Leben: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brehms Tierleben Der mit dem Fuchs tanzt

Alfred Brehm beobachtete genau, ließ aber auch die Grenzen zwischen Tier und Mensch verschwimmen. Das wird oft belächelt, doch nicht alles ist überholt. Mehr

18.09.2019, 08:24 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Leben

   
Sortieren nach

Brustkrebs Ein Medikament revolutioniert die Therapie

Das Medikament Herceptin ebnete den Weg für die personalisierte und hochspezifische Behandlung der Zukunft. Was der Wissenschaft damit gelungen ist, lässt sich als „game changer“ bezeichnen. Mehr Von Sonja Kastilan

17.09.2019, 08:11 Uhr | Wissen

Waldbrände in Bolivien Im Schatten der Amazonas-Brände

Boliviens Wälder brennen, Millionen Hektar sind zerstört – von der Welt nahezu unbeachtet. Ein einzigartiger Lebensraum mit tausenden Tier- und Pflanzenarten droht zu verschwinden. Mehr Von Philip Gerhardt

15.09.2019, 17:10 Uhr | Wissen

Waldbrände in Bolivien Im Schatten der Amazonas-Brände

Boliviens Wälder brennen, Millionen Hektar sind zerstört – von der Welt nahezu unbeachtet. Ein einzigartiger Lebensraum mit tausenden Tier- und Pflanzenarten droht zu verschwinden. Mehr Von Philip Gerhardt

15.09.2019, 10:50 Uhr | Wissen

Das Lebensende Das unausweichliche Schicksal

Neue Tests sollen vorhersagen, wie lange ein Mensch noch zu leben hat. Kritisch steht dazu die Medizinethikerin Alena Buyx. Mehr Von Sonja Kastilan

15.09.2019, 10:08 Uhr | Wissen

Alexander von Humboldt Ein Riese auf allen Gipfeln

Ökologie – das ist heute das politische Abenteuer der Berliner Republik. Für Alexander von Humboldt, den vor 250 Jahren geborenen Abenteurer und Berliner Urökologen, war es die Wurzel aller Erkenntnis. In den Bergen wurde er besonders reich belohnt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.09.2019, 21:38 Uhr | Wissen

Korallen Nachwuchs in Gefahr

Die bunten Nesseltiere sind überall auf der Welt bedroht. Nun scheint auch noch ihre innere Uhr aus dem Takt geraten - das macht ihnen die Fortpflanzung unmöglich. Mehr Von Rebecca Hahn

13.09.2019, 14:59 Uhr | Wissen

Kuriose Reptilien Wie Seeschlangen unter Wasser atmen

Ein stattliches Loch in der Schädeldecke – das braucht die Streifenruderschlange, um unter Wasser klar zu denken. Das Meerestier atmet offenbar mit dem Kopf. Mehr Von Johanna Michaels

12.09.2019, 21:16 Uhr | Wissen

Wasser auf Planet entdeckt Gibt es weiteres Leben außerhalb unseres Sonnensystems?

Spannende Entdeckungen im Weltraum: Astronomen zufolge gibt es vielversprechende Hinweise auf weiteres Leben im All. Mehr

12.09.2019, 10:34 Uhr | Wissen

Internationales Forscherteam Wasserdampf in Atmosphäre des Planeten K2-18b entdeckt

Auf einem 110 Lichtjahre von uns entfernten Exoplaneten hat ein Forscherteam Wasserdampf entdeckt. Dies sei ein wichtiger Schritt auf der Suche nach außerirdischem Leben – denn K2-18b liegt in der theoretisch bewohnbaren Zone. Mehr

11.09.2019, 19:56 Uhr | Wissen

Gesund durch Intervallfasten Das richtige Timing beim Hungern

Nicht die Radikaldiät hält den Körper jung, sondern das sanfte Fasten in sorgfältig gewählten Intervallen. Davon profitiert auch unser Immunsystem. Mehr Von Nicola von Lutterotti

11.09.2019, 10:13 Uhr | Wissen

Batterieforschung Stromspeicher der Zukunft

Deutsche Forschungszentren nehmen eine entscheidende Rolle in der innovativen Entwicklung der Batterietechnik ein. Welche Strategien und Visionen haben die Leiter der sechs größten Standorte? Wir haben uns umgehört. Mehr Von Manfred Lindinger

11.09.2019, 09:15 Uhr | Wissen

EMS-Training Mit Strom zu Muskeln

Die Elektrostimulation (EMS) eignet sich für das Training von Sportlern aller Altersklassen. Dabei geben Elektroden leichte Stromstöße an die Muskeln ab. Doch was muss man beachten und ab wann wird die Stimulation gefährlich? Mehr Von Felicitas Witte

