Französisch-Guayana: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Esa startet Sentinel-Satellit Ein neues Bild der Erde

Die europäische Weltraumorganisation Esa will einen Satelliten ins All schießen, der Maßstäbe setzen soll. Noch nie zuvor konnten so schnell so große Gebiete der Erde in einer so hohen Qualität aufgenommen werden. Der Satellit soll sogar das Unsichtbare sehen. Mehr

22.06.2015, 11:04 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Französisch-Guayana

1 2
   
Sortieren nach

Justizministerin rassistisch diffamiert Front-National-Politikerin zu Haftstrafe verurteilt

Weil sie die französische Justizministerin Christiane Taubira mit einem Affen verglichen hat, ist eine frühere Kandidatin des Front National von einem Gericht in Französisch-Guayana zu neun Monaten Haft verurteilt worden. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

16.07.2014, 15:21 Uhr | Politik

Neuer ESA-Satellit Wächter im All

Zur besseren Beobachtung der Erde hat die Esa den ersten Satelliten der „Sentinel“-Reihe ins All geschossen. Er soll den Planeten in weniger als einer Woche komplett abtasten - mit noch nie dagewesener Genauigkeit. Mehr Von Manfred Lindinger, Kourou

04.04.2014, 11:04 Uhr | Gesellschaft

ESA-Radar-Satellit „Sentinel“ Countdown für den Umweltwächter

Europa schickt einen neuen Erdbeobachtungssatelliten in die Umlaufbahn. Mit seinem Radarblick soll Sentinel-1A die Oberfläche der Weltmeere aufs genaueste observieren. Die Daten sollen Klimaveränderungen aufzeigen, aber auch Umweltsünder entlarven. Mehr Von Manfred Lindinger

02.04.2014, 11:03 Uhr | Wissen

Weltraumteleskop Gaia Jeder Stern ein Euro

Das europäische Weltraumteleskop Gaia legt in Kourou einen Bilderbuchstart hin. Es soll in den kommenden Jahren eine Milliarde Sterne kartieren. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt, Kourou

19.12.2013, 14:09 Uhr | Wissen

Rassismus in Frankreich Endlich solidarisch mit Mme Taubira

Die französische Regierung hat rassistische Angriffe auf Justizministerin Christiane Taubira jetzt geschlossen verurteilt – eine überfällige Premiere. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.11.2013, 18:32 Uhr | Politik

Im Gespräch mit Henrik Brumm Ein Vogel, der Bach singt

Ein Biologe und eine Musikwissenschaftlerin haben verblüffende Gemeinsamkeiten zwischen dem Gesang des Flageolettzaunkönigs und Werken berühmter Komponisten festgestellt. Das wirft weitergehende Fragen auf. Mehr

19.10.2013, 20:44 Uhr | Gesellschaft

Frankreich Keine Strafe ohne Gedicht

Frankreichs Justizministerin Christiane Taubira gilt als die neue Ikone der Linken. Sie will das Strafrecht im Land lockern und im Strafvollzug neue Wege gehen. Doch ihr Vorhaben stößt nicht überall auf offene Ohren. Mehr Von Michael Wiegel

20.02.2013, 19:27 Uhr | Politik

Meteosat-10 Neuer Späher für bessere Unwetter-Warnungen

Europa hat einen neuen Satelliten ins Weltall geschossen. Er beobachtet aus 36.000 Kilometern Entfernung, was sich über Europa, Afrika und dem Nordatlantik zusammenbraut. Mehr

07.07.2012, 15:59 Uhr | Wissen

Neue französische Regierung In Gleichheit sparen

In Frankreichs Regierung sind nun erstmals ebenso viele Frauen wie Männer. Präsident Hollande hat alle wichtigen Stellen mit Sozialisten besetzt - einige mit alten Bekannten. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.05.2012, 15:18 Uhr | Politik

Europäischer Raumtransporter Ein Sport-BH für die Raumstation

In fünf Tagen soll der europäische Raumtransporter Edoardo Amaldi an der ISS andocken. Außer der Versorgung dient er dann als Motor für die Raumstation. Mehr Von Manfred Lindinger, Frankfurt

23.03.2012, 14:29 Uhr | Gesellschaft

Vega-Rakete Familie der Esa-Trägerraketen jetzt vollständig

Die neue Trägerrakete Vega der Esa hat ihren Qualifikationsflug erfolgreich absolviert und kann nun als Ergänzung zur Ariane-5 und zur Sojus-Rakete ihren Betrieb aufnehmen. Mehr Von Günter Paul

13.02.2012, 17:39 Uhr | Wissen

Jungfernfahrt der Vega Familie der Esa-Trägerraketen jetzt komplett

Europas Raketenfamilie hat Nachwuchs: Am Montag ist die kleine Vega zu ihrem Jungfernflug ins All gestartet. Mehr Von Günter Paul

