Internet: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Truppenabzug in Syrien Amerika dankt ab

Trump zieht aus Syrien ab und überlässt das Krisenland den Russen. Ob Erdogan seine Ziele erreicht, ist noch nicht klar. Aber zwei Sieger dürften schon feststehen. Von unseren F.A.Z.-Woche-Korrespondenten und -Autoren. Mehr

18.10.2019, 15:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Internet

   
Sortieren nach

Baustart von CATL-Fabrik Wie verändert ein chinesischer Weltkonzern eine Kleinstadt in Thüringen?

Auf einer Fläche von rund 84 Fußballfeldern sollen bis zu 2000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Arnstadt ist ein 28.000-Einwohner-Ort. Dort soll eine der größten Fabriken für Batteriezellen in Europa entstehen. Und die Arnstädter fragen sich: Schaffen wir das? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

18.10.2019, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Trotz Waffenruhe in Nordsyrien Aktivisten: Fünf Zivilisten durch türkischen Luftangriff getötet

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte sowie ein Kurdenvertreter werfen der Türkei Verstöße gegen die am Donnerstag vereinbarte Waffenruhe vor. Bei einem Luftangriff sollen am Freitag fünf Zivilisten getötet worden sein. Mehr

18.10.2019, 13:17 Uhr | Politik

Werte in Sozialen Netzwerken Facebook verteidigt laschen Umgang mit Fakten in Politiker-Videos

Der Chef des Online-Netzwerkes Mark Zuckerberg denkt nicht, dass die Menschen in einer Welt leben wollen, in der Dinge nur veröffentlicht werden können, die zu 100 Prozent stimmen. Mehr

18.10.2019, 11:39 Uhr | Wirtschaft

Schreckensszenario Atomkrieg Bundeswehr trainiert mit Nato den Ernstfall

In Deutschland und den Niederlanden hat eine geheime Bündnisübung begonnen. Bei „Steadfast Noon“ werden deutsche Kampfbomber mit Atomwaffen bestückt. Mehr

18.10.2019, 07:34 Uhr | Politik

Katalonien-Konflikt Familienausflug für die Freiheit

Zehntausende Katalanen wandern nach Barcelona, um dort die Freilassung der Separatistenführer zu fordern. Die Märsche sind friedlich – aber viele Teilnehmer verbergen ihre Wut auf die Regierung nicht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Tarragona/Villafranca

17.10.2019, 22:17 Uhr | Politik

RTL-Chefredakteurin Tanit Koch „Ein solches Verbrechen lässt niemanden kalt“

Tanit Koch war Chefredakteurin der „Bild“-Zeitung. Seit März führt sie n-tv und die neue „Zentralredaktion“ von RTL. Sie schildert, wozu diese dient, wer Konkurrenz ist – und worin die größte Herausforderung des Journalismus besteht. Mehr Von Michael Hanfeld

17.10.2019, 20:11 Uhr | Feuilleton

Bundespräsident Steinmeier „Stephan B. war kein Einzeltäter“

Mit deutlichen Worten hat sich Bundespräsident Steinmeier gegen die These von Stephan B. als Einzeltäter gewandt. Die Morde von Halle sieht er in einer Linie mit rechtsextremen, antisemitischen oder rassistischen Morden und Gewaltakten. Mehr Von Helene Bubrowski und Eckart Lohse

17.10.2019, 19:33 Uhr | Politik

Wahlkampf in Thüringen Frühstück bei Tiefensee

Ob Rot-Rot-Grün in Thüringen weitermachen kann, hängt von vielen Dingen ab – unter anderem vom Abschneiden der FDP. Die schickt einen Spitzenkandidaten ins Rennen, der ganz nach dem Geschmack von Parteichef Christian Lindner ist. Mehr Von Stefan Locke, Weimar/Jena/Ilmenau

17.10.2019, 17:42 Uhr | Politik

Ohne Taiwan Dior entschuldigt sich bei China für Landkarte

Das Luxusmodehaus bezeichnete die Aktion einer Mitarbeiterin als unangebracht. Sie stelle nicht die Position des Unternehmens dar. Mehr

17.10.2019, 12:53 Uhr | Wirtschaft

„Parasite“ im Kino So riecht Sozialkritik

Ein Leben, das aus Füßen besteht, eine Familie, die eine andere befällt, und überall bildhafte Bedeutung: Der Cannes-Gewinner „Parasite“ steckt voller revolutionärer Energie. Mehr Von Bert Rebhandl

17.10.2019, 12:13 Uhr | Feuilleton

Erziehung Warum Kinder so oft „Warum“ fragen – und warum das gut ist

Auf 107 Fragen pro Stunde kamen Kinder in einer amerikanischen Studie. Eine Erziehungswissenschaftlerin erklärt, wieso Kinder ständig fragen, weshalb das was Gutes ist – und wie Eltern antworten sollten. Mehr Von Kerstin Mitternacht

17.10.2019, 06:17 Uhr | Stil

Legal Tech Entscheidung zu Wenigermiete.de kommt im November

Immer mehr Verbraucher nutzen Rechtsdienstleister im Internet. Ob Anbieter wie Wenigermiete.de oder My Right ihre Geschäftsmodelle umstellen müssen, hat der Bundesgerichtshof offengelassen. Ein Urteil fällt erst in einigen Wochen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

16.10.2019, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Studie provoziert Ärzte Erhöht eine Hormonbehandlung das Brustkrebsrisiko?

