Monsun: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Monsun Indien muss Talsperre öffnen

Nach heftigen Regenfällen mussten die Behörden im Norden Indiens die Talsperre an einem Staudamm öffnen. Im nördlichen Bundesstaat Himachal Pradesh wurden die höchsten Niederschläge seit Beginn der Aufzeichnungen vor rund 70 Jahren registriert. Der Monsun hat in diesem Jahr schon mehr als 1000 Todesopfer gefordert. Mehr

21.08.2019, 11:43 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Monsun

1 2
   
Sortieren nach

Von Wassermassen mitgerissen 190 Menschen sterben bei Monsun in Indien

Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht vor den Fluten in Indien, 190 Menschen sind bei den Monsunstürmen schon ums Leben gekommen. Auch gefährliche Tiere werden durch die Verschiebung ihres Lebensraumes zur Gefahr. Mehr

12.08.2019, 15:00 Uhr | Gesellschaft

Monsun Luftbilder zeigen Überschwemmungen in Myanmar

Luftbilder zeigen das Ausmaß der verheerenden Überschwemmungen im Südosten Myanmars. In Folge heftiger Monsun-Regenfälle stehen dort weite Landstriche unter Wasser, dutzende Menschen kamen ums Leben. Mehr

12.08.2019, 10:29 Uhr | Gesellschaft

Monsunregen in Indien Zug bleibt mit etwa 800 Passagieren stecken

15 Stunden ohne Trinkwasser mussten die etwa 800 Passagiere eines Zugs in Indien ausharren. Helfer des Katastrophenschutzes konnten sie schließlich mit Hubschraubern, Booten und Tauchern retten. Mehr

27.07.2019, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Heftiger Monsunregen Mehr als 150 Menschen sterben bei Unwettern in Südasien

Erdrutsche, Überschwemmungen und einstürzende Häuser werden zur tödlichen Gefahr. Zahlreiche Menschen sind bereits gestorben – und ein Ende der Monsunregen in Südasien ist noch nicht in Sicht. Mehr

15.07.2019, 15:58 Uhr | Gesellschaft

Nepal, Indien und Myanmar Millionen fliehen vor Monsunfluten

In Indien, Nepal, Bangladesch und Myanmar bedrohen die Wassermassen die Existenzgrundlage Hunderttausender. Mehr

15.07.2019, 10:53 Uhr | Gesellschaft

Monsunzeit Viele Tote und große Schäden bei Unwettern in Südasien

Millionen von Menschen in Südasien erleben während der Monsunzeit schwere Unwetter. Die Folge sind Überschwemmungen und Erdrutsche, Häuser stürzen ein. Die Zahl der Todesopfer steigt täglich. Mehr

14.07.2019, 11:14 Uhr | Gesellschaft

Klimaforschung Mit Plankton den Monsun erforschen

Der Monsun beeinflusst das Leben von Milliarden von Menschen. Wie dieses Klimaphänomen auf den Klimawandel reagiert, war bislang eine offene Frage. Erste Antworten ermöglichte nun ein winziger Meeresbewohner. Mehr Von Horst Rademacher

03.12.2018, 17:15 Uhr | Wissen

Mount Everest Eine Saison voller Rekorde

Noch vor 40 Jahren konnten nur professionelle Bergsteiger den Gipfel des Mount Everest erreichen. Nun kann mit Hilfe von Geld und Technik fast jeder den Achttausender bezwingen. Manche versuchen es dennoch auf traditionellem Wege – und riskieren viel. Mehr Von Stephanie Geiger

26.05.2018, 08:33 Uhr | Gesellschaft

Monsunzeit Mehr als 1500 Tote bei Überschwemmungen in Südasien

Allein in Indien starben seit Juni mehr als 1300 Menschen. Die Metropole Mumbai war am Dienstag wegen Hochwassers praktisch lahmgelegt. Die Sorge vor dem Ausbruch gefährlicher Krankheiten steigt. Mehr

30.08.2017, 13:44 Uhr | Gesellschaft

Nach Monsunregen Dutzende Tote bei Erdrutschen in Bangladesch

Schlimme Folgen der Monsunzeit in Südasien: Viele Menschen werden in Bangladesch vom Schlamm begraben, die genaue Opferzahl ist noch unklar. Abgelegene Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten. Mehr

13.06.2017, 18:11 Uhr | Aktuell

Darjeeling Ein Sturz erweckte den Tee-Magier

Swaraj Kumar Banerjee baut seine Pflanzen in Darjeeling biodynamisch an. Der letzte Spross der Tee-Aristokratie beschwört die spirituelle Wirkung des Aufgussgetränks. Mehr Von Quynh Tran

13.02.2017, 13:40 Uhr | Stil

Flutkatastrophe in Burma Mindestens 100 Menschen sterben bei Überschwemmungen

Die Wassermassen fluten ganze Landstriche und reißen Häuser mit sich: Bei heftigen Überschwemmungen sind in Burma fast 100 Menschen gestorben. Eine Million sind von den Fluten betroffen. Mehr

