Altersvorsorge: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Finanzen in der Ehe Männer sind die schlechteste Altersvorsorge

So wunderschön die Ehe sein kann, so schnell kann sie auch vergehen. Gerade gut verdienenden Akademikern ist deshalb zu finanzieller Eigenständigkeit geraten. Dabei hilft unter anderem ein Ehevertrag. Mehr

15.10.2019, 07:00 Uhr | Finanzen
Allgemeine Infos zur Altersvorsorge

Als Altersvorsorge werden in der Regel die Maßnahmen von Erwerbstätigen bezeichnet, Teile ihres Einkommens konstant für den privaten Vermögensaufbau zu verwenden, der im Alter den während des Erwerbslebens gewohnten Lebensstandard absichert.

Förderung von privater Altersvorsorge durch steuerliche Anreize

Gesetzliche Renten bilden bei sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern die Basis der Altersvorsorge. Daneben subventioniert der Staat die private Initiative, zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung Vermögen aufzubauen. Zu den bekanntesten staatlich geförderten Bausteinen der Altersvorsorge gehören die sogenannte Riester-Rente, die Rürup-Rente und das Abschließen einer Direktversicherung.

Dass Menschen im Alter über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, ist ein politisches Ziel, das der deutsche Staat in allen Fällen durch steuerliche Vergünstigungen unterstützt. Daneben tragen – meist große – Unternehmen im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge einen zusätzlichen Baustein zur Altersvorsorge bei.

Klassische Bausteine der privaten Altersvorsorge

Zu den staatlich nicht geförderten Sparplänen und Altersvorsorgemaßnahmen zählen neben dem Erwerb von Aktien und Immobilien freie Finanzprodukte, die nach einer vertraglich vereinbarten Laufzeit in Form einer lebenslangen monatlichen Rente zur Auszahlung kommen können. Solche Modelle nutzen insbesondere Besserverdienende, zumal freie Finanzprodukte in der Regel langfristig eine höhere Rendite versprechen als staatlich geförderte Produkte.

Abgesehen von der gesetzlichen Rentenversicherung, die für Arbeitnehmer bis zu einem jährlich jeweils neu festgesetzten Gehaltsniveau verpflichtend ist, besteht keine Pflicht zur privaten Altersvorsorge, somit also auch nicht für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer.

Alle Artikel zu: Altersvorsorge

   
Sortieren nach

Ungleichheit Garantiert kein Zins für die Altersvorsorge

Das ganze Land empört sich über die Ungleichheit. Jetzt hätten Gewerkschaften und Arbeitgeber die Chance, mit Betriebsrenten für eine bessere Verteilung der Vermögen zu sorgen. Doch sie kneifen. Mehr Von Philipp Krohn

08.10.2019, 11:42 Uhr | Finanzen

Sinnvolle Finanzverträge Familie und Eigenheim – oder Freiheit und Aktien?

Fragt man Akademiker mittleren Alters, wie sie zu Finanzverträgen stehen, die sie in jungen Jahren abgeschlossen haben, blickt man oft in düstere Gesichter – stellt unser Autor fest. Ein Überblick über sinnvolle Vorsorgestrategien. Mehr Von Volker Looman

08.10.2019, 07:16 Uhr | Finanzen

Immobilien Altersvorsorge oft wichtigster Grund für Hauskauf

Die Entscheidung zum Kauf einer Immobilie oder dem Bau eines Hauses ist sehr individuell und von zahlreichen Faktoren abhängig. Eine Umfrage zeigt, was für viele Deutsche die wichtigsten Gründe sind. Mehr Von Kerstin Papon

30.09.2019, 14:55 Uhr | Finanzen

Vermögensberater Volker Looman „Die meisten wissen gar nicht, dass sie Millionäre sind“

Eigentlich berät Volker Looman wohlhabende Menschen im Umgang mit ihrem Vermögen. Häufig genug sei er aber auch Paarberater und Seelsorger, sagt er auf dem F.A.Z.-Kongress. Mehr Von Gustav Theile

27.09.2019, 15:27 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Ab wann rechnet sich die Basisrente für mich?

Mit der Rürup- oder Basisrente kann man staatlich gefördert fürs Alter vorsorgen. Bei ihr sind Prämien als Sonderausgaben absetzbar. Ob sich der Vertrag jedoch lohnt, hängt auch davon ab, wie alt man wird. Mehr Von Volker Looman

24.09.2019, 07:11 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Bildung rentiert besser als Aktien

Der Erfolg im Leben hängt vor allem von dem ab, was wir können. Deswegen ist Bildung eine der besten Investitionen in die eigene Zukunft. Mehr Von Gerald Braunberger

22.09.2019, 08:24 Uhr | Finanzen

„Finanzwende“ kritisiert Versorgungsanstalt legt nicht nachhaltig an

Fast fünf Millionen Versicherte im öffentlichen Dienst erwerben Zusatzrentenansprüche. Doch wo ihr Geld angelegt wird, ist schwer herauszufinden. Die Bürgerbewegung „Finanzwende“ bezweifelt, dass es nachhaltig geschieht. Mehr Von Philipp Krohn

