Deutsches Aktieninstitut: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Die Vermögensfrage Neun Mythen zu Aktien – und was sie uns kosten

Gegenüber der Börse und Aktien herrschen viele Vorurteile: Anleger sind gierig, schlafen kaum und machen ständig Verlust. Wir räumen mit den neun hartnäckigsten Mythen auf. Mehr

30.06.2019, 08:22 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Deutsches Aktieninstitut

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

„Frag den Mohr“ Führt das Dax-Renditedreieck in die Irre?

Wer ein bisschen Geduld hat, liegt mit Aktien immer gut. Nur ein bisschen Optimismus ist nötig. Mehr Von Daniel Mohr

23.04.2019, 10:50 Uhr | Finanzen

Traditionelle Rollenverteilung Geldanlage ist meist Männersache

Beim Thema Geld dominiert immer noch das traditionelle Rollenbild. Viele Frauen trauen sich zu wenig zu und fühlen sich schlecht informiert. Doch nicht alle scheuen Risiken. Mehr Von Kerstin Papon

08.03.2019, 09:40 Uhr | Finanzen

Höchster Wert seit 2007 In Deutschland gibt es jetzt 250.000 Aktionäre mehr

Weg von den Niedrigzinsen, hin zu Aktien. In Deutschland ist die Zahl der Aktionäre deutlich gestiegen. Fonds sind dabei beliebter als Direktinvestments. Mehr

06.03.2019, 11:35 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Umfrage Wie lange dauert die Erholung des Dax vom Aktienjahr 2018?

Mehr als 18 Prozent Verlust mussten Anleger des Dax im Jahr 2018 durchschnittlich verzeichnen. Die Prognosen der meisten Aktienfachleute klingen ernüchternd – doch es gibt auch Optimisten. Mehr Von Christian Siedenbiedel

15.01.2019, 12:31 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Die goldene Serie reißt

Das Jahr 2018 beendet die schönste aller Welten an den Kapitalmärkten. Doch das Renditedreieck für Aktien zeigt: Ein Verlustjahr kommt meistens allein. Mehr Von Daniel Mohr

22.12.2018, 14:59 Uhr | Finanzen

Auf und Ab an der Börse Berenberg erwartet eine Jahresendrally an den Börsen

Laut Finanzfachmann Henning Gebhardt ist die Konjunktur in diesem Jahr keine Begründung für die zum Teil großen Kursverluste in der jüngeren Vergangenheit. Was geschieht momentan an den Börsen? Mehr Von Gerald Braunberger

31.10.2018, 15:36 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Dividenden – eine Alternative zum Vermögensverlust?

Nach Inflation sind die Geldanlagen von Deutschlands Sparern ein Verlustgeschäft. Das ist hart, besonders für die Altersvorsorge. Was kann man tun? Mehr Von Rainer Juretzek

07.09.2018, 16:17 Uhr | Finanzen

Erste Verluste seit 2011 Die Lust auf Aktien könnte den Deutschen bald vergehen

Erst kürzlich haben die Menschen hierzulande wieder mehr Geld in Aktien gesteckt. Doch schwächere Märkte und eine hohe Inflation führen zu negativen Renditen und vielleicht auch bald dazu, dass mehr Anleger wieder auf Nummer sicher gehen. Mehr

30.08.2018, 17:07 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Berufseinsteiger, spart mehr!

Geldanlage ist nur etwas für Besserbetuchte oder Ältere? Dieser Gedanke kann für junge Menschen zum teuren Fehler werden. Warum schon Berufseinsteiger früh anfangen sollten. Mehr Von Antonia Mannweiler

29.06.2018, 16:13 Uhr | Finanzen

Digitale Start-ups Welcher Altersvorsorge gehört die Zukunft?

Fürs Alter zu sparen, ist in Deutschland nicht leicht. Jetzt kommen Start-ups mit neuen Ideen: Sie kämpfen mit schlanken Geschäftsmodellen um Kunden, die an den Komfort von Amazon und Zalando gewöhnt sind. Mehr Von Philipp Krohn

05.04.2018, 06:45 Uhr | Finanzen

Geldanlage Die deutschen Aktienmuffel scheinen mutiger zu werden

Wegen den niedrigen Zinsen suchen immer mehr Menschen nach Alternativen zum Sparbuch und entdecken den Aktienhandel für sich. Trotzdem scheuen viele Anleger noch die Risiken. Mehr Von Kerstin Papon

17.03.2018, 13:49 Uhr | Finanzen

Nach Kurssturz Was mache ich nun mit meinen Aktien?

