Klimawandel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kurz vor den Europawahlen Tausende Jugendliche demonstrieren für Klimaschutz

Unter dem Motto „Fridays for Future" gingen Tausende Kinder und Jugendliche auf die Straße, um ihren Forderungen an die Politik nach mehr Klimaschutz Nachdruck zu verleihen. Viele Umweltgruppen weltweit beklagen unzureichende Maßnahmen gegen den Klimawandel. Mehr

26.05.2019, 16:49 Uhr | Gesellschaft
Allgemeine Infos über den Klimawandel

Der Begriff Klimawandel bezeichnet die durch den Menschen verursachte globale Erwärmung des Planeten Erde durch die erhöhte Konzentration von CO2 in der Atmosphäre. Mit der Messung und Aufzeichnung von Klimadaten begannen Wissenschaftler bereits Mitte des 19. Jahrhunderts. Es dauerte jedoch bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, bis Forscher vor den Folgen des Klimawandels warnten.

Ursachen des Klimawandels
Ursache des Klimawandels ist der Ausstoß von CO2 in die Atmosphäre durch die Verbrennung fossiler Energieträger wie Kohle, Gas und Erdöl. Unterstützt wird die globale Erwärmung, auch Treibhauseffekt genannt, außerdem durch den Ausstoß von Methan (CH4). Dieses wird in großer Menge in der Viehzucht, in der Landwirtschaft, auf Mülldeponien und in Klärwerken produziert.

Folgen und Auswirkungen
Die Folgen des Klimawandels für Mensch und Natur sind erheblich und zahlreich. Aus diesem Grund werden hier exemplarisch nur einige Auswirkungen genannt: Extreme Wettererscheinungen wie Hitzeperioden, Stürme oder sintflutartige Regenfälle nehmen überall auf der Erde zu. Das Eis der Gletscher schmilzt ebenso wie das arktische Meereis. Dadurch steigt der Meeresspiegel weltweit an. Doch das Wasservolumen der Meere nimmt nicht nur zu, das Meer erwärmt sich zusätzlich. Dadurch geraten gesamte Ökosysteme wie Korallenriffe in Gefahr. Viele Wissenschaftler prophezeien Europa jedoch auch kältere Winter und ein Herabsinken der Durchschnittstemperatur durch das langsame Verebben des für Europas Klima so wichtigen Golfstroms.

Alle Artikel zu: Klimawandel

1 2 3 ... 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Klimawandel Fliegen ohne schlechtes Gewissen?

Mit dem Flugzeug zu reisen ist billig – zu billig finden Klimaschützer und machen Vielfliegern ein schlechtes Gewissen. Doch es gibt einen Ausweg. Mehr Von Anna Steiner

25.05.2019, 22:34 Uhr | Wirtschaft

„Fridays For Future“ Zehntausende Jugendliche streiken für das Klima

Zwei Tage vor der Europawahl haben abermals Zehntausende Schüler und Studenten für eine radikale Umkehr in der Klimapolitik demonstriert. Allein in Hamburg schlossen sich 17.000 Jugendliche der Klimaaktivistin Greta Thunberg an. Mehr

24.05.2019, 16:12 Uhr | Wirtschaft

„Fridays for Future“ Schüler und Studenten rufen Erwachsene zum Klimastreik auf

Die jungen Klimaschützer kündigen eine Aktionswoche an, die am 20. September mit einem weltweiten Streik beginnen soll. Mehr

24.05.2019, 10:10 Uhr | Politik

Fidschi-Inseln Das blaue Wunder

Die Menschen auf den Fidschi-Inseln im pazifischen Ozean leiden besonders stark unter dem Klimawandel. Viele Bewohner wollen den Inselstaat verlassen. Andere wehren sich, so gut sie können. Mehr Von Christoph Hein, Suva (Fidschi)

