Thomas Schäfer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Digitale Schule Hessen“ Landesregierung stockt Digitalpakt auf 500 Millionen auf

Hessen hat das Programm „Digitale Schule Hessen“ entwickelt, das den Digitalpakt des Bundes ergänzt. Die Opposition kritisiert den hohen Anteil der Kommunen. Mehr

04.06.2019, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Thomas Schäfer

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Geld für Hessens Kommunen Kein Geschenk des Landes

Finanzminister Schäfer hat den Wegfall der erhöhten Gewerbesteuerumlage angekündigt. Damit greift er allerdings in die kommunale Selbstverwaltung ein. Mehr Von Robert Maus

30.05.2019, 07:53 Uhr | Rhein-Main

„Starke Heimat Hessen“ 400 Millionen Euro für Hessens Kommunen

Finanzminister Schäfer kündigt den Wegfall der erhöhten Gewerbesteuerumlage an und führt eine „Heimatumlage“ ein. Kritiker sehen darin einen dreisten Griff in die kommunalen Kassen. Mehr Von Robert Maus

29.05.2019, 14:42 Uhr | Rhein-Main

Mit Geld aus Nachtragshaushalt Zusätzliche Stellen für Schulen, Polizei und neues Ministerium

Die Steuereinnahmen im Land bleiben stabil auf hohem Niveau. Finanzminister Schäfer rechnet aber mit einer Abkühlung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Mehr

15.05.2019, 13:42 Uhr | Rhein-Main

Fokus auf „Risikobranchen“ Steuerfahnder bringen Staatskasse mehr als zwei Milliarden Euro

Ohne seine Steuerfahnder und Betriebsprüfer hätten das Land Hessen gut zwei Milliarden Euro Mindereinnahmen. Vor allem durch Betriebsprüfungen kommt tendenziell mehr Geld in die Landeskasse. Mehr

06.05.2019, 11:40 Uhr | Rhein-Main

Fraport-Terminal 3 Letzter Akt des Flughafenausbaus

Bald wird der Grundstein für das dritte Terminal am Frankfurter Flughafen gelegt. Oberbürgermeister Feldmann nimmt nicht an der Eröffnung des umstrittenen Projekts teil. Mehr Von Helmut Schwan

27.04.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Hauptwache Jagd auf Plagegeister, Steuersünder, Hassmailschreiber

Frankfurt wappnet sich gegen ein haariges Insekt. Hessen verfolgt Steuersünder mit moderner Technologie. Das und was sonst noch wichtig ist in der Region, steht in unserem Newsletter FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

25.04.2019, 06:00 Uhr | Rhein-Main

Panama Papers Fiskus rechnet mit 4,2 Millionen Euro Nachzahlungen

Seit 2017 durchforstet das BKA Millionen Dateien aus den Panama Papers. Der hessische Finanzminister schätzt nun, was ihn an Nachzahlungen erwartet. Die weichen jedoch deutlich von früheren Berichten ab. Mehr Von Helmut Schwan

24.04.2019, 14:07 Uhr | Wirtschaft

Aufschwung nach dem Völkermord Die „vorbildliche Entwicklungsdiktatur“ Ruanda

Vor 25 Jahren ereignete sich in dem afrikanischen Land ein Völkermord. Heute zieht das Land Unternehmen wie VW an. Herrscher Kagame vergleicht das Land schon mit Singapur. Richtig gut ist trotzdem nichts. Mehr Von Thilo Thielke, Kigali

21.04.2019, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Reform der Grundsteuer Angst vor dem Zorn der Steuerzahler

Hessische Finanzpolitiker setzen auf eine Reform der Grundsteuer, bei der nicht allzu viele Hausbesitzer und Mieter drauflegen müssen. Dennoch besteht weiterhin die Gefahr eines regionalen Flickenteppichs. Mehr Von Ralf Euler

19.04.2019, 08:23 Uhr | Rhein-Main

Proteste gegen Reform Grundsteuer-Wutbürger setzen Politik unter Druck

Tausende Bürger wehren sich in Offenbach und Mühlheim gegen eine Erhöhung der Grundsteuer. Doch die Proteste könnten nur ein Vorbote sein – denn auch auf Bundesebene steht eine Reform an. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

02.03.2019, 12:14 Uhr | Wirtschaft

Grundsteuer-Kommentar Offenbach ist überall

Wie gefährlich das Projekt der neuen Grundsteuer ist, lässt sich in Offenbach und Mühlheim wunderbar beobachten. Das ist nicht, wonach sich Politiker sehnen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

01.03.2019, 21:44 Uhr | Wirtschaft

Trotz Protesten Offenbach erhöht Grundsteuerhebesatz auf 995 Prozent

Bürger hatten zuvor gegen die massive Grundsteuererhöhung protestiert. Und auch gegen die geplante Grundsteuerreform der Bundesregierung regt sich neuer Widerstand. Mehr

