neuen Anleihen kaum noch zum Zug. Mehr Von Dyrk Scherff

30.09.2018, 19:10 Uhr | Finanzen

Air Berlin Letzte Runde

Hinterher sind immer alle schlauer, aber ein bisschen war es schon abzusehen, dass das nicht gut gehen konnte mit Berlins Fluglinie. Sechs Erinnerungen an Air Berlin. Mehr

27.10.2017, 17:08 Uhr | Reise

TV-Kritik „Maischberger“ Und was ist mit den wichtigen Fragen?

Nach dem Kanzler-Duell tut Sandra Maischberger in ihrer Sendung so, als sei sie nicht dabei gewesen und stellt viele konfuse Fragen. Doch auch ihre Gäste erweisen dem Verständnis von Demokratie keinen Gefallen. Mehr Von Hans Hütt

14.09.2017, 05:22 Uhr | Feuilleton

Aufstrichkritik Remoulade als soziales Schmiermittel

Egal ob zum Backfisch oder auf dem Salamibrötchen: Viele Menschen hassen Remoulade. Weil sie zu fettig sei und überflüssig sowieso. Dabei ist sie ein treuer Begleiter und ein großer Trost. Mehr Von Tobias Rüther

22.04.2017, 18:58 Uhr | Feuilleton

Wechsel zum Ex-Arbeitgeber Zurück in die Zukunft

Der Fußballprofi Mario Götze kehrt zurück zu seinem früheren Arbeitgeber. Solche Wechsel gibt es auch anderswo in der Berufswelt. Aber ist das eigentlich gut für die Karriere? Mehr Von Sven Astheimer und Nadine Bös

23.07.2016, 08:16 Uhr | Beruf-Chance

Horrende Rentenausgaben Öffentlich-rechtliche Rentneranstalt

Viel zu lange haben ARD und ZDF ihren Mitarbeitern üppige Renten versprochen. Nun ersticken die Sendeanstalten an den hohen Kosten – und schielen schon auf die Mehreinnahmen aus dem Rundfunkbeitrag. Mehr Von Lisa Nienhaus

02.02.2016, 16:47 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Deutschland hilft!“ „Mutter Merkel“ im Nordirak

Europa erlebt eine historische Flüchtlingskrise. Und was macht das ZDF? Einen Unterhaltungsabend. Doch selbst hier wird die Haltung der deutschen Politik gnadenlos entlarvt. Die Devise: Kopf in den Sand stecken. Mehr Von Frank Lübberding

11.09.2015, 04:35 Uhr | Feuilleton

Studie Sex Sells? Stimmt nicht!

Wer mit nackter Haut wirbt, verkauft mehr: Nach diesem Grundsatz entstehen viele Werbeplakate. Allerdings: Zurückhaltung wäre für die Unternehmen besser. Mehr Von Patrick Bernau

20.08.2015, 17:54 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik Wir sind Deutschland Bahn-Mitarbeiter sind die neuen Kriegshelden

Ulrich Meyer suchte unsere Helden. Er fand die Mitarbeiter der Bahn AG. Auf die Idee muss man erst einmal kommen. Steckt GDL-Chef Claus Weselsky dahinter, oder was? Mehr Von Frank Lübberding

13.08.2015, 07:04 Uhr | Feuilleton

Krauses „Polizeiruf“-Abschied Abheben sollen die anderen

Wachtmeister Krause, dieser herrliche Anachronismus unter den feschen, dynamischen und krawalligen Ermittlern von heute, gibt seine Marke ab. Der „Polizeiruf“ verabschiedet ihn mit Würde. Mehr Von Oliver Jungen

10.05.2015, 18:05 Uhr | Feuilleton

ZDF-Spielshow Kerner hält trotz mehrerer Verletzter an 1000 fest

Ein Kandidat kollabiert, es gibt mehrere Verletzte: Dennoch soll die Spielshow 1000 im ZDF ausgestrahlt werden. Für ausreichend Sicherheit sei gesorgt, sagt der Sender. Mehr

21.04.2015, 18:51 Uhr | Feuilleton

ZDF-Show „Das Spiel beginnt!“ Wir wollen doch bloß spielen

Die große Samstagabend-Show ist mausetot. Trotzdem können Familien vor dem Fernseher ihren Spaß haben. Mit „Das Spiel beginnt!“ macht das ZDF es möglich. Auch wenn das Erwachsene zumeist nicht verstehen werden. Mehr Von Frank Lübberding

