Unwetterwarnung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Es bleibt ungemütlich Starkregen und Gewitter führen zu Problemen an Berliner Flughäfen

Für mehrere Stunden konnten Passagiere an den beiden Berliner Flughäfen weder ein- noch aussteigen. Und das Wetter bleibt vor allem im Osten Deutschlands ungemütlich: Bis zu 34 Grad und Starkregen sind am Mittwoch möglich. Mehr

12.06.2019, 07:50 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Unwetterwarnung

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Unwetter in Deutschland Hagelkörner in Golfballgröße zerschlagen Autoscheiben

Hagelkörner so groß wie Golfbälle, Orkanböen, überflutete Straßen: Deutschland hat eine heftige Gewitternacht hinter sich. Und es könnte noch weitergehen. Mehr

11.06.2019, 12:41 Uhr | Gesellschaft

Starkregen, Gewitter und Hagel Neue Unwetterwarnungen für Dienstag

Starkregen, Orkanböen und bis zu sechs Zentimeter große Hagelkörner: Vergangene Nacht zogen Unwetter über viele Teile des Landes – besonders betroffen waren der Süden und Osten. Am Dienstag kann es weitere Stürme geben. Mehr

11.06.2019, 07:11 Uhr | Gesellschaft

Starkregen in Mönchengladbach Hagel in Golfballgröße im Großraum München

Dicke Hagelkörner durchschlagen am Montagabend Autoscheiben und Dachfenster in München. In Mönchengladbach setzt Starkregen zahlreiche Keller unter Wasser. Noch gibt es keine Unwetterentwarnung. Mehr

10.06.2019, 21:49 Uhr | Gesellschaft

Unwetter möglich Pfingstwetter bleibt unbeständig

Im Westen kühl, im Osten heiß: Das Wetter teilt Deutschland. Wieder sind Unwetter, Starkregen, Sturmböen und Hagel möglich, am Pfingstmontag vor allem im Osten und Südosten Deutschlands. Mehr

09.06.2019, 15:46 Uhr | Gesellschaft

Unwetter in Europa Ein Gewitterkomplex – und mehr als 177.000 Blitze

Die Gewitter über Deutschland in der Nacht waren zwar heftig, aber sie haben in anderen Ländern mehr Schäden angerichtet. Eine Entspannung der Lage ist nur teilweise in Sicht. Mehr

06.06.2019, 11:36 Uhr | Gesellschaft

Unwetter Verdacht auf Tornado in Bocholt

In der nordrhein-westfälischen Stadt Bocholt hat ein Unwetter schwere Schäden angerichtet. Ein Sprecher der Stadt berichtet von einer lokalen Windhose. Für diesen Mittwoch sind wieder Gewitter vorhergesagt. Mehr

05.06.2019, 09:59 Uhr | Gesellschaft

Starkregen und Hagel möglich Gewitterfront zieht über Deutschland

Der Deutsche Wetterdienst warnt nach dem heißen Wochenende vor teils kräftigten Gewittern. In Nordrhein-Westfalen hat das Unwetter am Montagmorgen bereits für Zugausfälle und lange Staus auf den Autobahnen gesorgt. Mehr

03.06.2019, 14:06 Uhr | Gesellschaft

Schnee und Sturm Es geht wieder los

Nach einer kurzen Verschnaufpause erwarten die Wetterdienste für die Alpen, den Schwarzwald und den Bayerischen Wald wieder kräftige Schneefälle. An der Nordsee drohen Sturmböen. Mehr

12.01.2019, 17:04 Uhr | Gesellschaft

Nach den Unwettern Hitze nimmt Auszeit – Züge fahren Umwege

Nach der großen Hitze steht uns ein moderates Wochenende bevor. Bahnreisende müssen sich allerdings auf Störungen und Ausfälle auf bestimmten Strecken einstellen. Mehr

10.08.2018, 20:35 Uhr | Gesellschaft

In weiten Teilen Deutschlands Mit den Unwettern ist es noch nicht vorbei

Meteorologen geben für den Nordosten eine Hitzewarnung aus – derweil entladen sich vor allem in den Mittelgebirgen schwere Gewitter. Abkühlung ist für die kommende Woche in Sicht. Mehr

09.06.2018, 20:47 Uhr | Gesellschaft

Vor allem im Süden Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff

Besonders in der Südhälfte Deutschlands wird es in den Nachmittagsstunden immer wieder zu Unwettern mit Starkregen und Hagel kommen. Entspannung ist erst Mitte nächster Woche in Sicht. Mehr

09.06.2018, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Unwetter in Rhein-Main Schlammlawine vom Acker, Wasser im Keller

Können die Vorhersagen der Meteorologen präziser sein, hat die Heftigkeit von Unwettern im Zuge des Klimawandels zugenommen und treten extreme Wetterlagen in Zukunft noch häufiger auf? Auf die erste Frage haben Fachleute eine klare Antwort. Mehr Von Peter Badenhop, Mechthild Harting und Helmut Schwan