01.03.2019, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Zahlen sinken kontinuierlich Weniger Selbstanzeigen von Steuerbetrügern

In Hessen zeigen sich immer weniger Steuersünder selbst an. Im vergangenen Jahr meldeten sich 33 Steuerbetrüger beim Finanzamt. Das hat Auswirkungen auf die Höhe der Rückzahlungen. Mehr

13.02.2019, 09:45 Uhr | Rhein-Main

Einigung bei Grundsteuer-Reform Eckpunkte, die Befürchtungen wecken

Bund und Länder einigen sich nach langem Ringen auf Elemente der erzwungenen Grundsteuerreform. Dabei spielt die Nettokaltmiete eine entscheidende Rolle. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

01.02.2019, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Zu Hessens Finanzminister Schäfers Perspektiven

Auch wenn der Chef der Hessen-SPD das anders sieht: Finanzminister Schäfer ist politisch unangefochten. Jahr um Jahr konnte er die Tilgung von Altschulden vermelden und gleichzeitig Wahlgeschenke verteilen. Mehr Von Ewald Hetrodt

31.01.2019, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Haushalt ohne neue Kredite Hessen schafft abermals die schwarze Null

Hessens Finanzminister freut sich im dritten Jahr nacheinander über eine schwarze Null an Ende eines Haushaltsjahres. Das Land will nach seinen Worten die gute Finanzlage nicht nur zum Schuldenabbau nutzen. Mehr

30.01.2019, 13:53 Uhr | Rhein-Main

Investitionen von Schwarz-Grün Was die Zahlen nicht sagen

Den Kommunen geht es in Hessen finanziell viel schlechter als jenen im Freistaat, mit dem man sich doch so gern misst. Das bedeutet aber nicht, dass die Politik des hessischen Finanzministers falsch wäre. Mehr Von Ewald Hetrodt

29.01.2019, 11:35 Uhr | Rhein-Main

Streit um Finanzausgleich Vielstimmige Kritik an Schwarz-Grün wegen Investitionspolitik

Die Kommunen wollen bei der Bewertung des Finanzausgleichs mit in der ersten Reihe sitzen. Über den Verteilerschlüssel und die generellen Geldflüsse zwischen dem Land und den Städten, Gemeinden und Landkreisen herrscht Dauerstreit. Mehr

28.01.2019, 15:17 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Finanzausgleich Gnade mit Frankfurt

Der Staatsgerichtshof betont seit langem, wie wichtig ihm bei der finanziellen Ausstattung der Kommunen der tatsächliche Bedarf ist. Den kann Frankfurt aber nicht nachweisen. Mehr Von Ewald Hetrodt

17.01.2019, 16:13 Uhr | Rhein-Main

Kabinettsbildung in Hessen Wer kommt – und wer muss gehen?

Vor dem 18. Januar macht sich der hessische Regierungschef Volker Bouffier Gedanken über die Kabinettsbildung. Dabei muss er auch menschliche Härten in Kauf nehmen. Mehr Von Ewald Hetrodt

08.01.2019, 12:59 Uhr | Rhein-Main

Prüfauftrag an RMV Das hessenweite Seniorenticket rückt näher

Der RMV rechnet bis 2030 mit einem Drittel mehr Fahrgästen. Das Land hat die Generation 65plus im Blickfeld. „Was wir mit dem Schülerticket angefangen haben, wollen wir mit dem Seniorenticket fortsetzen.“ Mehr

27.11.2018, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Suche nach Steuerhinterziehern Hessen wertet die „Paradise Papers“ aus – und mehr

Es geht um 13,4 Millionen Dokumente über Finanzgeschäfte von Politikern, Prominenten und Konzernen: Hessens Steuerfahnder beginnen das nächste Großprojekt. Mehr

04.11.2018, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Wege aus der Magerzinsfalle Altersvorsorge nach schwedischem Vorbild

Was taugt die aus Hessen ins Gespräch gebrachte „Deutschlandrente“? Die Verbraucherzentrale Hessen diskutiert mit Experten über die Unsicherheit der Sparer. Und mögliche Auswege aus der Magerzinsfalle. Mehr Von Petra Kirchhoff

25.09.2018, 06:16 Uhr | Rhein-Main

„Rekordjahr“ Erstmals mehr als 100.000 Fluggäste in Kassel

Der Provinzflughafen Kassel hat seinen 100.000 Fluggast begrüßt - seit Anfang Januar. Der fragliche Passagier erhielt einen Fluggutschein. Und der Aufsichtsratschef verbindet mit der runden Zahl eine bestimmte Botschaft. Mehr

24.09.2018, 09:15 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z