Altersvorsorge: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geldanlage Selbständige plagen Alterssorgen

Eine Umfrage zeigt die Sorgen von Selbständigen und Freiberuflern wegen der Altersvorsorge auf. Ein erfolgreicher Gründer hat ein paar ganz einfache Ratschläge parat. Mehr

16.05.2019, 17:27 Uhr | Finanzen
Allgemeine Infos zur Altersvorsorge

Als Altersvorsorge werden in der Regel die Maßnahmen von Erwerbstätigen bezeichnet, Teile ihres Einkommens konstant für den privaten Vermögensaufbau zu verwenden, der im Alter den während des Erwerbslebens gewohnten Lebensstandard absichert.

Förderung von privater Altersvorsorge durch steuerliche Anreize

Gesetzliche Renten bilden bei sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern die Basis der Altersvorsorge. Daneben subventioniert der Staat die private Initiative, zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung Vermögen aufzubauen. Zu den bekanntesten staatlich geförderten Bausteinen der Altersvorsorge gehören die sogenannte Riester-Rente, die Rürup-Rente und das Abschließen einer Direktversicherung.

Dass Menschen im Alter über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, ist ein politisches Ziel, das der deutsche Staat in allen Fällen durch steuerliche Vergünstigungen unterstützt. Daneben tragen – meist große – Unternehmen im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge einen zusätzlichen Baustein zur Altersvorsorge bei.

Klassische Bausteine der privaten Altersvorsorge

Zu den staatlich nicht geförderten Sparplänen und Altersvorsorgemaßnahmen zählen neben dem Erwerb von Aktien und Immobilien freie Finanzprodukte, die nach einer vertraglich vereinbarten Laufzeit in Form einer lebenslangen monatlichen Rente zur Auszahlung kommen können. Solche Modelle nutzen insbesondere Besserverdienende, zumal freie Finanzprodukte in der Regel langfristig eine höhere Rendite versprechen als staatlich geförderte Produkte.

Abgesehen von der gesetzlichen Rentenversicherung, die für Arbeitnehmer bis zu einem jährlich jeweils neu festgesetzten Gehaltsniveau verpflichtend ist, besteht keine Pflicht zur privaten Altersvorsorge, somit also auch nicht für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer.

Alle Artikel zu: Altersvorsorge

1 2 3 ... 49 ... 98  
   
Sortieren nach

Altersvorsorge Verbraucherzentralen fordern die „Extrarente“

Über die Zukunft der Altersabsicherung wird in Deutschland seit Jahren viel diskutiert. Nun meldet sich der Bundesverband der Verbraucherzentralen zu Wort und fordert ein neues, staatlich organisiertes Angebot zur privaten Altersvorsorge. Mehr

29.04.2019, 11:49 Uhr | Finanzen

„Eine schwere Hypothek“ Junge Rentner verursachen Fachkräftemangel

Fast eine Viertelmillion Arbeiter und Angestellte geht jedes Jahr abschlagsfrei mit 63 in Rente. Arbeitgeber warnen vor einem immer größeren Fachkräftemangel. Doch wie groß ist der Effekt wirklich? Mehr

24.04.2019, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Alterssicherung der Deutschen 16.000 Euro für jeden

Viele Menschen wollen oder können nicht genug für das Alter vorsorgen. Forscher fordern deshalb einen schuldenfinanzierten „Bürgerfonds“. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

23.04.2019, 15:43 Uhr | Wirtschaft

Berufsunfähigkeit Wovon wollen Sie im Alter leben, wenn was passiert?

Wer im Alter von 38 oder 40 Jahren berufsunfähig wird, will nicht den Rest seines Lebens dem Staat auf der Tasche liegen, weil kein Vermögen vorhanden ist. Sind Sie abgesichert? Unser Experte rechnet Varianten vor. Mehr Von Volker Looman

16.04.2019, 06:51 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Auf die Kosten kommt es an

Die Erträge einer Geldanlage sind ungewiss. Viel besser lassen sich die Kosten kalkulieren. Oft sind es viele tausend Euro, ohne dass die Anleger dies ahnen oder wissen. Mehr Von Daniel Mohr

14.04.2019, 08:23 Uhr | Finanzen

Arbeitsminister Heil will Selbstständige zu Altersvorsorge verpflichten

Drei Millionen Selbstständige sind laut Hubertus Heil im Alter nicht abgesichert. Der Arbeitsminister will das mit einem neuen Gesetz ändern. Mehr

06.04.2019, 04:23 Uhr | Politik

Altersvorsorge Auch Geld ausgeben will durchdacht sein

Geht es um Altersvorsorge, steht vor allem der Aufbau von Vermögen im Vordergrund. Doch auch wenn es einfach scheint, ein Vermögen auszugeben, im Fall der Altersvorsorge ist es etwas anderes. Mehr

