https://www.faz.net/-ifv
Auch die zwölfte Partie der Schach-WM zwischen Magnus Carlsen (links) und Fabiano Caruana blieb ohne Sieger.

Schach-WM : Mit Killerinstinkt ins schnelle Spiel

Es geht um alles. Nach zwölf Remis wird nun tatsächlich der Schach-Weltmeister gefunden, dafür sorgen die Blitzduelle und im Extremfall sogar eine „Armageddon“-Partie. Dabei hat ein Spieler einen klaren Vorteil.

Seite 1/5

Schach-WM 2018

Die Schach-WM 2018 in London


Die Schach-WM in London findet vom 9. bis 28. November 2018 statt. Weltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen spielt gegen den amerikanischen Herausforderer Fabiano Caruana. Die Partien beginnen jeweils um 16.00 Uhr MEZ (15.00 Uhr Ortszeit). Für einen Sieg gibt es einen Punkt, bei einem Remis je 0,5 Punkte für beide Spieler. Wer zuerst 6,5 Punkte hat, gewinnt die WM. Steht es nach zwölf Partien 6:6 entscheidet der Tie-Break am 28. November. Carlsen ist seit 2013 Schach-Weltmeister. Alle Spieltermine finden Sie im Zeitplan.