https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/eu-kommission-gegen-apple-streit-um-den-app-store-17316621.html
Bildbeschreibung einblenden

EU-Kommission gegen Apple : Streit um den App-Store

Jetzt knöpft sich die EU-Komission Apple vor. Bild: Reuters

Brüssel steht kurz davor, das Kartellverfahren gegen den iPhone-Konzern zu verschärfen. Der wehrt sich. Im Mittelpunkt dabei: der App-Store

          3 Min.

          Kurz vor der möglichen Verschärfung eines EU-Kartellverfahrens um seinen App-Store weist der amerikanische Elektronikkonzern Apple abermals den Verdacht der EU-Kommission zurück, er beschränke mit seinem Geschäftsmodell den Wettbewerb. Diesen Vorwurf hat im März 2019 zuerst der schwedische Streamingdienst Spotify erhoben.

          Werner Mussler
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.
          Roland Lindner
          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Apple hat mit Apple Music selbst einen Musik-Streamingdienst im Angebot und bietet mit seinem App-Store gleichzeitig eine Plattform für die Verbreitung von Spotify an. Apple sei so Spieler und Schiedsrichter zugleich und diktiere den anderen Herstellern die Konditionen, hatte Spotify beklagt. Damit missbrauche der Konzern seine marktbeherrschende Stellung. Apple konterte am Mittwoch, Spotify profitiere in Wirklichkeit von dem Geschäftsmodell.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+