ESA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Besuch eines Raketenstarts Der Mensch und das Entfernte

Das All entzieht sich unserem menschlichen Geist so, wie es ihn fasziniert. Wie ein Raketenstart die Kluft zwischen Himmel, Erde und Nationen überbrückt. Mehr

15.02.2020, 10:38 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: ESA

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Solar Orbiter Europa zur Sonne

Rätselhafter Heimatstern: Die Esa setzt mit dem Start des Solar Orbiter eine eindrucksvolle Tradition von Sonnenmissionen fort und wird Daten liefern, die andere Programme sinnvoll ergänzen. Mehr Von Sibylle Anderl

14.02.2020, 09:50 Uhr | Wissen

„Solar Orbiter“ Bilderbuchstart für Europas Sonnensonde

Die europäische Sonnensonde „Solar Orbiter“ ist planmäßig auf ihrem Weg zum Zentrum des Sonnensystems. Von der ESA-Mission mit maßgeblicher Beteiligung der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa erwarten Wissenschaftler beispiellose Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Sonne. Mehr

10.02.2020, 11:18 Uhr | Wissen

„Solar Orbiter“ gestartet Die Sonne fest im Blick

Von Florida aus in fünfhundert Grad heiße Gefilde: Die europäische Sonde „Solar Orbiter“ ist Richtung Sonne gestartet. Sie soll den Einfluss des Gestirns auf das Weltraumwetter erkunden und die Pole der Sonne neu entdecken. Mehr Von Sibylle Anderl, Cape Canaveral

10.02.2020, 08:19 Uhr | Wissen

Raumfahrtprojekte der ESA Der Weltraummüll soll verschwinden

Die Raumfahrtagentur ESA plant neue Projekte, die das Weltall sicherer machen sollen – und auch die Erde. Zu den neuen Aufgaben gehört eine Mission, die zwar noch klein, doch besonders wichtig ist: Die Verringerung des Schrotts im All. Mehr Von Christian Schubert, Paris

15.01.2020, 22:16 Uhr | Wirtschaft

Raumfahrt Wie ein Familienunternehmen im Weltall mitmischt

Neue Missionen und Geschäftsmodelle sorgen für Goldgräberstimmung in der Raumfahrt. Das Familienunternehmen OHB aus Bremen ist an vorderster Front dabei. Mehr Von Christian Müßgens

04.01.2020, 18:52 Uhr | Wirtschaft

In Hessen Mysteriöse Lichter am Himmel verunsichern Anwohner

„Hunderte“ ungewöhnliche Lichter am Abendhimmel verunsichern im hessischen Marburg am Freitagabend zahlreiche Bürger. Dahinter steckt ein Unternehmen von Tesla-Chef Elon Musk. Mehr

27.12.2019, 22:51 Uhr | Rhein-Main

Weltraumteleskop „Cheops“-Mission kurz vor Start abgebrochen

Rund 90 Minuten vor Start des Weltraumteleskops vom Weltraumbahnhof Kourou wurde die Startsequenz unterbrochen. „Cheops“ Mission, extrasolare Welten zu erkunden, muss ein noch ein wenig warten. Mehr

17.12.2019, 13:30 Uhr | Gesellschaft

Weltraumelektronik Ein Knirps im All

Raumfahrtingenieure setzen oft auf erprobte Lösungen, die daher technisch eigentlich veraltet sind. Ein Satellitenexperiment will hier neue Wege gehen. Mehr Von Heike Hoenig

16.12.2019, 16:39 Uhr | Wissen

Astronaut bestätigt Klimawandel vom All aus sichtbar

Esa-Astronaut Luca Parmitano bestätigt, dass der Klimawandel für ihn sichtbar sei. Da passt es gut, dass die Klimakämpferin Greta Thunberg vom Time Magazin zur Person des Jahres gekürt wurde. Mehr

12.12.2019, 12:59 Uhr | Wissen

Folgen von SpaceX Eine Meldestelle für auffällige Satelliten

Satelliten einer Raumfahrtfirma sorgen für Verwunderung auf der Erde. Bei einer Meldestelle in Hessen klingelt das Telefon deswegen öfter als sonst. Mehr

10.12.2019, 10:31 Uhr | Rhein-Main

Esa plant erste Mission Müllabfuhr im Weltall

Nicht nur bei uns auf der Erde gibt es Müllprobleme. Im Weltall fliegen Zehntausende Trümmerteile alter Satelliten oder Raketen umher. Die europäische Weltraumorganisation Esa plant nun die weltweit erste Mission zur Beseitigung des Schrotts. Und glaubt an einen künftigen Markt. Mehr

