Erasmus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vor der Brexit-Entscheidung Sind die Briten doch lieber Europäer?

Die Entscheidung zum Brexit rückt näher. Viele im Land fordern derweil ein neues Referendum. Ihr Trumpf: Wähler, die ihr Votum bereuen. Mehr

10.12.2018, 10:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Erasmus

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Pieter Bruegel in Wien 500 Jahre Hochauflösung

Die Skalierbarkeit der Welt: In Wien ist die bislang größte Bruegel-Ausstellung zu sehen. Was erzählt uns dieses Werk aus der Zeit der Glaubenskriege heute? Mehr Von Kolja Reichert

26.11.2018, 07:21 Uhr | Feuilleton

Namensstreit mit der AfD Die Nachfahren Stresemanns wehren sich

Der Name von Gustav Stresemann wurde schon öfter gegen den Willen seiner Nachfahren verwendet. Nun positioniert sich die Familie gegen die Nutznießer der AfD – und erinnert an die Absichten des Friedensnobelpreisträgers. Mehr Von Reiner Burger

20.11.2018, 06:33 Uhr | Politik

Steht im Koalitionsvertrag Was ist denn jetzt mit der erweiterten DNA-Analyse?

Die erweiterte DNA-Analyse könnte die Forensik voranbringen. Kritiker befürchten allerdings eine Stigmatisierung von Minderheiten – dabei geht es auch um Entlastung angeblich Verdächtiger. Mehr Von Karin Truscheit, München

15.11.2018, 14:11 Uhr | Gesellschaft

Die digitale Stadt Warum Barcelona die Insel der Hoffnung ist

Seit Ada Colau Bürgermeisterin ist, zeigt Barcelona wie smart mehr Demokratie sein kann – und wie attraktiv öffentlicher Raum dabei für alle wird. Mehr Von Carolin Wiedemann

01.11.2018, 06:40 Uhr | Stil

Staatsschutz ermittelt Farbattacke auf Erika Steinbachs Haus

Das Haus von Erika Steinbach wurde mit Farbe beschmiert. Die ehemalige CDU-Politikerin gibt der „Schutztruppe von Merkel“ die Schuld. Der Staatsschutz ermittelt. Mehr

25.10.2018, 11:37 Uhr | Rhein-Main

SPD-Politikerin Barley „Eine Europäerin für Europa“

Erst wollte sie nicht, dann doch: Katarina Barley wird Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl. Ihr Beschluss hat mit ihrer Lebensgeschichte zu tun – und ihrer Partei. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.10.2018, 22:52 Uhr | Politik

Frankfurter Buchmesse 1564 Die Entdeckung des Egoismus

Schon 200 Jahre vor Adam Smith entdeckte ein Deutscher die positiven Effekte von Eigennutz. Die Frankfurter Buchmesse spielte für ihn eine wichtige Rolle. Mehr Von Rainer Klump und Lars Pilz

10.10.2018, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Einfluss auf Höhe des Gehalts Wie viel ein Doktortitel wert ist

Eine Promotion kostet meist viel Zeit und Herzblut. Doch nur in manchen Berufen macht sich dieses Engagement auf dem Gehaltszettel bezahlt. In einigen Branchen kann der Doktortitel jedoch der Karriere sehr nützen. Mehr

25.09.2018, 16:42 Uhr | Beruf-Chance

Umstrittene Gründung Der Mann hinter den „Juden in der AfD“

In wenigen Tagen wird sich in Offenbach die Gruppe „Juden in der AfD“ gründen. Ein Russlanddeutscher aus Wiesbaden ist Initiator. Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Offenbach nennt den Plan „aberwitzig“. Mehr Von Jochen Remmert und Hans Riebsamen

25.09.2018, 12:37 Uhr | Rhein-Main

Offener Brief an Seehofer „Kein Geld für NS-Verharmloser“

Mehrere Leiter von Gedenkstätten warnen in einem Brief an Innenminister Seehofer vor der Erasmus-Stiftung der AfD: Sie verbreite ein revisionistisches Geschichtsbild. Mehr Von Hans Riebsamen

23.09.2018, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Hochschulen vor dem Brexit Nichts ist klar, bis alles klar ist

Niemand profitiert stärker von der EU als Oxford und Cambridge. Doch in den Verhandlungen um den Brexit spielen die Hochschulen nur eine Nebenrolle. Mehr Von Cornelius Dieckmann

20.08.2018, 11:35 Uhr | Feuilleton

Stärkung der Demokratie Was erlauben AfD? Und was Bannon?

