Ostdeutschland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Sommerinterviews Nur posieren reicht nicht

Christian Lindner und Robert Habeck treten in ARD und ZDF gegeneinander an – ohne dabei den jeweils anderen zu erwähnen. Während der FDP-Chef auf eine desinteressierte Fragestellerin trifft, geriert sich der Grünen-Vorsitzende als Schlitzohr. Mehr

22.07.2019, 06:16 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Ostdeutschland

1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

Treuhand-Chefin Birgit Breuel „Westdeutsche hätten das nicht durchgehalten“

Als Chefin der Treuhandanstalt privatisierte Birgit Breuel die DDR-Wirtschaft. Dafür wird sie bis heute angefeindet. In einem seltenen Interview spricht sie über Chancen und Irrtümer – und über ihre Gefühle für die Ostdeutschen. Mehr Von Inge Kloepfer

21.07.2019, 11:43 Uhr | Wirtschaft

Seit fünf Jahren Sachsen leidet mit Abstand am stärksten unter Russland-Sanktionen

Seit fast fünf Jahren sind die Russland-Sanktionen in Kraft. Vor allem die Wirtschaft in Sachsen spürt die Auswirkungen. Mehr

17.07.2019, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Ostdeutsche Revolution Eine Minderheit bahnte den Weg

Der Umbruch von 1989 in der DDR war das Werk von wenigen, die Normalbürger warteten ab. Erst als die großen Fragen entschieden waren, setzte sich das Volk in Bewegung. Ein Gastbeitrag zu aktuellen Versuchen, die ostdeutsche Revolution umzudeuten. Mehr Von Ilko-Sascha Kowalczuk

15.07.2019, 06:27 Uhr | Feuilleton

Übergriffe auf Politiker Mitten ins Gesicht der Demokratie

Übergriffe und Hetze sind für viele Politiker in den Kommunen Alltag geworden. Doch einige warnen auch davor, in eine Opferrolle zu schlüpfen. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

11.07.2019, 12:55 Uhr | Politik

Heimweh Wie Ostdeutschland um Rückkehrer wirbt

In Ostdeutschland leben heute so wenige Menschen wie zuletzt im Kaiserreich. Doch einige trotzen dieser Entwicklung. Begegnungen mit Rückkehrern und Zugezogenen. Mehr Von Tim Niendorf

02.07.2019, 19:48 Uhr | Politik

„Deutschlandtrend“ Mehrheit befürwortet CDU-Kooperationsverbot mit AfD

Soll die Union mit den Rechtspopulisten zusammenarbeiten? Knapp zwei Drittel sind laut einer Umfrage dagegen. Zugleich ist das Land in dieser Frage regional gespalten.  Mehr

28.06.2019, 05:47 Uhr | Politik

Industrie im Osten Streit um 35-Stunden-Woche geht weiter

Die IG Metall will in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie die Wochenarbeitszeit anpassen. Im Westen ist das schon gelungen, doch im Osten hakt es weiter. Mehr

23.06.2019, 12:10 Uhr | Beruf-Chance

Fridays-for-future Dessau läuft nicht

Die Fridays-for-Future-Bewegung tut sich in weiten Teilen Ostdeutschlands schwer. Warum ist das so? Zu Besuch bei einer Ortsgruppe in Sachsen-Anhalt. Mehr Von Philip Eppelsheim, Daniel Pilar

15.06.2019, 11:23 Uhr | Politik

Bevölkerungsentwicklung Einwohnerzahl im Osten so niedrig wie zuletzt 1905

Die Zahl der Einwohner in Ostdeutschland ist auf den Stand des Jahres 1905 zurückgefallen, im Westen hingegen leben so viele Menschen wie nie zuvor. Dem Ifo-Institut in Dresden zufolge wird „die Wucht der deutschen Teilung bis heute völlig unterschätzt“. Mehr

12.06.2019, 10:07 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforum in Russland Kretschmer wirbt für Aufhebung der EU-Sanktionen

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer sucht die Annäherung an Russland. Die wirtschaftlichen Sanktionen der EU sollten schrittweise aufgehoben werden, die Gaspipeline Nord Stream 2 „unbedingt realisiert werden“. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

08.06.2019, 11:56 Uhr | Politik

Gastbeitrag Die Treuhandwunde heilen

Soll der Bundestag nach 30 Jahren in die Treuhandakten schauen? Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender der Linkspartei im Bundestag, erklärt in seinem Gastbeitrag, warum das eine Frage des Respekts gegenüber Millionen Menschen ist. Mehr Von Dietmar Bartsch

05.06.2019, 17:42 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Protest der Etablierten

Maybrit Illner beschäftigte sich in ihrer Sondersendung mit den Folgen der Europawahl. Sie lieferte damit ungewollt einen interessanten Einblick in unsere gesellschaftlichen und sozialen Verhältnisse. Mehr Von Frank Lübberding

