Wohnungsnot: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wohnungsnot in Deutschland Das müssen Sie über die Mieten-Diskussion wissen

Berlin bekommt mit dem sogenannten Mietendeckel ein neues Gesetz. Das bewegt Mieter und Vermieter im ganzen Land. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr

16.06.2019, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Wohnungsnot

1 2
   
Sortieren nach

Wohnungsnot in Deutschland Nur 27.000 neue Sozialwohnungen im vergangenen Jahr

In großen Städten müssen die Menschen immer mehr Geld für ihre Miete ausgeben. Neue Zahlen zeigen, wie langsam sich das ändert. Mehr

15.06.2019, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Wegen Wohnungsnot Barley will höhere Steuern für Airbnb & Co.

In Innenstädten wird viel attraktiver Wohnraum dauerhaft als Ferienwohnung vermietet. Die Bundesjustizministerin meint, das Problem liege auch in der Besteuerung von Unternehmen wie Airbnb. Mehr

13.04.2019, 04:43 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Habeck hält Enteignungen „notfalls“ für denkbar

Der Grünen-Chef sieht dies zwar als letzten Schritt, wenn andere Maßnahmen nicht greifen. Er erinnert aber daran, dass das Grundgesetz Enteignungen für das Gemeinwohl vorsieht – wie etwa beim Bau von neuen Autobahnen. Mehr

07.04.2019, 04:17 Uhr | Politik

Kampf gegen die Wohnungsnot Ist der Sozialismus die einzige Rettung?

Enteignet die Immobilienfirmen! So fordern es jetzt Berliner. Bis es soweit kommt, sind noch einige Fragen zu klären. Eine gewichtige Rolle spielt dabei ein Artikel aus dem Grundgesetz. Mehr Von Ralph Bollmann und Inge Kloepfer

04.04.2019, 22:01 Uhr | Wirtschaft

Bestehende Gebäude entwickeln Im Parkhaus sind noch Zimmer frei

Auf Discountern, über Gleisen und Parkplätzen könnten fast 3 Millionen Wohnungen entstehen, sagen Forscher. Das ist nicht so abwegig, wie es klingt. Woran hakt es? Mehr Von Julia Löhr und Birgit Ochs

06.03.2019, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Jugend schreibt Wände streichen zaubert ein Lächeln auf die Gesichter

In Portugal renovieren Studenten in Feriencamps marode Häuser und kämpfen gegen Armut. Die Objekte werden zuvor gründlich geprüft. Aus gutem Grund. Mehr Von Inês Morgado, Deutsche Schule zu Porto

19.02.2019, 07:41 Uhr | Gesellschaft

Soziale Tech-Konzerne Was Microsoft, Amazon und Co. gegen explodierende Mieten tun

Egal ob Facebook, Google oder Amazon: Wo sich Tech-Konzerne ansiedeln, steigen die Mieten oftmals ins Unermessliche. Die Folgen sind gravierend. Doch die Konzerne sind nicht untätig – und nehmen teilweise viel Geld in die Hand. Mehr Von Roland Lindner, New York

18.01.2019, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Gegen teure Mieten Diese Projekte versprechen günstigen Wohnraum

Bis zu 18 Euro je Quadratmeter kostet die Miete in den Metropolen. Doch es geht auch deutlich günstiger: Verschiedene Pilotprojekte in Deutschland bieten Alternativen – ganz ohne öffentliche Mittel. Mehr Von Christian Hunziker

26.10.2018, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Gegen die Wohnungsnot Was steckt hinter dem neuen Mieterschutzgesetz?

Die drei Jahre alte Mietpreisbremse gilt als zahnloser Tiger. Jetzt berät der Bundestag über eine Reihe von Änderungen. Was springt dabei für die Mieter raus? Mehr

19.10.2018, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Strategien für die Suche So finden Sie den richtigen Makler

Die Immobilie soll verkauft werden und plötzlich stellt sich heraus: es gibt eine Flut an Maklern. 30.000 von ihnen allein in Deutschland. Wie soll man da den Richtigen finden? Vier Schritte sind dabei besonders hilfreich. Mehr Von Dyrk Scherff

01.10.2018, 21:23 Uhr | Finanzen

Immobilien Was der Wohngipfel gebracht hat

Viele Deutsche können sich das Wohnen in Großstädten nicht mehr leisten. Leider überzeugt nur bedingt, was die Koalition nun vorgelegt hat. Ein Kommentar. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

