Erasmus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bob van Dijk Der Mann hinter Europas neuem IT-Giganten

Bob van Dijk führt seit 2014 den südafrikanischen Medien- und IT-Konzern Naspers. Dessen internationale Sparte ist jetzt unter dem Namen Prosus an die Börse in Amsterdam gegangen. Für Erstaunen sorgt van Dijks Gehalt. Mehr

14.09.2019, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Erasmus

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Rugby-WM Südafrikas Springboks neben der Spur

Ein Spieler unter Doping-Verdacht, ein anderer in eine Prügelei verwickelt. Südafrikas Rugbyteam geht die Weltmeisterschaft mit Handicaps an – dabei galten die Springboks als Favoriten. Mehr Von Theresa Weiß

06.09.2019, 14:54 Uhr | Sport

Johnson und die Wissenschaft Die Angst der Forscher vor dem Brexit

„Wissenschaftler sind keine Idioten“ – britische Nobelpreisträger halten wenig von der Brexit-Politik von Premierminister Johnson. Doch der umgarnt sie mit Geld-Versprechen und will sogar die Visaregeln lockern. Mehr Von Philip Plickert, London

12.08.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Neuer Hochschulbildungsreport Verlierer nach Punkten

Hochschulbildung soll stärker an den Bedürfnissen von Studenten und Arbeitgebern orientiert werden. Wie der Stifterverband die Entwicklung der deutschen Hochschulen zu gestalten versucht. Mehr Von Heike Schmoll

09.08.2019, 14:51 Uhr | Feuilleton

Rembrandt-Ausstellung Dresden Toleranzbild aus dem Krieg

Kaum einer hat heutigen Künstlern noch so viel zu sagen wie Rembrandt: Eine Ausstellung im Residenzschloss von Dresden zeigt die verblüffenden Gründe. Mehr Von Stefan Trinks

08.08.2019, 23:08 Uhr | Feuilleton

EU-Haushalt Von der Leyens Wahlversprechen sind zu teuer

Laut einem Medienbericht würden die Wahlversprechen von Ursula von der Leyen die bisherige EU-Haushaltsplanung sprengen. Haushaltskommissar Günther Oettinger pocht zudem auf die Zahlungspflicht Londons. Mehr

26.07.2019, 16:05 Uhr | Politik

Konjunktur eines Tagungsthemas Unvernunft der reinen Kritik

Wer etwas über Kritik zu sagen hat, kann derzeit von einer Tagung zur anderen reisen. Denn Kritik ist an allem möglich und nirgendwo fehl am Platz. Mehr Von Hanna Engelmeier

20.07.2019, 15:26 Uhr | Feuilleton

Das Beste lesen mit F+ Merkels Sound und Amthors Ultras

Mit unserer Online-Flatrate F+ lesen Sie jeden Monat mehr als 500 exklusive Beiträge auf FAZ.NET, für nur 2,95 Euro in der Woche. So wie diese beliebtesten Artikel der Woche. Mehr Von Felix Hooß

19.07.2019, 12:02 Uhr | Das-Beste-Von-Fplus

Kulturpolitik in Italien „Kein Dank, kein Glückwunsch, das war’s“

Museumspolitik à la Salvini: In Italien räumen ausländische Museumsdirektoren reihenweise ihre Posten. Das Profil für ihre Nachfolger ist klar definiert – und hat nichts mit Kunst zu tun. Mehr Von Andreas Rossmann, Palermo

12.07.2019, 06:52 Uhr | Feuilleton

Diskussion zum Mordfall Lübcke-Freund weist Gesprächseinladung der AfD zurück

Nach dem Mord an Walter Lübcke wollten der AfD-Abgeordnete Martin Hohmann und Erika Steinbach mit zwei CDU-Abgeordneten über das politische Klima in Deutschland sprechen. Lübckes Parteifreund Michael Brand reagiert empört. Mehr Von Sebastian Scheffel

09.07.2019, 15:09 Uhr | Politik

EU-Austritt Oxford, der Brexit und Berlin

Was bedeutet der Brexit für eine der Top-Unis der Welt? Eine Spurensuche unter Studenten und Forschern. Mehr Von Alexander Wulfers

03.07.2019, 16:19 Uhr | Beruf-Chance

Ansprüche von rechts und links Kunstfreiheit, was ist das?

Künstler ergehen sich in Gesinnungskritik, und Populisten verschanzen sich hinter der Autonomie. Kann es in der Kunst noch Freiheit und Fortschritt geben? Mehr Von Kolja Reichert

02.07.2019, 12:12 Uhr | Feuilleton

Tipps zum Geldvermehren Die beste Anlagestrategie seit 1800

Mit welchen Aktien lässt sich am meisten Geld verdienen? Forscher haben die vergangenen 200 Jahre überprüft und drei Strategien entdeckt, die am sichersten sind. Mehr Von Dennis Kremer

27.06.2019, 15:46 Uhr | Finanzen

Katholische Kirche Wie hältst du’s mit der AfD?