10.08.2015, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Mehr als 200 Tote Monsunregen überflutet Indien und Pakistan

Monsunregen macht Teilen von Indien und Pakistan zu schaffen. Mehr als 200 Menschen sind durch die Wassermassen bereits ums Leben gekommen. Besonders hart hat es die Region Kaschmir getroffen, auch China meldet Tote und schwere Zerstörungen. Mehr

07.09.2014, 21:51 Uhr | Gesellschaft

Philippinen Manila nach Monsun unter Wasser

Der Regen lässt nicht nach: die Hauptstadt der Philippinen, Manila, ist in weiten Teilen überschwemmt. Nach Opfern des schweren Fährunglücks vom Wochenende wird immer noch gesucht. Bislang wurden 52 Leichen geborgen. Mehr

19.08.2013, 15:50 Uhr | Gesellschaft

Indien Hubschrauber verunglückt bei Rettungseinsatz nach Monsun

Im Norden Indiens sind 20 Menschen beim Absturz eines Hubschraubers ums Leben gekommen. Die Rettungskräfte an Bord waren auf der Suche nach Opfern der jüngsten Überschwemmungen und Erdrutsche - die insgesamt bis zu 1000 Menschen getötet haben sollen. Mehr

26.06.2013, 14:14 Uhr | Gesellschaft

Hunderte Tote durch Monsun Massenbestattung in Indien

Mindestens 1000 Menschen sind bei den Überschwemmungen im indischen Bundesstaat Uttarakhand ums Leben gekommen. Tausende Menschen sind ohne Trinkwasser und Nahrung von der Außenwelt abgeschnitten. Mehr

24.06.2013, 10:55 Uhr | Gesellschaft

Indien Durch den Monsun

Im indischen Bundesstaat Uttarakhand wird befürchtet, dass die Zahl der Toten nach den extremen Regenfällen noch auf 1.000 ansteigen könnte. Zehntausende Menschen werden noch vermisst. Mehr Von Michael Radunski

23.06.2013, 17:18 Uhr | Gesellschaft

Jakarta Tausende fliehen vor Überschwemmungen

Mehr als die Hälfte des Stadtgebiets steht unter Wasser: Schwere Monsunregen haben Jakarta überflutet. Zehntausende Menschen sind betroffen, bis zu 100.000 warten auf ihre Rettung. Mehr

17.01.2013, 09:21 Uhr | Gesellschaft

Nach Monsunregen Zwei Millionen Philippiner in Not

Die Helfer sind von der Menge der Opfer überwältigt: Hunderttausende Menschen brauchen nach den Überschwemmungen auf den Philippinen Essen, Arzneimittel und Transport. Mehr

09.08.2012, 15:33 Uhr | Gesellschaft

Unwetter Dutzende Tote in China und auf den Philippinen

Taifun in China, Überschwemmungen auf den Philippinen: Verheerende Unwetter haben in Asien 2,6 Millionen Menschen in Chaos und Elend gestürzt. Tausende Menschen warten immer noch auf Hilfe. Mehr

08.08.2012, 16:15 Uhr | Gesellschaft

Dutzende Tote nach Monsun Manila versinkt in den Fluten

Bis zu zwei Meter hoch steht das Wasser in den Straßen der philippinischen Hauptstadt Manila. Schwere Monsunregen haben Überflutungen und Erdrutsche ausgelöst. Dutzende Menschen kamen ums Leben. Tausende sind in ihren Häusern oder auf den Dächern gefangen. Mehr

07.08.2012, 14:30 Uhr | Gesellschaft

Formel 1 Die Landung des Raumschiffs

Nach langem Hin und Her findet an diesem Wochenende vor den Toren Delhis der erste Grand Prix Indiens statt. Der Formel-1-Zirkus und die Inder bestaunen sich - ohne einander zu verstehen. Mehr Von Christoph Hein, Greater Noida

27.10.2011, 16:50 Uhr | Sport

Formel 1 in Malaysia: Qualifikation Deutsche Fahrer kommen gut durch den Monsun

Guter Durchblick der deutschen Formel-1-Piloten: Im von Gewitterschauern geprägten Qualifikationstraining fährt Mark Webber im Red Bull auf die Pole Position. Rosberg wird Zweiter, Vettel Dritter, Sutil Vierter, Hülkenberg Fünfter, Schumacher Achter. Viel schlechter lief es für die Topteams Ferrari und McLaren. Mehr Von Michael Wittershagen, Kuala Lumpur

03.04.2010, 17:29 Uhr | Sport

„Ärzte für die Dritte Welt“ in Kalkutta Aus der Arztpraxis ins Armenviertel

Die „Ärzte für die Dritte Welt“ behandeln in Kalkuttas Armenvierteln Krankheiten, die sie oft nur noch aus dem Lehrbuch kennen. Für mindestens hunderttausend Menschen in den Armenvierteln der Gegend sind sie die einzigen Mediziner. Mehr Von Manfred Köhler

12.12.2009, 11:54 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z