ESA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: ESA

  1 2 3 4 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

„Europas Tor zum Weltraum“ Satelliten-Zentrum in Darmstadt wird 50

Mit so vielen Satelliten wie heute hat die Esa noch nie zu tun gehabt. Demnächst wird die Gründung des Kontrollzentrums Esoc vor 50 Jahren gefeiert. Die technische Entwicklung ist rasant. Mehr

21.07.2017, 13:21 Uhr | Rhein-Main

Raumsonde Die Spuren vergangener Kometen

Welche Rolle spielen Kometen für die Zusammensetzung der Erdatmosphäre? Und was hat das mit dem schwersten stabilen Edelgas zu tun? Die Weltraumsonde Rosetta lüftet das irdische Xenon-Rätsel. Mehr Von Sibylle Anderl

23.06.2017, 20:32 Uhr | Wissen

Antarktis Gigantischer Eisberg bricht bald ab

In der Antarktis entsteht bald ein neuer gigantischer Eisberg. Forschern zufolge hat sich der Riss im Larsen-C-Schelfeis in der letzten Zeit viel schneller vergrößert als bislang. Mehr

08.06.2017, 09:46 Uhr | Wissen

ExoMars-Mission Der Computer war schuld

Es gibt Details zum Absturz der Lande-Sonde „Schiaparelli“ vor einem Jahr auf dem Mars. Danach hat der Bordrechner seine Signale zum falschen Zeitpunkt gefunkt. Mehr

26.05.2017, 20:19 Uhr | Wissen

Landesmuseum in Darmstadt Feuersturm auf dem Deckengewölbe

Wissenschaft kann abenteuerlich sein. Das zeigt das Hessische Landesmuseum in Darmstadt mit der Ausstellung Rosetta – Europas Kometenjäger. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

14.05.2017, 17:06 Uhr | Rhein-Main

Fahrbericht BMW K 1600 GT Das lässt sich alles regeln

BMW schickt die K 1600 GT mit prallem Assistenz-Paket auf die Reise. Die Rakete fährt jetzt auch rückwärts. Gibt es eigentlich etwas, das diesem Fahrzeug jetzt noch fehlt? Mehr Von Walter Wille

12.05.2017, 10:37 Uhr | Technik-Motor

Deutsche Astronautinnen im All Die Sterne zum Greifen nah

Elf Deutsche waren bereits im All. Elf Männer. 2020 soll nun die erste deutsche Astronautin in den Weltraum fliegen. Für Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann könnte sich ihr Lebenstraum erfüllen. Mehr Von Michaela Schwinn

20.04.2017, 09:21 Uhr | Gesellschaft

Raumsonde Gaia Der Nachthimmel in ferner Zukunft

Wie wird unsere Galaxie erscheinen, wenn man in fünf Millionen Jahren nachts in den Himmel blickt? Die Esa hat es auf der Grundlage von Daten der Gaia-Mission möglich gemacht, diese Perspektive im Video heute schon einzunehmen. Mehr Von Sibylle Anderl

17.04.2017, 15:13 Uhr | Wissen

Weltraumkunst Der Himmel auf Erden

Wenn ein Komet klingt wie der Balzruf eines Tieres: Ein Musikvideo anlässlich des Starts des Esa-Satelliten Sentinel 2B bringt kosmische Perspektiven zurück auf die Erde. Mehr Von Sibylle Anderl

08.03.2017, 19:58 Uhr | Wissen

Raumfahrtziele 2.0 Zurück zum Mond

Die großen Weltraumnationen haben den Mond als Reiseziel wiederentdeckt, allen voran Europa und Russland. Moskau will die Amerikaner für seine Pläne gewinnen. Die Chancen stehen gut. Mehr Von Manfred Lindinger

12.02.2017, 12:02 Uhr | Wissen

Europäische Weltraumagentur Mond und Mars nicht ausgeschlossen

Die Europäische Weltraumagentur stellt in Darmstadt ihren neuen Astronauten vor. Mit Matthias Maurer sind nun zwei Deutsche im Team. Doch zur ISS ging es für ihn noch nicht. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

03.02.2017, 10:02 Uhr | Rhein-Main

Esa-Sonde Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Schneebedeckte Hügel, bis zu zwei Kilometer dicke Eisschichten. Neue Aufnahmen der Esa-Sonde „Mars Express“ zeigen faszinierende Details vom Nordpol des roten Planeten. Mehr

