Finanzkrise: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Stress an der Wall Street Fed stützt Banken mit 128 Milliarden Dollar

Erstmals seit der Finanzkrise wird Amerikas Banken das Geld so knapp, dass die Notenbank Federal Reserve mit Liquiditätsspritzen helfen muss. Was steckt dahinter? Mehr

18.09.2019, 18:57 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Finanzkrise

   
Sortieren nach

Vermögen auf der Welt Die Schweizer bleiben die Reichsten

Das Vermögen der Menschen auf der Welt geht zurück – zum ersten Mal seit langer Zeit. Am Ranking der reichsten Länder ändert das aber zunächst wenig. Mehr

18.09.2019, 13:50 Uhr | Finanzen

Knappe Liquidität Amerikas Banken brauchen Geldspritzen

Den Banken in Amerika ging diese Woche fast das Geld aus. Die Notenbank pumpte daher 75 Milliarden Dollar direkt in den Markt. Es war der erste Eingriff dieser Art seit der Finanzkrise. Weitere dürften folgen. Mehr

18.09.2019, 10:29 Uhr | Finanzen

Aus Steinen mach Zinsen Verpackungen für Immobilien und Infrastruktur

Negative Zinsen und hohe Eigenkapitalvorschriften erschweren institutionellen Investoren die Geldanlage. Das hat eine Industrie hervorgebracht, die aus illiquiden Investments Anleihen macht. Mehr Von Martin Hock

12.09.2019, 08:09 Uhr | Finanzen

Nur einhundert Kontrolleure Die zahnlose Schweizer Bankenaufsicht

Die Schwäche der Finanzmarktaufsicht der Eidgenossen ist politisch gewollt. Man will den Banken nicht weh tun. Die Schweiz bleibt ein Paradies für die Kreditinstitute. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

10.08.2019, 15:26 Uhr | Finanzen

Unabhängige Notenbank Amerikanische Fed senkt Leitzins erstmals seit 10 Jahren

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat trotz der von ihm geforderten Zinssenkung die Notenbank Fed erneut scharf angegriffen. Mehr

01.08.2019, 07:08 Uhr | Wirtschaft

Trotz Finanzkrise Griechen ohne Groll

Nach Jahren des Zorns über die Krise und finanzielle Verluste sind die Griechen pragmatisch geworden. Ministerpräsident Tsipras wählen sie nun wohl ab. Doch ob sich die Situation für die Bevölkerung dann verbessert, ist fraglich. Mehr Von Tobias Piller

29.06.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

„Weltwirtschaft an Wegscheide“ Weltbank prognostiziert schwächstes Wachstum seit Finanzkrise

​Donald Trump gibt sich weiter als Handelskrieger und richtet damit erheblichen Schaden in der Weltwirtschaft an. Die Weltbank spricht noch nicht von Panik – aber von Angst. Mehr

04.06.2019, 23:29 Uhr | Wirtschaft

Neue griechische Küche Warum Athen kein Fastfood braucht

Tsatsiki, Souvlaki, Moussaka: Die griechische Küche gilt nicht als Inbegriff kulinarischen Hochgenusses. Junge Sterne-Köche in Athen wollen das ändern. Mehr Von Anna Karolina Stock, Athen

03.04.2019, 14:37 Uhr | Stil

Zinsreform Galgenfrist für den Euribor

Die Reform des in Verruf geratenen Interbankenzinssatzes Euribor gestaltet sich schwierig. Jetzt wurde die Frist noch einmal verlängert. Mehr

18.03.2019, 16:36 Uhr | Finanzen

Neue Regulierung Sind die Finanzmärkte jetzt wirklich stabiler?

Die lang erwartete Untersuchung zu den Maßnahmen nach der Finanzkrise kommt zu einem klaren Ergebnis. Nichts desto trotz sehen Bundesregierung und Europäische Union noch Handelsbedarf. Mehr Von Markus Frühauf, Manfred Schäfers und Werner Mussler

14.03.2019, 17:12 Uhr | Finanzen

Bankenfusion Die Regierung hat die Lehren der Finanzkrise vergessen

Die Deutsche Bank steckt schon länger in der Klemme. Berlin bietet seine Commerzbank-Aktien an. Aber um die Probleme der Deutschen Bank zu lösen, ist auch die Commerzbank zu klein. Eine Fusion birgt stattdessen neue Gefahren. Mehr Von Hanno Mußler

13.03.2019, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Hohe Lasten Die Welt im Schuldendilemma

