Klimawandel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berlin Kabinett beschließt neue Regeln für Klimaschutz

Ein Komplettverbot für Ölheizungen ab 2026 ist nicht vorgesehen, dafür Steuervorteile bei der Gebäudesanierung. Mehr

23.10.2019, 13:06 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über den Klimawandel

Der Begriff Klimawandel bezeichnet die durch den Menschen verursachte globale Erwärmung des Planeten Erde durch die erhöhte Konzentration von CO2 in der Atmosphäre. Mit der Messung und Aufzeichnung von Klimadaten begannen Wissenschaftler bereits Mitte des 19. Jahrhunderts. Es dauerte jedoch bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, bis Forscher vor den Folgen des Klimawandels warnten.

Ursachen des Klimawandels
Ursache des Klimawandels ist der Ausstoß von CO2 in die Atmosphäre durch die Verbrennung fossiler Energieträger wie Kohle, Gas und Erdöl. Unterstützt wird die globale Erwärmung, auch Treibhauseffekt genannt, außerdem durch den Ausstoß von Methan (CH4). Dieses wird in großer Menge in der Viehzucht, in der Landwirtschaft, auf Mülldeponien und in Klärwerken produziert.

Folgen und Auswirkungen
Die Folgen des Klimawandels für Mensch und Natur sind erheblich und zahlreich. Aus diesem Grund werden hier exemplarisch nur einige Auswirkungen genannt: Extreme Wettererscheinungen wie Hitzeperioden, Stürme oder sintflutartige Regenfälle nehmen überall auf der Erde zu. Das Eis der Gletscher schmilzt ebenso wie das arktische Meereis. Dadurch steigt der Meeresspiegel weltweit an. Doch das Wasservolumen der Meere nimmt nicht nur zu, das Meer erwärmt sich zusätzlich. Dadurch geraten gesamte Ökosysteme wie Korallenriffe in Gefahr. Viele Wissenschaftler prophezeien Europa jedoch auch kältere Winter und ein Herabsinken der Durchschnittstemperatur durch das langsame Verebben des für Europas Klima so wichtigen Golfstroms.

Alle Artikel zu: Klimawandel

1 2 3 ... 22 ... 44  
   
Sortieren nach

Orchidee des Jahres 2020 Knabenkraut leidet unter Klimawandel

Es gibt prächtige, aber auch unscheinbare heimische Orchideen. Viele von ihnen sind in ihren Lebensräumen bedroht. Um darauf aufmerksam zu machen, wird die Orchidee des Jahres bestimmt – 2020 eine Schönheit mit purpurfarbenen Blüten. Mehr

19.10.2019, 16:12 Uhr | Stil

Zugvögel und Klimawandel Riskante Langstreckenflüge

Noch weiter, noch mehr Pausen: Auch viele Zugvögel bekommen die Folgen des Klimawandels zu spüren. Ihre Flüge werden immer länger – und damit auch gefährlicher. Mehr Von Diemut Klärner

19.10.2019, 11:34 Uhr | Wissen

Gültig ab 1. April 2020 Klimaschutz schafft neue Regeln für Steuerpflichtige

Die Politik will das Klima schützen. Hausbesitzer bekommen daher bis zu 40.000 Euro für energetische Sanierungen und die Pendlerpauschale steigt. Für Flugtickets wird die Luftverkehrssteuer erhöht. Mehr Von Manfred Schäfers und Timo Kotowski

17.10.2019, 12:33 Uhr | Finanzen

Shell-Jugendstudie Weiser als viele ergraute Wutbürger

Die Shell-Jugendstudie zeigt: Umweltzerstörung und Klimawandel sind die Themen der Jugend. Es ist erfreulich, dass die jungen Leute dabei weiter Vertrauen in die Demokratie setzen. Mehr Von Nikolas Busse

15.10.2019, 20:05 Uhr | Politik

Klimadebatte Flugsteuer soll noch stärker steigen

Dritter Gesetzentwurf innerhalb von gut zwei Wochen: Die Bundesregierung sattelt in der Klimadebatte bei ihren Plänen für die Luftverkehrsteuer kräftig drauf. Mehr Von Timo Kotowski

15.10.2019, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Shell-Jugendstudie Es ist der Klimawandel, Dummkopf!

„Eine Generation meldet sich zu Wort“: So heißt die 18. Shell-Jugendstudie. Eine neue Entwicklung stellten die Autoren nicht nur bei Themen fest, die Jugendlichen Sorgen bereiten – sondern auch bei den Geschlechterrollen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

15.10.2019, 13:09 Uhr | Gesellschaft

Protest in London Brokkoli und festgeklebte Demonstranten gegen Klimawandel

Die Organisationen Animal Rebellion und Extinction Rebellion sind mit einigen Aktionen in London unterwegs. Mehr

15.10.2019, 11:39 Uhr | Politik

Hanks Welt Das Diktat der Populisten

Die Proteste von „Extinction Rebellion“ in Berlin zeigen vor allem eins: Wir sollten die Klimadebatte nicht den Angstmachern überlassen. Das macht faul. Mehr Von Rainer Hank