19.09.2019, 19:08 Uhr | Finanzen

Verbraucherschützer warnen Riester-Anbieter berechnen mehrfach Kosten

Die Altersvorsorge in Deutschland ist intransparent. Ein Fallstrick lauert auf Riester-Sparer, die ihre Beiträge ändern. Mehr Von Philipp Krohn

18.09.2019, 18:16 Uhr | Finanzen

Stiftung Warentest Zur Rentenberatung lieber nicht zur Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung soll Arbeitnehmer eigentlich zur Rente und privaten Vorsorge beraten. Doch diese Beratung kriegt gerade einmal die Schulnote 4. Ein Ratschlag der Stiftung Warentest spricht Bände. Mehr

17.09.2019, 19:17 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Wohin mit der dicken Abfindung?

Entlassen zu werden ist hart – manchmal aber erleichtert ein goldener Handschlag die Sache. Wer geschickt ist, kann viel daraus machen und Steuern sparen. Mehr Von Barbara Brandstetter

14.09.2019, 08:28 Uhr | Finanzen

Bewegung bei Grundrente Rentenkasse bekommt so viel Steuergeld wie nie

Der Sozialetat wächst stärker als der Gesamthaushalt. Gleichzeitig zeigt sich Heil gesprächsbereit in Sachen Grundrente. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Manfred Schäfers, Berlin

13.09.2019, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Streiks in Paris erwartet Macron und die Angst vor dem „schwarzen Freitag“

In Paris droht an diesem Freitag eine neue Protestwelle gegen Emmanuel Macron. Vor allem bei den Gewerkschaften trifft Frankreichs Präsident dieses Mal auf großen Widerstand. Doch er will sich Zeit lassen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.09.2019, 07:15 Uhr | Politik

Aktieninstitut Warnung vor Börsentransaktionssteuer

Das deutsche Aktieninstitut wendet sich in einem Brief an Finanzminister Scholz. Es warnt vor einer Börsentransaktionssteuer, in der es vor allem Nachteile für die Altersvorsorge sieht. Mehr

04.09.2019, 13:38 Uhr | Finanzen

Finanzberaterin im Interview „Wir Frauen müssen uns ernsthaft mit Geld befassen“

Die Deutsche Börse bietet eigens Geldanlage-Seminare für Frauen an. Ist das nötig? Finanzberaterin Constanze Hintze spricht im Interview darüber, ob Geldanlegen vor allem Männersache ist – und was Frauen besser machen können. Mehr Von Kim Maurus

27.08.2019, 10:37 Uhr | Rhein-Main

Sparen für die Rente Jeder Vierte denkt nicht an die Altersvorsorge

Die Bürger machen sich weniger Gedanken über ihre Altersvorsorge als noch vor wenigen Jahren, zeigt eine neue Umfrage. Frauen stehen Männern aber in (fast) nichts mehr nach. Mehr

24.08.2019, 11:01 Uhr | Finanzen

Wegen niedriger Zinsen Grüne fordern Bürgerfonds für die Altersvorsorge

Der Verbotsplan für Negativzinsen erntet Kritik. Aus Sicht mancher Politiker und Ökonomen soll stattdessen ein staatlicher Fonds Sparern und Privatanlegern unter die Arme greifen. Mehr

23.08.2019, 09:01 Uhr | Finanzen

Pflegekosten-Reform Wer zahlt wie viel für die Pflege Angehöriger?

Die Bundesregierung plant, Familien finanziell zu entlasten, die Angehörige pflegen oder pflegen lassen müssen. Wir beantworten die acht wichtigsten Fragen für die zahlenden Kinder. Mehr Von Corinna Budras

23.08.2019, 06:49 Uhr | Finanzen

Tipps für Finanzen Wie Frauen mehr aus ihrem Geld machen

Frauen verdienen nicht nur weniger als Männer, sie legen auch weniger Geld an. Das soll sich ändern. Wie es geht, zeigt ein Börsenseminar. Mehr Von Patricia Andreae

21.08.2019, 11:03 Uhr | Rhein-Main

Rentenangleichung Das Märchen von der Armut

Bald werden die Renten im Osten denen im Westen gleichgestellt sein. Manchen gilt das als Vollendung der deutschen Einheit. Es hat aber auch seine Tücken. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

20.08.2019, 11:50 Uhr | Politik

Die DigiRente Neue Altersvorsorge für die digitale Ära

Wie die Menschen beim Einkaufen zu Anteilseignern digitaler Maschinen und Algorithmen werden und damit sinnvoll Altersvorsorge betreiben und Vermögen bilden können. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Paul Bernd Spahn und Christian Rieck

18.08.2019, 16:14 Uhr | Finanzen

FC wie „Finanzcooperative“ Wenn Freunde alles teilen

Seit zwanzig Jahren teilt ein Freundeskreis von Erwachsenen in ihren Vierzigern alle Einkünfte und Ausgaben unter sich auf. Das ist fürchterlich kompliziert, funktioniert aber erstaunlich gut. Mehr Von Thomas Klemm

18.08.2019, 08:17 Uhr | Finanzen

Rentenreform Frankreichs schöner Ruhestand

Frankreichs Rentner bekommen viel Geld. Eine Reform des Systems ist nötig, aber schwer. Mehr Von Christian Schubert

12.08.2019, 18:55 Uhr | Politik

Investieren in Arbeitsplatz Der Steuerfreibetrag muss steigen!

