Grönland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Grönland

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Sigmar Gabriel Ministerielles Downdressing

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel hatte auf seinen Dienstreisen in diesem Sommer unter erheblichen Temperaturschwankungen zu leiden. Erst fuhr er mit der Kanzlerin nach Grönland, um sich über die Folgen der Klimaerwärmung zu informieren, ... Mehr

02.09.2007, 02:46 Uhr | Gesellschaft

Kabinettsklausur Weihrauch überm Schloss

Die Regierung hat in den vergangenen zwei Jahren einiges zustande gebracht. Doch kann die Schautagung in Meseberg nicht verdecken, dass diese Koalition auf wichtigen Reformfeldern nicht (mehr) zu großen Taten fähig ist. Berthold Kohler kommentiert. Mehr Von Berthold Kohler

25.08.2007, 12:33 Uhr | Politik

Klausur in Meseberg Kabinetts-Workshop im Grünen

Heute beginnt die Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg. Die Themen reichen von Klimaschutz bis Rechtsextremismus. Das Treffen soll auch dem Atmosphärischen dienen: Die Koalition will sich ihrer selbst versichern. Von Peter Carstens. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

23.08.2007, 10:02 Uhr | Politik

Colin Beavan und Familie Ein klimaneutrales Leben

Der New Yorker Colin Beavan verzichtet mit seiner Familie ein Jahr lang auf alles, was der Umwelt schadet. Flugreisen, Autofahrten und sogar der öffentliche Nahverkehr sind tabu. Manchmal brechen die Beavans ihre Regeln aber doch. Mehr Von Corinna Budras, New York

19.08.2007, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Die Kanzlerin in Grönland Frau Merkels Gespür für Schau

Smilla heißt das Boot, auf dem Angela Merkel und Sigmar Gabriel durch Grönlands berühmtesten Eisfjord schippern. Zwei, die für ihre konkurrierenden Parteien das Thema Umweltschutz ganz groß machen wollen, besichtigen die Folgen der Erderwärmung. Wulf Schmiese hat sie beobachtet. Mehr Von Wulf Schmiese, Ilulissat

17.08.2007, 16:04 Uhr | Politik

Rohstoffe unter Wasser Die Arktis weckt Begehrlichkeiten

Viele halten das Lomonossow-Gebirge für den Schlüssel zu der reich gefüllten Schatzkammer arktischer Rohstoffe. Vor zwei Wochen hissten russische Forscher unter Wasser ihre Landesflagge. Nun aber melden andere Länder Ansprüche an. Mehr Von Horst Rademacher

15.08.2007, 18:45 Uhr | Politik

Moskaus U-Boot-Mission „Die Arktis ist russisch“

Der Klimawandel befeuert den Wettlauf um Bodenschätze. Mit einer U-Boot-Mission will Russland beweisen, dass der Nordpol eine Erweiterung des russischen Kontinentalschelfs ist. Das dürfte aber schwierig werden. Von Horst Rademacher. Mehr Von Horst Rademacher

02.08.2007, 17:50 Uhr | Politik

Klimawandel Die erhitzten Eiskappen strömen dahin

Nicht allein die gewaltigen Eisreservoire Grönlands und der Antarktis sorgen für den steten Anstieg des Meeresspiegels. Das Eiswasser schmelzender Gletscher in Sibirien und Alaska wird jedes Jahr mehr und ist in den Berechnungen nicht berücksichtigt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.07.2007, 19:17 Uhr | Wissen

Molekulare Fossilien Grünland auf Grönland

Bei einer Bohrung durch den zwei Kilometer dicken Eispanzer in Grönland fanden Forscher Stücke von DNS. In diesen Genbruchstücken fahndeten sie nach Pflanzen und Tieren. Was dabei herausgekommen ist, lässt die Geschichte Grönlands in grünerem Licht erscheinen. Mehr Von Reinhard Wandtner

05.07.2007, 22:01 Uhr | Wissen

Meeresforschung Durchbruch zum Nordpolarmeer

Zwei starke Eisbrecher und ein speziell ausgerüstetes Bohrschiff, die Vidar Viking, sind in Richtung Nordpol aufgebrochen und belegen mit ihrer ehrgeizigen Bohrkampagne: Das Nordmeer hat viel früher als erwartet einen Kontakt zum Atlantik bekommen. Mehr Von Horst Rademacher

01.07.2007, 21:25 Uhr | Wissen

Klimawandel Vorgezogener Frühling auf Grönland

Einige Klimaforscher glauben, dass der Klimawandel die Polregionen besonders hart treffen werde. Neue Beobachtung über den Frühlingsbeginn in der Arktis scheinen das zu bestätigen. Der Winter endet heutzutage rund zwei Wochen früher. Mehr

20.06.2007, 11:17 Uhr | Wissen

Waljagd Inuit brauchen das Walfleisch zum Überleben

Aus den internationalen Walfangquoten sind die Fänge der Urbevölkerung der Akrtis ausgenommen. Die Inuti dürfen ihren Nahrungsbedarf traditionell decken, ebenso ist der Fang für zeremonielle Zwecke erlaubt. Mehr

