WSJ: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Handelsstreit Washington bremst chinesische Talente aus

Die verschärfte Politik der amerikanischen Regierung gefährdet nach Darstellung einiger Unternehmen ihre Chancen, die besten Talente für anspruchsvolle technische Stellen zu rekrutieren – denn die kommen vor allem aus China. Mehr

21.05.2019, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: WSJ

1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Verlegung von Soldaten Eine neue Karte im Iran-Poker

Das Pentagon prüft angeblich, bis zu 120.000 weitere Soldaten in den Nahen Osten zu entsenden. Präsident Trump dementiert – würde ihm ein solcher Plan neue Handlungsoptionen bieten? Mehr Von Lorenz Hemicker

14.05.2019, 19:43 Uhr | Politik

Irak im Loyalitätskonflikt Im Fadenkreuz der Großmächte

Die harte Haltung der Vereinigten Staaten gegenüber Iran bringt viele Staaten in Zugzwang. Mit am stärksten betroffen ist der Irak. Bislang ist unklar, wer sich in diesem Kampf um Einfluss und Macht durchsetzen wird. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Alex Vatanka

09.05.2019, 15:34 Uhr | Politik

Börsengang Nachfrage nach Uber-Aktien hält sich in Grenzen

Der Börsengang von Uber wird mit ähnlich großer Spannung erwartet wie seinerzeit Facebook oder Twitter. Das gilt zumindest für die Öffentlichkeit. Mehr

09.05.2019, 14:40 Uhr | Finanzen

Handelsstreit Wie reagiert China auf Trumps Drohung?

Donald Trump hat den Handelskonflikt mit China wieder verschärft. China bereitet sich offiziell weiter auf Verhandlungen in Washington diese Woche vor. Doch auch andere Reaktionen sind möglich. Mehr

06.05.2019, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf Trumps Drohung Ölpreise fallen, Aktien in Asien im Minus

Aus Furcht vor einem Scheitern der Handelsgespräche zwischen China und Amerika suchen Anleger am Montag das Weite. An den Börsen in Asien verlieren die Indizes deutlich. Mehr

06.05.2019, 10:07 Uhr | Finanzen

Milliardeninvestitionen Facebook plant eigene Digitalwährung

Mehr als eine Milliarde Dollar investiert Facebook offenbar in die Entwicklung einer eigenen Digitalwährung und arbeitet dafür mit Kreditkarten-Unternehmen zusammen. Nutzer könnten dafür bezahlt werden, dass sie Werbung schauen. Mehr

03.05.2019, 08:49 Uhr | Wirtschaft

Zu hohe Lizenzgebühren? China ermittelt gegen Ericsson

Die Marktaufsicht Chinas hat Untersuchungen gegen den Huawei-Konkurrenten Ericsson eingeleitet. Begründet wird das Vorgehen mit hohen Lizenzierungskosten, die die Schweden verlangen sollen. Mehr

16.04.2019, 20:01 Uhr | Wirtschaft

Auszeichnung für Journalisten Pulitzer-Preis für Berichterstattung über Parkland-Massaker

Die Jury des Pulitzer-Preises hat am Montag Journalisten der „Washington Post“ und der „New York Times“ für ihre Arbeit ausgezeichnet. Und eine Lokalzeitung aus Florida. Mehr

16.04.2019, 08:09 Uhr | Feuilleton

Europawahl Der große EU-Personalpoker

Alle großen Parteienfamilien treten bei der Europawahl mit Spitzenkandidaten an. Ob einer von ihnen EU-Kommissionspräsident wird, ist nicht ausgemacht. Das hat Auswirkungen auf den Posten des EZB-Präsidenten. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.04.2019, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Trump-Regierung Freiwillig oder nicht?

Wieder einmal verliert Präsident Donald Trump ein Kabinettsmitglied. Kirstjen Nielsen, die Ministerin für Heimatschutz, gibt ihren Posten auf. Mehr Von Majid Sattar, Washington

08.04.2019, 20:59 Uhr | Politik

EZB-Präsidentschaft Weidmanns Chancen auf Draghi-Nachfolge steigen

Als Kandidat für den Posten des EZB-Präsidenten wird nicht nur Bundesbankpräsident Weidmann gehandelt. Doch seine Aussichten scheinen sich zu bessern. Viel dürfte vom Ausgang der Europawahlen abhängen. Mehr Von Christian Schubert, Werner Mussler und Philip Plickert

06.04.2019, 09:20 Uhr | Wirtschaft

737-Max-Untersuchung Ein kleiner Unterschied zwischen den Boeing-Abstürzen

Der Zwischenbericht zum Absturz in Äthiopien wird bald veröffentlicht. Jetzt sorgt ein Zeitungsbericht für Aufsehen. Demnach handelten die Piloten, wie für den Notfall vorgegeben. Ein wichtiger Unterschied zum ersten Absturz. Mehr Von Timo Kotowski

