Kulturhauptstadt Europas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Kosmos“-Festival in Chemnitz Sie sind mehr

Mit dem Festival „Kosmos Chemnitz – Wir sind mehr“ feiert die Stadt das Leben und zeigt ihre weltoffene Seite: Während die Ereignisse vom vergangenen August weiter aufgearbeitet werden, läuft die Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt. Mehr

05.07.2019, 04:34 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Kulturhauptstadt Europas

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Wiederaufbau in Istanbul Ein Denkmal ersten Ranges

In Istanbul wurde das Atatürk-Kulturzentrum abgerissen. Nun wird es von Architekt Murat Tabanlioglu wieder neu aufgebaut – und zwar mit unveränderter Fassade. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

04.06.2019, 10:28 Uhr | Gesellschaft

Kultur-Metropole Atlanta Black Hollywood

Seit Jahren prägt Atlanta, was die Welt hört und sieht, mit einflussreichen Rappern und schlauen Serien. Doch der Boom gefährdet, was die Stadt ausmacht: die schwarze Kultur. Mehr Von Florentin Schumacher, Atlanta

14.05.2019, 13:50 Uhr | Feuilleton

Stadt Dresden Die neue Heimat der Diskussionskultur

Dresden ist zu einer Debattenstadt geworden. Dafür war sicher „Pegida“ ein Grund, aber vielleicht auch nur der Anlass. Die Stadt entdeckt neu, was Kultur leisten kann – und Politik. Hat sie dadurch anderen Proteststätten etwas voraus? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

11.05.2019, 08:20 Uhr | Politik

Hermannstadt Kleineuropa in Rumänien

Im siebenbürgischen Hermannstadt leben verschiedene Ethnien seit Jahrhunderten friedlich zusammen. Am Donnerstag geht es dort beim EU-Gipfel um die Zukunft Europas. Mehr Von Stephan Löwenstein, Hermannstadt

09.05.2019, 06:30 Uhr | Politik

In einer Stadt mit Extremen Mission Schwanensee in Chemnitz

Zwanzig Tänzer aus neunzehn Nationen, das ist hierzulande eigentlich nichts Besonderes: Wie ein Ballettensemble mit kühnen Ideen seinen Platz im Alltag einer Stadt mit Extremen findet. Mehr Von Wiebke Hüster

10.04.2019, 06:17 Uhr | Feuilleton

Galerie Weekend Bejing Abstraktes für China

Das Gallery Weekend Beijing wurde vor zwei Jahren von einem Deutschen gegründet. Es ist etabliert – und wirft ein Schlaglicht auf den chinesischen Kunstmarkt. Mehr Von Friederike Böge, Peking

29.03.2019, 22:01 Uhr | Feuilleton

Stadtfest-Absage Chemnitz gibt sich auf

Die Absage des Chemnitzer Stadtfestes zeigt, dass der Mob es am Ende tatsächlich schaffen könnte, die öffentliche Meinung in der Stadt und über sie zu bestimmen. Das darf nicht sein. Mehr Von Frank Pergande

24.03.2019, 08:34 Uhr | Politik

Design in Schottland Ideen waren in Dundee nie Mangelware

Von wegen kleinkariert: Das schottische Städtchen Dundee setzt jetzt auf Kreativität im großen Stil. Eine Filiale des Victoria & Albert Museum ist nur der Anfang. Mehr Von Franziska Horn

23.02.2019, 12:51 Uhr | Reise

Gemeinsam mit Plowdiw Matera ist neue Kulturhauptstadt

Die zum Unesco-Weltkulturerbe zählende Höhlenstadt läutete ein 48 Wochen umspannendes Kulturprogramm ein, das Ausstellungen, Konzerte, Wettbewerbe und andere Veranstaltungen umfasst. Mehr

20.01.2019, 14:29 Uhr | Feuilleton

Liverpool Schöne alte Welt, wo bist du?

Als europäische Kulturhauptstadt fand Liverpool vor zehn Jahren eine neue Identität als Kunststadt. Doch mit dem Brexit steht das auf der Kippe. Mehr Von Sven Weniger

07.12.2018, 22:26 Uhr | Reise

Städtebau im Ruhrgebiet Schluss mit den alten Vorurteilen!