21.09.2018, 19:51 Uhr | Wirtschaft

Wohngipfel Regierung schnürt Paket gegen die Wohnungsnot

In Berlin schließt der „Wohngipfel“ mit konkreten Vorhaben für bezahlbaren Wohnraum, darunter mehr Wohngeld und Bauland. Und sogar das Grundgesetz soll geändert werden. Mehr

21.09.2018, 15:07 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot in Metropolen Den Mietern lässt sich kaum helfen

Die alte Mietpreisbremse hat nichts gebracht – nun wird sie verschärft. Doch wenig spricht dafür, dass Wohnraum in begehrten Städten so endlich bezahlbar wird. Dafür ist das Problem viel zu groß. Mehr Von Christoph Schäfer

05.09.2018, 13:28 Uhr | Finanzen

Deutsche Wohnen und Co. Wie die Immobilienkonzerne von der Wohnungsnot profitieren

Die deutschen Immobilienunternehmen können wegen steigender Mieten in Großstädten ihre Gewinne deutlich steigern. Der zweitgrößte deutsche Konzern kauft außerdem Pflegeeinrichtungen zu. Mehr

14.08.2018, 08:56 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Wohnungsnot Die eingekesselte Stadt

In Frankfurt gibt es Pläne für zwei neue Stadtteile, schließlich hält der Zuzug an, und die Mieten explodieren. Doch die Nachbarn wollen nicht, dass die Stadt weiter wächst. Mehr Von Julian Staib

08.08.2018, 07:44 Uhr | Politik

Wohnungsnot in Städten Leben auf dem Supermarkt

Einstöckige Supermärkte mit riesigem Parkplatz vor der Tür sind die reinste Platzverschwendung. Deshalb bauen Aldi, Lidl & Co. noch Appartements obendrauf. Kann das die Wohnungsnot lindern? Mehr Von Christoph Schäfer

05.08.2018, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot in Großstädten Das Potential liegt unterm Dach

Um Wohnungsmangel in den Großstädten zu bekämpfen, bieten sich der Ausbau von Dachgeschossen und die Dachaufstockung an. Doch in der Praxis wird es schwierig, dieses Potential zu heben. Mehr Von Christian Hunziker, Berlin

01.06.2018, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Ateliers müssen weichen Bauboom bringt Künstler in Bedrängnis

Der Bauboom hat Schattenseiten: Wenn neue Wohnungen entstehen, müssen Künstler oft weichen. In vielen deutschen Städten bringt das die Künstlerszene zum Verzweifeln. Wir zeigen wo. Mehr Von Nadine Oberhuber

18.05.2018, 21:31 Uhr | Wirtschaft

Armut im „Golden State“ Schatten auf Kalifornien

Es ist etwas faul im Ökoparadies. In dem „Vorzeigestaat“ ist das Leben für viele unbezahlbar geworden. Die grüne Politik macht das noch schlimmer. Mehr Von Winand von Petersdorff

15.04.2018, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Bauland wird knapp – trotz freier Flächen

Mehr Wohnungen bauen! Das fordern fast alle Politiker, um die steigenden Mieten zu lindern. Aber wo? Mehr

02.10.2017, 10:05 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot in Städten Der Bauboom nervt die Bewohner

Der Platz in den Städten bleibt knapp. Dazu tragen ausgerechnet auch widerständige Bürger bei, die sich über die Bauprojekte ärgern. So dauert es noch länger, bis neue Wohnobjekte fertig werden. Mehr

19.07.2017, 00:32 Uhr | Wirtschaft

Studie Wohnungsnot wächst auch außerhalb der Großstädte

In den Ballungsräumen sind Wohnungen knapp. Doch auch fernab der großen Städte spitzt sich die Lage zu, zeigt eine neue Studie. Mehr

22.06.2017, 12:39 Uhr | Wirtschaft

Ein Typ für alle Mit Modulbauten gegen Wohnungsnot

Es gibt ein Mittel gegen die Wohnungsnot: Im Modulbau können schnell und günstig hunderte Mietshäuser entstehen. Warum gehen so wenig Gebäude in Serie? Mehr Von Nadine Oberhuber

22.06.2017, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Sozialeres Wohnen Gabriel will Mindestquoten für gemeinnützige Wohnungen

Die Mietpreise steigen in den Metropolen auf astronomische Höhen. Dem will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel einen Riegel vorschieben: mit quartierbezogenen Mindestquoten für Wohnungen in Gemeinnützigkeit. Mehr

12.01.2017, 13:46 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z