Steuer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jobticket & Co Steuersparen mit dem Arbeitgeber

Der Trick: Weniger Lohn gegen begünstigte Sachleistungen. Mit der Grundrente sollte diese Möglichkeit beseitigt werden. Doch das ging schief. Mehr

25.02.2020, 12:41 Uhr | Karriere-Hochschule

Alle Artikel zu: Steuer

   
Sortieren nach

Internationale Steuerreform Das 100-Milliarden-Dollar-Versprechen

Mehr als hundert Staaten verhandeln derzeit in Riad darüber, wie das internationale Steuerrecht künftig aussehen soll. Ein erster Vorschlag liegt auf dem Tisch. Mehr Von Manfred Schäfers, Riad

22.02.2020, 14:14 Uhr | Wirtschaft

Steuereinnahmen Länder im Plus, Bund mit Minus

Bund und Länder verzeichnen höhere Einnahmen. Allerdings greift auch die neue Regelung zum Finanzausgleich. Dadurch wird der Bund im Vergleich etwas zurückgeworfen. Auch fürs Gesamtjahr lassen sich erste Prognosen treffen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

21.02.2020, 00:00 Uhr | Wirtschaft

Hessische Landesregierung AfD soll zu Kosten für Dienstwagen „genauer nachfragen“

Welche Kosten verursacht der Fuhrpark der hessischen Landesregierung? Das will die AfD wissen. Die Antwort des Finanzministeriums reicht ihr nicht aus. Der Steuerzahlerbund gibt ihr deshalb einen Rat. Mehr

19.02.2020, 08:26 Uhr | Rhein-Main

Steuertipp Erleichterungen für Gründer

Viele Steuerpflichtige sind selbstständig. Die können sich seit Jahresbeginn über Erleichterungen freuen - besonders Neugründer. Mehr Von Ilhan Yilmaz

16.02.2020, 21:41 Uhr | Wirtschaft

Für Digitalsteuer der OECD Zuckerberg will mehr Steuern zahlen

Die OECD möchte Tech-Unternehmen stärker dort besteuern, wo sie Gewinne erwirtschaften. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat da überraschend wenig gegen – und will sich auf der Münchner Sicherheitskonferenz für die Pläne aussprechen. Mehr

14.02.2020, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Soli und Co. 14 Ideen für gerechte Steuern

Ob Einkommens-, Körperschafts- oder Lohnsteuer: In der Steuerpolitik braucht Deutschland dringend einen großen Wurf. Wie das Steuerrecht umstrukturiert werden könnte, erklärt ein Steuerexperte in 14 Punkten. Mehr Von Wilhelm Haarmann

13.02.2020, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Steuerpolitik Staat unterstützt fast jeden Zweiten

Wer weniger als 2625 Euro im Monat verdient, bekommt mehr vom Staat, als er einzahlt. Forscher loben die Umverteilung. Mehr Von Christoph Schäfer und Manfred Schäfers

11.02.2020, 19:24 Uhr | Wirtschaft

„Werde ein Paket vorlegen“ Scholz kündigt Steuerentlastung für kleine Unternehmen an

Der Finanzminister bringt eine Entlastung ins Spiel. Andere wollen noch viel weiter gehen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

06.02.2020, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Einkommensteuer So ungerecht sind die Steuern

Wer mehr verdient, zahlt höhere Steuern: Gegen dieses Prinzip wird ständig verstoßen. Jetzt soll das Steuersystem mal wieder reformiert werden. Wir zeigen, wo man anfangen könnte. Mehr Von Patrick Bernau und Andre Piron

05.02.2020, 18:21 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Hart aber fair Der Polemik folgt die Lösung

Mal ist es die Bonpflicht, mal sind es Kreuzkröten. In Deutschland geht nichts mehr – und schuld an allem ist die Bürokratie? Nicht ganz. Das räumt auch Edmund Stoiber bei „Hart aber fair“ ein. Mehr Von Michael Radunski

04.02.2020, 05:38 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Anne Will“ Mysterien der Steuerpolitik

Zwar wirkte die steuerpolitische Debatte an diesem Abend bisweilen wie von gestern. Aber dafür bewies der SPD-Parteivorsitzende die erstaunliche Fähigkeit seiner Partei, sich selber ins Knie zu schießen. Mehr Von Frank Lübberding