13.02.2012, 14:30 Uhr | Gesellschaft

An Bord der Sojus-Rakete Galileo-Satelliten starten ins All

Die Sojus-Rakete mit den ersten beiden Galileo-Satelliten für das europäische Navigationssystem an Bord ist erfolgreich ins All gestartet. Technische Probleme hatten den Start der Rakete gestern verhindert. Mehr

21.10.2011, 13:00 Uhr | Gesellschaft

Technische Probleme Start der ersten Galileo-Satelliten verschoben

Der Start der ersten beiden Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ist kurzfristig abgesagt worden. Die Sojus-Rakete kann nicht wie geplant vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana abheben. Mehr

20.10.2011, 11:05 Uhr | Gesellschaft

Strategiepapier EU-Kommission will die Weltraumpolitik steuern

Bisher ist die EU in der Weltraumpolitik kaum tätig. Ein Papier der Europäischen Kommission sieht nun einen stärkeren Zugriff auf die Esa-Behörde vor. Beim Galileo-Projekt rechnet man inzwischen mit Kosten von 5,3 Milliarden Euro. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

04.04.2011, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Ariane-Start in Kourou Lebensmittel und Post für ISS-Astronauten

Der 200. Ariane-Start in Kourou hat erst beim zweiten Versuch geklappt. In der Spitze der Rakete: das schwer beladene und in Bremen gebaute Versorgungsschiff „Johannes Kepler“. Es soll in wenigen Tagen auf der Raumstation ISS eintreffen. Mehr

17.02.2011, 11:45 Uhr | Gesellschaft

Louis Begley in Frankfurt Alles, was die Menschheit braucht, ist Recht

In der Frankfurter Alten Oper hat der amerikanische Schriftsteller Louis Begley jetzt sein gerade erschienenes, in der F.A.Z. auszugsweise vorabgedrucktes Buch Der Fall Dreyfus vorgestellt. Es war ein lehrreicher Abend über die Macht der Literatur. Mehr Von Edo Reents

21.06.2009, 19:06 Uhr | Feuilleton

Weltraumteleskope Zurück zu den kosmischen Wurzeln

In der Milchstraße werden jährlich nur drei neue Sterne erzeugt. Früher war die Produktionsrate hundertmal so hoch. Mit zwei großen Weltraumteleskopen - Herschel und Planck - will Europa diese Frühzeit des Universums erkunden. Ihr Start steht unmittelbar bevor. Mehr Von Günter Paul

12.05.2009, 22:27 Uhr | Wissen

Anschluss nicht verpassen Mehr Geld für europäische Weltraumpolitik

Frankreich und die Europäische Kommission wollen die Weltraumagentur näher an die EU heranführen. Die Bundesregierung fürchtet, es gehe den Franzosen vor allem darum, die Kosten umzuverteilen. Mehr Von Hendrik Kafsack

23.07.2008, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Automatischer Raumtransporter Premiere geglückt: Europa schickt Jules Verne ins All

Der Start verlief glänzend, jetzt ist Raumtransporter Jules Verne auf dem Weg zur Weltraumstation ISS. Die 1,4 Milliarden Euro teure Entwicklung soll dem europäischen Raumfahrtprogramm einen Technikvorsprung sichern. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt, Kourou

09.03.2008, 12:42 Uhr | Wissen

Automatischer Raumtransporter Jules Verne sorgt für Zimmerservice im All

Aller Voraussicht nach liegt die Versorgung der Internationalen Raumstation demnächst in den Händen der Europäer. Während die amerikanischen Shuttles bald am Boden bleiben, startet die Esa nun ihr neues automatisches Transportschiff Jules Verne. Mehr

06.03.2008, 15:19 Uhr | Gesellschaft

None Soziologie und Sozialversicherung

Der österreichische Kulturanthropologe Andreas J. Obrecht begibt sich bei seiner Suche nach der in den postmodernen Prozessen der Globalisierung, Digitalisierung und weltweiten Vernetzung verlorenen Zeit auf vier Reisen in materiell arme und spirituell reiche, vom vermeintlichen Fortschrittsgedanken noch ... Mehr

10.01.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Raumtransporter Jules Verne ist startklar

Das komplexeste Raumfluggerät, das je von Europa gebaut worden ist, hat im Technischen Zentrum der Raumfahrtbehörde Esa seine letzten Erprobungen bestanden. Anfang kommenden Jahres soll der Raumtransporter die ISS mit Nachschub zu versorgen. Mehr Von Günter Paul

28.06.2007, 21:34 Uhr | Wissen

None Moralisches Waterloo

Die Skandalgeschichte wurde schon oft erzählt, aber selten in dieser Genauigkeit. George R. White, der sich seit über zwei Jahrzehnten mit dem Fall Dreyfus beschäftigt, wählte dafür die Form der historischen Chronik. Wer spröde Lektüre erwartet, wird vom Gegenteil überrascht. In der minutiösen Datenabfolge kann ... Mehr

04.09.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z