Tagesgeld: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Inflation Reisen, Gemüse und Energie wurden im Juni teurer

Der Preisauftrieb im Juni liegt zum Teil an den späten Pfingstferien. Laut Statistischem Bundesamt stiegen die Preise für Energie und Nahrungsmittel. Bei den Energiekosten ist der Anstieg jedoch schwächer geworden. Mehr

11.07.2019, 13:36 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Tagesgeld

1 2 3 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Folgen der niedrigen Zinsen Google, die EZB und wir

Die niedrigen Zinsen haben nicht nur Folgen für die Sparer. Sie begünstigen auch mächtige Digitalkonzerne – und machen alle anderen ärmer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gunther Schnabl

07.07.2019, 13:43 Uhr | Wirtschaft

Demografie und Geldanlage Reich werden ist nicht mehr so leicht

Die Deutschen werden immer älter. Deshalb werden alte Gewissheiten der Geldanlage ungültig. Ob Eigenheim oder Sparbuch – alles muss überdacht werden. Mehr Von Patrick Bernau

23.05.2019, 13:26 Uhr | Finanzen

Angebote der Banken Es gibt wieder mehr Zinsen!

Ein kleiner Lichtblick in tristen Nullzinszeiten: Deutsche Banken machen den Sparern wieder bessere Angebote. Auch im Ausland gibt es etwas zu holen. Mehr Von Thomas Klemm

22.05.2019, 14:48 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Ohne Zins wird das Sparen zur Herausforderung

Die tiefen Zinsen reißen Lücken in die Altersversorgung. Denn der Zinseszinseffekt unterstützt nicht mehr. Noch mehr zu sparen und mit anderen Anlageformen höhere Risiken einzugehen sind mögliche Gegenmaßnahmen. Mehr Von Hanno Mußler

20.04.2019, 08:38 Uhr | Finanzen

Staatsverschuldung Bund kündigt Tagesanleihe zum Jahresende

Der Bund stellt nach nunmehr zehn Jahren die Tagesanleihe, eine Art Tagesgeld ein. Neuanlagen waren seit 2012 schon nicht mehr möglich gewesen. Mehr

13.03.2019, 15:02 Uhr | Finanzen

Niedrigzinsen Die Bauzinsen bleiben bis weit in 2020 hinein günstig

Sparer werden weiterhin kaum Zinsen bekommen. Für Baukredite hingegen könnten die Zinsen noch etwas sinken. Was die EZB-Ratsentscheidung für die Verbraucher bedeutet. Mehr Von Christian Siedenbiedel

08.03.2019, 18:32 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Geld oder Rente für die besten Jahre?

Wer kurz vor dem Ruhestand Geld zur Verfügung hat, kann sich eine Zusatzrente sichern. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten und einiges zu beachten. Mehr Von Barbara Brandstetter

02.03.2019, 08:20 Uhr | Finanzen

„Frag den Mohr“ Wie schütze ich mein Geld vor Inflation?

Das Sparbuch ist ein Geldvernichter. Auch Gold ist nur bedingt geeignet. Andere Realwerte sind besser. Mehr Von Daniel Mohr

01.03.2019, 17:42 Uhr | Finanzen

Fusion von Landesbanken Sympathie für die Super-Landesbank

In den Sparkassen Hessens kann man sich gut vorstellen, dass sich die Zahl der Landesbanken weiter reduziert. Und wer dabei nicht mitmachen wolle, solle es eben lassen, sagt Verbandspräsident Grandke. Mehr Von Manfred Köhler

01.03.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Zehnjährige Bundesanleihen Verzinsung droht wieder negativ zu werden

Laut einer Umfrage der F.A.Z. stellen sich Banken auf eine Negativrendite zehnjähriger Bundesanleihen ein. Auch die negativen Einlagenzinsen für große Spareinlagen könnten demnächst Geschichte sein. Was heißt das für die Verbraucher? Mehr Von Christian Siedenbiedel

13.02.2019, 08:27 Uhr | Finanzen

Hamburger Finanzhaus „Für ein Start-up ist Zeit der Feind“

Tim Sievers ist Gründer des Fintech-Unternehmens Deposit Solutions. Dieses bietet ein Konto für Fest- und Tagesgeld bei zahlreichen Banken. Damit bringt er trotz Niedrigzinsen den starren Markt in Bewegung. Mehr Von Matthias Hertle

11.02.2019, 13:57 Uhr | Finanzen

Deutsche Babyboomer Die „verlorene“ Börsengeneration

Keine Generation misstraut den Anlagen am Kapitalmarkt so stark, wie die angehende Rentnergeneration. Für viele deutsche Babyboomer sind Aktien „unkontrollierbare Risiken“. Doch auch bei ihnen gibt es Unterschiede. Mehr Von Kerstin Papon

