Frankfurt am Main: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

IAA-Demonstrationen Der Auspuff ist abgesägt

In Frankfurt sammeln sich Tausende, um für eine klimafreundliche Verkehrswende zu demonstrieren. In den Messehallen hat dagegen der Besucheransturm auf die Automobilausstellung begonnen. Der BDI-Chef verteidigt die Autoindustrie – und die SUVs. Mehr

14.09.2019, 14:06 Uhr | Technik-Motor
Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist mit über 700.000 Einwohnern die größte Stadt im Bundesland Hessen. Als Wirtschafts- und Finanzstandort und Verkehrsknotenpunkt zählt sie zu den wichtigsten Metropolen der Welt.

Weltstadt Frankfurt
Frankfurt ist nicht nur der Hauptsitz mehrerer Großbanken, sondern auch Deutschlands bedeutendster Börsenplatz sowie der zweitgrößte Aktienmarkt Europas. Dank des hohen wirtschaftlichen Stellenwerts ist Frankfurt in der Liste der Weltstädte aufgeführt. Das spiegelt sich auch im Stadtbild mit seiner beeindruckenden Skyline wider. Nirgendwo sonst in Deutschland findet man so viele und so hohe Wolkenkratzer wie in der Hessen-Metropole, was ihr den Spitznamen „Mainhattan“ eingebracht hat.

Internationaler Verkehrsknotenpunkt
Als Messe- und Handelszentrum verfügt Frankfurt über eine der dichtesten Verkehrsinfrastrukturen weltweit. Neben Deutschlands meistbefahrenem Autobahnkreuz und einem der größten Personenbahnhöfe ist die Stadt vor allem für ihren Flughafen bekannt. Dieser hat das höchste Passagieraufkommen aller Airports in Deutschland und ist der größte Frachtflughafen Europas.

Metropole mit vielen Gesichtern
Frankfurt am Main vereint moderne Hochhäuser mit weiten Grünflächen, rasantes Alltagstempo mit beschaulichem Altstadt-Flair, Finanz-Business mit Nachtleben. In der selbst ernannten „kleinsten Metropole der Welt“ treffen Gegensätze aufeinander. Diese Vielfalt macht die Stadt für viele Menschen zu einem attraktiven Wohnort. Nicht umsonst gehört Frankfurt zu den deutschen Großstädten, die in Umfragen zur Lebenszufriedenheit besonders gut abschneiden.

Alle Artikel zu: Frankfurt am Main

1 2 3 ... 28 ... 56  
   
Sortieren nach

IAA Merkel nimmt Autoindustrie in Schutz

Die Kanzlerin zeigt in ihrer Eröffnungsrede zur IAA viel Verständnis für die Autoindustrie. Grünen-Chef Robert Habeck pocht derweil auf ein grundlegendes Umsteuern: Die Autoindustrie brauche einen „kräftigen Anschubser“. Mehr Von Ilka Kopplin

12.09.2019, 13:11 Uhr | Technik-Motor

Gehälter von Ingenieuren Autohass, Diesel-Krise – und gute Gehälter

Die Autoindustrie steht mehr denn je in der Kritik. Ingenieure verdienen trotzdem gut – wenn sie das Richtige studiert haben, zeigt der Gehaltsatlas von F.A.Z. und Gehalt.de. Mehr Von Nadine Bös

12.09.2019, 12:42 Uhr | Beruf-Chance

Frankfurter Lebensart Hauptstadt von Freundschland

Frankfurt ist für vieles bekannt: Banken, Hochhäuser, die Erfolge der Eintracht. Doch die Mainmetropole kann mit noch mehr dienen – nämlich ausgesprochener Freundlichkeit. Mehr Von Matthias Trautsch

10.09.2019, 16:47 Uhr | Rhein-Main

Verdächtiger gefasst Polizeieinsatz an der Konstablerwache wegen Softair-Waffe

Polizeieinsatz an der Konstablerwache in Frankfurt. Ein Mann wurde mit einer Waffe gesehen. Teile der Station wurden vorübergehend gesperrt. Ein Verdächtiger wurde gefasst. Mehr Von Katharina Iskandar