24.05.2019, 08:28 Uhr | Wirtschaft

„Fridays for Future“ Studieren geht über Demonstrieren

An den „Fridays for Future“-Kundgebungen nehmen bisher nur wenige Hochschüler teil. Dafür hat das Thema Klimaschutz in den Hörsälen Konjunktur. Mehr Von Janine Weidenfeller

21.05.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Einsatz gegen Borkenkäfer Schädlinge in Hessens Wäldern mit neuer Technik bekämpfen

Der Borkenkäfer gefährdet den Baumbestand in Hessen, der wichtig ist, um Kohlendioxid in Sauerstoff umzuwandeln und somit dem Klimawandel zu begegnen. Eine neue Technik soll helfen, die Ungeziefer zu beseitigen. Mehr

16.05.2019, 14:10 Uhr | Rhein-Main

Grüne Fonds Das Kohlenstoff-Tracking beginnt

Immer mehr Fondsgesellschaften setzen auf ein CO2-reduziertes Portfolio. Die Ansätze unterscheiden sich jedoch deutlich. Wie ernsthaft werden die grünen Ziele verfolgt? Mehr Von Antonia Mannweiler

15.05.2019, 12:24 Uhr | Finanzen

Weltweite Umfrage Was für die Deutschen in der Klimapolitik das Wichtigste ist

Was wäre die bedeutendste Maßnahme im Kampf gegen den Klimawandel? Eine neue Umfrage zeigt, dass für viele Deutsche der Ausstieg aus der Kohle nicht an erster Stelle steht. Mehr Von Niklas Záboji

15.05.2019, 06:25 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz Schülerin redet VW-Chef ins Gewissen

Herbert Diess spricht viel über Klimaschutz, überzeugen kann er damit aber offenbar nicht jeden. Die 18 Jahre alte Klimaaktivistin Clara Mayer fand für den VW-Chef jetzt deutliche Worte – auf seiner eigenen Hauptversammlung. Mehr Von Carsten Germis, Berlin

14.05.2019, 21:59 Uhr | Wirtschaft

Kreative Demo für Klimaschutz „Ob beim Klima oder Abgas-Skandal: VW tötet“

Am Rand der VW-Hauptversammlung in Berlin demonstrieren verschiedene Gruppen unter dem Motto „VW tötet“ gegen den Konzern. Auch bei der Versammlung selbst gibt es Kritik am Management des Autobauers: Vielen Aktionären geht der Konzernumbau nicht schnell genug. Mehr

14.05.2019, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Mehr Klimaschutz Wie reagieren die Parteien auf die „Fridays for Future“-Proteste?

Seit einem halben Jahr demonstrieren Schüler und Jugendliche freitags für mehr Klimaschutz. Die Umwelt bewegt die Menschen wie lange nicht mehr. Jetzt bewegen sich auch die Parteien – bis auf eine. Mehr Von Timo Steppat

14.05.2019, 10:23 Uhr | Politik

Gegen den Klimawandel Isländer pressen CO2 zu Stein

In der isländischen Einöde arbeiten Forscher an einem Projekt, das den Kampf gegen den Klimawandel revolutionieren könnte: Sie pressen mit Kohlendioxid gesättigtes Wasser in Basaltgestein, wo das Gas zu Stein wird. So soll das CO2 im Untergrund gespeichert werden können. Mehr

14.05.2019, 08:19 Uhr | Wissen

Schulze zum Klimaschutz „Umsetzen, Machen, Austauschen“

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat zum Auftakt des Petersberger Klimadialogs ehrgeizigere europäische Klimaziele ins Gespräch gebracht. Laut Schulze muss nun eine neue Phase der internationalen Klimadiplomatie eingeleitet werden, da „wir noch längst nicht auf Kurs sind“. Mehr

13.05.2019, 18:07 Uhr | Politik

Erklärvideo Ist allein der Mensch Schuld am Klimawandel?

