Ingo Steuer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Olympiasieger im Eiskunstlauf Die unsichere Zukunft von Savchenko und Massot

Durch die Kür ihres Lebens holten sich Aljona Savchenko und Bruno Massot doch noch den Olympiasieg. Die Stunden danach sind sehr emotional für beide. Doch eine Frage bleibt unbeantwortet. Mehr

17.02.2018, 09:26 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Ingo Steuer

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Savchenko und Massot „Diese Medaille ist keine Eintagsfliege“

Nach 18 Monaten Sperre gewinnen die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot bei ihrem gemeinsamen WM-Debüt gleich Bronze. Es ist ein emotionaler Auftritt – mit einem Versprechen für die Zukunft. Mehr

03.04.2016, 01:17 Uhr | Sport

Eiskunstlauf-WM Alter Anspruch, neue Realität

Aljona Savchenko will auch mit ihrem Partner Bruno Massot eine Medaille bei der Weltmeisterschaft. Doch Trainer Alexander König winkt ab. Mehr Von Roland Zorn, Boston

01.04.2016, 19:53 Uhr | Sport

Eiskunstlauf-EM Mit Hochdruck ins Gute-Laune-Projekt

Die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen bei der Eiskunstlauf-EM ihre erste Medaille gewinnen. Doch nach dem Ablauf von achtzehn Monaten Sperre schien das Comeback zuletzt abermals gefährdet. Mehr Von Roland Zorn, Bratislava

29.01.2016, 10:17 Uhr | Sport

Deutsche Eiskunstlauf-Meister Aljona und der Normanne

Er hat beträchtliche Kraft, sie bleibt federleicht – als Paar winkt Aljona Savchenko und Bruno Massot eine beachtliche Zukunft. Der Start nach der langen Sperre ist vielversprechend für die Eiskönigin und ihren neuen Partner. Mehr Von Roland Zorn, Essen

13.12.2015, 17:54 Uhr | Sport

Aljona Savchenko Gefangene des Jailhouse Rock - wenigstens bis April

Aljona Savchenko tritt das erste Mal mit ihrem neuen Partner an. Warmer Applaus und ein bisschen Jubel sind der Lohn für einen Kurzauftritt. Doch die sportliche Zukunft bleibt ungewiss. Mehr Von Roland Zorn, Stuttgart

15.12.2014, 08:55 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Kein Steuergeld für Ingo Steuer

Ingo Steuer bekommt keinen Verjährungsbonus auf seine Spitzeltätigkeit. Nun trennt sich offenbar Aljona Savchenko von ihrem langjährigen Eislauftrainer - aus finanziellen Gründen. Mehr Von Anno Hecker

01.10.2014, 19:38 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Vorbehalte gegen Steuer

Ingo Steuer wird nicht als Bundestrainer der Eiskunstläufer angestellt. Im Innenministerium sind die Vorbehalte gegen den ehemaligen Stasi-Mitarbeiter aber noch sehr groß. Mehr

23.07.2014, 16:36 Uhr | Sport

Doping-Opfer Kein Steuergeld für Stasi-Mann Steuer

Mit „völligem Unverständnis“ reagiert der Doping-Opfer-Hilfeverein auf den „sportpolitischen Fauxpas“, den früheren Stasi-Mitarbeiter Ingo Steuer wieder mit Bundesmitteln zu finanzieren. Mehr Von Anno Hecker

22.07.2014, 14:57 Uhr | Sport

Savchenko/Szolkowy Der gemeinsame Weg endet auf dem WM-Thron

Hätten Aljona Savchenko und Robin Szolkowy so eine Leistung nur bei Olympia gezeigt: Das Eiskunstlaufpaar gewinnt im letzten gemeinsamen Auftritt durch eine fast makellose Kür Gold bei der WM. Mehr

27.03.2014, 06:37 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Blaue Pillen für den minderjährigen Steuer

Ingo Steuer, Trainer des deutschen Eiskunstlaufpaars Aljona Savchenko und Robin Szolkowy, hat als Jugendlicher Doping-Mittel bekommen. In Sotschi verteidigt er die Verabreichung als „Prophylaxe“. Mehr Von Thomas Purschke

15.02.2014, 12:39 Uhr | Sport

Olympia-Bronze für Savchenko/Szolkowy Bittere Tränen im Eisberg

Tränen statt Gold für Aljona Savchenko und Robin Szolkowy in Sotschi: Die deutschen Eiskunstläufer stürzen zweimal, der olympische Traum zerbricht. Gold und Silber gehen an die russischen Gastgeber. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi

12.02.2014, 20:47 Uhr | Sport

Eiskunstlauf in Sotschi Savtschenko/Szolkowy klar hinter den Russen

Mit dem neuen „Pink Panther“ starten Aljona Savtschenko und Robin Szolkowy selbstbewusst - haben aber nur geringe Gold-Chancen. Nach Platz zwei im Kurzprogramm müssen sie auf Fehler der überragenden Russen in der Kür hoffen. Mehr

