Luxemburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Londons Nachfolger Das große Werben der Finanzplätze

Der Brexit ist vollzogen, doch wer London als wichtigsten Finanzplatz in Europa ablöst, ist längst noch nicht entschieden. Wer liegt vorn? Und womit? Ein Streifzug durch Europa. Mehr

21.02.2020, 15:28 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Luxemburg

1 2 3 ... 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Beliebter Finanzplatz Luxemburgs Steuervorteil lockt Private Equity

Deutsche Unternehmen sind ein begehrtes Ziel für Finanzinvestoren. Doch als Sitz wählen diese lieber das Großherzogtum. Große Steuervorteile und eine wohlwollende Finanzaufsicht geben den Ausschlag. Mehr Von Markus Frühauf

11.02.2020, 21:48 Uhr | Finanzen

EuGH Gericht ohne britische Richter

Der Brexit beeinflusst auch die personelle Besetzung des Europäischen Gerichtshofs. Und könnte sich mittelbar sogar auf auf den VW-Prozess um die Abgasmanipulationen auswirken. Mehr Von Marcus Jung und Martin Gropp

03.02.2020, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Luxemburger Nationalbibliothek Darauf haben die Studenten nur gewartet

Nun hat auch Luxemburg einen beeindruckenden Neubau für seine Nationalbibliothek. Der Service und die Wertschätzung gegenüber dem Gedruckten ist beeindruckend. Hochschulen sollten sich diese Institution genau anschauen. Mehr Von Jochen Zenthöfer

21.01.2020, 09:34 Uhr | Karriere-Hochschule

Verständigung am EuGH Wo die hundert Sprachen blühen

Ein Ort, an dem die Sprachen Europas schwesterlich versammelt sind: Der Europäische Gerichtshof ist ein leuchtendes Beispiel für angewandte Sprachvielfalt. Und europäische Raffinesse. Mehr Von Jürgen Trabant

11.01.2020, 21:42 Uhr | Feuilleton

Als erstes Land der Welt Luxemburg macht Bahn und Bus kostenlos

Der kostenfreie Personenverkehr ist nur eine von zahlreichen Maßnahmen, mit denen das kleine Land die Verkehrswende schaffen will. Mehr

30.12.2019, 10:02 Uhr | Wirtschaft

Flughafen Hahn Weniger Passagiere und Fracht

Der Flughafen Hahn im Hunsrück steht vor einem weiteren enorm schwierigen Jahr. Und auch am Airport Kassel-Calden laufen die Geschäfte schlecht. Mehr

29.12.2019, 13:56 Uhr | Rhein-Main

Verkauf des Waffenherstellers Rätsel um Heckler & Koch gelüftet

Eine Luxemburger Finanz-Holding will Heckler & Koch übernehmen – und gleich einen wichtigen Manager absägen. Erst aber muss die Politik entscheiden. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart

18.12.2019, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Britische Energieunternehmen Labour verschreckt Versorger

Die britische Labour-Partei plant große Enteignungen. Davon wäre auch der deutsche Eon-Konzern betroffen. Mehr Von Von Philip Plickert, London

09.12.2019, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Abschied aus Brüssel Wie Jacques Chirac einst Jean-Claude Juncker abhörte

Drei Jahrzehnte lang bespielte Jean-Claude Juncker die europäische Bühne. Nun tritt der Luxemburger ab – und offenbart zum Schluss noch eine abenteuerliche Geschichte. Mehr Von Thomas Gutschker, Brüssel

29.11.2019, 17:57 Uhr | Politik

Luxemburgische Literatur Hinter der Treppe

Muttersprachen gibt es mehrere, Bücher erscheinen auf Deutsch und Französisch: Warum gilt Luxemburgs Literatur trotzdem als provinziell? Eine Erkundung. Mehr Von Anna Vollmer

13.11.2019, 14:38 Uhr | Feuilleton

Finanzielle Förderung Werden Bahnen und Bäder teurer?