Die Schuldenlast ist seit der Finanzkrise vor zehn Jahren deutlich gewachsen. Daran ist die Billiggeld-Politik der Europäischen Zentralbank nicht unschuldig. Mehr Von Markus Frühauf

12.03.2019, 17:24 Uhr | Finanzen

Umfrage Jeder Zweite hat kein Vertrauen in Banken

Nicht einmal jeder zweite Bundesbürger vertraut Banken oder Finanzunternehmen. Das ist das Ergebnis einer Langzeit-Studie des Meinungsforschungsunternehmens Gallup. Mehr

06.03.2019, 16:22 Uhr | Finanzen

Traditionsmarke verschwindet Das späte Ende von Merrill Lynch

Der Name Merrill Lynch verschwindet endgültig aus der Welt des Investmentbankings. Zehn Jahre nach der krisenbedingten Übernahme streicht die Bank of America jetzt den Namen der traditionsreichen New Yorker Bank. Mehr Von Norbert Kuls, New York

27.02.2019, 14:00 Uhr | Finanzen

Folge der Finanzkrise Traditionsmarke Merrill Lynch verschwindet

Eine Ära geht zu Ende: Seit 1914 gibt es die Traditionsmarke Merrill Lynch. Doch nun verschwindet das mehr als 100 Jahre alte Wall-Street-Haus aus dem Investmentbanking. Mehr

26.02.2019, 04:05 Uhr | Wirtschaft

Bei einer Finanzkrise Warum China besser vorbereitet ist als der Westen

Die nächste Finanzkrise geht vermutlich nicht von den Banken aus: Sie entsteht über den Einbruch von Vermögenspreisen. In China könnte sich der Markt gut darauf einstellen – wenn er mit dem Staat zusammenarbeitet. Mehr Von Gerald Braunberger, Davos

26.01.2019, 17:02 Uhr | Finanzen

Europas Kreditinstitute Warum geht’s unseren Banken so schlecht?

Amerikas Banken stehen blendend da. In Europa herrscht auch zehn Jahre nach Ausbruch der globalen Finanzkrise noch Tristesse. Das müsste nicht so sein. Mehr Von Gunther Schnabl und Thomas Stratmann

21.01.2019, 14:05 Uhr | Finanzen

Kommentar Chinas Schwäche

Washingtons Strafzölle hinterlassen im Reich der Mitte immer stärkere Spuren. Die Verschuldung vieler chinesischer Unternehmen nimmt weiter zu. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

17.01.2019, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Zuletzt in der Finanzkrise Britischer Automarkt bricht ein

Auch die britische Autoindustrie musste 2018 kämpfen: Diesel-Krise und Brexit belasteten das Geschäft – und sorgten für den schwersten Einbruch seit der Finanzkrise. Mehr

07.01.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der Zinsen Das Zins-Wunder wird vorerst abgesagt

Beginnt in diesem Jahr endlich die Normalisierung der Zinsen? Und wenn ja: Was ist das neue Normal? Eine F.A.Z.-Umfrage unter Banken und anderen Finanzkonzernen zeigt vor allem eines. Mehr Von Kerstin Papon und Christian Siedenbiedel

02.01.2019, 14:00 Uhr | Finanzen

Rettungsschirm als Kern EU-Gipfel beschließt Reformpaket zum Schutz vor Finanzkrisen

Ein neu beschlossenes Reformpaket soll die EU-Staaten besser vor Finanzkrisen schützen. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Euro-Rettungsschirm ESM mit seinen Hilfskrediten. Mehr

14.12.2018, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Unternehmen Zu viele Schulden

Hohe Schulden, billiges Geld und leichtfertige Kreditvergabe waren die Ursachen für die Finanzkrise. Jetzt droht abermals eine Rezession, denn die Schulden sind wieder hoch – und könnten viele Unternehmen überfordern. Mehr Von Markus Frühauf

13.12.2018, 16:12 Uhr | Finanzen

Ehemalige Fed-Chefin Yellen sieht Gefahr neuer Finanzkrise

Einst sagte sie, es werde „zu Lebzeiten“ keine neue Krise mehr geben – nun scheint sich Janet Yellen da nicht mehr so sicher zu sein. Es gebe „gigantische Löcher im System“. Mehr

12.12.2018, 19:23 Uhr | Finanzen

Geldpolitik der EZB Zu lange negativ

Die Mehrheit im EZB-Rat will nur im Kriechtempo aus der ultralockeren Geldpolitik aussteigen. Dabei nehmen die Risiken durch die Billiggeldschwemme stetig zu. Ein Kommentar. Mehr Von Philip Plickert

07.12.2018, 15:49 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z