13.10.2019, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Planungsstau Bauunternehmen wünschen sich Gesetze zur Schienen-Planung

Angela Merkel will eine „Planung per Gesetz“ für wichtige Einzelprojekte auf den Weg bringen. Die Bauwirtschaft unterstützt dieses Vorhaben, denn nur so könnten zusätzliche Kapazitäten im Schienennetz schnell genug entstehen. Mehr Von Kerstin Schwenn

11.10.2019, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel in den Alpen „Soll er doch endlich stürzen“

Der Hochvogel bricht auseinander. Die Bewohner der umliegenden Täler wollen das lieber nicht so ernst nehmen, Wissenschaftler halten den drohenden Felssturz aber nur für einen Vorboten. Mehr Von Nike Heinen

11.10.2019, 15:17 Uhr | Wissen

Kampf gegen Erderwärmung Kabinett beschließt Klimaschutzpaket

Bis zuletzt wurde um das Klimapaket gerungen. Nun hat es das Bundeskabinett passiert. In Berlin dauern die Proteste von „Extinction Rebellion“ an. Mehr

09.10.2019, 10:42 Uhr | Politik

CO2 und Nachwuchs Müssen wir uns das Kinderkriegen verkneifen?

Wär’s besser, wenn nichts entstünde? Für die Rettung der Erde scheint jedes Mittel recht. Jetzt wird wieder der Verzicht auf Nachwuchs nahegelegt. Mehr Von Christian Geyer

08.10.2019, 12:42 Uhr | Feuilleton

„Extinction Rebellion“ Berliner Polizei beginnt mit Räumung von Blockade

Am Potsdamer Platz werden die Protestler der „Extinction Rebellion“ aufgefordert, die Fahrbahn zu verlassen. Nur vereinzelt muss die Polizei eingreifen, heißt es von den Behörden. Mehr

08.10.2019, 09:16 Uhr | Politik

Dystopie in der „Klima-Arena“ Bäume überleben nur in Glasvitrinen

Die „Klima-Arena“ von Dietmar Hopp zeigt dystopisch, was mit der Erde passieren könnte, wenn die Erderwärmung nicht begrenzt wird. Die Ausstellung soll für eine „Grundalphabetisierung zu Klimathemen“ sorgen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Sinsheim

07.10.2019, 21:10 Uhr | Gesellschaft

Gesetz schon am Mittwoch Die aufgeheizte Debatte über den Klimaschutz

Die einen feiern ihre Schritte auf dem Weg zum klimaneutralen Land, die anderen blockieren Straßen aus Sorge vor der Aufheizung der Erde. Die Zeit drängt. Der Tag in Berlin in der Zusammenschau. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

07.10.2019, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel in Kalifornien Ziegen im Kampf gegen Waldbrände

In Kalifornien sollen Ziegen dabei helfen, Wohnsiedlungen vor möglichen Waldbränden zu schützen. Die Methode wird seit den verheerenden Bränden im amerikanischen Bundesstaat 2017 und 2018 nun großflächig eingesetzt. Mehr

07.10.2019, 07:13 Uhr | Gesellschaft

Klimaschutz Grüne wollen Benzin und Heizöl deutlich verteuern

Die Grünen fordern einen CO2-Preis von 40 Euro im Jahr 2020 und 60 Euro im Jahr 2021. Im Gegenzug soll jeder Bürger ein „Energiegeld“ von 100 Euro monatlich erhalten. Mehr Von Kerstin Schwenn und Helene Bubrowski

06.10.2019, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Konkretes für den Klimaschutz Kauft nichts!

Ende September sind innerhalb einer Woche weltweit rund sieben Millionen Menschen für Klimaschutz auf die Straße gegangen. Doch was bringt der Protest? Und was kann der Einzelne tun gegen die Klimakatastrophe? Mehr Von Marcus Jauer

06.10.2019, 09:02 Uhr | Feuilleton

Wattepads und Zahnbürsten Wie nachhaltig ist Bambus im Bad?

Auf der Suche nach einer nachhaltigen Alternative zu Baumwolle hat die Pflegeindustrie Bambus entdeckt. Doch hält das vermeintliche Supergewächs, was es verspricht? Mehr Von Laura Sodano

05.10.2019, 09:21 Uhr | Stil

Russlands Klimapolitik Putin und Greta

Russland erkennt den Klimawandel als Risiko und ändert zumindest seine Rhetorik. Die Begeisterung über Greta Thunberg teile er nicht, macht Putin deutlich – und stellt die Aktivistin als Werkzeug ausländischer Kräfte gegen Russland dar. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

04.10.2019, 16:41 Uhr | Politik

Belohnung mit CO2-Zertifikaten Wie Neuseeland seinen Wald rettet

Waldbesitzer wollen für ihren Beitrag zum Klimaschutz entlohnt werden, eine Lösung für die Entschädigung wäre der Emissionshandel. In Neuseeland funktioniert das Modell bereits – teilweise. Mehr Von Marcus Theurer

