George Soros: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Soros-Uni in Budapest Die Revolution der Anzugträger

Die Central European University zieht sich aus Budapest zurück. Viktor Orbán vertreibt sie aus dem Land. Aber Europas Konservative haben die Entwicklung mitverschuldet. Mehr

14.12.2018, 07:04 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: George Soros

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Tipps für den Ausstieg Raus aus Facebook

Ein Skandal folgt dem anderen: Facebook hat das Vertrauen seiner Nutzer verspielt. Wer jetzt aussteigen will, muss jedoch einige wichtige Dinge beachten. Mehr Von Michael Spehr

12.12.2018, 15:54 Uhr | Technik-Motor

Budapester Universität „CEU“ Politische Spielchen mit der Wissenschaft

Schließt die renommierte Central European University auf Drängen der ungarischen Regierung? Das behauptet sie zumindest. Doch ob Viktor Orbán tatsächlich einen Vorteil aus dem Weggang zieht, bleibt fraglich. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

03.12.2018, 20:53 Uhr | Politik

Kommentar zu Enthüllungen Facebooks schwarze PR

Facebook hat mit einer Firma namens „Definers“ zusammengearbeitet, die Übles über Kritiker des Konzerns in Umlauf brachte. Die Firmenchefs wollen davon nichts gewusst haben. Sollen wir ihnen das abnehmen? Mehr Von Michael Hanfeld

15.11.2018, 18:27 Uhr | Feuilleton

Bezahlte Artikel? Facebooks fragwürdige PR-Methoden

Facebook lässt Agenturen Artikel schreiben, um sie auf rechten Nachrichtenseiten zu plazieren, schreibt die „New York Times“. Das soziale Netzwerk bestreitet die Vorwürfe. Mehr Von Gustav Theile

15.11.2018, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Antisemitismus-Umfrage Viele Ungarn glauben an Verschwörungstheorien

Bei fast der Hälfte der Ungarn sind verschiedene, teilweise antisemitische Verschwörungstheorien verbreitet. Im Mittelpunkt steht häufig der Milliardär George Soros. Mehr

07.11.2018, 17:15 Uhr | Politik

Paketbomben in Amerika Ein Fan Trumps

Tagelang hat eine Reihe von Paketbomben Amerika in Atem gehalten. Jetzt hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen – und es zeigt sich abermals, dass Trumps Wählerbasis am rechten Rand äußerst durchlässig ist. Mehr Von Majid Sattar, Washington

27.10.2018, 21:04 Uhr | Politik

Paketbomben für Trump-Kritiker In der virtuellen Weltkneipe

Die Reaktion Donald Trumps auf die Paketbomben zeigt: Er ist kein Präsident, der twittert. Er ist ein Twitterer, der Präsident geworden ist. Mehr Von Jürgen Kaube

27.10.2018, 17:48 Uhr | Feuilleton

Briefbomben in Amerika Terror gegen Demokraten?

Noch ist unklar, wer hinter den Briefbomben an führende Demokraten steckt. Trumps Gegner sehen in seiner aggressiven Rhetorik einen Grund. Die rechte Basis hingegen wittert Verschwörung. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.10.2018, 08:00 Uhr | Politik

Nach Briefbomben-Versand Trump sieht Mitschuld bei Medien

Der Versand mehrerer Briefbomben an Kritiker von Donald Trump versetzt Amerika in Aufregung. Nun meldet sich der Präsident selbst zu Wort – zunächst besonnen. Dann geht er in die Offensive. Mehr

25.10.2018, 03:13 Uhr | Politik

Nach Fund potentieller Bomben Trump fordert Zusammenhalt, Clinton spricht von Spaltung

Eine Serie von Paketbomben hat in Amerika für Alarm gesorgt. Donald Trump zählt nun auf die Gemeinschaft des Landes. Die Polizei in New York nennt erste Details. Mehr

24.10.2018, 21:27 Uhr | Politik

Anschlag vereitelt Sprengsatz in Briefkasten von George Soros

Das verdächtige Päckchen sei von einem Angestellten entdeckt und in einen Wald gebracht worden, berichtet die Polizei. Dort sei es gesprengt worden. Soros ist eine Hassfigur vieler Rechtsextremisten. Mehr

23.10.2018, 10:16 Uhr | Politik

Abstimmung über Kavanaugh Die Zweifel reichen nicht

Die kritischen Republikaner, die die Nominierung von Brett Kavanaugh als Richter am Obersten Gerichtshof noch stoppen könnten, tun es nicht. Und sie bekommen Unterstützung von mindestens einem Demokraten, der um seine Wiederwahl bangt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