10.09.2019, 12:02 Uhr | Wissen

Hautkrebs Ein Screening mit Schwächen

Nur Pigmentfleck – oder ein gefährliches Melanom? Um Hautkrebs früh zu erkennen, gibt es ein nationales Screening. Doch die wenigsten wissen davon. Und das Programm hat große Schwächen. Mehr Von Michael Brendler

10.09.2019, 10:41 Uhr | Wissen

So wirkt der Wald Träumen im Grünen

Die Krankenkassen verzeichnen seit mehreren Jahren eine Zunahme stressbedingter Krankschreibungen. Wer sich vom Stress erholen und richtig abschalten will, sollte in einen Wald eintauchen – je tiefer, desto besser. Denn Bäume haben erstaunliche Wirkungen. Mehr Von Ursula Kals und Stephan Finsterbusch

09.09.2019, 19:52 Uhr | Wissen

Spieltheorie Kollidierende Filterblasen

In sozialen Netzwerken scheint einem die eigene Weltsicht zuweilen verbreiteter, als sie in Wirklichkeit ist. Nun wurde eine potentiell noch schädlichere Variante dieses Effektes entdeckt. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

09.09.2019, 16:52 Uhr | Wissen

Zivilisationskrankheiten Wenn Krähen zu viel Fast-Food fressen

Schlimm genug, dass wir Menschen uns oft so ungesund ernähren. Doch nun zeigt sich: Wir ziehen sogar andere städtische Lebewesen in Mitleidenschaft. Mehr Von Nicola von Lutterotti

09.09.2019, 10:58 Uhr | Wissen

Lauschende Nager Warum Grauhörnchen auf Vögel hören

Amerikanische Grauhörnchen hören genau hin, wenn Vögel in ihrer Umgebung zwitschern. Das tun sie allerdings keineswegs aus reiner Neugier – sie haben andere Gründe. Mehr Von Philip Gerhardt

05.09.2019, 15:00 Uhr | Wissen

Exotische Früchte Am Anfang war die Ananas

Nie war es einfacher, an tropische Früchte zu kommen. Und nie war die Auswahl so groß. Doch für ihre Erzeugerländer hat der Exotenboom zwiespältige Auswirkungen. Mehr Von Georg Rüschemeyer

05.09.2019, 14:25 Uhr | Wissen

Alternativmedizin Warum Froschgift als Wundermittel Karriere macht

Im Dschungelfieber: Mit Kambô versuchen manche, ihre Sucht oder Ängste zu überwinden. Woraus es besteht, ist aber nicht die einzige offene Frage. Mehr Von Stella Marie Hombach

02.09.2019, 09:49 Uhr | Wissen

Umstrittene Studie Mindert Fluorid den IQ von Kindern?

Eine Studie behauptet, das Trinken von fluoridiertem Leitungswasser während der Schwangerschaft schade der Intelligenz der Kinder. Experten äußern Zweifel. Fest steht nach der Veröffentlichung jedoch eine Sache. Mehr Von Hildegard Kaulen

30.08.2019, 18:10 Uhr | Wissen

Sprache der Römer Immer noch Latein

Dass Lateinkenntnisse das logische Denken oder sogar die Intelligenz fördern, lässt sich nicht nachweisen. Warum lernen dennoch immer mehr Schüler die Sprache? Mehr Von Boris Holzer

30.08.2019, 10:14 Uhr | Wissen

Zukunftspessimismus Empört Euch und habt Hoffnung!

Die nahende Apokalypse heraufzubeschwören fällt heute nicht schwer, man muss nur einen Blick auf die Nachrichten werfen. Konstruktiv ist das aber nicht – und schlecht für die Gesundheit, wie Mediziner zeigen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.08.2019, 17:45 Uhr | Wissen

Nanotechnologie Die Vernetzung der Gehirne

Wissenschaftler können schon heute winzige Chips und Elektroden in Köpfe implantieren. Nun wollen sie mit kleinen Nanorobotern ein Internet der Gedanken schaffen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

26.08.2019, 20:33 Uhr | Wissen

Elektromobilität Akkus im produktiven Ruhestand

Wenn die Batterie eines Elektroautos zu alt für den Straßenverkehr geworden ist, soll sie ins Recycling. Doch es gibt Alternativen. Mehr Von Jochen Reinecke

26.08.2019, 12:51 Uhr | Wissen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z