https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst-und-architektur/preussenstiftung-gibt-ngonnso-statue-nach-kamerun-zurueck-18134220.html

Beutestücke aus Afrika : Muttergöttin kehrt nach Kamerun zurück

  • Aktualisiert am

Muttergöttin der Nso: die Ngonnso-Statue aus dem Ethnologischen Museum Berlin Bild: bpk / Ethnologisches Museum, SMB / Eric Hesmerg

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz will eine kostbare Statue an ein Volk im nordwestlichen Kamerun zurückgeben. Tansania empfängt Beutestücke aus dem Maji-Maji-Aufstand in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Ostafrika.

          1 Min.

          Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz will Objekte aus Kamerun, Tansania und Namibia an ihre Herkunftsländer zurückgeben. An das Volk der Nso im nordwestlichen Hochland von Kamerun soll die Statue der Muttergottheit Ngonnso zurückgehen, die derzeit noch in der neuen Dauerausstellung des Berliner Ethnologischen Museums im Humboldt-Forum zu sehen ist.

          Der tansanische Staat soll historische Waffen und andere Gegenstände empfangen, die während des Maji-Maji-Aufstands zwischen 1905 und 1907 und anderer kriegerischer Auseinandersetzungen in der damaligen Kolonie Deutsch-Ostafrika von deutschen Truppen erbeutet wurden.

          Nach Namibia werden 23 Stücke aus der Sammlung des Ethnologischen Mu­se­ums restituiert, die bereits Ende Mai im Rahmen eines deutsch-namibischen Forschungsprojekts in das südwestafrikanische Land gebracht wurden.

          In einer Sitzung am Montag hat der Stiftungsrat der Preußenstiftung deren Präsidenten Hermann Parzinger dazu ermächtigt, mit allen drei Ländern Verhandlungen über die Rückführung der Objekte aufzunehmen.

          Weitere Themen

          Lauter bunte Musik

          Lucerne Festival : Lauter bunte Musik

          Das Lucerne Festival setzt auf „Diversity“: Afrobrasilianische Klänge treffen auf Robert Schumann, People of Color klagen ihre Rechte ein – aber bei Rachmaninow schwimmen alle im Glück.

          Topmeldungen

          Das Terminal für Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Barcelona

          Unmut über Kreuzfahrtschiffe : Barcelona hat genug

          Viele Einheimische in Barcelona empfinden die Touristenflut als Plage. Die Forderung nach einer Obergrenze für Urlauber wird lauter. Der Unmut richtet sich vor allem gegen die Kreuzfahrtschiffe.
          Kein Idyll: Abgestorbene Fichten auf dem Wurmberg bei Braunlage, dem höchsten Berg Niedersachsens

          Millionenschäden : Hoher Holzpreis lockt Diebe an

          Erst Dürre und dann auch noch Diebe – wegen steigender Preise wird immer mehr Holz gestohlen. Den deutschen Waldbesitzern entstehen dadurch Schäden in Millionenhöhe.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.