Neapel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Italien-Skandalkrimi Blutwunder tut gut

Gutmenschen, Kleriker und Geldscheffler verstricken sich in Stefan von der Lahrs Krimi „Hochamt in Neapel“ in aktuelle, aber auch historische Intrigen – wie bei Dan Brown, nur viel intelligenter. Mehr

18.05.2019, 21:55 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Neapel

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Schlacht um Montecassino Es blieb ein gewaltiger Trümmerhaufen

Vor 75 Jahren ging eine der längsten und verlustreichsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs zu Ende – der Kampf um Montecassino. Viele Polen werden in dieser Woche deswegen dorthin pilgern. Mehr Von Matthias Rüb, Montecassino

13.05.2019, 12:35 Uhr | Gesellschaft

Spuren der Römer Auf der Suche nach dem geheimen Italien

Die Via Appia zog einst die direkte Linie von Rom bis Brindisi – bis man sie vergaß. Der Schriftsteller Paolo Rumiz hat sie wiederentdeckt und ist dabei auf ein Land gestoßen, das sich abhandenkommt. Mehr Von Hannes Hintermeier, Itri

21.04.2019, 09:18 Uhr | Feuilleton

Cecilia Bartoli in Neapel Und am Ende einen Gassenhauer

Das Publikum verfällt zunehmend in Raserei, wenn Cecilia Bartoli es auf einer Zeitreise durch die magische Welt des Belcanto führt. Sängerisches Genie – bei diesem Debüt in Neapel war es zu erleben. Mehr Von Jürgen Kesting, Neapel

11.03.2019, 20:40 Uhr | Feuilleton

Beuys-Ausstellung in Rom Pass für den Eintritt in eine bessere Zukunft

Italienische Reisen: Die Casa di Goethe in Rom zeigt eine Ausstellung zur Wirkung von Joseph Beuys auf Italien. Dort galt er erstaunlicherweise als Romantiker. Mehr Von Simon Strauss, Rom

22.12.2018, 11:48 Uhr | Feuilleton

Italien Die vierte Mafia

Kriege zwischen Clans, Schutzgelderpressung und Panzerknacker wie im Film: Lange wurde das organisierte Verbrechen in der italienischen Provinz Foggia ignoriert – und damit stark gemacht. Mehr Von David Klaubert, Foggia

26.10.2018, 09:54 Uhr | Gesellschaft

Golf von Neapel Wenn Kaviar vorm Auge klebt

Landschaft und Kultur müssen leider draußen bleiben – eine Segelkreuzfahrt im Golf von Neapel. Mehr Von Andreas Schlüter

09.10.2018, 07:04 Uhr | Reise

Ferragosto Die wunderbare Wandlung der Hera zur Madonna

Hitze, Schweiß und Göttinnen zwischen Paestum und Capaccio – der magische Feiertag Ferragosto, erlebt im Süden Italiens. Mehr Von Andreas Schlüter

18.08.2018, 20:48 Uhr | Reise

„Das Geheimnis von Neapel“ Den Toten vor ihr kennt sie doch

Eine interessante Konstellation, eine hinreißende Schauspielerin als Heldin: Ferzan Özpeteks Film „Das Geheimnis von Neapel“ hätte ein vielschichtiges Frauenporträt ergeben können. Mehr Von Andreas Kilb

16.08.2018, 15:06 Uhr | Feuilleton

Innsbrucker Festwochen Durch den Bühnennebel tänzelnd in den Tod

Schwerlich barock, aber aus Neapel: Jürgen Flimm inszeniert Mercadantes „Didone abbandonata“ zur Eröffnung der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik. Mehr Von Reinhard Kager

13.08.2018, 13:45 Uhr | Feuilleton

Mafia-Enthüller in Gefahr Italiens Innenminister will Roberto Saviano den Polizeischutz streichen

Seit Jahren wird Roberto Saviano von der Mafia bedroht. Jetzt denkt Innenminister Salvini von der rechtsextremen Lega darüber nach, den Schutz für den Schriftsteller einzustellen. Er gibt dem organisierten Verbrechen ein Zeichen. Mehr

22.06.2018, 14:18 Uhr | Feuilleton

Sänger Max Emanuel Cencic Ein Krieger, der die Herzen rührt

Mehr als ein Gesangslehrer des Barocks: Der Countertenor Max Emanuel Cencic fördert die Brillanz des Komponisten Nicola Porpora mit der Oper „Germanico in Germania“ zutage. Mehr Von WERNER M. GRIMMEL

17.05.2018, 22:35 Uhr | Feuilleton

Mafia-Autor Roberto Saviano Wer mit zwanzig stirbt, wird zur Legende

Roberto Savianos neuer Roman handelt von den mörderischen Jugendgangs in Neapel. Ein Gespräch über Italien und die Mafia, die ihn mit dem Tod bedroht. Mehr Von Karen Krüger

28.01.2018, 15:09 Uhr | Feuilleton

Reisen mit Kindern Ähm, sind wir noch auf dem Schiff?

