Nobelpreis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brustkrebs Ein Medikament revolutioniert die Therapie

Das Medikament Herceptin ebnete den Weg für die personalisierte und hochspezifische Behandlung der Zukunft. Was der Wissenschaft damit gelungen ist, lässt sich als „game changer“ bezeichnen. Mehr

17.09.2019, 08:11 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Nobelpreis

1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Buch „Future of Immortality“ In Russland ist Unsterblichkeit eine Frage der Solidarität

Tiefgefrorene Leichname und Hologrammkörper: Anya Bernstein untersucht in „The Future of Immortality“, wie Russland mit Unsterblichkeitsprojekten den Westen überholen will. Mehr Von Ulrich Schmid

08.09.2019, 10:25 Uhr | Feuilleton

Regisseur Bernd Böhlich Wenn der Zweck die Mittel heiligt, ist es vorbei

Am Donnerstag läuft „Und der Zukunft zugewandt“ an, ein Spielfilm von Bernd Böhlich über die DDR der frühen fünfziger Jahre. Das Thema hat Aussagekraft für die Folgen der deutschen Teilung bis heute. Mehr Von Bert Rebhandl

02.09.2019, 14:35 Uhr | Feuilleton

Indeed-Marketingchef „Frankfurt wird noch bedeutender“

Paul D’Arcy, der Marketingchef der Online-Jobbörse Indeed, spricht im Interview über Alleinstellungsmerkmale der Frankfurter Eintracht, die Kraft des zwölften Manns auf der Tribüne und Werte, die Klub und Sponsor teilen. Mehr Von Marc Heinrich

29.08.2019, 07:35 Uhr | Rhein-Main

Toni Morrisons Roman „Beloved“ Keine Versöhnung, no, no, no

„Beloved“ ist der wichtigste Roman zur Sklaverei. Ihre Geschichte auf amerikanischem Boden begann vor 400 Jahren. Man muss das Buch jetzt wiederlesen. Mehr Von Verena Lueken

20.08.2019, 20:20 Uhr | Feuilleton

Literaturnobelpreisträgerin Amerikanische Autorin Toni Morrison gestorben

Die Psychologie des Rassismus prägte ihre Bücher: Toni Morrison gilt als eine der wichtigsten afroamerikanischen Schriftstellerinnen. Jetzt ist sie nach kurzer Krankheit gestorben. Mehr

06.08.2019, 15:45 Uhr | Feuilleton

Melvilles 200. Geburtstag Oh, hätte ich das geschrieben!

Als der eine starb, war der andere 16 Jahre alt. Doch ihr Aufstieg zu den weltweit bekanntesten Romanciers ihrer Sprache erfolgte gleichzeitig. Zum 200. Geburtstag von Herman Melville: eine Lektüre mit Thomas Mann. Mehr Von Andreas Platthaus, Pacific Palisades

01.08.2019, 15:25 Uhr | Feuilleton

Auftritt im Parlament in Paris Nicht alle finden Greta gut

Die Klima-Aktivistin tritt am Dienstag in der französischen Nationalversammlung auf. Abgeordnete der Republikaner wollen die Sitzung boykottieren – und schmähen die Schwedin. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

23.07.2019, 11:09 Uhr | Politik

Friedensnobelpreisträgerin Trump: „Wofür haben Sie den Preis bekommen?“

Auf diesen Termin im Weißen Haus hat sich der amerikanische Präsidenten Donald Trump offenbar nicht besonders gut vorbereitet. Als die Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad dem Präsidenten berichtet, dass ihre Mutter und ihre sechs Brüder umgebracht wurden, fragt Trump erstaunt: Wo sind sie jetzt? Mehr

19.07.2019, 17:33 Uhr | Politik

Zukunftslabor Lindau 2019 Mega, Giga und Exa

Der Laser bricht immer neue Leistungsrekorde, und ein Ende ist nicht in Sicht. Ein Franzose und eine Kanadierin haben großen Anteil daran. Die Nobelpreisträger von 2018 berichteten in Lindau, was von der besonderen Lichtquelle noch alles zu erwarten ist. Mehr Von Manfred Lindinger

12.07.2019, 11:16 Uhr | Wissen

Gravitationswellen Botschaften des bebenden Raumes

Gravitationswellen gehören heute zu den spannendsten astronomischen Informationsträgern. Ihre lange Geschichte mündet in die Entwicklung einer neuen Beobachtungsdisziplin. Mehr Von Sibylle Anderl

11.07.2019, 21:06 Uhr | Wissen

Zukunftslabor Lindau 2019 Das flache Wunder

In Lindau konnte man sehen, was aus Kohlenstoff alles werden kann: Graphen und neue 2-D-Materialien bilden die Basis für eine neue Hightech-Zukunft, wie der Nobelpreisträger von 2010, Konstantin Novoselov, berichtete. Mehr Von Manfred Lindinger

11.07.2019, 13:02 Uhr | Wissen

Nobelpreisträgertagung Lindau Widerstandsgeist auf der Ferieninsel

39 Nobelpreisträger treffen 580 junge Talente aus aller Welt. Ihr Thema, eine Woche lang: Physik. Was sie aber zuerst beschäftigt, sind die politischen Krisen, die die Wissenschaft besonders treffen. Tradition trifft Greta Thunberg. Mehr Von Joachim Müller-Jung

01.07.2019, 14:01 Uhr | Wissen

Entscheidung über Winterspiele Zwei riskante Optionen für Olympia 2026

Groß ist die Auswahl nicht: lieber Staatsgarantien von Patient Italien oder unsichere private Finanzierungszusagen in Schweden? Das IOC hat für die Winterspiele 2026 nur die Wahl zwischen Wackelkandidaten. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne

24.06.2019, 06:20 Uhr | Sport

Handelskonflikt Spielt China seinen nächsten Trumpf aus?