Städte fördern ihre eigenen Betriebe. Und sparen dabei einiges an Steuern. Über dieses Vorgehen entscheiden jetzt Gerichte. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

08.11.2019, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Läuft bei denen! Warum Luxemburg so erfolgreich ist

Luxemburg ist gerade mal so groß wie das Saarland. Doch das Großherzogtum im Herzen Europas wächst und gewinnt politisch an Profil – und das, obgleich sich der wohl prominenteste Bürger des Landes bald von der großen Bühne zurückzieht. Mehr Von Kim Björn Becker, Luxemburg

05.11.2019, 10:31 Uhr | Politik

Tennis Görges verliert Finale

Julia Görges verpasst trotz aufsteigender Form die Wiederholung ihres Titelgewinns beim Damentennis-Turnier in Luxemburg. Im Endspiel unterliegt sie einer früheren French-Open-Siegerin. Mehr

20.10.2019, 17:41 Uhr | Sport

Nordmazedonien und Albanien Paris blockiert EU-Erweiterung

Die französische Regierung hat Bedenken gegen eine Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit den beiden Balkanstaaten – und fordert eine grundsätzliche Revision des EU-Erweiterungsprozesses. Mehr Von Michael Stabenow und Michaela Wiegel

15.10.2019, 18:46 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Einigung in Sicht?

London hat Brüssel in den Brexit-Verhandlungen neue Vorschläge für die irische Grenze gemacht. Doch die seien nicht ausreichend, soll EU-Chefunterhändler Barnier den Außenministern der verbleibenden 27 EU-Staaten gesagt haben. Mehr

15.10.2019, 15:15 Uhr | Brexit

lange Verhandlungsnacht Der neue Haushaltstopf für die Eurozone rückt näher

Ein wichtiger Schritt für das umstrittene Eurobudget ist gemacht. Vor allem die wirtschaftlich schwachen Staaten sollen profitieren. Frankreich spricht von einem „schönen Erfolg“ – und auch der deutsche Finanzminister gibt sich zufrieden. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

10.10.2019, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Gerettete Migranten Seehofer würde auch wieder aus Verteilungspakt aussteigen

Sollte die Zahl der ankommenden Migranten stark steigen, sei Bundesinnenminister Seehofer bereit, die eingegangen Verpflichtung zu widerrufen, sagt er. Die deutsche Diskussion über die Flüchtlingsaufnahme kritisiert er. Mehr

08.10.2019, 10:46 Uhr | Politik

Brexit Reiche Briten schaffen Geld ins Ausland

Immer mehr besonders reiche Briten lassen Teile ihres Vermögens im Ausland verwalten. So profitieren Banken und Vermögensverwalter in der Schweiz und Luxemburg von der Angst vor einem EU-Austritt Großbritanniens. Mehr

02.10.2019, 15:20 Uhr | Finanzen

EuGH-Gutachter Airlines sollen bei Verletzungen durch Kaffee haften

Wer haftet dafür, wenn während eines Fluges heißer Kaffee verschüttet wird und ein Passagier Verbrennungen erleidet? Ein Gutachter des Europäischen Gerichtshofes hat dazu eine klare Einschätzung abgegeben. Mehr

26.09.2019, 16:58 Uhr | Gesellschaft

Brexit-Streit Boris Johnson und der „Hinterhalt“

Während der Brexit-Streit jetzt auch den Supreme Court beschäftigt, empören sich viele Politiker und Medien über etwas anderes: die „Demütigung“ ihres Premiers auf der missratenen Pressekonferenz mit Luxemburgs Ministerpräsident Bettel. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.09.2019, 18:30 Uhr | Politik

Italien und die Seenotrettung Vorübergehend berechenbar

Die neue Regierung in Italien dreht im Streit über private Seenotretter bei. Doch das Grundproblem des Dubliner Übereinkommens bleibt bestehen. Regierungschef Conte verlangt Reformen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

16.09.2019, 23:11 Uhr | Politik

Brexit-Treffen Johnson blitzt bei Juncker ab

Der britische Premierminister Johnson hatte Zuversicht verbreitet, doch seine Gespräche mit Kommissionschef Juncker blieben ohne konkretes Ergebnis. Das erste Treffen zwischen den beiden Politikern findet ein kurioses Ende. Mehr

16.09.2019, 22:49 Uhr | Politik

Brexit-Treffen mit Juncker Johnson zuversichtlich über Einigung

Der britische Premierminister verbreitet vor seinem Treffen mit Kommissionspräsident Juncker Optimismus. Der jedoch dämpft die Erwartungen. Mehr

