Harry Belafonte: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tennislegende Arthur Ashe Ein Menschenfreund und Gentleman

Vor 50 Jahren gewann Arthur Ashe die US Open. Der Amerikaner war viel mehr als ein Tennisspieler. Sein Kampf gegen Rassismus und Armut bleibt unvergessen. Mehr

31.08.2018, 16:49 Uhr | Sport

Bilder und Videos zu: Harry Belafonte

Alle Artikel zu: Harry Belafonte

1
   
Sortieren nach

„Carmen la Cubana“ Das Schicksal herausgefordert

„Carmen la Cubana“ ist nun in der Alten Oper Frankfurt zu sehen. Herausragend ist vor allem die Verwandlung von Bizets Komposition in ein Kaleidoskop der reichen Musiktradition Kubas. Mehr Von Christian Riethmüller

30.08.2018, 18:45 Uhr | Rhein-Main

„Jedermann“ am Burgtheater Gestatten, Charity!

Die Welt ist dumm, gemein und schlecht: Ferdinand Schmalz amüsiert sich in seinem „Jedermann“ am Wiener Burgtheater über das ewige Spiel vom Sterben des reichen Mannes. So würde man es auch andernorts gern sehen. Mehr Von Martin Lhotzky

27.02.2018, 12:49 Uhr | Feuilleton

Jewish Pop Acht vom wilden Affen gebissen

Vom Frankfurter Knabenchor nach Israel und zurück: Wie die Jewish Monkeys mit ihrem fröhlich-frivolen Klezmer-Punk das deutsche Publikum verblüffen. Da kann der große Durchbruch ruhig auf sich warten lassen. Mehr Von Jörg Thomann

07.03.2017, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Harry Belafonte wird neunzig Bürgerrecht auf Calypso

Wer ihn für einen harmlosen Sonnyboy hält, unterschätzt ihn: Zum neunzigsten Geburtstag des subversiven Sängers, Schauspielers und Entertainers Harry Belafonte, der trotz seines Ruhms nie den Star herauskehrte. Mehr Von WOLFGANG SANDNER

01.03.2017, 08:32 Uhr | Feuilleton

Queen Esther Marrow auf Tour Gesang, Gebet und geistige Waffen

Sie sang Gospel für Martin Luther King und Barack Obama, jetzt nimmt sie Abschied von ihren legendären Harlem Gospel Singers: Eine Begegnung mit Queen Esther Marrow. Mehr Von Wolfgang Sandner

02.01.2017, 22:43 Uhr | Feuilleton

Filmemacher Jamal Joseph „Die Polizei benimmt sich wie eine Besatzungsarmee“

Jamal Joseph wurde vom inhaftierten „Black Panther“ zum Professor. Ein Gespräch über amerikanische Polizeibrutalität, die Gefängnis-Industrie und eine Renaissance der politischen Protestkultur. Mehr Von Jonathan Fischer

25.05.2015, 10:54 Uhr | Feuilleton

Folk-Impresario Izzy Young Mein Freund? Du hast Nerven

Sein New Yorker Laden war das Zentrum des amerikanischen „Folk Revival“, Bob Dylan schrieb ihm sogar einen Song. Heute lebt Izzy Young fast vergessen in Stockholm: ein Hausbesuch bei einem freundlichen Kauz. Mehr Von Jan Wiele, Stockholm

15.08.2014, 16:21 Uhr | Feuilleton

Tod einer Box-Legende Der Ali von der Zuckerinsel

Er war einer der besten Schwergewichtsboxer aller Zeiten - und verweigerte sich dem Profiboxen. Olympiasieger Teofilo Stevenson ist im Alter von 60 Jahren in seiner Heimat Kuba gestorben. Mehr Von Achim Leyenberg

12.06.2012, 15:19 Uhr | Sport

Comeback der Nostalgie Hilfe, wir wollen zurück zu den Alten

Popmusiker machen mit sechzig, siebzig und sogar achtzig ihre Platten; bei den Oscars triumphieren ebenfalls die Alten. Sind wir zur Nostalgie verdammt? Analyse eines beunruhigenden Lebensgefühls. Mehr Von Dieter Bartetzko

15.03.2012, 21:24 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Dunja Rajter Ich wollte Iphigenie spielen, aber es kam anders

Eigentlich wurde sie zur klassischen Schauspielerin ausgebildet. Aber dann entdeckte Horst Lippmann sie als Folklore-Sängerin. In die Herzen der Deutschen spielte sich Dunja Rajter mit Karl May. Mehr