09.12.2019, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Esa-Ministerratstreffen 2019 Kursbestimmung für Europas Raumfahrt

In Sevilla tagen noch bis Donnerstag die Abgeordneten der 22 Mitgliedsländer der Esa. Sie entscheiden über Europas ambitionierte Raumfahrtpläne. Die Wunschliste ist lang, doch die Mittel knapp. Mehr Von Manfred Lindinger

27.11.2019, 19:37 Uhr | Wissen

ESA Astronaut Matthias Maurer nächster Deutscher auf ISS

Matthias Maurer wird der nächste Deutsche auf der Internationalen Raumstation ISS. Der Astronaut konnte sich dabei zwischen tausenden Bewerbern durchsetzen. Mehr

01.10.2019, 18:15 Uhr | Rhein-Main

Zum Tode Sigmund Jähns Ein bodenständiger Himmelsstürmer

Sigmund Jähn, der erste Deutsche im All, ist gestorben. Er war ein Idol für viele Raumfahrer und ein Vorbild an Bescheidenheit. Ein Nachruf. Mehr Von Sibylle Anderl

23.09.2019, 15:51 Uhr | Gesellschaft

Ausgaben für Raumfahrt Das Rennen ums Weltall hat gerade erst begonnen

Immer mehr Akteure drängen in den Weltraum – doch Europas Ausgaben in diesem Sektor sind vergleichsweise gering. Die Raumfahrtorganisation ESA ermutigt Deutschland zum Risiko. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

12.09.2019, 06:31 Uhr | Wirtschaft

Satellitenmanöver Verkehrsrowdys im All?

Dichtes Verkehrstreiben ohne klare Regeln: Was auf der Straße ins Chaos führt, ist auch im All nicht unproblematisch. Insbesondere, wenn bald Tausende neue Satelliten im Erdorbit kreisen. Mehr Von Sibylle Anderl

04.09.2019, 11:34 Uhr | Feuilleton

Weltraumsicherheit „Im Orbit gibt es keine Vorfahrtsregeln“

Der Esa-Satellit Aeolus musste am Montag einem Satelliten aus Elon Musks Starlink-Konstellation ausweichen. Inwiefern der Vorfall Grund zur Sorge ist, erklärt Esa-Experte Holger Krag im Interview. Mehr Von Sibylle Anderl

03.09.2019, 18:59 Uhr | Wissen

Musik nicht von dieser Welt Astronaut sendet DJ-Set live aus dem All

Erstmals hat ein Raumfahrer für eine Party auf der Erde aufgelegt. ESA-Astronaut Luca Parmitano heizte den Passagieren auf einem Kreuzfahrtschiff ordentlich ein – von Bord der Internationalen Raumstation ISS. Mehr

14.08.2019, 14:28 Uhr | Feuilleton

Reise zum Roten Planeten Das nächste große Ding der Raumfahrt

50 Jahre nach der Mondlandung hoffen Raumfahrtfans auf eine bemannte Mars-Mission. Weil Esa und Nasa sich zurückhalten, preschen Privatleute vor. Auch Robert Schröder will unbedingt auf den Mars. Ist das mehr als ein naiver Traum? Mehr Von Leonie Feuerbach

15.07.2019, 11:22 Uhr | Gesellschaft

Hochschulgruppe baut Raketen Mit Lachgas ins Weltall

Die Hochschulgruppe TUDSat aus Darmstadt baut Raketen und Satelliten. Mit wenig Geld – und dafür umso größeren Visionen – wollen die jungen Forscher ihre Projekte bald ins Weltall bringen. Mehr Von Lea-Melissa Vehling

03.07.2019, 12:04 Uhr | Rhein-Main

DJ aus dem All Völlig losgelöst von der Erde

Galaktische Musik: Im August soll von der Internationalen Raumstation erstmals ein DJ-Set gestreamt werden. Verkündet wird die Neuigkeit beim Auftakt des World Club Dome Festivals. Mehr Von Christian Riethmüller

08.06.2019, 12:15 Uhr | Gesellschaft

Merck und Esa „Clean Meat“ auf der Raumstation

Das Darmstädter Pharmazieunternehmen Merck und die Europäische Weltraumorganisation Esa vertiefen ihre traditionsreiche Kooperation. Im Fokus stehen Innovationen, die auch Astronaut Alexander Gerst interessieren könnten. Mehr Von Rainer Hein

08.05.2019, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Neuer Rekord Videospiele bringen mehr Geld als Kinofilme