03.09.2019, 15:56 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. Exklusiv Überwachungstechnik aus China filmt in Deutschland

Das umstrittene chinesische High-Tech-Unternehmen Hikvision liefert Überwachungskameras in alle Welt und erobert auch den deutschen Markt. Mehr Von Mark Fehr

30.08.2019, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Willkommen auf Frankfurterisch Ei Gude für alle

„Grüß Gott“ oder „Moin“ oder „Tach“ – es gibt viele Formen des Willkommensgrußes. Frankfurt hat für Neubürger etwas Besonderes: ein „Ei-Gude-Buch“. Es ist allemal besser als der Eintracht-Body, den Kliniken verschenken. Mehr Von Tobias Rösmann

28.08.2019, 16:12 Uhr | Rhein-Main

Gäste unerlaubt einquartiert Airbnb-Vermieterin muss hohe Geldstrafe zahlen

Weil sie ihre Wohnung ohne entsprechende Genehmigung vermietet hat, muss eine Frau aus Frankfurt mehrere tausend Euro Bußgeld zahlen. Der Deutsche Mieterbund heißt das Urteil gut. Mehr

21.08.2019, 16:02 Uhr | Rhein-Main

Kirchenschätze aus dem Schutt Zu nah am Wasser gebaut

Weil die gotische Kirche St. Leonhard in Frankfurt zu nah am Mainufer lag, musste ihr Fundament mehrmals aufgeschüttet werden. Dabei versanken Skulpturen und Votivgaben im Boden, die das Dommuseum Frankfurt jetzt zeigt. Mehr Von Stefan Trinks

20.08.2019, 15:34 Uhr | Feuilleton

Seenotrettung Kein sicherer Hafen

Der Frankfurter Oberbürgermeister will, dass sich die Stadt bereit erklärt, aus Seenot gerettete Flüchtlinge grundsätzlich aufzunehmen. Doch die schwarz-rot-grüne Koalition ist sich nicht einig. Mehr Von Ralf Euler und Tobias Rösmann

20.08.2019, 14:58 Uhr | Rhein-Main

Landgericht Frankfurt 400.000 Euro am Insolvenzverwalter vorbeigemogelt

„Hochgradig kriminell“ fand das Landgericht Frankfurt das Verhalten eines Unternehmensberaters. Der hatte nach einer Privatinsolvenz so einiges verschwiegen. Mehr

09.08.2019, 13:58 Uhr | Rhein-Main

Vernachlässigte Viertel 100 Millionen Euro für Frankfurter Stadtteile

In Frankfurt am Main sieht es nicht überall so aus wie im Bankenviertel. Deshalb will die Stadt 100 Millionen Euro in weniger glamouröse Viertel investieren. Mehr Von Jan Klauth

08.08.2019, 15:06 Uhr | Rhein-Main

Rentner in Rage Gefährlicher Wutanfall hinter dem Steuer

Wegen einer Straßensperrung hat ein Rentner in Frankfurt die Beherrschung verloren und einen Polizisten angegriffen. Vor Gericht hatte das nun weitreichende Folgen. Mehr Von Anna-Sophia Lang

08.08.2019, 11:47 Uhr | Rhein-Main

BGH urteilt Können Passagiere bei Flugausfall zweifach Entschädigung verlangen?

Für verspätete Flüge können Passagiere pauschale Entschädigungen verlangen. Doch, was wenn der Schaden deutlich größer ist? Darüber hat am Dienstag der BGH zu befinden. Mehr

06.08.2019, 11:27 Uhr | Finanzen

Nach Schließfach-Raub „Täter gingen geradezu dilettantisch vor“

Nach den Schließfach-Aufbrüchen in einer Filiale der Frankfurter Sparkasse prüft die Polizei nun Verbindungen zur Clan-Kriminalität aus Berlin. In ähnlicher Weise haben Mitglieder bekannter krimineller Großfamilien Taten verübt. Mehr Von Katharina Iskandar

06.08.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Attacke am Frankfurter Bahnhof Gleis 7, ICE 529 – und ein Rätsel

