Jan Böhmermann‬: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Datendiebstahl Neue Erkenntnisse über Politiker-Hacker „Orbit“

Hunderte Politiker wurden von dem Hacker „0rbit“ bloßgestellt. Doch ein Computergenie ist er keineswegs. Bekannte bescheinigen ihm Geltungssucht und sprechen über die rechten Umtriebe des hessischen Hackers. Mehr

19.01.2019, 08:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jan Böhmermann‬

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Hacker-Angriff auf Politiker Ein fast perfektes Spiel

Auf der Videoplattform Youtube tummeln sich Computerspielefans, aber auch Hacker, die Kriminelles planen. Sie blicken mitleidig auf den deutschen Staat. Mehr Von Constantin van Lijnden

06.01.2019, 18:33 Uhr | Politik

Mehr als 10.000 Betroffene Das steht in den Dateien des Hackerangriffs

Ein Hackerangriff wirbelt das Land auf. Ein Blick in die Dateien zeigt: Was veröffentlicht wurde, ist vor allem privat und ausgesprochen menschlich. Die Betroffenen gehen durch die Hölle. Eine Analyse. Mehr Von Gustav Theile

05.01.2019, 13:12 Uhr | Wirtschaft

Hacker-Angriff Erst Flop, dann Staatsaffäre

Im Dezember veröffentlichte ein Hacker gestohlene Daten von Politikern, Journalisten, Schauspielern und Youtubern. Gemeinsam haben viele Opfer, dass sie politisch eher links stehen – bei der AfD ist kein einziger Diebstahl bekannt. Mehr Von J. Bender, P. Carstens, E. Lohse, C. van Lijnden und A.-L. Ripperger

04.01.2019, 20:27 Uhr | Politik

Die Welt des Hackers Im Netz ist „G0d“ kein Unbekannter

Während Politiker von dem Hacker-Angriff aufgeschreckt wurden, sind Andere wenig überrascht: Youtuber werden schon lange Opfer von „Doxxing“-Attacken – und von dem Account „G0d“. Sie hoffen, dass jetzt endlich etwas passiert. Mehr Von Julia Anton und Sebastian Eder

04.01.2019, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Umstrittener Twitter-Account Darf der das?

Mit einer Geschichte über seinen Vater wurde @deinTherapeut zum meistgenannten deutschen Twitter-Account 2018. Doch Kritiker werfen ihm „grobe Fahrlässigkeit“ im Umgang mit psychisch beeinträchtigten Jugendlichen vor. Was sagt er dazu? Mehr Von Sebastian Eder

07.12.2018, 16:33 Uhr | Gesellschaft

Erfolgreichste Hashtags 2018 Rechte Bewegungen oder Bewegungen gegen rechts?

Twitter blickt in seinem Jahresrückblick 2018 auf die meist diskutierten Hashtags zurück. Was bewegte Nutzer neben #wirsindmehr und #metoo. Mehr Von Larissa Volkenborn

05.12.2018, 08:08 Uhr | Gesellschaft

Volker Beck gegen Milli Görüs Der lange Arm der Meinungsfreiheit

Volker Beck sagt, die deutsche Milli Görüs werde aus Ankara gesteuert. Der Moscheeverband verklagte daraufhin den Politiker. Das Landgericht München muss nun entscheiden, ob hier die Meinungsfreiheit greift. Mehr Von Tobias Schrörs

23.11.2018, 06:12 Uhr | Politik

Böhmermann im falschen Zug Gefeierter Sonderhalt

Jan Böhmermann bejubelt die Deutsche Bahn, nachdem diese einen Sonderhalt für ihn eingelegt hat. Zumindest auf Twitter nimmt die das Lob nur zu gern an. Mehr

13.11.2018, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Vorwürfe gegen Jan Böhmermann Ist hier wer Antisemit?

Überrascht von dieser „irritierend unsachlichen Diskussion“ und vielen offenen Fragen: Jan Böhmermann und Serdar Somuncu nehmen Stellung zu den Antisemitismus-Vorwürfen. Mehr Von Axel Weidemann

05.11.2018, 18:26 Uhr | Feuilleton

Debatte über Judenhass Namenlos

Der Komiker Oliver Polak schreibt ein Buch über Judenhass. Er erzählt darin unter anderem von einem Fernsehmoderator, der ungenannt bleibt. Jetzt weiß jeder, wer gemeint ist. Doch was tut das zur Sache? Mehr Von Michael Hanfeld

26.10.2018, 17:33 Uhr | Feuilleton

Vorwürfe gegen Böhmermann Gag ohne Pointe

In einem Buch über Antisemitismus in Deutschland beschreibt der Komiker Oliver Polak ein Erlebnis mit einem bekannten Moderator. Sein Verlag will es nicht drucken. Jetzt kommt heraus, was dahinter steckt – und vor allem wer. Mehr