03.07.2011, 19:44 Uhr | Rhein-Main

Udo Lindenbergs Konzert in Ost-Berlin Drinnen das Orchester, draußen die Panik

Im Oktober 1983 trat Udo Lindenberg in Ost-Berlin auf. Die SED wollte einen Propaganda-Coup, doch es kam anders. Reinhold Beckmann war damals dabei und fragt jetzt: Was ist eigentlich passiert? Mehr Von Tobias Rüther

13.01.2011, 21:04 Uhr | Feuilleton

Manuskripte zurückgezogen Ohne die Autographen von Martin Luther King

Manuskripte von Martin Luther King wollte Harry Belafonte in New York versteigern lassen, doch das Geschäft platzte. Es gibt Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Erwerbs der Schriften. Mehr Von Peter Rawert

16.12.2008, 07:55 Uhr | Feuilleton

Autographen in New York Aus edlen Federn

Die Kraft von Martin Luther Kings Rede gegen den Vietnamkrieg lässt sich an seinem Manuskript ablesen: Die historischen Seiten gehören zu den wichtigsten Losen der Auktion mit amerikanischen Autographen bei Sotheby's in New York. Mehr Von Peter Rawert

10.12.2008, 17:00 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Miriam Makeba Persona non grata und Mamma Africa

Aus Südafrika wurde die Sängerin und Anti-Apartheid-Aktivistin ausgebürgert, Amerika musste sie verlassen, in Frankreich schaffte sie den internationalen Durchbruch: Dieter Bartetzko zum Tod von Miriam Makeba, die in der Nacht nach einem Konzert starb. Mehr Von Dieter Bartetzko

10.11.2008, 11:53 Uhr | Feuilleton

Star-Ensemblefilm Bobby Die Hoffnung stirbt im Hotel

Am Tag, als Robert Kennedy starb: In dem Film Bobby ist noch jede Nebenrolle mit einem großen Star besetzt, der mal dick, mal eher dünn aufträgt - von Demi Moore und Sharon Stone bis zu Harry Belafonte und Anthony Hopkins. Mehr Von Verena Lueken

08.03.2007, 18:17 Uhr | Feuilleton

Harry Belafonte zum Achtzigsten Was heißt hier Calypso-König?

Schon in seinen wilden Zeiten, als Harry Belafonte die zuvor exklusiv weißen Bühnen der night clubs New Yorks eroberte, war er mehr als der Calypso-König. Zahm ist er bis heute nicht. Dem Schauspieler und Sänger zum achtzigsten Geburtstag. Mehr Von Dieter Bartetzko

01.03.2007, 14:41 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Venedig Vögelchenperspektive

Zur Halbzeit zeigt Venedig zwei Filme von Emilio Estevez und Benoît Jacquot. Während der eine mit einem wahren Staraufgebot seine löchrige Handlung vertuschen will, setzt der andere mit einem einzigen Star auf dichte Erzählkunst. Mehr Von Michael Althen, Venedig

05.09.2006, 20:08 Uhr | Feuilleton

Dänemark feiert Andersen Größer und schöner als bei Goethe

Eine Revue von Elvis Costello, Disney als Vermarkter und ein Musical auf dem Wasser: Wie Dänemark und der Rest der Welt den Geburtstag des Märchenerzählers Hans Christian Andersen feiern. Mehr Von Robert von Lucius, Kopenhagen

30.03.2005, 10:34 Uhr | Feuilleton

Nana Mouskouri Die weißen Rosen sind ausverkauft

Zwischen Chanson, Jazz, Schlager und Folklore: Nana Mouskouri balancierte so souverän wie ignorant auf dem Grat, der Tief- von Flachsinn trennt. An diesem Mittwoch wird sie 70. Mehr Von Dieter Bartetzko

12.10.2004, 21:04 Uhr | Feuilleton

Show-Legenden Stehende Ovationen für Harry Belafonte in Berlin

Der Schauspieler und Musiker erzählte bei den Berliner Lektionen über sein Leben. Mehr

15.12.2002, 19:41 Uhr | Feuilleton

USA Harry Belafonte wirft Powell Verrat an der schwarzen Rasse vor

Mit einem privilegierten Sklaven, der bei Wohlverhalten im Haus seines Herrn wohnen darf, hat Musiker Harry Belafonte den amerikanischen Außenminister verglichen. Mehr

09.10.2002, 11:14 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z