https://www.faz.net/-it8
Das war nichts: Gregg Popovic (Zweiter von links) und seine amerikanische WM-Auswahl

Amerikanisches Desaster : Pop, das wütende Genie

Kein Coach hat in der NBA mehr Spiele gewonnen als Gregg Popovich. Keiner bekommt von Superstars mehr Respekt. Dann machte die WM Popovich zur „Niete“. Die Hintergründe.
Ratlose Gesichter: Team USA fällt auseinander

Basketball-WM : Team USA fällt auseinander

Die WM nimmt einen trostlosen Verlauf für die NBA-Stars aus den Vereinigten Staaten: Nach dem Viertelfinal-Aus verlieren die amerikanischen Basketballer auch das Plazierungsspiel gegen Serbien.
Korb blockiert: Frankreich gewinnt mit Rudy Gobert gegen das Team USA.

Basketball-WM : Enttäuschung für die NBA-Auswahl

Die Basketball-Weltmeisterschaft hat ihre große Überraschung: Die amerikanische NBA-Auswahl scheitert ohne die ganz großen Superstars an Frankreich. Australien qualifiziert sich als viertes Team fürs Halbfinale.

    Seite 1/3

    Basketball-WM

    Basketball-WM 2019


    Die 18. Basketball-Weltmeisterschaft findet 2019 vom 31. August bis zum 15. September in China statt. Erstmals sind 32 statt 24 Mannschaften für die Titelkämpfe qualifiziert. Auch mit dabei ist Deutschland. Star des Teams von Bundestrainer Henrik Rödl ist NBA-Spieler Dennis Schröder. Zunächst geht es gegen Frankreich, die Dominikanische Republik und Jordanien. Die WM wird in zwei Gruppenphasen und einer K.o.-Runde ausgespielt. Die besten acht Mannschaften und Gastgeber China qualifizieren sich über die WM für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.