25.05.2007, 19:00 Uhr | Gesellschaft

Pollenallergie Es fliegt was in der Luft

In diesem sehr warmen Frühjahr sind Pollenallergiker besonders gebeutelt. Schon seit einigen Jahren wird ihre Leidenszeit zudem immer länger. Allergikern bleibt inzwischen kaum noch eine Verschnaufpause. Das alles, weil unser Immunsystem sich langweilt? Mehr Von Nicolas Wolz

30.04.2007, 17:31 Uhr | Gesellschaft

Geologie Die Erdkrustenplatten drifteten schon vor vier Milliarden Jahren

Über die Kinderstube der Erde sind bisher nur wenige Einzelheiten bekannt. Weil die uralten Gesteine von der Westküste Grönlands trotz intensiver Metamorphose ihre ursprüngliche Formen behalten haben, verrieten sie jetzt ein Geheimnis. Mehr Von Horst Rademacher

11.04.2007, 11:53 Uhr | Wissen

Forscher Stefan Rahmstorf Die Wahrheit zum Klima

Der Mensch ist an der Erwärmung weit weniger schuld als es der Weltklimarat nahelegt, behauptete der Forscher Augusto Mangini in der F.A.Z. Nun antwortet ihm Stefan Rahmstorf, Mitautor des Weltklimaberichts. Wollen wir wirklich zurück zu einer wärmeren Epoche? Mehr

10.04.2007, 15:18 Uhr | Wissen

Wider die Klimahysterie Mehr Licht im Dunkel des Klimawandels

Die Sorge ums Weltklima ist in eine Klimahysterie umgeschlagen. Dabei wechselten sich in der Erdgeschichte Kalt- und Warmzeiten ständig ab, ohne dass das Klimagas CO2 dabei eine Rolle spielte. Es droht eine Klimadiktatur, prophezeit Christian Bartsch. Mehr Von Christian Bartsch

03.04.2007, 12:12 Uhr | Wissen

Globale Erwärmung Ist der Klimawandel nichts als Schwindel?

Die Gegenbewegung beginnt: Ein britischer Film kämpft gegen den neuen, grünen Mainstream und bestreitet die Klima-Gewissheiten der Forscher und Politiker. Der Film hat bizarre Seiten - und beeindruckt trotzdem. Mehr Von Christian Schwägerl

23.03.2007, 10:33 Uhr | Wissen

None Wir bequemen Wettermacher

Mit der Klimawandeldebatte kann auch der Sachbuchmarkt einen Höchststand vermelden: In den Buchhandlungen quellen Schaufenster und Büchertische vor neuen Titeln über - an vier Büchern aus den letzten drei Jahren kommt allerdings kein Leser vorbei.Die Universalgeschichte: Bereits 2005 erschien auf Deutsch Jared Diamonds atemberaubende Studie "Kollaps. Mehr

02.03.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

Klimaforschung Kleinvieh im Klimachaos

Die Aluminium- und Halbleiterindustrie erzeugt immer mehr fluorierte Industrieabgase. Dass diese Perfluorkarbone klimaschädliche Treibhausgase sind, wurde bislang kaum beachtet. Sie bleiben extrem lange in der Atmosphäre. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.02.2007, 11:15 Uhr | Wissen

Yachten Die Arche Palma

Luca Bassani, der Quer- und Vordenker des Yachtbaus, kommt auf verblüffende Ideen. Viele seiner Entwürfe werden tatsächlich verwirklicht. Vielleicht sogar sein neuester Streich, der Luxus-Tanker als private Arche Wally Island. Mehr Von Erdmann Braschos

22.02.2007, 16:31 Uhr | Technik-Motor

Gespräch mit einem Polar-Abenteurer Schmilzt die Arktis, Herr Fuchs?

Seit zwanzig Jahren durchkreuzt Arved Fuchs die Arktis auf den schwierigsten Routen. Doch was passiert, wenn das Eis am Nordpol verschwindet? in der F.A.Z. spricht der Arktisexperte über den Klimawandel, den Mythos Norden und Reinhold Messner. Mehr Von Matthias Hannemann

04.02.2007, 16:25 Uhr | Feuilleton

Das neue Gesicht der Erde Wir müssen das Fossilzeitalter beenden

Es scheint klar, dass der Mensch dem Klima nicht nur ausgesetzt ist, sondern es auch aktiv verändert. Das Ausmaß ist enorm. Noch ist nicht alles verloren, doch wir stehen vor dem härtesten Intelligenztest unserer Geschichte. Mehr Von Christian Schwägerl

03.02.2007, 11:33 Uhr | Wissen

Eisschmelze Meereis wird an beiden Polen zurückgehen

Wie würde ein Abschmelzen der großen kontinentalen Eisschilde den Meeresspiegel beeinflussen? Diese Frage kann der aktuelle Weltklimabericht nicht eindeutig klären. Sollte das Grönlandeis verschwinden, würde dies einen Anstieg um sieben Meter bedeuten. Mehr