Der Mord auf dem Frankfurter Hauptbahnhof wirft viele Fragen auf. Der mutmaßliche Täter Habte A. schweigt. Eine Spurensuche. Mehr Von Katharina Iskandar, Johannes Ritter, Helmut Schwan

04.08.2019, 15:26 Uhr | Gesellschaft

Mord am Frankfurter Hbf Seehofer will Kontrollen an deutsch-schweizerischer Grenze

Der Bundesinnenminister spricht von 43.000 unerlaubten Einreisen im vergangenen Jahr. Auch über Schleusen und Sperren an Bahnhöfen will er diskutieren lassen. Mehr

02.08.2019, 12:00 Uhr | Politik

Wohnen in Deutschland Not in der Stadt – zu viele Neubauten auf dem Land

Immer mehr Menschen zieht es in die Großstadt – doch in deutschen Metropolen werden einer Studie zufolge viel zu wenige Wohnungen gebaut. Anders sieht es dagegen vielerorts in der Provinz aus. Dort wären andere Maßnahmen sinnvoller. Mehr

22.07.2019, 06:40 Uhr | Wirtschaft

Mit zwei Promille auf E-Roller Junge Frau bei Unfall mit E-Scooter schwer verletzt

Als „Beifahrer“ auf einem E-Tretroller unterwegs zu sein, kann so romantisch wie bequem sein. Im Zweifel ist es aber schlicht gefährlich, wie ein junges Paar in Frankfurt schmerzhaft erleben musste. Zumal es weitere Folgen gibt. Mehr

15.07.2019, 15:58 Uhr | Rhein-Main

Unwetter in Deutschland Tornado beschädigt Häuser in Rheinland-Pfalz

Erst lange gar kein Regen, dann plötzlich ganz viel: Gewitter bringen in kürzester Zeit viel Wasser – und sorgen in weiten Teilen Deutschlands für Probleme. In Rheinland-Pfalz wütete ein Tornado. Mehr

12.07.2019, 22:23 Uhr | Gesellschaft

Bei unverheirateten Paaren Unterhaltsansprüche verfallen nicht wegen neuer Partnerschaft

Eine nicht verheiratete Mutter behält die Unterhaltsansprüche für ein gemeinsames Kind, auch wenn sie einen neuen Partner hat. Das hat das Oberlandesgericht in Frankfurt jetzt entschieden. Anders verhält es sich bei Ehepaaren. Mehr

21.05.2019, 12:49 Uhr | Finanzen

Friedensbewegung Rege Beteiligung an Ostermärschen

Bei mehr als 80 Aktionen im ganzen Land gehen am Osterwochenende Menschen für Frieden und gegen Atomwaffen auf die Straßen. Die Friedensbewegung sieht auch die deutsche Politik in der Verantwortung. Mehr

21.04.2019, 16:57 Uhr | Politik

Krebsbluttest aus Heidelberg Die „Weltsensation“, die keine war

Das Heidelberger Universitätsklinikum verliert seit dem Skandal um den Bluttest zur Früherkennung von Brustkrebs an Reputation. Wie kam es dazu, dass die vermeintliche „Weltsensation“ in der „Bild“-Zeitung vorgestellt wurde? Mehr Von Rüdiger Soldt

16.04.2019, 12:04 Uhr | Politik

Konzept des Verkehrsdezernats Parken in Frankfurt wird deutlich teurer

Autofahrer können in Frankfurt für einen Euro 20 Minuten lang ihr Fahrzeug in der Innenstadt abstellen. Aber nicht mehr lange: Geht es nach dem Verkehrsdezernenten, zieht der Preis spürbar an. Und das ist noch nicht alles. Mehr Von Hans Riebsamen

15.04.2019, 11:21 Uhr | Rhein-Main

Festnahme in Wiesbaden Versuchte Tötung: Mann erleidet schwere Stichwunden

Im Verlauf einer Attacke hat ein Mann im Frankfurter Ostend schwere Stich- und Schnittwunden erlitten. Die Polizei fahndet nach den Tätern. In Wiesbaden konnten Polizisten derweil einen Mann festnehmen, der zwei Männer bedroht haben soll. Mehr

14.04.2019, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Weltkriegsbombe unter Wasser gesprengt