Die Aktienkurse weltweit fallen deutlich. Die Kursgewinne des Jahres lösen sich rasend schnell in Luft auf. Wie sollen Anleger reagieren? Mehr Von Christoph Scherbaum

06.02.2018, 14:07 Uhr | Finanzen

Experte Volker Looman Machen Sie sich keine Sorgen um Ihr Vermögen!

Vergessen Sie „Prognosen“ und „Befürchtungen“. Treffen Sie eine gewisse Vorsorge für Ihr Geld und lassen Sie ansonsten Ihr Vermögen „laufen“, rät unser Finanzanalytiker. Mehr Von Volker Looman, Stuttgart

09.01.2018, 08:18 Uhr | Finanzen

Das Renditedreieck Kaum Verluste mit deutschen Aktien möglich

Das Renditedreieck ist keine Gewähr für erfolgreiche Geldanlage in der Zukunft – es zeigt aber eine beeindruckende Vergangenheit. Es lohnt sich, einen Blick zurückzuwerfen. Mehr Von Daniel Mohr

06.01.2018, 18:33 Uhr | Finanzen

Renditedreieck Deutsche Aktien brachten viel ein

Das Renditedreieck ist keine Gewähr für die Zukunft – es zeigt aber eine beeindruckende Vergangenheit. Mehr Von Daniel Mohr

05.01.2018, 19:14 Uhr | Aktuell

Parteiprogramme Wahlkampfschlager Aktie?

Der Bundestagswahlkampf befindet sich in der heißen Phase. Mit zahlreichen Versprechen locken die großen Parteien potentielle Wähler. Doch das Thema Aktie sucht man in den Programmen vergeblich. Mehr Von Daniel Mohr

14.09.2017, 10:35 Uhr | Finanzen

Ausschüttungs-Rhythmus Was bringt die Quartalsdividende den Aktionären?

Viele Deutsche sind zögerlich beim Aktienkauf. Könnte es helfen, wenn häufiger Dividenden gezahlt würden, die dann natürlich kleiner ausfielen? Fachleute sind uneins. Mehr

22.04.2017, 18:10 Uhr | Finanzen

Aktionärszahlen Die Aktie tut sich weiter schwer

Die Zahl der Aktionäre bleibt seit Jahren auf niedrigem Niveau. Immerhin nimmt die Zahl der jungen Aktienbesitzer weiter zu. Mehr

14.02.2017, 14:08 Uhr | Finanzen

Vermögensfrage Das blaue Wunder

Die Aktienkurse sind nun das fünfte Jahr in Folge gestiegen. Das ist keine Ausnahme, sondern die Regel. Höchste Zeit, dass sich die Deutschen am Erfolg ihrer Unternehmen beteiligen. Mehr Von Daniel Mohr

09.01.2017, 12:30 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Augen zu und durch – Aktien lohnen dauerhaft

Das Anlageverhalten der Deutschen ist arg schüchtern und könnte ein bisschen Aufmunterung vertragen. Aktien lohnen sich, wenn man eine einfache Regel beachtet: Augen zu und durch - Aussitzen ist Trumpf. Mehr Von Volker Wolff

10.12.2016, 11:48 Uhr | Finanzen

Deutsches Aktieninstitut Nur die Aktie kann die Rente retten

Das Deutsche Aktieninstitut will den Bürgern die Angst vor dem Wertpapier nehmen und die Rente retten - mit langfristigen Anlagen und einer Reform der Altersvorsorge. Mehr Von Martin Hock

07.12.2016, 11:50 Uhr | Finanzen

Bilinguale Kindergärten Wo man täglich in die fremde Sprache taucht

Zweisprachige Kindergärten werden immer populärer, auch bei Eltern, die ansonsten Deutsch benutzen. Aber was bringt die künstliche Bilingualität wirklich? Mehr Von Kerstin Mitternacht

09.07.2016, 14:20 Uhr | Gesellschaft

Nullzinsen Wohin nur mit meinem Geld?

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik stehen sogar die Zinsen für zehnjährige Bundesanleihen unter Null. Wo steckt man nun sein Geld hinein? Mehr Von Christoph A. Scherbaum

14.06.2016, 12:30 Uhr | Finanzen

„Writers’ Room“ Wir machen unsere Serien jetzt selbst

Gejammert wird seit Jahren: Amerika hat so tolle Serien, aber wir nicht. Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg war die Klage leid und ließ junge Autoren schreiben. Was dabei herauskam. Mehr Von Urs Humpenöder

05.03.2016, 21:04 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z