Zahlreiche Minister aus aller Welt beraten beim zweitägigen Petersberger Klimadialog in Berlin über die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens und bereiten die nächste UN-Klimakonferenz im Dezember in Chile vor. Mehr

13.05.2019, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Klimawandel in Australien Ureinwohner werfen Regierung Verstoß gegen Menschenrechte vor

Australische Ureinwohner fürchten, dass ihre Inseln wegen des Klimawandels verschwinden könnten. Weil die Regierung ihrer Meinung nach zu wenig dagegen unternimmt, haben sie nun bei der UN eine Beschwerde eingelegt. Mehr

13.05.2019, 10:38 Uhr | Politik

Klimaschutz CO2-Steuer wird keine Begeisterung auslösen

Ob eine CO2-Steuer hilft, die Klimaziele zu erreichen, ist offen. Aber gibt es etwas Besseres? Ein weiteres Nachdenken über die Steuer kann auf keinen Fall schaden. Mehr Von Heike Göbel

09.05.2019, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel Soll Fliegen teurer werden?

Soll das Fliegen angesichts von Debatten über Klimawandel und CO2-Probleme mehr kosten? Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr äußerte sich dazu. Mehr

07.05.2019, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel Die Energiesteuern müssen reformiert werden

Neue Umfragen belegen, dass die Bürger zwar Klimaschutz klasse finden, einen CO2-Aufschlag auf Sprit, Gas und Heizöl jedoch mehrheitlich ablehnen. Ohne finanziellen Druck wird sich aber nichts ändern. Mehr Von Kerstin Schwenn

05.05.2019, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen CO2-Ausstoß Die Zeit des „Dagegen“ ist vorbei

Um den Kohlendioxid-Ausstoß zu begrenzen, tendiert die CDU zu Zertifikaten. SPD und Grünen schmeckt das nicht. Sie setzen auf Steuern. Doch es geht nur noch um das Wie. Mehr Von Konrad Schuller

05.05.2019, 10:31 Uhr | Politik

Alaska Klimawandel legt archäologische Schätze frei

Der Permafrostboden an der Westküste Alaskas taut aufgrund des warmen Klimas auf und gibt jahrhundertealte Objekte des indigenen Yupik-Stammes frei. Die Funde stammen noch aus der Zeit vor dem ersten Kontakt mit anderen Menschen. Mehr

04.05.2019, 17:57 Uhr | Wissen

ADB-Tagung in Fidschi Asien fürchtet Klimawandel und Verschmutzung der Meere

Der Klimawandel bedroht die Pazifik-Staaten besonders. Die Asiatische Entwicklungsbank will Wirtschaft und Politik zum Kursschwenk bewegen – mit einem Milliardenpaket. Mehr Von Christoph Hein, Nadi

03.05.2019, 08:57 Uhr | Finanzen

Arctic Council Trumps Attacke auf den Klimaschutz

Acht Anrainerstaaten der Arktis diskutieren kommende Woche beim Treffen des Arctic Council in Finnland über den Klimaschutz – auch Amerika. Doch Donald Trump will das Thema aus der Schlusserklärung heraushalten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.05.2019, 07:09 Uhr | Politik

Rapsanbau auf dem Rückzug Klimawandel auf dem Acker

Raps verliert in Rhein-Main und andernorts in Hessen an Bedeutung. Diese Talfahrt ist aus mehreren Gründen unerfreulich. Und zwar nicht nur, weil Raps gut Soja aus dem ehemaligen Regenwald ersetzen kann. Mehr Von Thorsten Winter

03.05.2019, 05:12 Uhr | Rhein-Main

CO2-Steuer Der Königsweg für den Klimaschutz

In Deutschland und Europa ist eine Debatte über eine CO2-Steuer entbrannt. Das Instrument soll wirken – aber für die Bürger möglichst günstig sein. Warum der Emissionshandel nicht reicht und die Schweiz ein Vorbild ist. Mehr Von Hendrik Kafsack und Manfred Schäfers, Brüssel und Berlin

30.04.2019, 20:33 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z