Flensburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verkehrsregeln Rot ist nicht gleich Rot

Keine Regel ohne Ausnahmen. Wann ist ein Verstoß gegen Verkehrsregeln erlaubt? Wie ist das zum Beispiel bei defekten Anlagen? Eine Übersicht. Mehr

23.04.2019, 10:48 Uhr | Technik-Motor

Alle Artikel zu: Flensburg

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

In Flensburg Schüler nach Amokdrohung festgenommen

Ein Schüler hatte in einem Chat gedroht, an diesem Mittwoch mehrere Menschen in einer Flensburger Schule zu töten. Als er zu Schulbeginn festgenommen wurde, hatte er mehrere Messer bei sich. Mehr

03.04.2019, 12:52 Uhr | Gesellschaft

Seglerszene Zwei Lastwagen voll nautischer Lektüre

Den Wiesbadener Volker Christmann kennen die meisten in der Seglerszene. Nur wenige aber haben von seiner einmaligen Bibliothek mit Yacht- Literatur gewusst. Er hat sie verkauft – und sammelt schon wieder. Mehr Von Robert Maus

07.02.2019, 15:57 Uhr | Rhein-Main

Rückblick auf DDR-Zeit „Wasser zu predigen und Wein zu saufen – das hat mich angewidert“

35 Jahre lang arbeitete Thomas Verch in der Verwaltung der Stadt Neubrandenburg. Nun ist Schluss. Im Interview spricht er mit seinem Schwiegersohn über die Bürokratie in der DDR, Stasi-Überprüfungen im Rathaus und die erste Müllsatzung nach der Wende. Mehr Von Matthias Wyssuwa

21.11.2018, 12:34 Uhr | Gesellschaft

Neuwagen-Absatz bricht ein „Der schwächste September mindestens seit der Jahrtausendwende“

In Deutschland wurden im September 30 Prozent weniger Autos zugelassen als im vergangenen Jahr. Dabei handelt es sich aber um einen Sondereffekt wegen des neuen Abgas-Prüfverfahrens. Die Jahresbilanz sieht besser aus. Mehr

02.10.2018, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Erotikhändler Orion „Für viele Paare ist der Einkauf wie ein Vorspiel“

Anders als Beate Uhse kommt Orion mit den Umbrüchen im Handel gut zurecht. Teures Sexspielzeug soll neue Kunden locken. Deshalb investiert auch Orion in Forschung und Entwicklung. Mehr Von Christian Müßgens, Flensburg

25.06.2018, 13:28 Uhr | Wirtschaft

Messerattacke im Zug Täter von Flensburg soll zuerst Polizistin angegriffen haben

In einem Intercity in Schleswig-Holstein erschoss eine Polizistin einen Mann, der sie und einen Mitreisenden mit einem Messer attackiert hatte. Neuesten Erkenntnissen zufolge griff der Täter die Beamtin zuerst an. Mehr

01.06.2018, 13:51 Uhr | Gesellschaft

Im Flensburger Bahnhof Polizei rätselt über Motiv für Messerattacke im Zug

Nach dem Messerangriff in einem Intercity im Bahnhof von Flensburg haben die Ermittler erste Informationen zum Täter. Der Angreifer war ein junger Mann aus Eritrea. Er war nach seiner Attacke von einer Polizistin erschossen worden. Mehr

31.05.2018, 10:36 Uhr | Gesellschaft

Im Flensburger Bahnhof Angreifer nach Messerattacke in Zug erschossen

Bei einem Messerangriff in einem Zug in Flensburg ist der Täter von der Polizei getötet worden. Der Angreifer hatte zuvor einen Mann und eine Beamtin verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Mehr

30.05.2018, 22:24 Uhr | Gesellschaft

In Flensburg Marineausbilder von Misshandlungsvorwurf freigesprochen

Der Marineausbilder, der Kadetten körperlich misshandelt haben soll, ist in Flensburg freigesprochen worden. Anhaltende Zweifel ließen der Richterin keine Wahl – trotz möglicher „Körperlichkeiten im Grenzbereich“. Mehr

22.05.2018, 14:53 Uhr | Gesellschaft

ESC-Kandidat Michael Schulte Auf Youtube groß geworden

Michael Schulte, der deutsche Kandidat für den Eurovision Song Contest, reist am Donnerstag mit hohen Zielen nach Lissabon. Auf Youtube konnte er bereits ein Millionen-Publikum für sich gewinnen. Wie stehen seine Chancen in Portugal? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

02.05.2018, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Neue Leute, alte leier Eine Partei auf Wiedervorlage

Vor der Wahl von Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden ist dauernd von einer Erneuerung der Partei die Rede. Die wurde allerdings schon 2009 versprochen. Mehr Von Mona Jaeger und Matthias Wyssuwa, Neubrandenburg und Köln

