Internetkriminalität: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kinderpornographie-Verdacht Sänger R. Kelly abermals in Haft

Die Vorwürfe gegen R. Kelly reißen nicht ab: Nun wurde der R&B-Sänger in Chicago ein weiteres Mal verhaftet. Wieder geht es um Kinderpornographie – unter anderem. Mehr

12.07.2019, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Internetkriminalität

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Cyberkriminalität Wo die Hacker lauern

Deutsche Unternehmen werden immer häufiger Opfer von Cyberattacken. Staaten beschuldigen sich gegenseitig – der Schaden geht in die Milliarden. Mehr Von Jonas Jansen

11.07.2019, 11:01 Uhr | Wirtschaft

Hass im Netz Staatsanwälte gegen Hetzer

Nicht erst seit dem Mord an Walter Lübcke, schon seit 2016 kümmert sich eine Riege Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen um politische Hasskriminalität. Nun werden ihre Kompetenzen ausgeweitet. Mehr Von Von Reiner Burger, Düsseldorf

10.07.2019, 22:02 Uhr | Politik

Hater aufgepasst So kreativ will Instagram künftig gegen Mobbing vorgehen

Junge Instagram-Nutzer werden immer wieder Opfer von Mobbing und Beleidigungen. Dagegen will die Plattform etwas tun – und führt gleich mehrere Anti-Mobbing-Tools ein. Mehr Von Joel Hunold

10.07.2019, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Hessens Justizministerin „Hass und Hetze dürfen keine Chance haben“

Die hessische Justizministerin verlangt Konsequenzen nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Ermittler im Internet sollen mehr Möglichkeiten bekommen. Mehr Von Helmut Schwan

01.07.2019, 13:04 Uhr | Rhein-Main

Antisemitismus im Internet Youtube lässt Hass gegen Reich-Ranicki zu

Mit seiner Frau Teofila entkam Marcel Reich-Ranicki knapp dem Holocaust. Bei Youtube wird der frühere F.A.Z.-Literaturchef auch nach seinem Tod verleumdet und mit antisemitischem Hass überzogen. Was sagt der „Legal Support“ der Plattform? Mehr Von Michael Hanfeld

13.06.2019, 07:54 Uhr | Feuilleton

Daten auf Smart-Home-Geräten Digitalbranche warnt vor Behördenzugriff auf Alexa

Sollen Strafverfolger auf Daten aus Sprachassistenten zugreifen dürfen? Das könnte die IT-Sicherheit schwächen, warnen Unternehmen. Cyberkriminelle hätten dann leichteres Spiel. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Jonas Jansen

09.06.2019, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Aktion in 13 Bundesländern Polizei durchsucht Wohnungen wegen Hasspostings

Die Behörden ermitteln unter anderem wegen des Verdachts der Volksverhetzung gegen die Beschuldigten. Die meisten Fälle werden dabei dem rechten Spektrum zugeordnet. Den Tätern könnte eine hohe Haftstrafe bevorstehen. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

06.06.2019, 13:53 Uhr | Politik

Hass auf toten Politiker Ermittlungen wegen Schmähungen Lübckes

Eine hessische Sonderkommission hat im Mordfall Lübcke die Ermittlungen aufgenommen. Doch die Beamten müssen sich auch mit Hasskommentaren im Internet gegen den Toten befassen. Mehr Von Katharina Iskandar

05.06.2019, 19:25 Uhr | Rhein-Main

Nach Festnahme-Erfolg Die Darknet-Hydra

Der „Wall Street Market“ ist Geschichte. Doch kaum nehmen Ermittler die eine illegale Handelsplattform vom Netz, stehen die nächsten Kriminellen schon bereit. Gibt es einen Ausweg aus dem Teufelskreis? Mehr Von Thiemo Heeg und Marcus Jung

05.05.2019, 20:23 Uhr | Wirtschaft

Darknet-Festnahmen Wie die Ermittler vorgingen

Mehr als eine Million Menschen nutzten das Portal „Wall Street Market“. Eine internationale Allianz von Strafverfolgern jagte Händler und Käufer um den Globus. Einige Details geben sie jetzt bekannt. Mehr Von Marcus Jung und Thiemo Heeg, Wiesbaden

03.05.2019, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Strafbare Posts Wie ein Staatsanwalt gegen den Hass im Internet kämpft

Staatsanwälte wie Christoph Hebbecker versuchen, etwas gegen die Myriaden an Beleidigungen im Internet auszurichten. Sie müssen jeden Tag prüfen, was noch freie Meinungsäußerung ist und was Hasspost. Eine Gratwanderung. Mehr Von Timo Steppat, Köln und Groß-Gerau

17.04.2019, 06:47 Uhr | Politik

Pädophilie im Internet Gesetzentwurf zu Kindesmissbrauch kommt voran

Sexueller Kindesmissbrauch passiert häufig im Internet. Für die Täter ist der bloße Versuch aber nicht strafbar. Mit ihrem Plan, das zu ändern, ist die Bundesregierung nun einen Schritt weitergekommen. Mehr

12.04.2019, 13:52 Uhr | Gesellschaft

Brexit-Ultras über Europawahl Wie das Trojanische Pferd?