07.06.2018, 17:20 Uhr | Rhein-Main

Unwetter über Deutschland „Wir haben wegschwimmende Autos“

Das Wetter in Deutschland kommt nicht zur Ruhe: Schon wieder haben Gewitter und Starkregen im Südwesten Straßen überflutet und schwere Schäden angerichtet. Und am Freitag könnte es genau so weitergehen. Mehr

01.06.2018, 07:35 Uhr | Gesellschaft

Unwetter-Fachmann im Gespräch „Die Lage ist weiterhin brisant“

Nach den Unwettern der vergangenen Tage sind weitere Gewitter zu befürchten. Wir haben mit einem Meteorologen über die extreme Wettersituation gesprochen. Mehr Von Tanja Unterweger

30.05.2018, 15:21 Uhr | Gesellschaft

Deutschland unter Wasser Der Tag danach

Schwere Regenfälle haben am Dienstagabend in Teilen Deutschlands vollgelaufene Keller und überflutete Straßen verursacht. Am Mittwoch gehen die Aufräumarbeiten weiter – neue Gewitter sind schon wieder angesagt. Mehr

30.05.2018, 08:54 Uhr | Gesellschaft

Unwetter in Deutschland „Mehrere Ortschaften sind komplett überflutet“

Heftige Unwetter ziehen über weite Teile Deutschlands hinweg. Straßen und Keller laufen voll Wasser. Zwei Frauen werden vom Blitz getroffen. Mehr

28.05.2018, 04:31 Uhr | Gesellschaft

Orkan „Friederike“ Fernverkehr der Bahn rollt wieder an – aber nicht überall

Zum ersten Mal seit dem Orkan „Kyrill“ im Jahr 2007 hat die Bahn den gesamten Fernverkehr eingestellt. Am Morgen sollen die ersten Züge wieder fahren. In vielen Regionen gibt es aber noch Einschränkungen. Mehr

19.01.2018, 05:09 Uhr | Gesellschaft

Orkantief „Friederike“ Der schwerste Orkan seit mehr als zehn Jahren

Der Sturm ist vorbei, doch die Bilanz ist bitter: Mindestens acht Menschen verlieren während „Friederike“ ihr Leben. Das Orkantief weckt böse Erinnerungen an „Kyrill“. Mehr

18.01.2018, 21:39 Uhr | Gesellschaft

Sturmtief „Friederike“ Erste Flugausfälle in Hannover und Bremen

Starker Schneefall, schwere Unfälle, ausgefallene Flüge: Sturmtief „Friederike“ ist in Deutschland angekommen. Meteorologen sprechen eine deutliche Warnung aus. In den Niederlanden gilt Alarmstufe Rot. Mehr

18.01.2018, 11:46 Uhr | Gesellschaft

Unwetter Sturmtief „Friederike“ kommt - Noch ist es ruhig in Hessen

Deutschland rüstet sich für ein neues Sturmtief, das auch Hessen erreichen soll. Meteorologen warnen vor heftigen Orkanböen. Mehr

18.01.2018, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Minister warnt vor „Burglind“ Waldspaziergänge auch nach Sturm lebensgefährlich

Bäume ausgerissen, Straßen unter Wasser – und wichtige Bahnlinien blockiert: Orkan „Burglind“ hält die Einsatzkräfte auf Trab. Selbst die Zugspitze ist gesperrt. Mehr

03.01.2018, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Unwettergefahr So wird das Wetter am Jahreswechsel

Der Jahreswechsel bringt in Teilen Deutschlands Unwettergefahr: An Flüssen ist mit Überflutungen zu rechnen – vor allem im Schwarzwald und in den Alpen. Andernorts steigen die Temperaturen auf bis zu 18 Grad. Mehr

29.12.2017, 21:19 Uhr | Gesellschaft

Bahnverkehr eingeschränkt Sturmtief „Xavier“ hinterlässt Chaos im Norden

Mindestens sieben Todesopfer, Tausende Reisende sitzen fest, die Feuerwehr fast permanent im Einsatz - die Bilanz von Sturmtief „Xavier“ ist verheerend. Auch am Freitagmorgen ist keine Entspannung der Lage in Sicht. Die meisten Fernzüge im Norden werden ausfallen. Mehr

06.10.2017, 12:21 Uhr | Gesellschaft

Orkanböen und Sturmflut Zwei Tote durch Herbststurm in Deutschland

Ein früher Herbststurm tobt über Deutschland: In Hamburg wird ein Mann von einem Baugerüst erschlagen. Im Hochsauerland tötet ein umstürzender Baum einen Mann. Bei der Bahn sind viele Strecken blockiert. Mehr

13.09.2017, 21:27 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z