Wer noch daran gezweifelt hat, dass Videospiele inzwischen ein erstzunehmender Wirtschaftsfaktor sind, der sollte spätestens jetzt umdenken: 2018 hat die Industrie in Amerika mehr umgesetzt als auf der ganzen Welt für Kinokarten ausgegeben wurde. Mehr Von Bastian Benrath

23.01.2019, 18:53 Uhr | Wirtschaft

Haftungsfragen im All Die Welt im Weltraumfieber

Unternehmer und staatliche Missionen erobern das All – und buhlen um Investoren. Auch Deutschland will ein Weltraumgesetz entwerfen. Da geht es um knifflige Haftungsfragen. Und wem gehören die Ressourcen im All? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

18.01.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Astronaut nach Rückkehr Gerst macht „Liegestütze unter dem Weihnachtsbaum“

Nach seiner Rückkehr von der ISS freut Astronaut Alexander Gerst auf Weihnachten mit der Familie – auch wenn er keine Geschenke besorgen konnte. Der Deutsche spricht auch schon wieder über seine Zukunft im All. Mehr

22.12.2018, 13:03 Uhr | Gesellschaft

Esa Raumsonde BepiColombo ist erfolgreich gestartet

Die europäisch-japanische Raumsonde BepiColombo hat ihre Reise zum Merkur begonnen und ein erstes Signal gesendet. Die Mission soll Erkenntnisse zur Entstehung des Sonnensystems liefern. Mehr

20.10.2018, 04:36 Uhr | Wissen

Zum Start von „BepiColombo“ Die Sonne und der Merkur vergeben nicht

Am morgigen Samstag starten zwei Raumsonden gleichzeitig zum innersten Planeten des Sonnensystems. Die Doppelmission ist technisch anspruchsvoll und eine große Herausforderung. Ein Gespräch mit Paolo Ferri, dem Leiter des Esa-Missionsbetriebs in Darmstadt. Mehr

19.10.2018, 16:09 Uhr | Wissen

Gruseliges aus dem All Totenkopf-Asteroid nähert sich um Halloween der Erde

Es braucht zugegebenermaßen etwas Fantasie – Grusel-Fans werden dennoch ihre Freude daran haben: Zu Halloween nähert sich der Totenkopf-Asteroid 2015 TB145 der Erde. Mehr

09.10.2018, 09:55 Uhr | Gesellschaft

Markt für die Zukunft Müllabfuhr im All

Weltraumschrott wird zur Gefahr für die Raumfahrt. Ingenieure machen sich daran, die alten Teile loszuwerden – mit Fangnetzen, Lasern und Harpunen. Mehr Von Sibylle Anderl

05.10.2018, 20:11 Uhr | Wissen

Als erster Deutscher Gerst übernimmt ISS-Kommando

Mit einem Glockenläuten löste Alexander Gerst seinen amerikanischen Kollegen Feustel ab. Der erste Deutsche, der das Kommando auf der internationalen Raumstation ISS übernimmt, hat noch große Pläne für die Raumfahrt. Mehr

03.10.2018, 17:35 Uhr | Gesellschaft

Kosmonaut Sigmund Jähn „Alle anderthalb Stunden siehst du einen Sonnenaufgang“

Er war der erste Deutsche im Weltall: Im Interview spricht der Kosmonaut Sigmund Jähn über Heimweh im All, Schwerelosigkeit – und darüber, was seine Freundschaft zu Alexander Gerst auszeichnet, der sich derzeit auf der ISS befindet. Mehr Von Johanna Dürrholz

03.10.2018, 08:49 Uhr | Gesellschaft

Kosmologie Ein Universum voller Dunkelheit?

Noch immer wissen wir nicht, was sich hinter der rätselhaften Dunklen Materie verbirgt. Sind wir auf der falschen Spur? Einige Physiker sagen „ja“. Mehr Von Sibylle Anderl

05.09.2018, 06:35 Uhr | Wissen

Besseres Trinkwasser Nicht mehr so sauer und ohne Chlordioxid

Wegen der Trockenheit fließt zu wenig Wasser aus Brunnen im Hochtaunus. Daran kann auch die neue Aufbereitungstechnik nichts ändern, die für „Top-Wasser“ sorgen soll. Mehr Von Bernhard Biener

23.08.2018, 07:00 Uhr | Rhein-Main

Wettersatellit Aeolus hebt ab Das donnernde Ungeheuer aus dem Regenwald

Mit einem Tag Verzögerung hebt die Rakete mit dem europäischen Aeolus-Satelliten ab. Er soll Windströmungen weltweit erfassen und wird aus Darmstadt gesteuert. Unser Autor war beim Start in Südamerika dabei. Mehr Von Sebastian Eder, Kourou

23.08.2018, 06:56 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z