Grönland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tauchen unter Eisbergen „Für viele hört sich das völlig verrückt an“

Apnoetaucherin Anna von Boetticher ist aufgebrochen, um im Eismeer von Grönland zur Ruhe zu kommen. Im Interview spricht sie über den Schicksalsschlag, der sie dazu animierte, die Gefahren und die erstaunlichen Erlebnisse unter Wasser zu suchen. Mehr

07.05.2019, 16:19 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Grönland

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Arctic Council Trumps Attacke auf den Klimaschutz

Acht Anrainerstaaten der Arktis diskutieren kommende Woche beim Treffen des Arctic Council in Finnland über den Klimaschutz – auch Amerika. Doch Donald Trump will das Thema aus der Schlusserklärung heraushalten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.05.2019, 07:09 Uhr | Politik

Klimawandel und Wetter Das Chaos wird größer, wenn die Pole schmelzen

Mit einem schockartigen Abschmelzen der Polkappen ist wohl nicht zu rechnen. Das ist die erfreuliche Botschaft zweier neuer Klimastudien. Für das künftige Wetter aber bedeutet das keine Entwarnung. Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.02.2019, 18:08 Uhr | Wissen

Klimaforschung Der Planet steht, das System wankt

Von wegen Pause: Im Meer, im Eis, im Grünen und in großer Höhe, der Klimawandel kommt immer schneller auf Touren und hinterlässt radikaler denn je seine Spuren in den Datenreihen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

21.04.2018, 09:26 Uhr | Wissen

Klimawandel Wohin strömt Grönlands schmelzender Eispanzer?

Große Mengen des abfließenden Schmelzwassers versickern vor Ort auf Grönland und gelangen daher nicht ins Meer. Ist der Beitrag des schmelzendes Eispanzers zum Meeresspiegelanstieg überschätzt worden? Mehr Von Horst Rademacher

14.01.2018, 22:12 Uhr | Wissen

Nach Zwischenfall Kann der A 380 mit drei Triebwerken starten?

Ungewöhnliche Probleme erfordern in der Aviatik besondere Lösungen. Möglicherweise soll der in Kanada mit einem zerstörten Triebwerk gelandete Airbus A 380 zurück nach Frankreich fliegen. Dies allerdings mit nur drei laufenden Turbinen. Mehr Von Jürgen Schelling

27.10.2017, 18:16 Uhr | Technik-Motor

Klimawandel Grönlands Eispanzer auf dem Rückzug

Grönland ist oft wolkenverhangen. Ein von der Nasa veröffentlichtes Satellitenbild zeigt die Insel jetzt aber bei schönstem Wetter. Diese Aufnahme ist etwas ganz Besonderes. Mehr Von Horst Rademacher

18.10.2016, 00:24 Uhr | Wissen

Cyanobakterien-Kolonie Pflaumenernte auf dem Seeboden

Cyanobakterien mögen es eigentlich sauber, auf Grönland gedeihen sie jedoch auch in verunreinigten Gewässern. In Grönland haben Forscher nun eine außergewöhnliche Entdeckung gemacht. Mehr Von Horst Rademacher

16.04.2016, 12:00 Uhr | Wissen

Moschusochse Der Zottelige aus einer anderen Zeit

Fast wäre es ihm ergangen wie dem Mammut und anderen urweltlichen Tierarten. Doch der Moschusochse entging der Ausrottung, weil der Mensch rechtzeitig Rettungsversuche startete. Nun wächst die Population wieder. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

26.11.2015, 10:34 Uhr | Gesellschaft

Klimawandel Der Golfstrom – und er schwächelt doch

Kippt der Golfstrom oder nicht? Bricht Europas Fernwärme zusammen? Die Spekulationen bekommen jetzt neue Nahrung. Klimamodelle sollen den Wandel sogar unterschätzt haben. Mehr

23.03.2015, 19:13 Uhr | Wissen

Abenteuer Das macht der See, der kann das!