07.02.2019, 14:44 Uhr | Finanzen

Erfolgreiche ING Deutschlands drittgrößte Bank kommt aus Holland

Die Bank ING ist in Deutschland auf Rekordkurs. Mit einem Vorsteuer-Gewinn von 1,3 Milliarden Euro ist sie mittlerweile die Nummer drei. Mehr

07.02.2019, 13:14 Uhr | Wirtschaft

Fintech Weltsparen sammelt mehr als 100 Millionen Euro ein

Das Zinsportal Weltsparen, das Sparangebote aus aller Welt bündelt, will weiter expandieren. Nun hat man sich dafür 100 Millionen Euro besorgt. Mehr Von Antonia Mannweiler

06.02.2019, 08:50 Uhr | Finanzen

Kommentar Etwas mehr Zinsen

Zum ersten Mal seit sieben Jahren sind die Sparzinsen in Europa wieder gestiegen. Doch Sparer sollten sich nicht täuschen lassen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

05.02.2019, 08:23 Uhr | Finanzen

EZB vermeldet Zinsen steigen erstmals seit sieben Jahren – minimal

Die EZB vermeldet einen Zinsanstieg für kurzfristige Einlagen von privaten Sparern. Allerdings ist er winzig. Nach Abzug der Inflation verlieren Sparer noch immer Milliarden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

05.02.2019, 06:49 Uhr | Finanzen

Frankfurter Zeitung 01.02.1919 Warum eigentlich Weimar?

Die verfassungsgebende Nationalversammlung wird nicht in der Hauptstadt Berlin tagen. Dafür gibt es mehrere gute Gründe. Mehr

01.02.2019, 07:26 Uhr | Politik

Geldmarkt Winziger Anstieg der Tagesgeldzinsen

Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind leicht gestiegen. Trotzdem sind die Prognosen für Tagesgeldangebote der Banken in diesem Jahr für Sparer nicht gerade erbaulich. Mehr Von Christian Siedenbiedel

10.01.2019, 15:51 Uhr | Finanzen

Apps um Geld zu sparen So kann jeder nebenbei investieren, ohne es zu merken

Bestimmte Apps sollen Anlegern helfen, auch mit kleinen Summen Geld anzulegen – aber lohnt sich das auch? Eine theoretische Rechnung gibt Antwort auf diese Frage. Mehr Von Antonia Mannweiler

04.01.2019, 10:12 Uhr | Finanzen

Sparbemühungen Börsenflaute bremst Anstieg des privaten Geldvermögens

In Deutschland sparen die Menschen trotz der Zinsflaute kräftig und werden in der Summe immer vermögender. Das schwache Börsenjahr aber machte den privaten Haushalten einen Strich durch die Rechnung. Mehr

31.12.2018, 10:46 Uhr | Finanzen

Anlagejahr 2018 Nichts für schwache Nerven

Das Anlagejahr 2018 dürfte viele Investoren enttäuscht haben. Mit Aktien konnten Anleger nur selten punkten – vor allem nicht mit dem Dax. Doch anderswo gab es Überraschendes. Wo sich 100.000 Euro vermehrt hätten. Mehr Von Kerstin Papon

28.12.2018, 15:56 Uhr | Finanzen

Umfrage Sparkonten und Fonds bei Anlegern besonders beliebt

Die Deutschen wollen von ihrem Sparkonto nicht lassen, am zweitliebsten stecken die Deutschen ihr Geld in Fonds. Hätten die Menschen hierzulande mehr auf der hohen Kante, würden sie aber eine ganz andere Anlageform wählen. Mehr

27.12.2018, 08:22 Uhr | Finanzen

Chef der Wirtschaftsweisen Wie schlimm wird das nächste Jahr, Herr Schmidt?

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, spricht im F.A.S.-Interview über die Auswirkungen des Brexits, die weltweiten Handelskonflikte und den Stellenabbau in der Autoindustrie. Trotz der vielen Krisen sagt er: Die Zeit der Lohnzurückhaltung ist vorbei. Mehr Von Patrick Bernau

23.12.2018, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Berlin und München vorn Frankfurt fällt bei Finanz-Start-ups zurück

Internet-Hauptstadt Deutschland ist Frankfurt schon, Gründer-Hauptstadt will die Finanzmetropole auch werden. Doch entfernt sie sich trotz Tech-Quartier und vieler Start-ups von diesem Ziel. Mehr

10.12.2018, 08:34 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z