03.02.2020, 07:35 Uhr | Feuilleton

Präsidentschaftskandidat Multimilliardär Bloomberg fordert höhere Steuern für Amerikas Reiche

Der demokratische Bewerber Michael Bloomberg will die Steuersätze für Spitzenverdiener anheben, sollte er nächster Präsident der Vereinigten Staaten werden. Das dürfte auch ihn viel Geld kosten. Mehr

01.02.2020, 20:44 Uhr | Politik

Cum-Ex-Prozess Wirbel um Rückzahlung

Waren die Banken für die Cum-Ex-Geschäfte mitverantwortlich? Mit dieser Frage beschäftigt sich aktuell das Bonner Landgericht im ersten Strafrechtsprozess gegen zwei frühere Börsenhändler. Mehr Von Marcus Jung

31.01.2020, 17:44 Uhr | Finanzen

Kritik an Bonpflicht Im Kampf gegen Steuerbetrug

Seit Jahresanfang müssen Händler und Restaurantbesitzer jedem Kunden einen Kassenbon aushändigen. Viele Einzelhändler reagieren mit Unverständnis. Jetzt befasst sich der Bundestag noch einmal mit dem Thema. Mehr

30.01.2020, 07:15 Uhr | Politik

Steueraufkommen in Deutschland Fehlsteuerung

Der Steuerwettbewerb wird schärfer: Seit 2008 gab es in Deutschland keine umfassenden Entlastungen mehr. Das wirkt sich auch auf die Attraktivität des Standorts aus. Berlin hat diese wachsende Kluft viel zu lange ignoriert. Mehr Von Manfred Schäfers

29.01.2020, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Union fordert Steuersenkungen CDU erhöht den Druck auf Scholz

Die Union verliert die Geduld mit der SPD. Die CDU/CSU-Fraktion verlangt eine Entlastung der Mitte von Steuern und Stromkosten. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

27.01.2020, 09:50 Uhr | Wirtschaft

Unliebsame Preiserhöhung Teure Tampons, böses Blut

Kurz waren sie billiger, nun wollen Hersteller Tampons teurer machen. Das gefällt Frauen nicht, und das nicht nur des Geldes wegen. Mehr Von Sophie Rebmann

27.01.2020, 09:02 Uhr | Stil

Höhere Belastung Linke Steuerpolitik

Einkommensmillionäre will die Linke mit einem sechsstelligen Betrag zusätzlich zur Kasse bitten. Die Pläne sind fatal, dass die SPD sich wegduckt, ist nicht viel besser. Mehr Von Manfred Schäfers

26.01.2020, 21:02 Uhr | Wirtschaft

Der Steuertipp Attacke auf Angestellte

Eine Änderung des Steuergesetzes könnte dazu führen, dass Leistungen wie ein Jobticket, ein überlassenes E-Bike oder Zuschüsse für die Kinderbetreuung bald voll zu versteuern sind. Mehr Von Christoph Ackermann

26.01.2020, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Steuergesetz Verluste tun jetzt doppelt weh

Wenn Anleger Geld verlieren, müssen sie oft trotzdem Steuern zahlen. Schuld daran ist ein neues Gesetz, das eigentlich nur grenzüberschreitende Steuergestaltungen regeln sollte. Mehr Von Dyrk Scherff

26.01.2020, 18:07 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Letzte Frist für die Steuererklärung

Das Finanzamt lässt nicht mehr mit sich spaßen. Wer seine Steuererklärung für das Jahr 2018 noch nicht abgegeben hat, muss bald mit hohen Strafen rechnen. Dabei eröffnet die Digitalisierung auch neue Möglichkeiten. Mehr Von Hanno Mußler

25.01.2020, 12:02 Uhr | Finanzen

Staatshilfen Thomas-Cook-Pleite kostet Steuerzahler 263 Millionen Euro

Die Bundesregierung hat verraten, wie viel Geld der Staat an Kunden des Reiseanbieters Thomas Cook zahlen wird. Der Grund ist die Angst vor einer Prozesslawine. Mehr Von Von Falk Heunemann

23.01.2020, 19:02 Uhr | Rhein-Main

Kritik am Finanzminister Handwerk verlangt Änderungen bei Bonpflicht

Seit dem 1. Januar müssen Händler nach einem Kauf im Geschäft einen Bon aushändigen. Das betrifft auch Bäckereien, die ihre Interessen vom Zentralverband des Handwerks vertreten lassen. Der hält die Regel für unsinnig. Mehr

