Tagesgeld: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geldmarkt Winziger Anstieg der Tagesgeldzinsen

Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind leicht gestiegen. Trotzdem sind die Prognosen für Tagesgeldangebote der Banken in diesem Jahr für Sparer nicht gerade erbaulich. Mehr

10.01.2019, 15:51 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Tagesgeld

1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Apps um Geld zu sparen So kann jeder nebenbei investieren, ohne es zu merken

Bestimmte Apps sollen Anlegern helfen, auch mit kleinen Summen Geld anzulegen – aber lohnt sich das auch? Eine theoretische Rechnung gibt Antwort auf diese Frage. Mehr Von Antonia Mannweiler

04.01.2019, 10:12 Uhr | Finanzen

Sparbemühungen Börsenflaute bremst Anstieg des privaten Geldvermögens

In Deutschland sparen die Menschen trotz der Zinsflaute kräftig und werden in der Summe immer vermögender. Das schwache Börsenjahr aber machte den privaten Haushalten einen Strich durch die Rechnung. Mehr

31.12.2018, 10:46 Uhr | Finanzen

Anlagejahr 2018 Nichts für schwache Nerven

Das Anlagejahr 2018 dürfte viele Investoren enttäuscht haben. Mit Aktien konnten Anleger nur selten punkten – vor allem nicht mit dem Dax. Doch anderswo gab es Überraschendes. Wo sich 100.000 Euro vermehrt hätten. Mehr Von Kerstin Papon

28.12.2018, 15:56 Uhr | Finanzen

Umfrage Sparkonten und Fonds bei Anlegern besonders beliebt

Die Deutschen wollen von ihrem Sparkonto nicht lassen, am zweitliebsten stecken die Deutschen ihr Geld in Fonds. Hätten die Menschen hierzulande mehr auf der hohen Kante, würden sie aber eine ganz andere Anlageform wählen. Mehr

27.12.2018, 08:22 Uhr | Finanzen

Chef der Wirtschaftsweisen Wie schlimm wird das nächste Jahr, Herr Schmidt?

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, spricht im F.A.S.-Interview über die Auswirkungen des Brexits, die weltweiten Handelskonflikte und den Stellenabbau in der Autoindustrie. Trotz der vielen Krisen sagt er: Die Zeit der Lohnzurückhaltung ist vorbei. Mehr Von Patrick Bernau

23.12.2018, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Berlin und München vorn Frankfurt fällt bei Finanz-Start-ups zurück

Internet-Hauptstadt Deutschland ist Frankfurt schon, Gründer-Hauptstadt will die Finanzmetropole auch werden. Doch entfernt sie sich trotz Tech-Quartier und vieler Start-ups von diesem Ziel. Mehr

10.12.2018, 08:34 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv Die Sparzinsen steigen frühestens 2020

Das könnte für Sparer eine Enttäuschung werden: Eine Umfrage unter Banken zeigt, dass sie so schnell nicht auf eine Zinswende der EZB reagieren werden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

05.12.2018, 10:25 Uhr | Finanzen

Check24, Verivox und Co Arbeiten Vergleichsportale unseriös?

Tagesgeld, Baukredit oder Versicherung: Alles kann miteinander verglichen werden. Doch nicht immer arbeiten Vergleichsplattformen im Netz zum Vorteil der Kunden. Was taugen sie überhaupt? Mehr Von Christian Siedenbiedel

05.12.2018, 06:20 Uhr | Finanzen

Persönliche Altersvorsorge Bringt den Deutschen Geldanlage bei!

Die Aussage von Friedrich Merz „wir sollten die Aktienmärkte nutzen, um eine bessere Vermögensbildung in den privaten Haushalten zu schaffen“ ist richtig. Allerdings haben die Sparbuch-verliebten Deutschen zu wenig Wissen über Wertpapiere. Mehr Von Christoph Scherbaum

04.12.2018, 15:16 Uhr | Finanzen

Geldanlage Sparen in einer Welt ohne Zinsen

Die EZB könnte 2019 die Leitzinsen anheben. Bei den Sparzinsen tut sich bislang aber nichts. Wie sinnvoll ist es eigentlich, Geld für später zurückzulegen, wenn es im Zeitverlauf nur an Wert verliert? Mehr Von Christian Siedenbiedel

31.10.2018, 10:55 Uhr | Finanzen

Verbraucherschützer alarmiert Unerfreuliche Strafzinsen in der Altersvorsorge

Die Gerichtsverfahren um Negativzinsen für Tagesgeld- und Girokonten sind beendet. Doch um negative Zinsen in Riester-Verträgen wird weiter gerungen. Verbraucherschützer sprechen von einem „bundesweiten Problem“. Mehr Von Christian Siedenbiedel