Rom? Cannes? Barcelona? Ganz nett. Aber das Beste auf einer Mittelmeerkreuzfahrt mit kleinen Kindern ist: die Schnitzeljagd an Bord. Mehr Von Andreas Lesti

01.10.2017, 12:00 Uhr | Reise

Mode Eine fixe Idee

Aus den Sommerferien auch mit Souvenir-Kram zurückgekommen? Unser Autor Fabian Lange bringt von seiner Italien-Reise weder Gewürze noch Kaffeebohnen mit, sondern einen Anzug. Ein Trip im Namen der Maßschneiderei. Mehr Von Fabian Lange

27.08.2017, 17:06 Uhr | Gesellschaft

TV-Serie mit Terence Hill Das haut einem eine Delle in die Gurke

Der um den Wolf schranzt: Terence Hill ist wieder da, der feschste Krawallchaot aller Zeiten. In der Serie „Die Bergpolizei“ reitet er den italienischen Schmunzelkrimi in neue Tiefen. Mehr Von Oliver Jungen

28.07.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

Italien Acht Tote bei Hauseinsturz nahe Neapel

Ein vierstöckiges Haus bei Neapel ist eingestürzt und hat zwei Familien begraben. Inzwischen wurden alle acht Familienmitglieder tot geborgen. Baumängel könnten Schuld am Unglück sein. Mehr

08.07.2017, 13:09 Uhr | Gesellschaft

Mafia in Neapel „Das Schlimmste wäre, wenn Mamas Tod sinnlos war“

Vor 20 Jahren trafen Kugeln der Camorra die Mutter der zehnjährigen Alessandra Clemente. Sie wurde ein zufälliges Opfer der neapolitanischen Mafia. Wie geht ihre Familie damit um? Mehr Von David Klaubert, Neapel

11.06.2017, 11:20 Uhr | Gesellschaft

Ausstellung in London Sie wickelte ihre Zeitgenossen um den Finger

Männer muss man für seine Ziele einzusetzen wissen. Zumal, wenn man als Dienstmädchen beginnt. Eine Londoner Ausstellung folgt dem Aufstieg der Emma Lady Hamilton zum europäischen Star. Mehr Von Gina Thomas, London

10.01.2017, 18:56 Uhr | Feuilleton

Autorin hinter Elena Ferrante Die deutsche Spur

Die Familiengeschichte von Anita Raja, der Autorin hinter dem Pseudonym Elena Ferrante, führt in die Abgründe der europäischen Vergangenheit. Ihre Mutter, eine Jüdin aus Worms, musste als Kind mit ihren Eltern nach Italien fliehen. Mehr Von Claudio Gatti

04.10.2016, 14:22 Uhr | Feuilleton

Bestsellerautorin Wer ist Elena F.?

Seit Jahren fragt die literarische Welt, wer sich hinter Italiens berühmtestem Pseudonym verbirgt: der Schriftstellerin Elena Ferrante. Hier kommt die Antwort Mehr Von Claudio Gatti

02.10.2016, 14:03 Uhr | Feuilleton

Preis für Roberto Saviano Von Männern, die sterben wollen

Roberto Saviano hat uns die Mafia erklärt. Seit sein Buch Gomorrha vor zehn Jahren erschienen ist, lebt er unter Polizeischutz. Jetzt sagt er, was Mafiosi und Islamisten gemein haben. Mehr Von Ursula Scheer

16.09.2016, 11:11 Uhr | Feuilleton

Autorin Elena Ferrante Im Rione herrscht das Gesetz der Straße

Wer steckt hinter Elena Ferrante? Ihr jetzt auf Deutsch gedrucktes Buch Meine geniale Freundin ist der Auftakt einer großen neapolitanischen Saga, die sich von den Fünfzigern bis in die Gegenwart zieht. Mehr Von Sandra Kegel

26.08.2016, 00:56 Uhr | Feuilleton

Bestseller von Elena Ferrante Diese Autorin ist nicht zu fassen

Alle Welt liest die Bücher von Elena Ferrante. Auch die Kritikerzunft ist hellauf begeistert. Doch über all dem steht ein Rätsel: Wer verbirgt sich hinter dem Pseudonym? Mehr Von Ursula Scheer