06.10.2018, 06:10 Uhr | Politik

Nach Rückzug aus Ungarn Soros-Stiftung nimmt Arbeit in Berlin auf

In Ungarn galt der amerikanische Investor und Spender George Soros als „Staatsfeind Nummer 1“. Jetzt gibt es für die europäische Linie seiner Stiftung einen Neuanfang in Berlin. Mehr

04.10.2018, 12:32 Uhr | Politik

Kongresswahlen in Arizona Sechs Geschwister warnen vor Wahl des eigenen Bruders

In einem Video eines demokratischen Kandidaten für die Kongresswahlen in Amerika kommt der republikanische Bewerber nicht gut weg. Das wäre wenig überraschend – doch die Kritik kommt von den eigenen Geschwistern. Mehr Von Simon Hüsgen

22.09.2018, 21:40 Uhr | Politik

Neue Verschwörungstheorie Die kruden Phantasien von „Q“

Bei Veranstaltungen von Donald Trump halten Anhänger neuerdings Schilder mit dem Buchstaben „Q“ hoch. Dahinter steckt eine absurde Verschwörungstheorie – die zeigt, wie irrational der politische Diskurs in Amerika werden kann. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.08.2018, 08:47 Uhr | Politik

Bannon-Stiftung in Belgien Der Versuch, Europa zu kapern

Der rechte Vordenker Steve Bannon will sich mit einer Stiftung in Belgien niederlassen und nationalistisches Denken hier vollends hoffähig machen. Damit darf er nicht durchkommen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Göring

30.07.2018, 09:25 Uhr | Feuilleton

Wahlkampfhilfe aus Amerika Steve Bannon will Rechtspopulisten in Europa gezielt stärken

Trumps ehemaliger Chefstratege will eine Stiftung gründen, um europäische Rechtspopulisten zu unterstützen. „The Movement“ soll noch vor der EU-Wahl 2019 in Brüssel mit der Arbeit beginnen. Mehr

22.07.2018, 03:44 Uhr | Politik

Orbáns Soros-Kampagne Gefährliche Zwischentöne

Ungarns Ministerpräsident Orbán wird immer wieder Antisemitismus vorgeworfen. Doch Israels Regierungschef Netanjahu verteidigt ihn. Wie passt das zusammen? Mehr Von Stephan Löwenstein

19.07.2018, 22:41 Uhr | Politik

Wissenschaft in Ungarn Nächster Angriff, nächstes Ziel

Die Wissenschaftsakademie gerät ins Visier der ungarischen Regierung. In deren Augen geht es dort zu liberal zu. Der Druck auf Migrationsforscher steigt im gesamten Land zunehmend. Mehr Von Joseph Croitoru

15.07.2018, 08:29 Uhr | Feuilleton

Wahlen in Amerika Hedgefonds spenden mehr Geld an die Demokraten

In Amerika geht es im Herbst um die Mehrheit in beiden Kammern des Kongresses. Prominente Investoren greifen dafür teils deutlich tiefer ins Portemonnaie. Mehr

02.07.2018, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Milliardär und Investor Soros will neues Brexit-Referendum erzwingen

Der Investor George Soros hat schon viel Geld für Politik- und Bildungseinrichtungen gespendet. Jetzt will er offenbar den Brexit verhindern – mit einer Kampagne in Großbritannien. Mehr

30.05.2018, 15:50 Uhr | Brexit

Investor und Spender Soros warnt vor neuer globaler Finanzkrise

Aufgrund vieler ungelöster Probleme steht laut George Soros bald eine neue Finanzkrise ins Haus. Auch der Europäischen Union stellt der Investor kein gutes Zeugnis aus. Für die EU-Mitgliedschaft hat er einen Vorschlag. Mehr

29.05.2018, 18:01 Uhr | Finanzen

Repressive Politik Soros-Stiftung verlässt Ungarn

Die Stiftung des amerikanischen Milliardärs Georg Soros sieht ihre Arbeit in Ungarn verleumdet und unterdrückt. Deshalb zieht sie aus Budapest weg nach Berlin. Mehr

15.05.2018, 09:17 Uhr | Politik

Tag der Befreiung Österreich streitet über Kriegsgedenken mit FPÖ

Die Österreicher gedenken der Befreiung von den Nazis – und die FPÖ? In diesem Jahr wird besonders hart über ihre Beteiligung an den Veranstaltungen gestritten. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

08.05.2018, 14:00 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z