Kurz nach halb zwölf haben Experten des Kampfmittelräumdienstes die im Main in Frankfurt gefundene Bombe gesprengt. Der Knall war deutlich zu hören. Und auch zu spüren, wie Anlieger twitterten. Die Sperrungen sind aufgehoben. Mehr Von Thorsten Winter

14.04.2019, 12:50 Uhr | Rhein-Main

Job und Familie vereinbaren? Wenn Kinder auf der Strecke bleiben

Reden wir über Vereinbarkeit von Familie und Karriere, geht es immer nur um Elternwünsche und den Druck im Job. Was aber brauchen die Kinder? Mehr Zeit mit Mama und Papa vielleicht? Mehr Von Julia Schaaf

03.04.2019, 09:49 Uhr | Stil

Brief zum Hitler-Attentat Und in gewisser Weise haben wir alle Anteil an dieser Bombe

In Sachen Stauffenberg: Ein Brief des Historikers und Georgianers Ernst Kantorowicz über das Attentat vom 20. Juli 1944 ist aufgetaucht. Dadurch wird das Verhältnis des George-Kreises zum Widerstand noch einmal neu beleuchtet. Mehr Von Eckhart Grünewald

26.03.2019, 17:23 Uhr | Feuilleton

Mieten steigen rasant Kaum freie Wohnungen in Frankfurt

Wer in Frankfurt auf Wohnungssuche geht, hat es schwer: Freie Immobilien gibt es kaum noch. Während Preise und Mieten kräftig steigen, sind Wohnungen vor der Stadt oft viel billiger. Regional gibt es aber große Unterschiede. Mehr

21.03.2019, 11:13 Uhr | Rhein-Main

Mord im Niddapark Frankfurter Gastronom soll Irina A. getötet haben

2017 stand er im Mittelpunkt einer erfundenen Geschichte über sexuelle Übergriffe von Ausländern in der Silvesternacht. Jetzt wurde der Frankfurter Gastronom Jan A. wegen Mordes angeklagt. Mehr

19.03.2019, 15:23 Uhr | Rhein-Main

Fußball-Nationalmannschaft Ist Neuer der nächste Weltmeister auf Löws Liste?

Der Bundestrainer setzt nicht mehr auf die Münchner Hummels, Boateng und Müller. Und wie ist es mit dem noch älteren Manuel Neuer aus? Vor dem Spiel gegen Liverpool spricht der Torwart über die Situation. Mehr

13.03.2019, 17:07 Uhr | Sport

Pendler brauchen Geduld Wegen „Eberhard“ fallen viele Züge aus

Bäume stürzen um, Züge werden gestoppt, ein Mann stirbt, Reisende stranden: Sturmtief „Eberhard“ hat Spuren hinterlassen. Am frühen Morgen fahren erste Züge wieder. Doch viele Verbindungen fallen weiterhin aus. Mehr

11.03.2019, 08:06 Uhr | Gesellschaft

Steigende Immobilienpreise Auch auf dem Land steigen die Preise unaufhaltsam

Das Leben in den Großstädten wird seit Jahren teurer – nun schwappt der Immobilienboom auch aufs Land über. In 90 Prozent der Städte und Landkreisen steigen die Preise. Wo tut sich am meisten? Mehr Von Christian Siedenbiedel

07.03.2019, 12:44 Uhr | Finanzen

Frankfurter Stadtentwässerung „Wir vergiften Ratten, weil sie Schädlinge sind“

In Bensheim wurde eine Ratte von sieben Personen gerettet, weil sie im Gullydeckel feststeckte. Bei dem Chef der Frankfurter Stadtentwässerung findet eine solche Aktion keinen Anklang. Mehr Von Mechthild Harting

05.03.2019, 05:09 Uhr | Rhein-Main

Bevölkerungsentwicklung Frankfurt wird immer jünger

Von wegen Berlin, von wegen München: In keiner anderen Stadt sinkt das durchschnittliche Alter der Einwohner so schnell wie in Frankfurt. Die Bankenmetropole ist inzwischen die jüngste Top-Stadt Deutschlands. Mehr Von Christoph Schäfer

04.03.2019, 08:59 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 28 ... 56  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z