Viel besser als man glaubt: Ein Dortmunder Forschungsprojekt untersucht den Städtebau im Ruhrgebiet. Seine Ergebnisse widersprechen alten Überzeugungen und lassen vom Imageproblem der Gegend wenig übrig. Mehr Von Andreas Rossmann

30.10.2018, 13:45 Uhr | Feuilleton

Theater in Rumänien Menschen sind kleiner als ihre Ideen

Viel Leidenschaft, aber auch viel Angst: Ein Bericht aus dem Maschinenraum der rumänischen Theaterszene. Am Nationaltheater in Sibiu wird für die deutsche Minderheit gespielt und Macht in Frage gestellt. Mehr Von Kornelius Friz, Sibiu

27.09.2018, 15:42 Uhr | Feuilleton

Oper über Flüchtlinge in Malta Wir sitzen alle im Schlepperboot

In der Europäischen Kulturhauptstadt Valletta wird eine Oper über Flüchtlinge uraufgeführt. Sie vermittelt in Malta populäre Botschaften, lässt die Guten aber dumm aussehen. Und das Publikum bleibt aus. Mehr Von Gabriele Spiller, Valletta

08.09.2018, 13:22 Uhr | Feuilleton

Chemnitz nach Ausschreitungen Nicht mehr dieselbe Stadt

Viele Chemnitzer verstehen ihre Stadt nicht mehr. Doch wer nach Lösungen fragt, wird ausgelacht – das sei Aufgabe der Politik, nicht der Bürger. Für heute sind weitere Demos angekündigt. Mehr Von Kim Björn Becker, Chemnitz

01.09.2018, 08:52 Uhr | Politik

Die Giganten von Royal de Luxe Einmal mit den Großen spielen

Die französische Theatergruppe Royal de Luxe hat im niederländischen Leeuwarden mit riesigen Puppen ein Straßentheater-Spektakel inszeniert. Leeuwarden ist neben Valletta Europäische Kulturhauptstadt 2018. Mehr

26.08.2018, 09:36 Uhr | Gesellschaft

Industriekultur im Ruhrgebiet Und wer zahlt die Zeche?

Der Strukturwandel im Ruhrgebiet hat eine Industriekulturindustrie entstehen lassen, bei der die ursprüngliche Bevölkerung kaum eine Rolle spielt. Das selbstbewusste Bekenntnis zum „Alten“ hat nur einen Zweck. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Pia Eiringhaus und Jan Kellershohn

18.08.2018, 08:09 Uhr | Feuilleton

Hitler und die Oper Der Mörder träumt zu Orgelklang

Auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg zeigt die Ausstellung „Hitler. Macht. Oper“ ein Ineinander von Musiktheater und Propaganda. Mehr Von Achim Heidenreich

22.07.2018, 19:02 Uhr | Feuilleton

Autor Aleksandar Tišma Die jugoslawische Vaterfigur

Ein Besuch im Territorium des Aleksandar Tišma: Vom Nachleben eines großen europäischen Erzählers und seinem schwierigen Verhältnis zu den Deutschen, bei denen er besonders beliebt war. Mehr Von Paul Ingendaay, Novi Sad

04.07.2018, 16:38 Uhr | Feuilleton

Stararchitektur in Städten Große Namen, große Bauten

Hoffen auf den Bilbao-Effekt: Immer mehr Städte versprechen sich eine Aufwertung durch spektakuläre Gebäude bekannter Architekten. Funktioniert das, oder ist es nur teuer? Mehr Von Rainer Müller

25.05.2018, 10:44 Uhr | Wirtschaft

Hessens Wettrennen Kulturhauptstadt verzweifelt gesucht

Kassel würde gern, aber es mangelt an Geld. Anderen möglichen Kandidaten wie Frankfurt, Darmstadt oder Wiesbaden fehlt es eher an Mut. So kann Hessen das Rennen um eine europäische Kulturmetropole nicht gewinnen. Mehr Von Ralf Euler

17.05.2018, 08:53 Uhr | Rhein-Main

Spektakuläre Fälle Aus Fehlern lernen

Von „Staatsversagen“ wird oft und gern gesprochen. Hier geht es um Beispiele realen Versagens. Mehr Von Guido Thiemeyer

23.04.2018, 13:00 Uhr | Politik

Fritz Pleitgen wird achtzig Reporter von Welt, Intendant von Statur

Als Reporter zählte er zu denen, die unseren Blick auf Osteuropa und Amerika mitbestimmt haben, als WDR-Intendant hatte er es mit Leo Kirch und einem Schleichwerbeskandal zu tun: zum Achtzigsten des Weltreporters Fritz Pleitgen. Mehr Von Michael Hanfeld

21.03.2018, 11:30 Uhr | Feuilleton

AfD-Sympathisant Uwe Tellkamp Was tut man uns an?

In einer Podiumsdiskussion mit Durs Grünbein in Dresden überrascht Uwe Tellkamp durch rechtspopulistische Äußerungen. Götz Kubitschek springt ihm bei, der Suhrkamp-Verlag distanziert sich. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

09.03.2018, 15:18 Uhr | Feuilleton

OB-Wahlkampf in Frankfurt Brexit? Welcher Brexit?

In Frankfurt ist Wahlkampf um die Amtskette des Oberbürgermeisters. Aber ausgerechnet über das wichtigste Thema der Stadt redet niemand. Mehr Von Sebastian Balzter

19.02.2018, 20:24 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z