Messer-Attacke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Prozessbeginn Mann soll auf Schwangere eingestochen haben

Ein junger Mann soll in einem Krankenhaus in Bad Kreuznach auf eine Schwangere eingestochen haben. Die Frau überlebte schwerverletzt, verlor jedoch das Kind. Nun steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. Mehr

03.07.2019, 10:26 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Messer-Attacke

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Tödliche Messerattacke Haftbefehl gegen Ehemann wegen Mordes

Nach dem Tod einer 52 Jahre alten Frau im osthessischen Künzell ist gegen den Ehemann des Opfers Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Mehr

16.06.2019, 13:55 Uhr | Rhein-Main

Ehemann festgenommen Tödliche Messerattacke auf Frau auf Parkplatz

Eine Frau ist im osthessischen Künzell Opfer einer tödlichen Messerattacke geworden. Der Ehemann wurde von der Polizei festgenommen. Mehr

14.06.2019, 16:43 Uhr | Rhein-Main

Bruder und Mutter verletzt Mann muss nach Messerattacke auf Familie in Psychiatrie

Ein junger Mann hat seine Mutter und Brüder mit einem Messer angegriffen. Nun wurde der Täter in eine Psychiatrie eingewiesen. Mehr

11.06.2019, 16:43 Uhr | Rhein-Main

Ex-Tatverdächtiger in Chemnitz Ermittlungen gegen Staatsanwaltschaft sollen fortgesetzt werden

Ein ehemaliger Tatverdächtiger im Todesfall von Chemnitz will weiterhin gegen die Staatsanwaltschaft wegen Rechtsbeugung und Freiheitsberaubung vorgehen. Gegen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens legte er Beschwerde ein. Mehr

26.05.2019, 15:22 Uhr | Politik

Messerattacke von Chemnitz Morddrohung und Ablehnung des Staatsanwalts

Überraschung im Prozess zum tödlichen Messerangriff auf einen Deutschen in Chemnitz: Ein Zeuge will nur aussagen, wenn der Staatsanwalt nicht dabei ist. Ein anderer Zeuge berichtet von Morddrohungen. Mehr

26.04.2019, 21:40 Uhr | Politik

Angriff im Kokainrausch Mann muss nach tödlicher Messerattacke in Psychiatrie

Ein Mann hat einen Familienvater im Kokainrausch mit einem Messer getötet. Nun muss der Täter in die geschlossene Psychiatrie. Mehr

26.04.2019, 14:35 Uhr | Rhein-Main

Prozess um Tod von Daniel H. Hauptzeuge will nicht aussagen

Im Prozess gegen einen der mutmaßlichen Täter verweigert der wichtigste Zeuge die vollständige Aussage. Auch ob er bedroht wurde, verriet er nicht – und das, obwohl ihm selbst eine Haftstrafe droht, sollte er weiterhin schweigen. Mehr

03.04.2019, 19:15 Uhr | Gesellschaft

Prozess zu Messerattacke Wofür Chemnitz steht

Auch Chemnitz sitzt beim Strafprozess um den gewaltsamen Tod eines Deutsch-Kubaners gleichsam auf der Anklagebank. Es gibt aber keinen Grund, von vermeintlich größter moralischer Höhe auf die armen Brüder und Schwestern im Osten zu blicken. Mehr Von Reinhard Müller

18.03.2019, 20:02 Uhr | Politik

Nach Messerattacke in Chemnitz Ein langsamer Prozess mit vielen Fragen

Zum Prozessauftakt schweigt der Angeklagte Syrer Alaa S. zum Vorwurf, den Chemnitzer Daniel H. getötet zu haben. Weil Alaa S. ein Flüchtling ist, verlangen seine Verteidiger vom Gericht politische Unbefangenheitserklärungen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

18.03.2019, 20:00 Uhr | Politik

Messerattacke in Chemnitz Verteidigung verlangt Einstellung des Verfahrens

Im Prozess um die tödliche Messerattacke von Chemnitz ist die Anklageschrift gegen Alaa S. verlesen worden: Er soll im August 2017 einen 35 Jahre alten Tischler getötet haben. Seine Verteidiger fordern eine Überprüfung der Richter. Mehr

18.03.2019, 12:49 Uhr | Politik

Offenburg Arzt-Mörder muss in die Psychiatrie

Ein Mann, der einen Mediziner mit 20 Messerstichen getötet hat und noch immer seine Unschuld beteuert, wird in die Psychiatrie eingewiesen. Er stelle eine Gefahr für die Allgemeinheit dar, so das Landgericht Offenburg. Mehr

12.03.2019, 17:15 Uhr | Gesellschaft

Nach Attacke in Sachsenhausen Polizei nimmt mutmaßlichen Messerstecher fest

Die Frankfurter Polizei hat einen jungen Mann festgenommen, der im Februar im Vergnügungsviertel Sachsenhausen auf einen Gleichaltrigen eingestochen haben soll. Gegen ihn wird wegen versuchter Tötung ermittelt. Mehr

