Nobelpreis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wahlkampf in Paris Die spinnen, die Gallier

Sex und Verrat, tragische Helden und späte Profiteure: Der Wahlkampf um die französische Hauptstadt ist ganz großes Boulevardtheater. Mehr

19.02.2020, 21:49 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Nobelpreis

1 2 3 ... 29 ... 59  
   
Sortieren nach

Fusionskraftwerke Der König der Laser

Eine Gruppe hochkarätiger Forscher arbeitet an der „Energierevolution“. Zu ihr gehört Markus Roth, ein Star-Trek-Fan. Das Milliardenprojekt soll jetzt Großkonzerne anlocken. Mehr Von Michael Ashelm

09.02.2020, 17:54 Uhr | Wirtschaft

Psychologische Studie Kakerlaken laufen langsamer, wenn sie Zuschauer haben

Forscher der Universitäten Frankfurt und Gießen haben Kakerlaken um die Wette laufen lassen. Sie wollten damit ein 50 Jahre altes Experiment überprüfen. Mehr Von Sascha Zoske

05.02.2020, 16:38 Uhr | Rhein-Main

Zum zweiten Mal Greta wieder für Friedensnobelpreis nominiert

Vergangenes Jahr ging der Friedensnobelpreis an einen anderen – dieses Jahr hat Greta Thunberg wieder eine Chance. Zwei schwedische Politiker haben die 17 Jahre alte Schülerin offiziell nominiert. Mehr

03.02.2020, 17:20 Uhr | Gesellschaft

Friedensnobelpreisträger Yunus „Wir müssen Opfer bringen, um uns zu retten“

Die Welt steuert auf eine Klimakatastrophe zu, sagt Muhammad Yunus im Interview mit der F.A.Z. – und fordert Verzicht und klare Regeln für die Künstliche Intelligenz. Mehr Von Jessica von Blazekovic

28.01.2020, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Vom Holozän ins Anthropozän Wir müssen lernen, die Welt neu zu sehen

Die Welt des Holozäns war eine Objektwelt, und ihr Symbol das Auto: Warum der epochale Wandel in das Anthropozän so viel Angst erzeugt – und wie wir gegensteuern können. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Bernd Scherer

04.01.2020, 22:31 Uhr | Feuilleton

Einheitsjubiläum 2020 Was gibt es da zu feiern?

Auch nach dreißig Jahren sind die Deutschen noch auf der Suche nach ihrer Identität. Was ist, wenn sie keine finden? Anmerkungen zum Einheitsjubiläum. Mehr Von Edo Reents

02.01.2020, 09:11 Uhr | Feuilleton

Dichter Adonis zum 90. Ewige Wiederkehr

Der syrisch-libanesische Dichter Adonis zählt zu den wichtigsten Stimmen aus der arabischen Welt. Häufig wurde er für seine Haltung zum Bürgerkrieg in Syrien kritisiert. Heute wird er neunzig Jahre alt. Mehr Von Stefan Weidner

01.01.2020, 10:25 Uhr | Feuilleton

Hochschulen in Äthiopien Feldforschung für den Frieden

Äthiopien ist eines der ärmsten Länder der Welt – mit beeindruckendem Wirtschaftswachstum. Die Hochschulen stehen zwischen ökonomischem Aufbruch und ethnischen Spannungen. Mehr Von Andreas Eckert

26.12.2019, 10:16 Uhr | Karriere-Hochschule

Herzblatt-Geschichten Jenny, Jenny, Jessi und Jesus

Beim Bachelor heißen diverse Kandidatinnen „Jenny“, Hubert Burdas Doktortitel vergisst sein Verlag so schnell nicht, und Thomas Anders würde für seine Frau George Clooney zum Weihnachtsdinner einladen – die Herzblattgeschichten. Mehr Von Jörg Thomann

22.12.2019, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Scholz’ Aktiensteuer Angriff auf die Sparer

Finanzminister Olaf Scholz will Aktiengeschäfte besteuern. Das ist ein alter linker Traum, den schon Keynes und Tobin hatten. Doch die hatten sich das ganz anders vorgestellt. Mehr Von Dyrk Scherff

17.12.2019, 08:35 Uhr | Finanzen

Weltraumelektronik Ein Knirps im All

Raumfahrtingenieure setzen oft auf erprobte Lösungen, die daher technisch eigentlich veraltet sind. Ein Satellitenexperiment will hier neue Wege gehen. Mehr Von Heike Hoenig

16.12.2019, 16:39 Uhr | Wissen

Bedeutung von Testosteron Sind Männer ihren Hormonen ausgeliefert?