03.02.2017, 08:42 Uhr | Wissen

Matthias Maurer Der Neue im Esa-Astronautenteam

Im aktiven Astronautenkorps der Esa gibt es neben Alexander Gerst nun einen zweiten Deutschen. Auf seinen Flug ins All aber muss der Werkstoffforscher Matthias Maurer noch etwas warten. Mehr Von Manfred Lindinger und Rainer Hein, Darmstadt

02.02.2017, 16:22 Uhr | Wissen

Panne bei europäischem GPS Rätselhafter Uhrenstopp in Galileo-Satelliten

Im Dezember hat Europa den Start der ersten Dienste seines Navigationssystems gefeiert. Jetzt dämpft ein technisches Problem bei Galileo die Erwartungen: Neun Atomuhren sind ausgefallen. Mehr Von Manfred Lindinger

18.01.2017, 15:08 Uhr | Wissen

Esa-Ministerratskonferenz Europa fliegt weiterhin zur ISS und zum Mars

Kursvorgabe für Europas Raumfahrt: Die Esa bekommt den Großteil ihrer Finanz-Wünsche genehmigt, mehr als zehn Milliarden Euro für Raumfahrtprogramme. Doch ein Programm zur Abwehr von Asteroiden bleibt erstmal in den Sternen. Mehr

02.12.2016, 20:05 Uhr | Wissen

Raumfrachter abgestürzt Versorgung der ISS laut russischer Behörde nicht in Gefahr

Vermutlich explodiert ist ein russisches Transportraumschiff auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Es sollte zweieinhalb Tonnen Versorgungsgüter zu den Astronauten bringen. Mehr

02.12.2016, 16:49 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrtmissionen Im Orbit ist die Hölle los

Selbst an Leckereien für Weihnachten ist gedacht: Die Besatzung der ISS bekommt Verstärkung. Auch die Chinesen feiern eine erfolgreiche Mission - und haben große Pläne. Mehr Von Manfred Lindinger

18.11.2016, 21:12 Uhr | Wissen

Teure Raumfahrt Die Esa will mehr Geld

Die europäische Raumfahrtagentur Esa will mehr Geld für ihre künftigen Projekte und Missionen.Werden die 22 Mitgliedstaaten zustimmen, wenn der Ministerrat Anfang Dezember in Luzern tagt? Mehr Von Manfred Lindinger

10.11.2016, 13:42 Uhr | Wissen

Raumfahrt Software-Fehler führte zu Absturz von „Schiaparelli“

Die Mars-Sonde „Schiaparelli“ explodierte bei der Landung. Die Europäische Raumfahrtagentur gibt nun Einschätzungen zur Ursache bekannt. Ein Bericht der Hersteller wird noch erwartet. Mehr

26.10.2016, 22:40 Uhr | Wissen

„Schiaparelli“-Absturz Maledetto Mars

Europas Raumfahrer trauern um ihren Marslander „Schiaparelli“. Von Softwarefehlern und Kommunikationspannen zwischen Navi und Radar wird jetzt berichtet. Kann so viel Pech noch Zufall sein? Die ESA sieht rot. Mehr Von Joachim Müller-Jung

26.10.2016, 22:26 Uhr | Wissen

Esa-Landegerät „Schiaparelli“ auf Marsoberfläche aufgeschlagen

Mit mehr als 300 Kilometern in der Stunde ist die Raumsonde „Schiaparelli“ auf der Marsoberfläche aufgeprallt. Das könnte Folgen für die ExoMars-Mission 2020 haben – die Landung der Sonde war erst der Testlauf. Mehr

21.10.2016, 19:58 Uhr | Wissen

Europas Mars-Mission Alles im Soll, bis auf den Schluss

„Schiaparelli“ meldet sich nicht vom Mars. Der Landeroboter ist verschollen, womöglich zerschellt. Zerknautscht gibt sich die Esa trotzdem nicht. Das erste Missionsziel sei erreicht: Ein Satellit dreht nun seine Runden um den Planeten und sucht nach Leben. Mehr Von Jan Hattenbach

20.10.2016, 14:29 Uhr | Wissen

ExoMars am Ziel Endlich Marsianer – gestrandet und entrückt

Europas neuer Landeversuch auf dem Mars ist nur zur Hälfte geglückt. Die Sonde der europäisch-russischen Mission „ExoMars“, die nach Lebensspuren suchen soll, fliegt wie geplant um den Planeten, doch das Testlandemodul „Schiaparelli“ bleibt stumm. Mehr Von Manfred Lindinger und Joachim Müller-Jung