03.04.2019, 15:10 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge im Blick Rentencockpit könnte schon 2020 kommen

Ein staatliches Internet-Portal, auf dem die Bürger ihre Altersvorsorgeansprüche jederzeit einsehen können, rückt immer näher. 2020 schon könnte es losgehen. Mehr Von Philipp Krohn

03.04.2019, 09:32 Uhr | Finanzen

Wahlen in Luzern und Baselland Die Schweiz rückt nach links

Die Schweizerische Volkspartei verliert an Zustimmung. Ihr Gebell gegen Ausländer verhallt – und die Rechtspopulisten wissen der grünen Welle nichts entgegenzusetzen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

02.04.2019, 17:18 Uhr | Politik

Oberlandesgericht Negativzinsen im Riester-Sparplan sind unzulässig

Banken dürfen in Riester-Sparplänen mit negativen Zinsen nicht einmal kalkulieren, urteilte das OLG Stuttgart. Aber auch die Verbraucherschützer mussten einlenken. Mehr Von Christian Siedenbiedel

27.03.2019, 18:35 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Bundesregierung plant Online-Rentenrechner

Wie viel Geld man im Alter erwarten kann, soll künftig ein Online-Rentenrechner der Bundesregierung verraten – und anzeigen, wie viel Vorsorge für das Alter noch fehlt. Mehr

19.03.2019, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Persönliche Altersvorsorge Der getrübte Blick auf die Millionen

Sie sind 65 Jahre alt, haben keine Kinder, leben schuldenfrei in einer Eigentumswohnung und auf dem Konto befindet sich ein größerer sechsstelliger Betrag? Nicht jeder kann das von sich behaupten – aber es gibt immer etwas zu optimieren. Mehr Von Volker Looman

12.03.2019, 06:26 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Mehr Risiko wagen

Das System der Altersvorsorge in Deutschland ist anfällig für den kommenden demographischen Wandel. Es muss sich schnell etwas ändern. Mehr Von Philipp Krohn

11.03.2019, 17:58 Uhr | Finanzen

Sozialpartnermodell Neuer Schwung für Betriebsrenten

Erste Unternehmen und Belegschaften wagen sich an das neue Sozialpartnermodell ohne Zinsgarantie. Wann regt sich die erste große Gewerkschaft? Mehr Von Philipp Krohn

11.03.2019, 17:08 Uhr | Finanzen

780 Euro für Arbeitslose Neue Sozialleistungen sorgen in Italien für Ansturm

Weiter bestehen Ungereimtheiten im Zusammenhang mit den neuen Sozialleistungen in Italien. Doch noch bis Sommer will das populistische Regierungsbündnis sein Wahlversprechen erfüllen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

06.03.2019, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Ausgeglichener Haushalt Braucht auch die Rentenkasse eine Schuldenbremse?

Die Koalition bemüht sich um einen ausgeglichenen Haushalt – zu Lasten der Sozialkassen. Die FDP fordert dagegen eine „Schuldenbremse 2.0“, mit der die Regierung den Haushalt nicht mehr über die Sozialversicherung in Schieflage bringen kann. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

05.03.2019, 21:46 Uhr | Wirtschaft

Eine Million für Lebensabend Die großen Sorgen kleiner Millionäre

Sie sind 66 Jahre alt und ihr einziger Besitz ist eine Million in bar. Nun wollen Sie bis zu ihrem Lebensende eine monatliche Rente von 5000 Euro erhalten. Wie bekommen Sie das hin? Mehr Von Volker Looman

05.03.2019, 06:32 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Geld oder Rente für die besten Jahre?

Wer kurz vor dem Ruhestand Geld zur Verfügung hat, kann sich eine Zusatzrente sichern. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten und einiges zu beachten. Mehr Von Barbara Brandstetter

02.03.2019, 08:20 Uhr | Finanzen

Ehemaliger Arbeitsminister „Die Respekt-Rente ist Pfusch“

Norbert Blüm versprach 1986 eine sichere Rente. Nun zerpflückt der einstige Bundesarbeitsminister die Rentenvorschläge der SPD. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Norbert Blüm

18.02.2019, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Die Vermögensfrage Wie sorge ich optimal für das Alter vor?