Mitten im Handelskrieg der beiden größten Wirtschaftsmächte verkauft Peking so viele amerikanische Staatsanleihen wie seit Jahren nicht mehr. Zieht China nach seiner angedrohten Beschränkung des Exports der Seltenen Erden nun seine nächste Waffe? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

18.06.2019, 07:27 Uhr | Wirtschaft

Nobelpreisträgerin Undset Die nächtliche Flucht in die Kopfwelten

In Lillehammer verbrachte die norwegische Autorin Sigrid Undset fast drei Jahrzehnte ihres Lebens. Hier schrieb sie „Kristin Lavranstochter“ – und bekam dafür 1928 den Nobelpreis. Ein Hausbesuch. Mehr Von Matthias Hannemann

08.06.2019, 09:40 Uhr | Feuilleton

Schwedische Akademie Protokoll einer Treibjagd

Voller Zorn gegen die „Metoo-Horde“: Die Dichterin Katarina Frostenson rechnet in ihrem Buch „K“ mit der Schwedischen Akademie ab. Mehr Von Matthias Hannemann

31.05.2019, 12:37 Uhr | Feuilleton

Vor 70 Jahren 70 Jahre Nato: Das Ende der „Großen Illusion“

Er war Journalist, Politiker, Bestsellerautor und hatte 1933 den Friedensnobelpreis erhalten. Als nach dem Zweiten Weltkrieg eine Verteidigungsgemeinschaft der westlichen Demokratien gegen die Bedrohung durch die Sowjetunion gegründet wurde, war Sir Norman Angells lebenslange Suche nach einem Rezept zur Überwindung von Kriegen am Ziel. Mehr Von Michael Rühle

28.05.2019, 15:34 Uhr | Politik

Herta Müller über Europa Sie ersticken die Grundrechte

„Ja, man kriegt Angst“: Ein Gespräch mit Herta Müller – über den Größenwahn der Nationalisten, die Verrohung der Sprache und die Zerstörung der Demokratie in Europa. Mehr Von Julia Encke und Diba Shokri

27.05.2019, 16:57 Uhr | Feuilleton

„Berta Isla“ von Javier Marías Die bessere Hälfte des Doppellebens

Auch Ausgestoßene des Universums haben Frau und Kinder: In seinem neuen Roman „Berta Isla“ erzählt Javier Marías von den Lügen und Leerstellen im Leben mit einem Geheimdienstler. Mehr Von Fridtjof Küchemann

26.05.2019, 22:14 Uhr | Feuilleton

Kurze Kulturmeldungen Whitney Houston soll als Hologramm wieder auf Tournee gehen

Sieben Jahre nach ihrem Tod steht Whitney Houston möglicherweise vor einer Wiederauferstehung als Hologramm. Neue Hoffnungen ähnlicher Art machen sich auch die Organisatoren von Woodstock 50 nach einem Gerichtsurteil: Kurze Kulturmeldungen im Überblick. Mehr

21.05.2019, 11:54 Uhr | Feuilleton

Leonardo da Vinci Die Verzweiflung der Universalisten

Die Welt mit den Augen eines Renaissance-Menschen betrachten: Bis heute gilt Florenz als vom Geist Leonardos erfüllte Stadt. Aber wie sehen das die Wissenschaftler, die dort forschen? Eine Spurensuche. Mehr Von Sibylle Anderl

01.05.2019, 18:22 Uhr | Feuilleton

Nobelpreis-Kandidat Australischer Dichter Les Murray gestorben

In seinem Heimatland war er ein „lebender Nationalschatz“, in der literarischen Welt ein Anwärter auf den Nobelpreis: Im Alter von achtzig Jahren ist der australische Dichter Les Murray gestorben. Mehr

30.04.2019, 10:52 Uhr | Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Wie es mit #FridaysForFuture weitergehen könnte

Noch streiken jeden Freitag Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt für den Klimaschutz. Aber was, wenn irgendwann niemand mehr kommt – hat Greta Thunbergs Bewegung dann verloren? Mehr Von Tobias Rüther

05.04.2019, 20:42 Uhr | Feuilleton

Transfusionsmedizin Kunstblut in unseren Adern

A, B, AB, Null sind vier wichtige Blutgruppen, aber längst nicht die einzigen. Das macht es mitunter schwer, im Notfall einen passenden Spender zu finden. Synthetischer Ersatz für die rote Flüssigkeit wird daher dringend gesucht. Mehr Von Georg Rüschemeyer

31.03.2019, 08:00 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z