Immer wieder bemüht sich die katholische Kirche um genügend Distanz zu den Rechtspopulisten. Doch nicht allen Gläubigen ist das recht. Was tut die Bischofskonferenz? Mehr Von Thomas Jansen, Berlin und Stefan Locke, Dresden

26.06.2019, 06:34 Uhr | Politik

Auf Investitionen angewiesen „Die Türkei ist besser als ihr Ruf“

Auch wenn wirtschaftliches Interesse besteht: Der Weg zu einer deutsch-türkischen Normalisierung ist noch weit. Denn die Positionen beider Seiten sind bekannt – und dem Anschein nach nicht verhandelbar. Mehr Von Michael Martens

23.06.2019, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Die Karrierefrage Wie bereite ich ein Studium im Ausland vor?

Eine Hochschule außerhalb Deutschlands zu besuchen, ist fast schon Pflicht. Die genaue Planung und Finanzierung sind aber manchmal kniffelig. Mehr Von Lisa Kuner

18.06.2019, 12:16 Uhr | Beruf-Chance

Erasmus für Mitarbeiter Paris will mit Finanzplatz Frankfurt kooperieren

Lange waren die Finanzstandorte Frankfurt und Paris Gegner, doch die Präsidentin der französischen Region will nun angesichts des Brexits kooperieren – und ein Austauschprogramm für Mitarbeiter einführen. Mehr Von Hanno Mußler

14.06.2019, 22:38 Uhr | Finanzen

Erasmus für Jungunternehmer Der Chef ist im Auslandsstudium

Nicht viele wissen, dass das Erasmus-Programm der europäischen Universitäten ein Kind hat: „Erasmus für Jungunternehmer“ ist in den Nachwehen der globalen Wirtschaftskrise zur Welt gekommen und hilft Gründern, über den Tellerrand zu blicken. Mehr Von Sarah Obertreis

13.06.2019, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Karriere im Rollstuhl Glücklichsein als Entscheidung

Von einem Unfall lässt sich Bento de Mendonça Amaral nicht entmutigen. Trotz seiner Querschnittlähmung wird er ein ausgezeichneter Sportler und Önologe in Porto Mehr Von Sara Alves, Deutsche Schule zu Porto

11.06.2019, 16:37 Uhr | Gesellschaft

Stiftungen und Demokratie „Mehr den Zusammenhalt als das Trennende betonen“

Joachim Rogall, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Deutscher Stiftungen sieht die Demokratie in einem gefährlichen Zustand. Im FAZ.NET-Interview fordert er mehr staatsbürgerliches Engagement. Mehr Von Sebastian Scheffel

11.06.2019, 14:26 Uhr | Politik

Debatte über Kunstfreiheit Über Bilder streiten, nicht über Politik

Weil er mit der AfD sympathisiert, wurde der Künstler Axel Krause von der Leipziger Jahresausstellung ausgeladen. Aber was malt er eigentlich? Und lohnt es sich, die Diskussion ins Ästhetische zu verlegen? Mehr Von Kolja Reichert

09.06.2019, 14:17 Uhr | Feuilleton

Ausstellungsabsage in Leipzig Kunst darf mehr

Sechsunddreißig Künstler wollten auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei ausstellen. Nun wurde die Ausstellung abgesagt – weil einer der Künstler angeblich AfD-Sympathisant sei. Mehr Von Hannah Bethke

05.06.2019, 09:16 Uhr | Feuilleton

Austauschschüler zu Gast Trauen wir uns, Fremde in unser intimes Leben zu lassen?

Was geschieht, wenn deutsche Familien Austauschschüler aufnehmen: mal die übliche Teenager-Mühsal, mal Sitcom, mal Albtraum. Unsere Autorin hat sich umgesehen. Mehr Von Stefanie von Wietersheim

28.05.2019, 12:08 Uhr | Gesellschaft

Europawahl in den Niederlanden „Wir würden gerne mehr aus dem Parlament hören“

Etwas mehr Wähler als sonst, weniger Stimmen für rechts und ein Anwärter für das Amt des Kommissionschefs aus dem eigenen Land: Zwei niederländische Erstwähler erzählen von ihren Eindrücken. Mehr Von Carlotta Roch, Amsterdam

27.05.2019, 21:12 Uhr | Politik

Le Pen-Ideologe Hervé Juvin Der Denker unter den Hardlinern

Der Unternehmer und Publizist Hervé Juvin ist Marine Le Pens Chefideologe, doch mit der rechtsextremen Renaissance hat er nichts zu tun. Jetzt kandidiert er für das Europaparlament. Eine Begegnung in Paris. Mehr Von Jürg Altwegg, Paris

24.05.2019, 06:15 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z