An regelmäßigem Sparen führt kein Weg vorbei. Und an einem strengen Blick auf die Kosten. Ansonsten ist es gar nicht so schwer – und auch schon für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. Mehr Von Daniel Mohr

16.02.2019, 12:38 Uhr | Finanzen

Europäische Altersvorsorge „Das Vorhaben ist so unnötig wie einen Kropf“

Die EU will ein „europaweites privates Altersvorsorgeprodukt“ auf den Markt bringen. Was erwartet die Verbraucher? Und was sagen Befürworter und Skeptiker über das Projekt? Mehr Von Werner Mussler und Philipp Krohn, Brüssel und Frankfurt

14.02.2019, 15:09 Uhr | Finanzen

Heils Grundrenten-Modell Der dritte Anlauf

Vor Hubertus Heil haben sich schon zwei andere Bundessozialminister an einer „Grundrente“ versucht. Worin sich der Vorschlag des SPD-Politikers von den früheren unterscheidet – eine Analyse. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.02.2019, 18:54 Uhr | Politik

Kirchliche Altersvorsorge Es liegt nicht allein in Gottes Hand

Die kirchliche Altersvorsorge kämpft mit denselben schwierigen Bedingungen wie andere Formen des Sparens. Caritas-Mitarbeiter merken das besonders. Doch es gibt auch große Vorteile. Mehr Von Philipp Krohn und Max Smolka

07.02.2019, 13:30 Uhr | Finanzen

Kommentar zur „Respektrente“ Heils Versprechen

Mit der „Respektrente“ sollen Millionen Geringverdiener einen Aufschlag von bis zu 447 Euro monatlich erhalten. Das mag manchen „gerecht“ erscheinen, doch die Rentenkasse darf keine Fürsorgestelle werden, die politische Wohltaten verteilt. Mehr Von Kerstin Schwenn

07.02.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Immobilien in Frankfurt Der Wohnungsmarkt soll eingefroren werden

Auf Drängen Frankfurts will das Land die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen erschweren. Doch ist die Maßnahme wirklich sinnvoll? Mehr Von Rainer Schulze

07.02.2019, 08:23 Uhr | Rhein-Main

Altersvorsorge Neue Betriebsrente kommt nicht in Schwung

Ein Jahr neue Betriebsrente und keiner will sie bislang. Vor allem Geringverdiener und Beschäftigte kleiner Firmen sollen von dem Modell profitieren. Doch bislang hakt es. Mehr

06.02.2019, 10:47 Uhr | Finanzen

Streit um die Altersvorsorge Merkel weist Heils Grundrente zurück

Der Arbeitsminister schlägt eine neue Rentenleistung für Geringverdiener vor. Nach Kritik aus Wirtschaft und von Rentenexperten äußert sich nun auch die Kanzlerin unmissverständlich zu einem zentralen Punkt des Konzepts. Mehr

04.02.2019, 13:12 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge in Deutschland Die Regierung hat keinen Respekt vor den Jungen!

Die schwarz-rote Koalition macht Politik für Rentner und Ältere – dazu gehört auch die neue Grundrente des Arbeitsministers Hubertus Heil. Wieder wird so getan, als fiele Steuergeld einfach vom Himmel. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner

03.02.2019, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Riester-Rente Versicherer kämpfen um ihre Stellung in der Altersvorsorge

Nach Jahren rückläufiger Geschäfte verspüren die Versicherer ein wenig Rückenwind in der Riester-Rente. Auch das sieht GDV-Präsident Wolfgang Weiler als Bestätigung dafür, dass Riester ein erfolgreiches Modell ist. Mehr Von Philipp Krohn, Berlin

30.01.2019, 21:38 Uhr | Finanzen

Deutsche Gesundheitspolitik Spahn will halbe Kassenbeiträge für Betriebsrentner

Der Gesundheitsminister möchte unter Betriebsrentnern punkten und sie um 2,9 Milliarden Euro entlasten. Woher das Geld kommen soll, sagt er auch. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

29.01.2019, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Zusätzliche Millioneneinkünfte Rentenversicherung kämpft mit neuer Einheit gegen Schwarzarbeit

135 Mitarbeiter prüfen seit Jahresbeginn, ob verdächtige Arbeitgeber ihre Beiträge gezahlt haben, hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung erfahren. Die Rentenversicherung dürfte damit hunderte Millionen Euro eintreiben. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

28.01.2019, 11:00 Uhr | Wirtschaft

„Friends in Banks“ Mein Date mit der Bankberaterin

Kunden der Frankfurter Sparkasse können sich demnächst ihren Berater aussuchen. Es funktioniert wie bei einer Partnervermittlung. Unser Autor hat es als Erster ausprobiert. Mehr Von Thomas Klemm

25.01.2019, 13:59 Uhr | Finanzen

Gesundheitsfinanzierung Die private Pflegeversicherung steht bereit

Die staatliche Pflege ist bald nicht mehr ausreichend finanziert. Die Kapitaldeckung leidet unter dem Zins. Können Privatversicherungen helfen, die Lücke zu schließen? Mehr Von Philipp Krohn

18.01.2019, 07:46 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Versicherungskunden leiden nicht unter der Baisse

Indexpolicen haben im vergangenen Jahr 2018 ihre Stärke ausgespielt. Doch Verbraucherschützer beklagen die mangelnde Transparenz der Produkte. Mehr Von Philipp Krohn

17.01.2019, 15:29 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 49 ... 98  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z