Empörung über die neue autoritär-nationalistische Konkurrenz reicht nicht aus. Stiftungen müssen neue Wege zur Stärkung der Demokratie einschlagen – und dabei selbstbewusst und reflektiert vorgehen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thorsten Benner

10.08.2018, 14:00 Uhr | Feuilleton

Juso-Chef Kühnert im Interview „So kann nicht länger regiert werden“

Trotz schlechter Umfragewerte gibt es noch Hoffnung für die SPD, glaubt Juso-Chef Kevin Kühnert. Ein FAZ.NET-Gespräch über Enttäuschungen, sozialdemokratische Alleinstellungsmerkmale – und wie die SPD wieder verlässlich werden kann. Mehr Von Marie Illner

08.08.2018, 21:11 Uhr | Politik

Roman „Slade House“ Die Seele und die Gallenblase

Eine englische Spukgeschichte mit adligen Halbwesen: In seinem Roman „Slade House“ beschreibt David Mitchell die dunklen Zwischenräume albtraumhafter Phantasie. Mehr Von Cornelius Dieckmann

08.08.2018, 20:39 Uhr | Feuilleton

Aufnahme von Flüchtlingen Spanien ruft zu „kleiner Koalition“ einiger EU-Staaten auf

Einige „Länder um Deutschland, Frankreich und Spanien“ sollten einer „Politik der Angst“ entgegentreten, erklärt Spaniens Außenminister Borrell. Bundeskanzlerin Merkel habe mit ihrer Flüchtlingspolitik „die Ehre Europas gerettet“. Mehr

07.08.2018, 02:50 Uhr | Politik

Die Kulturtermine im August L wie Liebermann, K wie Kunsthalle

Ins Städel oder in die Eremitage, nach Aachen, Amsterdam oder doch nach Zürich? Ausstellungen und Veranstaltungen zum Merken gibt es im August genug. Man müsste sich nur entscheiden. Mehr

01.08.2018, 16:10 Uhr | Feuilleton

Bannon-Stiftung in Belgien Der Versuch, Europa zu kapern

Der rechte Vordenker Steve Bannon will sich mit einer Stiftung in Belgien niederlassen und nationalistisches Denken hier vollends hoffähig machen. Damit darf er nicht durchkommen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Göring

30.07.2018, 09:25 Uhr | Feuilleton

Attraktiv für Akademiker Zahl ausländischer Wissenschaftler und Studierender gestiegen

Deutschland wird bei Akademikern immer beliebter: 2017 studierten 359.000 Ausländer an deutschen Hochschulen - fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Und auch Wissenschaftler kommen in Scharen. Mehr

18.07.2018, 10:54 Uhr | Beruf-Chance

Kompetenzen von Pädagogen Wer ist ein guter Lehrer?

Im größten Bundesland NRW ist heute Zeugnistag. Darüber, wie erfolgreich die Schüler sind, entscheidet letztlich aber auch die Ausbildung der Lehrer. Zeit für ein bisschen Reflexion: Was macht gute Pädagogen aus? Mehr Von Christoph Schäfer

13.07.2018, 10:21 Uhr | Beruf-Chance

AfD-Stiftung Bund der Verschwiegenen

Im April beantragt Erika Steinbach Gelder für ihre Stiftung – ohne das Votum des AfD-Parteitags abzuwarten. Bisher weigert sich das Bundesinnenministerium der AfD nahen Stiftung Geld zu zahlen. Ist das rechtens? Mehr Von Justus Bender

05.07.2018, 06:52 Uhr | Politik

Die AfD und ihre neue Stiftung Seid umschlungen, Millionen!

Die AfD will parteinahe Stiftungen abschaffen, gründet vorher aber erst einmal eine eigene. Wie passt das zusammen? Mehr Von Justus Bender, Augsburg

01.07.2018, 09:19 Uhr | Politik

Bundesparteitag der AfD AfD erkennt Stiftung von Erika Steinbach als parteinah an

Nach monatelanger Kontroverse ist die Entscheidung gefallen: Die Desiderius-Erasmus-Stiftung wird von der AfD als parteinah anerkannt. Damit kann die Partei nun auf Millionen hoffen. Mehr

30.06.2018, 20:59 Uhr | Politik

Parteinahe Stiftung der AfD Sie müssten Erasmus nachträglich verbiegen

Beim AfD-Parteitag steht auch eine parteinahe Stiftung auf der Tagesordnung. Sie könnte den Namen von Erasmus tragen. Warum die Wahl unpassend wäre. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nicolette Mout

30.06.2018, 12:22 Uhr | Feuilleton

Parteinahe Stiftung der AfD Für sie müsste Stresemann ein Volksverräter sein

Beim AfD-Parteitag steht auch eine parteinahe Stiftung auf der Tagesordnung. Sie könnte den Namen Gustav Stresemanns tragen. Warum die Wahl unpassend wäre. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Wirsching

30.06.2018, 12:12 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z