11.02.2014, 20:12 Uhr | Sport

Russisch-deutsches Duell Boxkampf auf Eis

Rossija gegen Germanija - das ist mit der Beginn der Kurzkür am Dienstagnachmittag das Duell im Paarlauf. Jedes Mittel ist recht, auch wenn manch einer überzeugt ist, dass das Ergebnis schon ausgemacht sei. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi

11.02.2014, 15:14 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Deutsches Paarlauf-Hoch in Oberstdorf

Gleich drei deutsche Eiskunstlauf-Paare überzeugten bei der Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf, dabei waren die vierfachen Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy gar nicht am Start. Mehr

29.09.2013, 17:55 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Eine Weltneuheit als vorolympisches Wetterleuchten

Die deutschen Paarläufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy müssen sich bei der Eiskunstlauf-WM mit Silber begnügen. Aber am Ende ihrer verpatzten Kür gelingt ein dreifacher Wurfaxel. Mehr Von Roland Zorn, London/Ontario

15.03.2013, 22:54 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Savchenko/Szolkowy nur EM-Zweite

Kein weiterer Titel: Die viermaligen Eiskunstlauf-Europameister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy müssen sich bei der EM mit Silber begnügen. Superstar Pluschenko muss gar aufgeben. Mehr

24.01.2013, 21:56 Uhr | Sport

Trotz Stasi-Vergangenheit Steuer darf Sportsoldaten trainieren

Ingo Steuer hat vor dem Bundesgericht einen Erfolg errungen. Der stasi-belastete Eiskunstlauftrainer darf auch Sportsoldaten der Bundeswehr trainieren. Mehr

15.05.2012, 19:30 Uhr | Sport

Robin Szolkowy im Gespräch „Ich will mit Pauken und Trompeten abtreten“

Das deutsche Eiskunstlaufen hat nur noch zwei Namen: Aljona Savchenko und Robin Szolkowy. Gold in Sotschi 2014 ist ihr erklärtes Ziel. Im F.A.Z.-Interview spricht Szolkowy über die harte Gangart seines Trainers und die Launen seiner Partnerin. Mehr

02.04.2012, 12:17 Uhr | Sport

Savchenko und Szolkowy Per Königssprung zur Krönung

Der dreifache Wurfaxel soll dem Eislaufpaar Savchenko/Szolkowy 2014 zum Olympiasieg verhelfen. Am Mittwoch riskieren die beiden die kühne Übung in Nizza. Aber auch die Herausforderer haben sich etwas ausgedacht. Mehr Von Roland Zorn, Nizza

27.03.2012, 17:30 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Neue Kür, alter Anspruch

Der dritte Weltmeistertitel ist Vergangenheit. Jetzt müssen Aljona Savchenko und Robin Szolkowy den Hunger ihrer Fans abermals stillen. Sie spielen Engel und Dämon. Mehr Von Roland Zorn

18.10.2011, 17:30 Uhr | Sport

Im Gespräch: Eiskunstlauf-Trainer Steuer „Meine Sportler haben wieder bei null angefangen“

Die Eiskunstlauf-WM wurde wegen der Erdbebenkatastrophe in Japan verschoben und nach Moskau verlegt – eine Umstellung, die auch Ingo Steuers Paar Savchenko/Szolkowy zu schaffen machte. Mehr

27.04.2011, 12:00 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Steuer gewinnt vor Gericht

Das Oberlandesgericht in Brandenburg spricht Eiskunstlauftrainer Ingo Steuer das Recht zu, auch Sportsoldaten zu trainieren. Die Bundeswehr hatte ihn vor fünf Jahren fristlos entlassen und sich seitdem geweigert, ihn mit Steuermitteln zu bezahlen. Mehr Von Michael Reinsch

29.03.2011, 18:19 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Siegreiche Zitterpartie für Savchenko/Szolkowy

Nicht nur die Kälte in der offenen Berner Eishalle sorgt für Bibbern: Aljona Savchenko und Robin Szolkowy zittern auch aus andere Gründen. Die deutschen Eiskunstläufer holen sich trotz kleiner Fehler den Europameistertitel im Paarlauf zurück. Mehr Von Roland Zorn, Bern

28.01.2011, 07:32 Uhr | Sport

Eiskunstlauf Reformerischer Drang

Entschlossen, aber entschleunigt: Der Weg zum Glück 2014 in Sotschi soll für Savchenko/Szolkowy etwas anders gepflastert sein als bisher. Auch Trainer Steuer mutet längst nicht mehr so verspannt an wie noch vor einiger Zeit. Mehr Von Roland Zorn, Oberstdorf

08.01.2011, 11:18 Uhr | Sport
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z