19.10.2016, 23:43 Uhr | Wissen

ExoMars Teil1 Sechs Minuten des Schreckens

Gibt oder gab es Leben auf dem Mars? Europa und Russland suchen gemeinsam nach Antworten und bringen Sonden zum Roten Planeten. Heute ist das Landegerät Schiaparelli abgekoppelt und in Richtung Marsoberfläche geschickt worden. Mehr Von Manfred Lindinger

16.10.2016, 11:00 Uhr | Wissen

Kometenforschung Abschied von Rosetta

Das Ende der spektakulären europäischen Kometenmission Rosetta, die mehr als 13 Jahre dauerte, am vergangenen Freitag war würdevoll, aber für viele Wissenschaftler auch nicht ganz einfach. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

03.10.2016, 08:00 Uhr | Wissen

Kometensonde Rosetta Der Absturz für die Ewigkeit

Die Raumsonde Rosetta beendet am Freitag ihre Mission. Nach fast 13 Jahren stürzt sie nun auf ihren Zielkometen. Lief auch nicht alles ganz glatt, so war die Reise doch ein Riesenerfolg. Mehr Von Manfred Lindinger

29.09.2016, 14:34 Uhr | Wissen

Weltraumteleskop „Gaia“ Astronomische Volkszählung in der Milchstraße

Das europäische Observatorium Gaia hat den Sternenhimmel kartiert sowie Positionen und Helligkeiten von mehr als einer Milliarde Sonnen präzise vermessen. Doch das ist erst der Anfang der Mission. Mehr

14.09.2016, 18:55 Uhr | Wissen

Philae eingeklemmt Landeroboter auf Komet entdeckt

Die europäische Raumsonde Rosetta sichtet ihren verschollenen Landeroboter Philae auf dem Kometen Tschuri – kurz vor dem Ende der Weltraummission. Mehr

05.09.2016, 19:49 Uhr | Wissen

Bürgerdebatte zur Raumfahrt Sagt mir, was ihr denkt!

Die Esa will Europas Bürger nach ihren Raumfahrtvisionen befragen. Eine offene Bürgerdebatte, die in einer Woche in mehreren Ländern stattfindet. Eine Premiere. Für den deutschen Esa-Chef Jan Wörner ein zentraler Baustein der Raumfahrtpolitik, wie er im Interview erläutert. Mehr

02.09.2016, 15:06 Uhr | Wissen

Riskante Raumfahrt Leidet beim Mondflug das Herz?

Die Apollo-Astronauten flogen zum Mond und wurden berühmt – doch einige könnten einen hohen Preis dafür gezahlt haben. Hat die hohe Strahlung ihren Herzen geschadet? Mehr Von Manfred Lindinger

29.07.2016, 12:39 Uhr | Wissen

ExoMars Mars-Rover wird erst 2020 starten

Der zweite Teil der europäisch-russischen Marsmission ExoMars verzögert sich. Grund sind Fertigungs- und Auslieferungsprobleme der Komponenten. Der nächste mögliche Starttermin ist erst in vier Jahren. Mehr

03.05.2016, 18:56 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation Britischer Astronaut steuert Rover vom All aus

Weltraumfahrzeuge, die auf dem Mars oder dem Mond herumkurven, gibt es seit längerem. Jetzt wurde ein Roboterauto aus 400 Kilometern Höhe in der Nähe von London per Weltraum-Internet ferngelenkt. Mehr

01.05.2016, 17:57 Uhr | Wissen

ExoMars gestartet Europa ist unterwegs zum Roten Planeten

Die Esa und Roskosmos wollen gemeinsam den Mars erforschen und nach Spuren von Leben suchen. Der erste Kundschafter der ExoMars-Mission ist heute gestartet. Ein Rover soll 2018 zum Roten Planeten aufbrechen. Mehr Von Manfred Lindinger

14.03.2016, 13:54 Uhr | Wissen

Erdbeobachtung Und nun zu den Stickoxiden

Kürzlich startete schon wieder ein Satellit zur Erdbeobachtung. Was sollen die denn alle dort oben? Forschen? Nein, helfen. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.03.2016, 17:26 Uhr | Wissen

Satellit Sentinel–3A Europa schickt einen dritten Wächter ins All

Die europäische Raumfahrtagentur Esa schießt wieder einen Satelliten ins All. Er dient vor allem dazu, die Ozeane besser zu beobachten – und soll ganz nebenbei noch bei der Wettervorhersage helfen. Mehr

16.02.2016, 20:50 Uhr | Wissen
  1 2 3 4 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z