27.10.2018, 16:14 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Bei Aktien ist mit allem zu rechnen

Viele Neuaktionäre erleben gerade ihre ersten Kursrückschläge. Das ist eine gute Erfahrung – denn wen das schon nervös macht, der sollte schnell verkaufen. Mehr Von Daniel Mohr

27.10.2018, 08:15 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge-Kommentar Die jungen Aktien-Verweigerer

Vor allem junge Deutsche scheuen Aktien als Anlage zur Altersvorsorge. Das hat nicht nur mit den Erfahrungen zweier Börsencrashs zu tun. Mehr Von Franz Nestler

19.10.2018, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Der Steuertipp Steuern auf Bankprämien

Banken zahlen oft Geldprämien für neue Kunden, die ein Konto oder Wertpapierdepot eröffnen. Wer Pech hat, muss auf diese Prämie Steuern zahlen. Mehr Von Sebastian Meinhardt

02.10.2018, 12:15 Uhr | Finanzen

Anleihenmarkt boomt Amerika lockt mit drei Prozent Zinsen

In Deutschland gibt es so gut wie keine Zinsen. Wer Dollar-Anleihen kauft, ist viel besser dran – denn hier werfen die Anleihen noch nennenswerte Zinsen ab. Wo ist der Haken? Mehr Von Dyrk Scherff

01.10.2018, 15:01 Uhr | Finanzen

Verbraucherschützer klagen Hilflos gegen Strafzinsen

Sparer sollen Geld für ihr Bankguthaben zahlen. Verbraucherschützer klagen dagegen und bekommen Recht. Doch die Banken verändern ihre Vorgehensweise nicht. Mehr Von Christian Siedenbiedel

30.08.2018, 11:15 Uhr | Finanzen

Trotz hoher Inflation Die Deutschen sind ein Volk bequemer Sparer

Ob Sparschwein, Kopfkissen oder Safe: Jeder vierte Deutsche spart zu Hause. Vor allem Junge schätzen sichere Anlagen mit geringem Aufwand. Mehr Von Kerstin Papon

24.08.2018, 14:50 Uhr | Finanzen

Real schrumpfendes Vermögen Wie man Vermögensverlust vermeidet

Das Finanzvermögen der Deutschen ist im ersten Quartal real, also nach Abzug der Inflation, gesunken. Das war nach ihrem Sparverhalten zwangsläufig. Unvermeidlich ist es nicht. Mehr Von Martin Hock

20.08.2018, 16:02 Uhr | Finanzen

Deposit Solutions Investoren geben Zinsvermittler 100 Millionen Dollar

Über Plattformen wie Zinspilot und Savedo können Anleger ihr Geld bei ausländischen Banken oder deutschen Häusern investieren, die mehr Zinsen bieten. Und auch einige Investoren scheinen auf Open Banking zu setzen. Mehr Von Tim Kanning

15.08.2018, 18:07 Uhr | Finanzen

Chance für Sparer? Türkische Banken locken mit relativ hohen Zinsen

Tochtergesellschaften von Bankkonzernen aus der Türkei sammeln auch in Deutschland Geld von Sparern ein. Können Anleger die höheren Zinsen ohne Sorgen mitnehmen? Mehr Von Christian Siedenbiedel

15.08.2018, 12:26 Uhr | Finanzen

Frankfurter hinter Bonn Die Hochburgen der Aktionäre

Mehr als jeder Zehnte im Rhein-Main-Gebiet besitzt Aktien, zeigt eine neue Studie. Die Mehrheit hält lieber an Tagesgeld fest – und lässt sich Gewinne entgehen, wie Experten sagen. Mehr Von Falk Heunemann

08.08.2018, 07:59 Uhr | Rhein-Main

Gefangen im Zinstal Wie schlagen Anleger die Inflation?

Den zweiten Monat in Folge liegt die Inflation in Deutschland über 2 Prozent. Gleichzeitig sind die Zinsen extrem niedrig. Anleger dürfen jetzt vor allem nicht ängstlich sein und müssen mehr riskieren. Mehr Von Christian Siedenbiedel

14.07.2018, 08:31 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Reicht eine Million zum Leben?

Erbschaft, Lottogewinn, Auszahlung der Lebensversicherung: ein größerer Geldsegen verlockt zu Kurzschlussreaktionen. Vorher nachrechnen lohnt sich. Mehr Von Daniel Mohr

08.07.2018, 08:19 Uhr | Finanzen

Ost-West-Gefälle Wo die Aktionäre wohnen

In Ostdeutschland besitzt kaum jemand Wertpapiere – in München hält dafür fast jeder zweite Anteile an einem Fonds. Den Deutschen Sparern gehen derweil gut sieben Milliarden Euro verloren. Mehr Von Tim Kanning

04.07.2018, 22:10 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z