26.10.2018, 14:19 Uhr | Feuilleton

Polizei Dortmund beleidigt Wie ein Twitterstreit mit 300 Kilo Kartoffeln endete

Wie kommt man um eine Anzeige wegen Beleidigung von Beamten herum? Zumindest dem Twitter-User „Kartoffelotto“ ist das gelungen – mit einem Gespräch, der Unterstützung von Jan Böhmermann und 300 Kilo Kartoffeln. Mehr

18.10.2018, 16:54 Uhr | Gesellschaft

Oliver Welke im Interview Satiriker müssen aufpassen

Kann man über Chemnitz Witze machen? Kommt man der AfD mit Komik bei? Nicht nur, aber auch, sagt Oliver Welke und legt offen, wie die „heute show“ arbeitet. Mehr Von Oliver Georgi und Timo Steppat

07.09.2018, 06:47 Uhr | Feuilleton

Erdogan und Özil Elfmeter verwandelt

Mesut Özil erklärt seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalelf und übt Kritik an vermeintlichem Rassismus. Damit hat der türkische Präsident Erdogan die Weltmeisterschaft gegen Deutschland gewonnen. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

24.07.2018, 12:26 Uhr | Feuilleton

Comedy und Geschlechterrollen Hier hört der Spaß auf

Nachdem die lesbische Komikerin Hannah Gadsby ihren letzten Auftritt ankündigte, wurde sie zum Netflix-Star – und zum Vorbild für die MeToo-Zeit Mehr Von Florentin Schumacher

18.07.2018, 06:29 Uhr | Feuilleton

Hilfe für Flüchtlinge Tausende demonstrieren für Seenotrettung

Als Reaktion auf die Vorkommnisse rund um das Rettungsschiff „Lifeline“ haben sich in mehreren deutschen Städten Menschen versammelt, um für sichere Fluchtwege zu demonstrieren. Zwei Prominente gehen noch weiter. Mehr

07.07.2018, 20:19 Uhr | Politik

Verfahren in Malta „Lifeline“-Kapitän auf Kaution frei

Auf Malta steht der deutschen Kapitän des Rettungsschiffes „Lifeline“ vor Gericht. Nun wurde er gegen eine Kaution vorerst entlassen. Ein deutscher Satiriker sammelt derweil Spenden für die Seenotretter. Mehr

02.07.2018, 14:45 Uhr | Politik

Böhmermanns „Struwwelpeter“ Schere im Kopf

Jan Böhmermann übt sich als „Struwwelpeter“ in medialer Kindererziehung. Wie kann es sein, dass von der anarchischen Wucht Heinrich Hoffmanns so gar nichts bleibt? Mehr Von Tilman Spreckelsen

08.06.2018, 21:59 Uhr | Feuilleton

Böhmermanns Erdogan-Gedicht Das ist doch keine Kunst

Jan Böhmermann will die Entscheidung des Hanseatischen Oberlandesgerichts zu seinem Erdogan-Gedicht anfechten. Dabei müsste es sein Anwalt eigentlich besser wissen. Mehr Von Michael Hanfeld

17.05.2018, 20:21 Uhr | Feuilleton

Urteil zu „Schmähkritik“ Böhmermanns Erdogan-Gedicht bleibt großteils verboten

Der ZDF-Moderator Jan Böhmermann hielt sein Gedicht auf den türkischen Präsidenten Erdogan für Satire. Das Hanseatische Oberlandesgericht sieht das anders und kassiert den Text in weiten Teilen ein. Mehr

15.05.2018, 14:27 Uhr | Feuilleton

Böhmermanns „Reconquista“ Ruhe im Karton?

Jan Böhmermann hat die Aktion „Reconquista Internet“ gestartet. Sein Haussender ZDF will damit nichts zu tun haben. Zumindest nicht mit der Veröffentlichung von Twitter-Accounts aus dem vermeintlich „rechten“ Spektrum. Mehr Von Michael Hanfeld

12.05.2018, 14:15 Uhr | Feuilleton

Polizei-Aufnahmetest Wie ich einmal fast Polizist wurde

In manchen Bundesländern wollen mehr Leute denn je Polizist werden – doch nur wenigen gelingt es. Etliche scheitern am harten Sport- und Psychotest. Unser Autor hat sich daran versucht. Mehr Von Sebastian Eder

30.04.2018, 14:27 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Sprinter Kommunistische Kontinuität

Mehr Visionen bei der bayrischen CSU als auf Kuba: Der neue Staatschef bringt nicht gerade Aufbruchsstimmung. Dafür arbeitet die SPD weiter an einem Erneuerungs-Image. Und die Bayern erst! Mehr Von Timo Frasch

20.04.2018, 06:25 Uhr | Aktuell

Politische Künstler Einer muss den Job ja machen

Tote-Hosen-Sänger Campino hat die Echo-Bühne genutzt, um die Rapper Kollegah und Farid Bang zu kritisieren. Ist das schon das vielbeschworene Comeback politischer Popmusiker? Mehr Von Martin Benninghoff

14.04.2018, 14:59 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z