03.10.2019, 21:39 Uhr | Wirtschaft

Gruppe „Extinction Rebellion“ Symbolisches Blutbad für den Klimaschutz

Mitglieder der Gruppe bespritzten das Londoner Finanzministerium mit Kunstblut. Es sei die Pflicht eines jeden Bürgers, sich gegen die „illegale Untätigkeit“ bei der Bekämpfung des Klimawandels einzusetzen. Mehr

03.10.2019, 13:19 Uhr | Gesellschaft

Kirchen-Volkswirt Hartmann „Stoppt die Apokalyptiker“

Müssen wir im Kampf ums Klima unsere Lebensweise grundlegend ändern? Kirchen-Volkswirt Michael Hartmann ist skeptisch – und warnt davor, die Gesellschaft auf den Kopf zu stellen. Mehr Von Patrick Bernau

02.10.2019, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Herbstgutachten von Ökonomen „Es geht nicht ohne Verzicht“

Immer mehr Rente, immer mehr Konsum – so kann es nicht weitergehen, sagen die führenden Wirtschaftsforscher. In ihrem Herbstgutachten warnen sie: Die Bundesregierung gaukelt den Menschen eine Illusion vor. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

02.10.2019, 15:26 Uhr | Wirtschaft

Folgen des Klimawandels Wie sich Städte für heftige Regenfälle rüsten

Starkregen, Stürme und Dürre: Extreme Wetterereignisse nehmen auch in Deutschland zu. Städte rüsten sich deshalb mit Rückhalte- und Versickerungsflächen dagegen. Doch es reicht nicht aus, sich dem Extremwetter anzupassen. Mehr Von Jan Hauser

02.10.2019, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Klimawandel Wie sinnvoll sind die Subventionen?

Mit einem neuen Klimaschutzpaket will Deutschland den Klimawandel bekämpfen. Zugleich subventioniert der Staat energieintensive Industrien mit Steuerermäßigungen, entlastet Autofahrer oder die Luftfahrtbranche - wieviel Sinn macht das? Mehr

01.10.2019, 22:00 Uhr | Gesellschaft

Permafrost und Klimawandel Die Alpen zerbröseln

In der Schweiz überwachen Forscher das Tauen der Berge. Aufhalten können sie die Veränderungen nicht. Sie können aber versuchen, im Ernstfall rechtzeitig zu warnen. Mehr Von Andreas Frey

01.10.2019, 15:06 Uhr | Wissen

Ricardo Salles im Gespräch „Brasilien leistet sehr gute Arbeit im Kampf gegen den Klimawandel“

Der brasilianische Umweltminister spricht darüber, warum er den gesetzlichen Schutz der Wälder bereits für gut hält und weshalb der Amazonas-Regenwald nicht die „grüne Lunge der Welt“ ist. Mehr Von Helene Bubrowski und Johannes Leithäuser

30.09.2019, 20:20 Uhr | Politik

Klima und Literatur Das Wetter im Kopf

Das Wetter wurde in verschiedenen Epochen unterschiedlich wahrgenommen. Die Dichter der Aufklärung suchten den Sturm in sich selbst. Später drang die Meteorologie in die Literatur vor. Mehr Von Alexander Kosenina

29.09.2019, 14:20 Uhr | Karriere-Hochschule

Klima-Beraterin der Regierung Gebt die Privilegien auf!

Gegen den Wandel des Klimas hilft nur der Wandel des Systems, sagt Maja Göpel, die die Bundesregierung in Fragen der Umweltveränderung berät. Ein Gespräch über die Trennung zwischen Ökologie und Ökonomie und die Frage, was ein gutes Leben ist. Mehr Von Matthias Ubl

29.09.2019, 11:00 Uhr | Feuilleton

AfD Gauland erklärt Kampf gegen Klimaschutzpolitik zum Hauptthema

Der Parteichef der AfD wirft der Bundesregierung „maßlose Vorhaben“ beim Klimaschutz vor. Abgesehen von der AfD würden alle Parteien den von Greta Thunberg angeheizten Irrsinn mitmachen. Mehr

29.09.2019, 04:16 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Die Erzählung von Greta

Die schwedische Schülerin Greta Thunberg beherrscht die ökonomische Debatte. Das wird sich bald wieder ändern. Mehr

28.09.2019, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Klimaneutral 2050 So will Frankfurt umweltfreundlicher werden

Frankfurt wächst stetig: mehr Menschen, mehr Arbeitsplätze und mehr Pendler. Die Römerkoalition hat mit Blick auf diese Entwicklung ein kommunales Klimapaket beschlossen. Sie will so bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden. Mehr Von Mechthild Harting

28.09.2019, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Ambitionierte Klimaziele Gießen will beim Klimaschutz Tempo machen

Die Universitätsstadt möchte bereits 2035 klimaneutral sein. Dass dieses Ziel nun offiziell gilt, ist engagierten Bürgern zu verdanken. Ob es erreicht wird, hängt von mehreren Faktoren ab – und von den Bürgern selbst. Mehr

27.09.2019, 18:30 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 22 ... 44  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z