17.04.2018, 10:57 Uhr | Politik

Nach Tod einer 17-Jährigen Flensburger Jugendamt betreute Opfer und Tatverdächtigen

Die tödlichen Stiche auf eine 17-Jährige in Flensburg waren offensichtlich eine Beziehungstat. Der 18 Jahre alte Tatverdächtige und das Opfer wurden zuletzt vom Jugendamt betreut. Mehr

15.03.2018, 14:26 Uhr | Gesellschaft

In Flensburg Haftbefehl nach gewaltsamen Tod von 17-Jähriger erlassen

Am Montag ist eine 17-Jährige erstochen in einer Flensburger Wohnung aufgefunden worden. Gegen einen 18 Jahre alten Asylbewerber aus Afghanistan wurde Haftbefehl erlassen. Mehr

14.03.2018, 14:39 Uhr | Gesellschaft

Tatverdächtiger festgenommen Jugendliche in Flensburger Wohnung erstochen

In einer Flensburger Wohnung ist eine 17 Jahre altes Mädchen erstochen worden. Die Polizei hat einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen. Er soll ein Bekannter des Opfers gewesen sein. Mehr

13.03.2018, 17:46 Uhr | Gesellschaft

Erst Kälte – jetzt Glätte Vorsicht, Rutschgefahr!

Der Winter lässt Deutschland noch nicht los. Zwar steigen die Temperaturen – doch am Wochenende kann es vielerorts gefährlich glatt werden. Mehr

02.03.2018, 13:54 Uhr | Gesellschaft

Simone Lange Eine Oberbürgermeisterin gegen die SPD-Spitze

Bisher war sie vor allem in Schleswig-Holstein bekannt: Simone Lange, Flensburger Oberbürgermeisterin und seit Montag Bewerberin für den SPD-Vorsitz. Doch ihr Vorstoß gefällt nicht allen in der Partei. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

13.02.2018, 13:36 Uhr | Politik

36 Punkte in Flensburg Motorradfahrer lässt sich 32 Mal absichtlich blitzen

Weil er nicht damit rechnete, erwischt zu werden, hat sich ein 17 Jahre alter Motorrad-Fahrer 32 Mal blitzen lassen. Er habe sich einen Spaß daraus gemacht, sagt der Raser. Mehr

15.12.2017, 15:15 Uhr | Gesellschaft

Flensburger Jubiläum Viele Punkte, gute Ausreden

Vor 60 Jahren wurde in Flensburg das Verkehrszentralregister eingerichtet. In der Zwischenzeit haben sich Millionen Punkte und tausende kuriose Ausreden angehäuft. Mehr Von Julia Anton

25.07.2017, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Flensburg Sechs Verletzte bei Explosion in Mehrfamilienhaus

Die Explosion war so heftig, dass Fenster und Türen der Wohnung im ersten Stock herausgesprengt wurden. Ursache war vermutlich der unsachgemäße Umgang mit Gaskartuschen. Mehr

29.05.2017, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Fünf Punkte in Flensburg Dreimal in vier Stunden in dieselbe Radarfalle

Mit 126, 122 und 106 Kilometern pro Stunde ist ein Mann in Westfalen in einer 70er-Zone geblitzt worden. Die Polizei hat eine Vermutung, wie es dazu kommen konnte. Mehr

26.04.2017, 18:05 Uhr | Gesellschaft

Tief „Axel“ Stärkste Ostsee-Sturmflut seit zehn Jahren

Es war die schwerste Ostsee-Sturmflut seit 2006: Bis zu 1,80 Meter höhere Wasserstände verursachten vor allem auf Usedom und Rügen große Schäden an den Küsten. Viele Leute hatten ihre Häuser nicht genügend gesichert. Mehr

05.01.2017, 15:27 Uhr | Gesellschaft

Meereswandel Leben Wale in Norddeutschland?

Dieses Jahr strandeten gleich mehrere Dutzend Pottwale an der Nordseeküste. Dazu wurden Delfine in der Ostsee gesichtet. Werden die Meeressäuger Dauergäste an unseren Küsten? Mehr

24.12.2016, 09:02 Uhr | Wissen

Schleswig-Holstein SEK beschlagnahmt Waffen bei Reichsbürger-Ehepaar

Ein älteres Paar bezeichnet sich örtlichen Behörden gegenüber als Reichsbürger. Beide sind Sportschützen und besitzen Waffen. Die wurden jetzt von der Polizei beschlagnahmt. Mehr

01.11.2016, 13:31 Uhr | Gesellschaft

Serie Heimat (Folge 5) Von weiten Herzen und einem weiten Horizont

Geburtsort Sylt? Fehlanzeige! Der Kreißsaal wurde geschlossen, und unter den Reetdächern der Bauernhäuser sitzen Zugezogene, oder es halten deren Schwiegermütter die Stellung fürs Finanzamt. Mehr Von Manfred Degen

12.08.2016, 20:10 Uhr | Reise
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z