Testosteron bedeutet noch immer Stärke, Fertililtät, Erfolg. Aber ist es wirklich der Gradmesser von Männlichkeit? Noch sind dazu längst nicht alle Fragen beantwortet. Über den Mythos einer Molekül-Kombination. Mehr Von Sonja Kastilan

12.12.2019, 15:19 Uhr | Stil

Literaturnobelpreisträger Kosovo erklärt Peter Handke zur Persona non grata

International regt sich Widerstand gegen die Verleihung des Literaturnobelpreises an Peter Handke. Auch das Kosovo hat nun Konsequenzen gezogen. Mehr

11.12.2019, 22:17 Uhr | Politik

Literaturnobelpreis Proteste bei Preisvergabe an Handke

In Stockholm wurde der 77-jährige Österreicher Peter Handke mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Doch die Debatte um seine Auszeichnung reißt nicht ab. Mehr

11.12.2019, 08:10 Uhr | Feuilleton

Nobelpreisverleihung an Handke Dem König so nah

Nach all dem Trubel um Peter Handke war für die Nobelpreisverleihung und das anschließende Bankett einiges befürchtet worden. Es kam anders, wurde aber auch skurril. Mehr Von Andreas Platthaus, Stockholm

11.12.2019, 07:50 Uhr | Feuilleton

Streit über Peter Handke Groteske Geschichtsklitterung

Heute wird Peter Handke in Stockholm der Literaturnobelpreis verliehen. Die Debatte über seine Auszeichnung zeigt, wie anfällig selbst solche Milieus für Verschwörungstheorien sind, die sich für aufgeklärt und weltoffen halten. Mehr Von Reinhard Veser

10.12.2019, 11:02 Uhr | Politik

Peter Handke in Stockholm Von der Rolle

Seinem Biographen hatte er noch gesagt, er spitze vielleicht Bleistifte in der Pressekonferenz. Peter Handke weicht Fragen aus, er versucht es mit Ironie – und fällt schließlich aus der Rolle. Mehr Von Andreas Platthaus, Stockholm

06.12.2019, 15:50 Uhr | Feuilleton

Vor der Nobelpreisverleihung Was Handkes Literatur ausmacht

Am kommenden Dienstag erhält Peter Handke den Literaturnobelpreis. Wofür? Wir betrachten die verschiedenen Aspekte seines Schaffens. Mehr

06.12.2019, 10:17 Uhr | Feuilleton

Botho Strauß wird 75 Die Phantome des Zeichners

Was wäre wohl geschehen, wenn er den Nobelpreis bekommen hätte? Zum 75. Geburtstag des Schriftstellers Botho Strauß, der im politischen Spektrum der Gegenwart keinen Platz hat und jetzt zwei neue Bücher herausbringt. Mehr Von Andreas Kilb

02.12.2019, 13:34 Uhr | Feuilleton

Nobelpreisträger Handke „Kein Wort von dem, was ich über Jugoslawien geschrieben habe, ist denunzierbar“

Lange hatte er geschwiegen, nun äußert sich Peter Handke ausführlich. In einem Interview sagt der Literaturnobelpreisträger, es ging ihm bei seinen Einlassungen zum Jugoslawienkrieg um Gerechtigkeit. Mehr

20.11.2019, 19:45 Uhr | Feuilleton

Fraktur Herkunft ganz genau genommen

Handke hat uns gelehrt, dass Herkunft viel weiter als bloß national gedacht werden muss – sonst kommen die deutschen IS-Kämpfer tatsächlich noch hierher. Mehr Von Timo Frasch

15.11.2019, 17:35 Uhr | Politik

Gespräch mit Asli Erdogan „Schlechter Journalismus ermöglichte die Kampagne“

Die türkische Schriftstellerin Asli Erdogan ist zum Opfer von Hetze geworden – wegen Äußerungen in einem Interview, die sie nie von sich gab. Im Interview spricht sie über Hassbotschaften, Todesdrohungen und den Zustand der Türkei. Mehr Von Karen Krüger

15.11.2019, 14:07 Uhr | Feuilleton

Tagore als „entarteter“ Maler Dabei kamen die Arier doch aus Indien?

Sieben Jahre lang währte die wechselseitige Wertschätzung von Tagore und Deutschland. Dann galt der Literaturnobelpreisträger den Nationalsozialisten als „entartet“ – als Maler. Mehr Von Oliver Kase

12.11.2019, 17:19 Uhr | Feuilleton

Suhrkamps Handke-Verteidigung Argumentationshilfe für den Nobelpreisträger

Der Suhrkamp Verlag stellt Argumentationshilfen zur Verfügung, um der Kritik an seinem Autor Peter Handke etwas entgegenzusetzen. Ein Helden- oder ein Bubenstück? Mehr Von Andreas Platthaus

06.11.2019, 10:50 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 29 ... 59  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z