https://www.faz.net/-gqe-ad42n

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing übernimmt von Hans-Walter Peters das Amt des Bankenpräsidenten. Bild: Frank Röth

Wechsel an Verbandsspitze : Bankenpräsident Peters rechnet mit der EZB ab

  • -Aktualisiert am

Bankenpräsident Hans-Walter Peters findet, dass Europa massiv gegen Amerika verloren hat. Der Auftrag für Nachfolger Sewing scheint klar zu sein.

          3 Min.

          Gewählt ist Christian Sewing längst, am 1. Juli tritt der Deutsche-Bank-Chef formell als Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken an. Hans-Walter Peters, der das Amt fünf Jahre lang versehen hat, zieht sich zurück – und bekennt zum Abschied, mit einem wesentlichen Anliegen gescheitert zu sein: „Es ist mir auch nach intensiven Kämpfen mit Herrn Draghi nicht gelungen, die EZB davon zu überzeugen, wie Negativzinsen den Banken schaden.“

          Georg Meck
          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          15 Milliarden Euro werden die europäischen Banken nach seinen Worten allein dieses Jahr an Negativzinsen zahlen, Geld, das sie an anderer Stelle dringend gebrauchen könnten: „Das passt nicht“, sagt Peters. In einem Umfeld mit Pandemie, Digitalisierung, Klimawandel, das der Finanzbranche zusetzt. „Den Banken werden die Milliarden genommen, die sie für die Neustrukturierung des Geschäftes und die Bildung von Eigenkapital brauchen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Produkt vieler Hände: Der Corona-Impfstoff von BioNTech.

          Impfstoffe : BioNTechs unbekannte Helfer

          Corona überraschte uns alle – trotzdem wurde innerhalb weniger Monate ein Impfstoff entwickelt. Über die Mainzer Firma BioNTech ist vieles bekannt, doch solch eine Produktion braucht viele helfende Hände. Wer sind die unbekannten Unterstützer?