02.02.2007, 16:19 Uhr | Wissen

Weltklimabericht Eine Superwarmzeit steht bevor

Der neue Weltklimabericht der Vereinten Nationen enthält erschreckende Prognosen. Der Klimawandel wird unsere Zivilisation verändern, einige Länder werden sich nicht anpassen können. Ein Resümee der Forschung vom Mitautor des Klimaberichts Peter Lemke. Mehr Von Peter Lemke

02.02.2007, 12:13 Uhr | Wissen

Handball-WM Australien wähnt sich als Weltmeister der Herzen

Dank des Presidents-Cup war die WM auch für die kleinen Handball-Nationen ein Erfolg. Wir waren zwar meistens chancenlos, aber jedes Spiel hat uns nach vorne gebracht, sagte Australiens Trainer Fjeldstad, dessen Team Letzter wurde. Mehr

28.01.2007, 16:45 Uhr | Sport

Hauptrunden-Vorschau Kampfansage der Slowenen

Slowenien ist in der Hauptrunde der Handball-WM Deutschlands erster Gegner. „Wir wollen und wir können auch gegen die Deutschen gewinnen“, sagt Sloweniens Trainer Kamenica. Ferner trifft das deutsche Team auf Tunesien, Frankreich und Island. Mehr

23.01.2007, 12:25 Uhr | Sport

Handball-Exoten Grönland kann mit einem Spiel den Titel gewinnen

Grönland ist sechsmal so groß wie Deutschland, hat aber nur 57.000 Einwohner, darunter zwei Handball-Profis. Grönland ist bei dieser WM der krasseste Außenseiter. Doch die Mannschaft spielt einen erfrischenden Stil. Mehr Von Leonhard Kazda, Wetzlar

22.01.2007, 15:55 Uhr | Sport

None Schön ist es auch anderswo oder Lebenslisten für Weltreisende

Jetzt ist Schluss mit den Jahresrückblicken - wir schauen nach vorne, planen die Zukunft, denken nach über das Urlaubsziel 2007. Noch gewähren die Reiseveranstalter Frühbucherrabatt, der die höhere Mehrwertsteuer wettmacht, und noch besteht die Hoffnung, Platz in einem Flugzeug zu bekommen, wenngleich vermutlich erst in der zweiten Jahreshälfte. Mehr

04.01.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

Wetter Regen und Orkanböen zum Jahreswechsel

Silvesternacht und der Neujahrstag werden stürmisch und im Nordwesten gebietsweise gefährlich. Mit Orkanböen muß in Norddeutschland gerechnet werden. Ein Winter mit Schnee und Eis ist nach wie vor nicht in Sicht. Mehr

30.12.2006, 21:14 Uhr | Gesellschaft

Frankreich In der Tradition des Kommandanten Cousteau

Nicolas Hulot wurde als Umweltschützer Fernsehstar - nun droht er der Politik mit einer eigenen Kandidatur bei den französischen Präsidentschaftswahlen. Und plötzlich reißen sich alle um ihn als gutes ökologisches Gewissen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.12.2006, 14:39 Uhr | Politik

Klimawandel Amoklauf im Klimarechner

Wird schon in 40 Jahren das Eis der Arktis geschmolzen sein? Eine neue Studie beschreibt die absehbaren Folgen des Klimawandels: Nicht nur eine enteiste Arktis, auch einen Nuklear-Winter. Es geht also noch apokalyptischer. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.12.2006, 19:51 Uhr | Wissen

Kür-Lektüre Lies dich schlau

Wer Aristoteles liest, begreift die Ziele menschlichen Handelns. Die Geschichte der Wikinger lehrt Überleben, und dank Cicero geht's bis an die Spitze der Karriereleiter. Für Entspannung sorgt Winnie, the Pooh. Professoren geben Büchertips jenseits der Pflichtliteratur. Mehr Von Judith Weber

02.10.2006, 05:15 Uhr | Beruf-Chance

None Des "Guardians" gutes Gewissen

Leo Hickman wirkt ein bißchen, als hätten wir ihn gerade bei einem Ladendiebstahl ertappt. Dabei war die Frage, ob er mit dem Flugzeug oder mit dem Zug gekommen sei, ganz unverfänglich gemeint. Aber der 34 Jahre alte Brite hat die Gebote des ökologischen Protestantismus schon sehr gut verinnerlicht. Gewunden ... Mehr

10.09.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Schmelzende Eiskappe Grönlandeis verflüchtigt sich

Mit den deutsch-amerikanischen Zwillingssatelliten Grace messen Wissenschaftler, wie schnell und wieviel von der Eiskappe Grönlands abgeschmolzen ist. In jüngster Zeit scheint sich die Schmelze beschleunigt zu haben. Mehr Von Horst Rademacher

10.08.2006, 21:03 Uhr | Wissen

Handball-WM Deutschland gegen Brasilien im Eröffnungsspiel

Die deutschen Handballer bestreiten das Eröffnungsspiel der Heim-WM am 19. Januar 2007 in Berlin gegen Brasilien. Die weiteren Gegner des Gastgebers in der Vorrundengruppe C sind Polen und Argentinien. Mehr

14.07.2006, 16:21 Uhr | Sport
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z