Wenn sie doch noch einmal an der Europawahl teilnehmen müssten, wollten sie den Europäern das Leben so schwer wie möglich machen, kündigen die britischen Brexit-Ultras an – welch eine Drohung! Mehr Von Peter Sturm

10.04.2019, 19:52 Uhr | Politik

Cyberabwehr des BND Hacken fürs Vaterland

Der deutsche Bundesnachrichtendienst sucht dringend Hacker - die Sicherheitssysteme öffnen, Trojaner einschleusen, Messenger-Dienste knacken können. Doch wer arbeitet denn gern für den BND? Wir haben einen Hacker exklusiv getroffen. Mehr

09.04.2019, 19:53 Uhr | Gesellschaft

Kurz erklärt Guter Hacker, böser Hacker

Hackerangriffe bleiben oft unbemerkt. Hacker dringen in fremde Computersysteme ein und stehlen Daten, manipulieren Systeme, erpressen den Besitzer. Das sind sog. "black hats". Hacker können aber auch Systeme sichern, sie nennen sich "white hats". Mehr

09.04.2019, 19:49 Uhr | Gesellschaft

Kinderschutz für Whatsapp Eine App, die Chats überwacht

Ein Start-up will Minderjährige im Netz vor Pädokriminellen, Cybermobbing und den Folgen von Sexting bewahren – mit einer App, die Chats überwacht. Mehr Von Astrid Ludwig

03.04.2019, 16:45 Uhr | Rhein-Main

Zuckerbergs Vertraute Ranghohe Führungskräfte verlassen Facebook

Mark Zuckerberg muss umbauen: Einer seiner wichtigsten Leute, Marc Cox, verlässt Facebook. Und auch ein Topmanager von Whatsapp streicht die Segel. Mehr

15.03.2019, 02:01 Uhr | Wirtschaft

Spekulationen über den Ausfall Die größte Störung in Facebooks Geschichte

Stundenlang waren die Facebook-Plattformen nicht erreichbar. Einen so langen Ausfall hat es bislang nicht gegeben. Die Gründe sind unklar. Facebook könnte der Ausfall empfindlich treffen. Mehr Von Jonas Jansen

14.03.2019, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Probleme im sozialen Netzwerk Facebook bekommt Ausfall stundenlang nicht in den Griff

Facebook und mehrere seiner Dienste sind am Mittwoch für zahlreiche Nutzer stundenlang nicht erreichbar gewesen. Dass das Netzwerk so lange benötigt, um seine Probleme zu beheben, ist ungewöhnlich. Mehr

13.03.2019, 22:03 Uhr | Wirtschaft

Unter falschem Namen bestellt Der Paket-Schwindel

Viele Deutsche bekommen Waren, von denen sie nichts ahnen: Gauner haben sie unter falschem Namen bestellt. Neue Regeln sollen den Online-Einkauf demnächst sicherer machen. Mehr Von Dennis Kremer

26.02.2019, 13:38 Uhr | Finanzen

Terror Fatale Ausgrenzung

Mobbing ist schon schlimm genug wenn es „analog“ erfolgt. Zur Katastrophe kann es führen, wenn im Netz alle Welt zuschauen kann. Mehr Von Heike Schmoll

12.02.2019, 10:07 Uhr | Politik

Belästigung und Cybermobbing Journalisten in Frankreich verlieren Jobs wegen Sexismus

In Frankreich sorgt eine sexistische Facebook-Gruppe von Journalisten für Empörung. Jetzt wurden erste Chefredakteure beurlaubt. Mehr

11.02.2019, 23:51 Uhr | Gesellschaft

Kinder besser schützen Union fordert schärfere Strafen für Sexualstraftäter

Die Union will an verschiedenen Punkten ansetzen und schlägt härtere Strafen für pädokriminelle Täter und mehr Ermittlungsmöglichkeiten vor. Die SPD zeigt sich offen. Mehr Von Konrad Schuller, Livia Gester

10.02.2019, 08:34 Uhr | Politik

Verdacht auf Datenmissbrauch Was passiert mit Krankendaten in der Apotheke?

Eine Apothekerin erhebt schwere Vorwürfe gegen ein Softwareunternehmen: Kundendaten würden unerlaubt gespeichert. Der Fall zieht Kreise. Jetzt wird ermittelt. Mehr Von Michael Ashelm, Klaus Max Smolka

09.02.2019, 11:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z