03.04.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Listing Slack will an die New York Stock Exchange

Der Bürokommunikationsdienst Slack hat sich die größte Börse für ein Listing seiner Aktien ausgesucht: die New York Stock Exchange. Mehr Von Antonia Mannweiler

02.04.2019, 15:46 Uhr | Finanzen

Ladematte AirPower Apple scheitert erstmals bei Entwicklung eines Produkts

Apple wollte eine Ladematte bauen, die Akkus von drei Geräten gleichzeitig drahtlos auffüllen kann. Eineinhalb Jahre nach der Ankündigung der „AirPower“ hat der Konzern jetzt aufgegeben. Mehr

30.03.2019, 10:50 Uhr | Wirtschaft

Lyft-Börsengang Der erste Handelstag sagt gar nichts

Am Freitag wird der amerikanische Mitfahrdienst Lyft an die Börse gehen. Das Interesse ist groß. Anleger sollten bei einem Börsengang dennoch vorsichtig sein. Mehr Von Christoph Scherbaum

28.03.2019, 13:40 Uhr | Finanzen

Applecard Das kann die Kreditkarte von Apple

Einfacher als Bargeld – so bewirbt Apple seine neue Kreditkarte. Sie soll günstiger, komfortabler und sicherer sein als andere. Kann der Konzern dieses Versprechen halten? Mehr Von Franz Nestler

26.03.2019, 15:06 Uhr | Finanzen

Konkurrenz für Netflix? Showtime für Apple

Der Elektronikkonzern aus Amerika stellt an diesem Montag sein neues Unterhaltungs- und Nachrichtenangebot vor. Apple will damit eines seiner wachstumsstärksten Geschäfte ausbauen. Mehr Von Roland Lindner, New York

25.03.2019, 09:19 Uhr | Wirtschaft

Magazin zahlte 200.000 Dollar Der Bruder der Bezos-Freundin ist der Schuldige

Michael Sanchez, der Bruder der Freundin von Jeff Bezos, hat für 200.000 Dollar intime Nachrichten des Amazon-Gründers an eine Klatschzeitung verkauft. Woher die Zeitung die privaten Bilder von Bezos erhielt, ist aber noch nicht geklärt. Mehr

20.03.2019, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Armee in Syrien Generalstabschef bekräftigt Abzugspläne

Die Behauptung, die Vereinigten Staaten wollten bis zu 1000 Soldaten in Syrien belassen, sei inkorrekt, sagt Joseph Dunford. Das Land wolle sich aber weiterhin eng mit der Türkei abstimmen. Mehr

18.03.2019, 08:31 Uhr | Politik

Altkanzler Schröder Brief des Botschafters „unverfrorene Erpressung“

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder reagiert mit klaren Worten auf die Drohung Amerikas, die Geheimdienstkooperation mit Deutschland wegen Huawei einzuschränken. Merkel macht es diplomatischer. Mehr

13.03.2019, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Gipfeltreffen in Hanoi Warum Kim und Trump scheiterten

Tage nach dem Gipfel in Hanoi wird klar: Das Angebot Nordkoreas hatte schon vorher auf dem Tisch gelegen – und war von Amerika abgelehnt worden. Mehr Von Friederike Böge, Peking

04.03.2019, 07:07 Uhr | Politik

Einzelhandel Amazon plant neue Supermarktkette

Der amerikanische Handelsgigant bereitet die nächste Offensive mit physischen Läden vor. Die Geschäfte sollen billiger sein als Whole Foods. Mehr Von Roland Lindner, New York

01.03.2019, 23:11 Uhr | Wirtschaft

Huawei in Amerika „Glauben Sie nicht alles“

Mit Anzeigen und einer Einladung in die Firmenzentrale will der chinesische Tech-Konzern Spionagevorwürfe entkräften. Eine deutsche Stadt intensiviert die Zusammenarbeit mit ihm derweil. Mehr Von Thiemo Heeg

01.03.2019, 16:52 Uhr | Wirtschaft

„Wall Street Journal“ Cohen will offenbar über kriminelle Handlungen Trumps aussagen

Während der amerikanische Präsident Kim Jong-un trifft, sagt sein früherer Anwalt in der Affäre um die Pornodarstellerin „Stormy Daniels“ vor dem Kongress aus. Laut einem Bericht will Michael Cohen dabei über Trumps „Lügen, Rassismus und Betrügereien“ sprechen. Mehr

26.02.2019, 13:55 Uhr | Politik
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z