08.03.2015, 14:18 Uhr | Feuilleton

„Charlie“ und die Folgen Warum ich kein Satiriker mehr bin

Der Berufsstand des Satirikers hat nach dem Charlie Hebdo-Attentat neue und traurige Popularität und Dynamik erreicht. Warum fühlt sich nun jeder zum Berufszynismus berufen? Eine Abdankungserklärung. Mehr Von Oliver Maria Schmitt

19.01.2015, 17:00 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „3 nach 9“ Früher war’s besser

Die älteste deutsche Talkshow wird 40. Die Jubiläumsausgabe von „3 nach 9“ wollte das Chaos der Anfangsjahre nachbilden, setzte dabei aber auf Kurzweil und Promi-Anekdoten. Das machte den Abstand schmerzhaft deutlich. Mehr Von Oliver Jungen

15.11.2014, 07:36 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Bambi“-Verleihung „Jetzt dauert’s ein bisschen“

Goldene Rehe fürs Doktorspielen, fürs Weltmeisterwerden und fürs Flüchtlingenhelfen: Die „Bambi“-Verleihung als langer, rätselhafter Fernsehabend und Wechselbad der Gefühle. Mehr Von Stefan Niggemeier

14.11.2014, 04:47 Uhr | Feuilleton

„Wetten, dass ..?“ Finaler Rettungsschluss

Ob sie auch beim ZDF denken: Hoffentlich ist es mit „Wetten, dass ..?“ bald vorbei! Doch soll dann Johannes B. Kerner das Zweite retten? Zweifel sind angebracht. Mehr Von Michael Hanfeld

05.10.2014, 17:03 Uhr | Feuilleton

Fernsehshows am Samstagabend Neues Quotentief für Wetten, dass ..?, neue Pläne beim ZDF

Nur noch 5,48 Millionen Zuschauer haben die drittletzte Folge der ZDF-Show Wetten, dass..? mit Markus Lanz gesehen. Der Sender soll bereits mit einem anderen Moderator für den Samstagabend planen. Mehr

05.10.2014, 12:50 Uhr | Feuilleton

Skandal um Deutschlands Beste Idioten! Täter, ich hasse euch!

Bei der Sendung Deutschlands Beste wurde systematisch die Reihenfolge der Kandidaten manipuliert. Jetzt hat das ZDF seinen eigenen ADAC-Skandal. Hat der Betrug Konsequenzen? Mehr Von Michael Hanfeld

13.07.2014, 18:41 Uhr | Feuilleton

ZDF-Show Deutschlands Beste! Mit dem Zweiten trickst man schlechter

Das ZDF wollte die hundert besten Deutschen finden. Die Zuschauer konnten angeblich live im Netz mitbestimmen. Jetzt stellt sich heraus: Das Ergebnis kam auf chaotische Weise zustande. Es herrscht vollständige Verwirrung. Mehr Von Stefan Niggemeier

08.07.2014, 19:19 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Deutschlands Beste“ Wir brauchen Helmut Schmidt!

Johannes B. Kerner verspricht ein „Stimmungsbild der Deutschen“. Seine Sendung ist eine Zumutung. Ein Machtwort des wichtigsten Deutschen bleibt die letzte Hoffnung. Mehr Von Frank Lübberding

03.07.2014, 05:53 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Strumpfhose überm Kopf

Kaum hat Spanien einen neuen König, krittelt die Klatschpresse auch schon an ihm herum. Viel besser geht es Johannes B. Kerner: Der fährt im Taxi ein Kompliment nach dem anderen ein. Mehr Von Jörg Thomann

29.06.2014, 14:22 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Ich hau’ dir die Falten raus

Während sich die „Bunte“ über den Namen des Babys von Megan Fox beömmelt, wird Madeleine von Schweden in anderen Herzblättern zu ihrer eigenen Mutter gemacht. Die mieseste Nummer der Woche liefert aber „Das Neue“. Mehr

02.03.2014, 15:30 Uhr | Gesellschaft

Wiener Opernball Kims kalte Schulter

Nicht viel a-ha, honey: Kim Kardashian enttäuschte Gastgeber Richard Lugner, seine zweite Begleitung erschien erst gar nicht. Und Johannes B. Kerner wurde mit einem Sektglas beworfen – nur Kofi Annan konnte dem Opernball positive Seiten abgewinnen. Mehr

28.02.2014, 02:40 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Frühkritik: Zeitreise-Show In Lichtkegelgewittern

Seit diesem Donnerstag moderiert Johannes B. Kerner wieder im ZDF – und zwar Die große Zeitreise-Show. Die Sendung bestand aus einem Best-of bisheriger Mutlosigkeiten, in die sich der Moderator immerhin mühelos einzuflechten wusste. Mehr Von Peer Schader

18.10.2013, 08:35 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z