16.09.2019, 10:57 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Urteil Luxemburg schränkt das „ewige Widerrufsrecht“ ein

Der EuGH legt fest: Ein Verbraucher-Widerrufsrecht erlischt, wenn der Darlehensvertrag erfüllt ist. Gerichte müssen nun ihre Rechtsprechung ändern. Mehr Von Marcus Jung

11.09.2019, 20:16 Uhr | Finanzen

EU und EGMR EU braucht Kontrolle

Bislang können Rechtsakte der EU nicht vor dem Straßburger Gerichtshof für Menschenrechte überprüft werden. Ein Beitrag über das, was fehlt und warum. Mehr Von Peter Gauweiler

11.09.2019, 19:24 Uhr | Politik

Zwangshaft für Amtsträger Europäischer Gerichtshof prüft Zwangshaft für Politiker

Die Frage, ob gegen Politiker auch Zwangshaft angeordnet werden kann, erreicht nun den EuGH. Ist dies auch eine wichtige Entscheidung im Streit um Fahrverbote? Mehr

02.09.2019, 18:40 Uhr | Wirtschaft

Eigene Inhalte überzeugen RTL macht so viel Umsatz wie nie zuvor

Eigene Produktionen und eine gestiegene Nachfrage nach dem Streamingdienst haben die Sendergruppe RTL auf den höchsten Umsatz ihrer Unternehmensgeschichte gehievt. Zudem gibt es einen Umbau in der Führungsspitze. Mehr

28.08.2019, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Nachhaltige Investments Das grüne Ökosystem am Finanzplatz Luxemburg

Bis zum Jahr 2050 will Luxemburg CO2-neutral sein, sagt der Chef der Finanzplatzinitiative „Luxemburg for Finance“. Banken, Fonds und Versicherer sollen in der Nachhaltigkeit im Großherzogtum den Ton angeben. Mehr Von Markus Frühauf

21.08.2019, 22:05 Uhr | Finanzen

100 Häuser unbewohnbar Mindestens 19 Verletzte bei Tornado in Luxemburg

In Teilen Deutschlands mussten sich die Menschen zum Start ins Wochenende vor Unwettern in Sicherheit bringen. In Luxemburg erleben viele sogar ein „Katastrophenszenario“. Mehr

10.08.2019, 17:31 Uhr | Gesellschaft

Sturmschäden in Luxemburg Szenen der Zerstörung

Am Freitagabend filmten Anwohner im Südwesten Luxemburgs wie der Wind Dächer abdeckte. Durch die niederländische Hauptstadt fegte eine Windhose. Mehr

10.08.2019, 10:39 Uhr | Gesellschaft

Entwicklungsbank AIIB Das trojanische Pferd der Chinesen?

China baut rund um die Asiatische Investitionsbank eine Fassade des Gutmenschentums. Das wird dem Projekt auf die Füße fallen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

02.08.2019, 10:23 Uhr | Wirtschaft

FSV Mainz 05 Ein Nationalspieler als Einsteiger

Der 19 Jahre alte Leandro Barreiro ist nicht nur ein Sprach-, sondern auch ein Defensivtalent. Beim FSV Mainz 05 steht er jetzt im Bundesligakader. Mehr Von Peter H. Eisenhuth

02.08.2019, 07:27 Uhr | Rhein-Main

Sprachassistenten Datenschutzbeauftragter will Alexa und Siri prüfen

Multimediale Sprachassistenten werden schon lange kritisiert. Der Datenschutzbeauftragte Ulrich Kelber will sich „Alexa“ und „Siri“ bald vornehmen – und kritisiert nicht nur die Unternehmen, sondern auch die zuständigen Behörden. Mehr

26.07.2019, 11:45 Uhr | Wirtschaft

Unvereinbar mit EU-Recht? EU-Kommission verklagt Ungarn wegen „Stop-Soros-Gesetz“

Ungarn muss sich wegen seines Umgangs mit Flüchtlingshelfern und Asylsuchenden vor dem Europäischen Gerichtshof verantworten. Die Gesetzgebung schränke das Asylrecht ein, heißt es zur Begründung der Klage. Mehr

25.07.2019, 14:04 Uhr | Politik
1 2 3 ... 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z