16.05.2016, 11:41 Uhr | Feuilleton

August Kopisch in Berlin Die Reise ins Mutterflammenlichtblau

Er entdeckte die Blaue Grotte, malte die pontinischen Sümpfe, schrieb das Gedicht von den Heinzelmännchen und erfand einen Ofen: Die Berliner Nationalgalerie feiert das Multitalent August Kopisch. Mehr Von Andreas Kilb

22.03.2016, 15:57 Uhr | Feuilleton

Mafia in Neapel Junge Mörder ohne Padrone

Die Polizei kämpft in Neapel nicht mehr gegen die Camorra alten Stils. Jetzt haben Babykiller die Geschäfte in der Hand. Das liegt vor allem daran, dass die meisten Bosse tot oder inhaftiert sind. Mehr Von Jörg Bremer

25.02.2016, 14:51 Uhr | Gesellschaft

Ausstellung zu Lady Hamilton Die Kate Moss ihrer Zeit

Lady Hamilton bezauberte eine ganze Epoche. Rom feiert die schillernde Persönlichkeit in einer Ausstellung und versucht die Frage zu klären, was sie denn nun war – Schönheitsgöttin oder Beefsteak? Mehr Von Jörg Bremer

28.11.2015, 13:55 Uhr | Feuilleton

Regisseur Lars Becker Wenn es dunkel wird, beginnt für ihn die Schicht

Warum dreht der Regisseur Lars Becker Filme vor allem nachts? Damit die Zuschauer sehen, worum es ihm geht: um Geschichten wie aus dem echten Leben. In seiner ZDF-Reihe Nachtschicht macht er das vor. Eine Begegnung. Mehr Von Ursula Scheer

09.11.2015, 19:17 Uhr | Feuilleton

Mafia-Kämpfe Die „Baby Gangs“ wollen Neapel erobern

In den vergangenen Jahren war es ruhig geworden in Neapel, aber nun tobt wieder der Krieg zwischen verfeindeten Mafia-Clans. Eine junge Generation ist herangewachsen, die brutaler ist als ihre Väter. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

08.09.2015, 19:29 Uhr | Gesellschaft

Verunreinigte Gewässer Aale auf Koks

Die Aale im italienischen Fluss Sarno haben ein Drogenproblem. Das Kokain, das die Menschen in der Umgebung konsumieren, gelangt über deren Urin ins Wasser – und setzt den ohnehin bedrohten Fischen weiter zu. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

16.06.2015, 16:32 Uhr | Gesellschaft

Vier Tote in Neapel Mann erschießt Bruder nach Streit um Wäsche

Erst tötet er seinen Bruder und dessen Frau, dann schießt er von einem Balkon auf Passanten und die Polizei. Im italienischen Neapel hat ein Mann vier Menschen getötet und sechs weitere verletzt. Mehr

16.05.2015, 00:07 Uhr | Gesellschaft

Die Gestalter (8) Studio Irvine: In James’ Namen

Der britische Designer James Irvine starb im Alter von nur 54 Jahren. Seine Frau Marialaura Rossiello empfindet es als ihre Pflicht, das Werk ihres Mannes fortzusetzen. Folge acht unserer Serie über Mailänder Designer. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Mailand

12.05.2015, 17:59 Uhr | Stil

NSU-Opfer Damit das alles einen Sinn ergibt

Sandro D’Alauro ist ein Opfer des NSU-Bombenanschlags in Köln. Nicht nur die vielen Narben an seinem Körper bezeugen, welche Spuren der Juni 2004 in seinem Leben hinterlassen hat. Mehr Von Karin Truscheit

15.03.2015, 11:43 Uhr | Gesellschaft

Mafiosi bauen Gemüse an Die sichersten Bio-Tomaten der Welt

Sie haben gemordet, erpresst, mit Drogen gehandelt. Heute sitzen die Mafiosi lebenslang in einer Haftanstalt in Neapel mit einer neuen Aufgabe: Sie züchten Bio-Gemüse. Im Gefängnisgarten. Mehr Von Alessandro Alviani

06.03.2015, 13:10 Uhr | Gesellschaft

Neues im Fall De Caro Die Rückkehr der Bücher

Jahrelang hat der Direktor der Biblioteca dei Girolamini den Bestand geplündert. Nun kehren die wertvollen Bände zurück. Zunächst nach Rom, eines Tages vielleicht auch nach Neapel. Mehr Von Brita Sachs

25.02.2015, 18:07 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z