23.01.2020, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Spitzensteuersatz Wenn die SPD die Linkspartei links überholt

Bis auf die Sozialdemokraten sprechen auf einmal alle über Steuersenkungen – aber passiert deswegen auch etwas? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

20.01.2020, 22:09 Uhr | Wirtschaft

Steuersenkungen Selbst die Linkspartei will es

Der Staat kann das Geld gar nicht so schnell ausgeben, wie er es einnimmt. Der moralische Druck, die Einkommensteuer zu senken, ist nun offenbar so groß, dass es selbst der Linksfraktion unanständig vorkäme, es nicht zu tun. Mehr Von Jasper von Altenbockum

20.01.2020, 21:44 Uhr | Aktuell

Steuerhinterziehung in Italien Statt Kassenbons Direktleitung zum Finanzamt

Bereits seit 1987 gilt in Italien die Bonpflicht – gegen Steuerhinterziehung konnte sie aber wenig ausrichten. Deshalb probiert es die Regierung nun mit drakonischen Neuerungen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

20.01.2020, 13:31 Uhr | Wirtschaft

DIW-Studie Ganztagsbetreuung könnte Steuereinnahmen erhöhen

Sollten Mütter wegen einer Ganztagsbetreuung ihrer Kinder mehr arbeiten, könnte das dem Staat Milliardeneinnahmen bescheren. Dafür müsste der Ausbau allerdings sehr rasch erfolgen, heißt es in einer DIW-Studie. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

20.01.2020, 09:15 Uhr | Politik

Der Steuertipp Steuerfreie Dividenden

Einige Aktien werden damit beworben, dass ihre Dividenden steuerfrei seien - doch das stimmt nur auf den ersten Blick. Mehr Von Andreas Patzner

19.01.2020, 18:55 Uhr | Wirtschaft

Britisches Königshaus Harry und Meghan zahlen Steuergelder in Millionenhöhe zurück

Diese Scheidung vom britischen Königshaus ist hart und teuer: Prinz Harry und Herzogin Meghan verwenden zukünftig nicht mehr ihre königlichen Titel. Wie gewünscht erhält das Glamourpaar von nun an auch keine finanzielle Unterstützung mehr. Mehr

19.01.2020, 14:42 Uhr | Gesellschaft

Indischer Netzwerker Modis Kohleknecht

Der wegen seiner Kohlemine in Australien kritisierte Milliardär Gautam Adani sucht die Nähe zu den Mächtigen in Indien. Dank dieser Kontakte hat er sich inzwischen unentbehrlich gemacht. Mehr Von Christoph Hein, Canberra

16.01.2020, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Dieselskandal Staatsanwaltschaft klagt sechs weitere VW-Manager an

Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft hat in ihren Ermittlungen zum Dieselbetrug weitere Beschäftigte von Volkswagen wegen schweren Betrugs angeklagt. VW lehnte eine Stellungnahme ab. Mehr

14.01.2020, 13:40 Uhr | Wirtschaft

SPD-Chefin Saskia Esken „Gefährlich, jetzt Steuern zu senken“

Die Ko-Vorsitzende der Sozialdemokraten Saskia Esken hält nichts von der Forderung, den Rekordüberschuss des Bundes für Steuersenkungen zu verwenden. Friedrich Merz überrascht das nicht. Mehr

14.01.2020, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Steuererklärung Finanzämter in Hessen bundesweit am langsamsten

61 Tage benötigen Finanzämter in Hessen im Durchschnitt für eine Steuererklärung – mehr als solche Behörden in jedem anderen Bundesland. Doch nicht in allen Orten sind die Ämter so langsam. Mehr Von Falk Heunemann

13.01.2020, 16:40 Uhr | Rhein-Main

Ohne ihr Kind Schwesta Ewa hat ihre Haft angetreten

Die Rapperin Schwesta Ewa hat ihre zweieinhalbjährige Haftstrafe angetreten. Zuvor kritisierte die Mutter eines ein Jahr alten Kindes die JVA stark, weil sie keinen Mutter-Kind-Platz bekommen hatte. Mehr

13.01.2020, 13:04 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z