07.03.2019, 13:50 Uhr | Rhein-Main

Nach Nürnberger Messerattacke Tatverdächtiger soll in Psychiatrie

Der Messerangreifer von Nürnberg soll ein „breitgefächertes psychisches Krankheitsbild“ aufweisen. Er wird verdächtigt, am frühen Sonntagmorgen eine Frau mit einem Messer niedergestochen und schwer verletzt zu haben. Mehr

18.02.2019, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Verdächtiger gefasst Festnahme nach Messerattacke in Nürnberg

Eine Frau war am Sonntagmorgen in Nürnberg von einem Mann mit einem Messer angegriffen worden. Die Polizei fahndete nach dem flüchtigen Verdächtigen. Mehr

17.02.2019, 15:42 Uhr | Gesellschaft

Messerattacke in Chemnitz Starb Daniel H. im Streit um Kokain?

Der gewaltsame Tod von Daniel H. löste im Sommer ausländerfeindliche Demonstrationen in Chemnitz aus. Nun scheinen die Behörden die Gründe für die tödliche Auseinandersetzung gefunden zu haben. Mehr

13.02.2019, 20:59 Uhr | Politik

Eifersuchtsdrama Messerattacke auf vermeintlichen Nebenbuhler

Ein Mann in Hessen soll seinen vermeintlichen Nebenbuhler mit einem Messer angegriffen haben. Der mutmaßliche Täter steht nun vor Gericht wegen versuchten Mordes. Mehr

23.01.2019, 12:43 Uhr | Rhein-Main

Messerattacke auf Schwangere Mutmaßlicher Täter ist Vater des getöteten Kindes

Der 25 Jahre alte Mann, der in Bad Kreuznach eine schwangere Frau mit einem Messer angegriffen und dabei das ungeborene Kind getötet hat, ist der Vater des verstorbenen Kindes. Sein Motiv ist noch immer unklar. Mehr

23.01.2019, 12:16 Uhr | Gesellschaft

Nach Attentat in Danzig Der Klang des Schweigens

Nach dem Tod des Danziger Bürgermeisters nach einer Messerattacke herrscht Bestürzung in ganz Polen. Viele im Land fragen sich jetzt, wie es überhaupt so weit kommen konnte. Mehr Von Gerhard Gnauck, Danzig

15.01.2019, 19:23 Uhr | Politik

Messerattacke in Bad Kreuznach Täter und Opfer waren ein Paar

Mit mehreren Messerstichen hat mutmaßlich ein Asylbewerber aus Afghanistan eine schwangere Frau lebensbedrohlich verletzt. Die 25 Jahre alte Polin kann gerettet werden, ihr Kind stirbt. Mehr

14.01.2019, 15:54 Uhr | Gesellschaft

Not-OP erfolglos Bürgermeister von Danzig verstirbt nach Messerattacke

Auch eine fünf Stunden lange Notoperation konnte am Ende das Leben von Pawel Adamowicz nicht retten. Unklar bleibt, wie der Täter ihn trotz Sicherheitsmaßnahmen erreichen konnte. Mehr

14.01.2019, 15:29 Uhr | Politik

Pawel Adamowicz Bürgermeister von Danzig schwebt nach Attentat in Lebensgefahr

Mehrfach hat ein Mann mit einem Messer auf den Bürgermeister von Danzig eingestochen. Pawel Adamowicz musste wiederbelebt werden. Nach einer fünfstündigen Operation bangen die Ärzte immer noch um sein Leben. Mehr

13.01.2019, 22:10 Uhr | Politik

Blutiger Streit in Kassel Polizei fasst mutmaßlichen Messerstecher

In einer Kasseler Straßenbahn ist es nach einem Streit zwischen zwei Männern zu einer blutigen Messerattacke gekommen. Nun konnte der mutmaßliche Täter gefasst werden. Mehr

08.01.2019, 16:36 Uhr | Rhein-Main

Angriff in Straßenbahn Mutmaßlicher Messerstecher identifiziert

In Kassel hat ein Streit in der Straßenbahn zu einer Messerstecherei geführt. Das Opfer konnte mit einer Notoperation gerettet werden. Der mutmaßliche Täter ist nun identifiziert. Mehr

07.01.2019, 11:32 Uhr | Rhein-Main

Nach Messerattacke Stadt Cottbus befremdet mit „Gastrecht“-Erklärung zu Straftat

Ohne die Herkunft des mutmaßlichen Angreifers zu kennen, erklärt die Stadt Cottbus nach einer Messerattacke, der Täter habe sein „Gastrecht“ verwirkt und sorgt damit für Unmut. Der Sprecher der Stadtverwaltung sieht in dem Text kein Problem. Mehr

02.01.2019, 18:32 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z