Ein Scheingefecht, das auf dem Rücken der Frauen in den Wechseljahren ausgetragen wird: Der Streit, ob Hormonersatz-Behandlungen nachweislich das Brustkrebsrisiko erhöhen. Eine neue Studie entfacht ihn wieder. Mehr Von Felicitas Witte

16.10.2019, 16:16 Uhr | Wissen

Nach Anschlag in Halle Zwei junge Männer aus Mönchengladbach im Visier

Zwei Männer, 26 und 28 Jahre alt, sollen das „Manifest“ des Rechtsextremisten Stephan B. kurz nach dem Terroranschlag im Internet verbreitet haben. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

16.10.2019, 12:41 Uhr | Politik

Klimapaket der Regierung Strompreise für Verbraucher auf neuem Rekord

Im Zuge des Klimapakets sollen die Stromkosten für Verbraucher sinken. Zunächst aber wird Strom wieder teurer. Offen ist, ob sich das wie geplant im Jahr 2021 ändert. Mehr Von Christian Siedenbiedel

16.10.2019, 12:27 Uhr | Finanzen

Verlagswesen „Es fehlt der Respekt vor schöpferischer Leistung“

Der Geschäftsführer des Rowohlt Verlags fordert mehr politischen Einsatz für seine Branche. Dennoch ist Peter Kraus vom Cleff für den Buchhandel nicht pessimistisch. Die hiesigen Leser sind schließlich treu. Mehr Von Georg Giersberg

16.10.2019, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Start-up-Gründer Wie ein junger Jurist zum Vermieterschreck wurde

Der Jurist Daniel Halmer will mit seinem Portal Wenigermiete.de die Rechte von Mietern stärken – und eckt damit gehörig an. Nun entscheidet der Bundesgerichtshof, ob er weitermachen darf. Mehr Von Marcus Jung

16.10.2019, 10:55 Uhr | Wirtschaft

Richtig sparen Reich werden – mit nur 25 Euro

Ein Sparplan wirkt Wunder. Schon mit Kleingeld lässt sich ein Vermögen aufbauen. So geht es. Mehr Von Dyrk Scherff

16.10.2019, 10:16 Uhr | Finanzen

Neues Konzept Behörden wollen Rechtsextreme besser überwachen

Das Bundeskriminalamt und das Bundesamt für Verfassungsschutz fordern mehr Personal für ihre Rechtsextremismus-Abteilungen. Die Behörden wollen auch Erfahrungen aus dem Bereich Islamismus nutzen. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

15.10.2019, 18:54 Uhr | Politik

Cloudanbieter IBM und das Bekenntnis zur freien Software

Junge Tech-Konzerne machen dem alten Marktführer IBM zu schaffen. Der Chef des Deutschland-Geschäfts Matthias Hartmann verbreitet dennoch Zuversicht und setzt auf die Anpassungsfähigkeit des Personals. Mehr Von Bastian Benrath

15.10.2019, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Hauskauf in Amerika Wo die Schule den Immobilienpreis in die Höhe treibt

Hauskäufer in Amerika interessieren sich für mehr als nur Größe, Ausstattung und Lage einer Immobilie. Nicht nur Eltern kaufen bevorzugt in Gegenden mit guten Schulen. Das verschärft soziale Probleme. Mehr Von Winand von Petersdorff

15.10.2019, 12:47 Uhr | Wirtschaft

Thalia-Chef im Interview „Das Buch hat die Wende geschafft“

Triste Stimmung im Buchhandel? Davon will Thalia-Chef Michael Busch nichts wissen. Im Gespräch erklärt er, wieso das Geschäft besser läuft als viele denken, warum ihn Amazon nicht schreckt und wie die Branche junge Menschen wieder fürs Lesen begeistern will. Mehr Von Georg Meck

15.10.2019, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Gewaltbereit Polizei geht von 43 rechtsextremistischen Gefährdern aus

Rechte Straftaten gefährdeten die Demokratie, sagt BKA-Chef Münch. Momentan gebe es in Deutschland 43 Rechtsextreme, denen ein Anschlag zuzutrauen sei. Insgesamt sei die Szene der Gewaltbereiten aber wesentlich größer. Mehr

15.10.2019, 08:38 Uhr | Politik

Lange Haftstrafen verhängt Proteste in Katalonien nach Urteil im Separatistenprozess

Die Aktivisten blockierten zeitweise Straßen und die Zufahrt zum Flughafen. Das Oberste Gericht hatte zuvor Haftstrafen von bis zu 13 Jahren gegen Anführer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung verhängt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

14.10.2019, 17:01 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z