Als einzige Deutsche erreichte Birgit Lutz zwölfmal den Nordpol. Daheim in den Schlierseer Bergen tauscht sie die weiße Ebene der Arktis gegen grüne Almen und steile Hänge. Ein sportlicher Rundgang durch ein oberbayerisches Idyll. Mehr Von Franziska Horn

16.10.2014, 14:48 Uhr | Reise

Grönland Imaqa - vielleicht sind wir glücklich

„Vielleicht“ heißt in Grönland „Imaqa“: Vielleicht arbeite ich oder nicht. Heute oder morgen. Die Lethargie kommt vom Meer, denn es schenkt endlos Fisch und will dafür nichts haben. Doch jetzt kommt das Öl. Mehr Von Jan Grossarth

03.10.2014, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Sensationsfund im Polarmeer Ein Gruß von dem Mann, der seine Schuhe aß

Ein Mythos taucht auf: Im Ewigen Eis haben Forscher das Wrack eines der Schiffe der Franklin-Expedition entdeckt. Vielleicht gibt es nach 170 Jahren Auskunft darüber, warum sie damals scheiterte. Mehr Von Tilman Spreckelsen

11.09.2014, 11:21 Uhr | Gesellschaft

+++ Klimaticker Juli +++ Hitzeopfer, Südpolverwirrung, Grönlandrekord

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zu den Hitzetoden in der Hauptstadt, zu falschen Eisdaten im IPCC-Bericht, einem Hitzerekord auf Grönland und dem schwierigen Zwei-Grad-Ziel. Mehr Von Joachim Müller-Jung

30.07.2014, 18:18 Uhr | Wissen

Alte Studien in neuem Licht Forscher kratzen am Image der Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sollen Herzkrankheiten verhindern und sich positiv auf die Intelligenz von Föten auswirken. Doch jetzt kritisieren zwei Forschergruppen den Hype um das Wundermittel. Mehr

17.05.2014, 00:56 Uhr | Wissen

Antarktis-Eis schmilzt immer schneller Der Kollaps der Gletscherriesen

Und sie schmilzt doch: Die Antarktis galt lange als resistent gegen die globale Erwärmung. Jetzt zeigt sich: Die Eisverluste zumindest im Westen haben rapide zugenommen. Ins Visier sind sechs Gletscherriesen geraten. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.03.2014, 02:49 Uhr | Wissen

Grönland und die neue Arktis Unter dem Eis

Das Nordpolarmeer wird mit dem Schwinden der Eismassen zur Kampfzone. Die Einwohner Grönlands geben Traditionen auf, hoffen auf neue Industrien und Wohlstand mit dem Verkauf von Rohstoffen. Sogar dem Uranabbau hat man zugestimmt. Was wird aus den Inuit? Mehr Von Lilo Berg

07.02.2014, 18:32 Uhr | Wissen

Gletscherschmelze im Rekordtempo Der Titanic-Eispanzer macht 46 Meter am Tag

Das wurde noch nie gemessen. Der Jacobshavn-Gletscher auf Grönland hat einen neuen Fließweltrekord aufgestellt: 46 Meter pro Tag. Damit ist er viermal so schnell wie in den Neunzigern. Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.02.2014, 23:29 Uhr | Wissen

Bodenschätze Grönland kippt Förderverbot für Uran und Seltene Erden

Mit denkbar knapper Mehrheit hat das Parlament in Grönland ein seit Jahrzehnten geltendes Förderverbot für die Ausbeutung radioaktiver Bodenschätze wie Uran gekippt. Zudem hat das Land erstmals eine große Bergbaulizenz vergeben. Mehr

25.10.2013, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Vulkanausbruch mit globalen Folgen Das Jahr ohne Sommer

Es war der wohl schwerste Vulkanausbruch der vergangenen 7000 Jahre: Im Jahr 1257 gab es ein Jahr ohne Sommer, weil Asche den Himmel rund um den Globus schwärzte. Jetzt kennt man den Verursacher. Mehr Von Horst Rademacher

13.10.2013, 10:00 Uhr | Wissen

Grüne vor der Sondierung An den Ufern liegt die Wurzel begraben

Die neue Spitze der Grünen-Fraktion zeigt vor allem eines: die Stärke der Linken – und die Schwäche der Realos. Und so geht es an diesem Donnerstag in die Sondierung mit der Union. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

09.10.2013, 18:11 Uhr | Politik

+++ Klimaticker August +++ IPCC-Leaks, Klimaprognose, Ozonlochhitze

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update mit neuen Geheiminformationen des IPCC und einem Manifest der Klimaforschung. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.08.2013, 10:11 Uhr | Wissen

Wiederansiedlung Ein weiter Weg für den Schwarzbach-Lachs

Wetterkapriolen, Staustufen und norwegische Fischereikähne erschweren die Rückkehr des einstigen Brotfischs. Mehr Von Heike Lattka, Hofheim