31.05.2019, 06:58 Uhr | Feuilleton

Michael Kretschmer im Gespräch „Weder mit Linkspartei noch mit AfD“

Drei Monate vor der Landtagswahl blickt Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer zufrieden auf seine erste Amtszeit zurück. Im Interview spricht er über mögliche Koalitionspartner und zukünftige Investitionen in das Bundesland. Mehr Von Jasper von Altenbockum, Stefan Locke

25.05.2019, 09:09 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Sonderwirtschaftszonen für Ostdeutschland gefordert

Der Osten holt wirtschaftlich nicht weiter auf, sagen Fachleute voraus. Ostdeutsche CDU-Politiker fordern nun eine besondere Förderung. Mehr Von Andreas Mihm und Philip Plickert

08.05.2019, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Nur im Osten In vier Städten verdienen Frauen mehr als Männer

Schaut man nur auf Vollzeit-Gehälter, verdienen Männer in Deutschland im Schnitt ein Fünftel mehr Geld als Frauen. Doch es gibt Orte, in denen das Verhältnis umgekehrt ist. Mehr Von Bastian Benrath und Benjamin Fischer

07.05.2019, 14:27 Uhr | Beruf-Chance

Ostdeutsche SPD-Politiker „Kühnert torpediert unseren Wahlkampf“

Gerade im Osten würden die Menschen von Sozialismus-Vokabeln, wie sie der Juso-Chef verwendete, erschreckt, sagt Katrin Budde, ehemals Wirtschaftsministerin in Sachsen-Anhalt. Ex-SPD-Chef Gabriel wirft Kühnert „die Methode Donald Trumps“ vor. Mehr

05.05.2019, 05:57 Uhr | Politik

Geldverschwendung Privatschulen bringen den Reichen nichts

Viele Eltern schicken ihre Kinder auf teure Privatschulen. Sie wollen die beste Bildung für ihre Kinder. Doch die gibt es dort nicht. Sind Privatschulen reine Geldverschwendung? Mehr Von Inge Kloepfer

29.04.2019, 22:19 Uhr | Wirtschaft

Polen schließt Ölleitung Abgehängt

Polen macht eine Ölleitung aus Russland nach Deutschland dicht. Das zeigt die Verwundbarkeit des Systems – beweist aber auch: Deutsche Autofahrer können beruhigt tanken. Mehr Von Andreas Mihm

26.04.2019, 08:41 Uhr | Wirtschaft

Ostdeutsche Wirtschaft Warum es falsch ist, es allen recht machen zu wollen

Im Osten fehlt es nicht so sehr an Arbeitsplätzen, sondern vor allem an Arbeitskräften. Doch die Politik will gleich alle Wähler beglücken, anstatt schon funktionierende Standorte noch attraktiver zu machen. Mehr Von Julia Löhr

18.04.2019, 19:54 Uhr | Wirtschaft

Trotz hoher Hauspreise Der Hauskauf lohnt sich immer noch

Eine neue Untersuchung des Wohnungsmarkts zeigt: Im Schnitt zahlten die Deutschen 264.000 Euro fürs Eigenheim. Das ist aber immer noch günstiger, als zu mieten. Wer wirklich sparen will, muss raus auf’s Land. Mehr Von Christian Siedenbiedel

11.04.2019, 09:46 Uhr | Finanzen

Wegen des Brexits Haseloff hält EU-Fördermittel für Ostdeutschland für gefährdet

Der Brexit gefährdet die EU-Fördermittel für die ostdeutschen Bundesländer, meint der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts. Seine Ost-Kollegen halten die ostdeutschen Bundesländer immer noch für benachteiligt. Mehr

03.04.2019, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Jenseits von Ost und West Wie könnten die Kommunen ihre Schulden tilgen?

Die Überziehungskredite der Städte und Gemeinden belaufen sich derzeit auf knapp 50 Milliarden Euro. Der zuständigen Regierungskommission liegen zehn Vorschläge zur Tilgung der Altschulden vor. Wie sehen die aus? Mehr Von Jasper von Altenbockum

20.03.2019, 14:53 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Jeder Zweite im Osten für Ostquote

Nach einer Untersuchung des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung unterstützen viele in den neuen Bundesländern eine Ostquote. Im Westen ist nur jeder Vierte dafür. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

17.03.2019, 17:19 Uhr | Politik

Fehlgeleitete Subventionen Der Osten holt nicht auf

Ökonomen in Halle wenden sich gegen Subventionen für die ostdeutsche Provinz. Die Politik solle aufhören, auf dem Land unbedingt Arbeitsplätze zu erhalten. Thüringens Ministerpräsident protestiert. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

04.03.2019, 17:14 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z