Beteiligungen der Mitarbeiter sind so alt wie Unternehmen selbst: Ein deutlich höherer steuerlicher Freibetrag könnte deutsche Arbeitnehmer zu Investitionen in Mitarbeiteraktien motivieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Uwe Schummer

31.07.2019, 11:24 Uhr | Finanzen

Geld ausgeben statt sparen So großzügig zeigen sich Deutsche im Urlaub

Viele legen extra jeden Monat Geld zur Seite – am liebsten für ihre Reisen und nicht etwa für das Alter. Aber nehmen sie dafür Kredite auf? Mehr Von Kerstin Papon

31.07.2019, 09:16 Uhr | Finanzen

FDP fordert Reform Viele Selbständige sehen sich vom Sozialstaat verfolgt

Die FDP will Freelancer vor dem Verdacht der „Scheinselbständigkeit“ schützen – und fordert eine Anpassung an den digitalen Wandel in der Arbeitswelt. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

18.07.2019, 15:20 Uhr | Beruf-Chance

Sorgen um die Altersvorsorge Die Angst vor höheren Steuern aufs eigene Haus

Wer das eigene Haus als wichtigen Teil seiner Altersvorsorge sieht, der macht sich vielleicht Sorgen, ob die Politik in Zukunft Immobilien deutlich höher besteuern könnte. Was sagen Fachleute zu solchen Befürchtungen? Mehr Von Christian Siedenbiedel

16.07.2019, 18:04 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge in Deutschland Frauen sorgen seltener vor als Männer

Frauen sorgen laut einer Untersuchung seltener für ihre Zukunft vor als Männer, sind aber in manch anderer Hinsicht flotter. Wie ist das zu erklären? Mehr

09.07.2019, 13:27 Uhr | Finanzen

„Leute rennen die Bude ein“ Rente mit 63 kommt im Osten gut an

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gehen deutlich mehr Menschen vorzeitig in Rente als im Westen. Die Arbeitgeber sind nicht begeistert. Mehr

08.07.2019, 07:58 Uhr | Beruf-Chance

Altersvorsorge Werden wir bald alle Aktionäre?

Das Aktieninstitut will mit einer Offensive für mehr Kapitalbildung in Arbeitnehmerhand werben. Als Kronzeugen dienen positive Beispiele aus dem Ausland. Mehr Von Daniel Mohr

27.06.2019, 07:46 Uhr | Finanzen

Reform der Altersvorsorge Die Quadratur des Kreises

Die deutsche Altersvorsorge gilt als komplex, stark reguliert und nicht immer logisch. Anlagen mit negativen Zinsen werfen nicht genug ab. Doch die Deutschen wollen nicht auf Garantien verzichten. Versicherer suchen deshalb nach Kompromissen. Mehr Von Philipp Krohn

26.06.2019, 17:06 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Mit der Heirat die Finanzen regeln

Nach dem Gang vor den Traualtar lohnt sich ein Finanzcheck. Denn häufig lassen sich Versicherungen und Steuern sparen. Was es dabei zu beachten gilt? Ein Überblick. Mehr Von Barbara Brandstetter

23.06.2019, 08:28 Uhr | Finanzen

Bolsonaro in der Kritik Proteste gegen Rentenreform

Präsident Jair Bolsonaro will die staatlichen Finanzen auf Vordermann bringen und die Wirtschaft beleben. Dafür soll unter anderem das Rentenalter angehoben und die Bildungsausgaben begrenzt werden. Mehr

16.06.2019, 12:25 Uhr | Politik

Lebensversicherungen Vorsicht vor dem Provisionsdeckel!

Auch wenn es als Gewinn erscheinen mag: Eine Obergrenze für Abschlussvergütungen ist nicht zielführend, gerecht und transparent. Mehr Von Philipp Krohn

15.06.2019, 20:55 Uhr | Finanzen

Streit um Finanzberatung „Die Regulierung der vergangenen Jahre war fehlgeleitet“

Alle Verbraucher müssten dieselbe Diagnose erhalten, sagt Klaus Möller, Initiator einer DIN für Finanzanalyse. Es mangele an der richtigen Therapie, hält Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale entgegen. Ein Streitgespräch über bessere Finanzberatung. Mehr Von Philipp Krohn

12.06.2019, 19:49 Uhr | Finanzen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z