22.08.2013, 23:25 Uhr | Rhein-Main

Unterwegs in Grönland Zeit für eine Abkühlung

Das Labyrinth der Fjorde erforscht man am besten mit denen, die hier zu Hause sind. Auf Hundeschlitten mit Inuit-Jägern durch den Südosten Grönlands. Mehr Von Nina Rehfeld

05.08.2013, 13:47 Uhr | Reise

Sir Colin Davis gestorben Ein Maestro ohne Allüren

Leicht wurde es dem Autodidakten am Pult nicht gemacht - und doch war er der ideale Dirigent. Zum Tode von Sir Colin Davis. Mehr Von Wolfgang Sandner

15.04.2013, 20:25 Uhr | Feuilleton

Washingtoner Artenschutzabkommen Bis zum Letzten

Seit 40 Jahren schützt das Washingtoner Artenschutzabkommen Pflanzen und Tiere. Doch viele Lebewesen sind trotzdem bedroht. Auf der Vertragsstaatenkonferenz in Bangkok soll der Artenschutz für einige Tiere neu verhandelt werden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

04.03.2013, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Weihnachten daheim No, du fröhliche!

Wie eine Reiseredakteurin das Weihnachtsfest verbringt? Sie bleibt natürlich zu Hause – und genießt die Leere der menschenverlassenen Stadt. Mehr Von Andrea Diener

21.12.2012, 11:41 Uhr | Gesellschaft

Klimawandel Grönland hat 260 Milliarden Tonnen Eis verloren

Forscher hatten es immer wieder vorausgesagt, nun ist es offiziell: Die großen Eisschilde der Welt in Grönland und in der Antarktis schmelzen. Allein in den letzten fünf Jahren hätte der Eisverlust ausgereicht, Deutschland einen Meter tief zu überfluten. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

30.11.2012, 15:07 Uhr | Gesellschaft

Klimaforschung Menschliche Spuren im antiken Methan

Der Mensch beeinflusste offenbar schon vor 2000 Jahren die Emissionen des Treibhausgases Methan. Das belegen Daten von Eisbohrkernen aus Grönland. Mehr Von Emmanuelle Vaniet

06.11.2012, 18:00 Uhr | Wissen

Fernsehkritik Wetten, dass..? Man lebt nur zweimal

James Bond ist dieser Tage in seiner Kinoversion gerade 50 Jahre alt geworden und hat bereits seinen sechsten Hauptdarsteller. Wetten, dass..? hat nach über dreißig Jahren mit Markus Lanz seinen vierten Moderator. Die Frage ist: Wird er der Timothy Dalton oder der Pierce Brosnan des ZDF? Mehr Von Severin Groebner

07.10.2012, 10:53 Uhr | Feuilleton

IWC-Jahrestagung Kein Walschutzgebiet im Südatlantik

Japan verhindert auf dem Jahreskongress der Internationalen Walfangkommission erneut die Schaffung eines Schutzgebietes für die großen Meeressäuger. Mehr

02.07.2012, 22:53 Uhr | Gesellschaft

+++ Klimaticker +++ Maikorallen im Nordmeer

Der Nachfolge-Erdgipfel von Rio steht bevor. Und pünktlich spielt die Natur noch ein bisschen verrückter als sonst. Die Hitze drückt. Wir bleiben am Ball. Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.06.2012, 00:35 Uhr | Wissen

Essen auf Grönland Von der Überlebenskost zur Genussküche

Walspeck und luftgetrockneter Seehund: Lange stand Grönland für rohe Kost. Doch vieles, was einst als Mangel galt, wird nun selbstbewusst präsentiert. In der Rückbesinnung auf Tradition und Natur ist eine außergewöhnliche Kulinarik entstanden: Arctic Cuisine. Mehr Von Peter Peter

28.04.2012, 21:23 Uhr | Gesellschaft

+++ Klimaticker +++ Inselflüchter, Grönlandschmelze

Noch steigt der Meeresspiegel moderat, doch was heißt das schon? Kirabati kauft schon Land auf Fidschi und das Grönlandeis ist zerbrechlicher als geglaubt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.03.2012, 18:00 Uhr | Wissen

Theorie der Kontinentaldrift Der Weltbildzertrümmerer

Dieser Mann sagte vor hundert Jahren, der Boden unter unseren Füßen sei nicht fest - und wurde dafür verlacht: Die bittere Geschichte des Alfred Wegener. Mehr Von Jo Lendle

05.01.2012, 19:58 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z