IT-Sicherheit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Daten auf Smart-Home-Geräten Digitalbranche warnt vor Behördenzugriff auf Alexa

Sollen Strafverfolger auf Daten aus Sprachassistenten zugreifen dürfen? Das könnte die IT-Sicherheit schwächen, warnen Unternehmen. Cyberkriminelle hätten dann leichteres Spiel. Mehr

09.06.2019, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: IT-Sicherheit

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Gefahr aus dem Internet Warum der Hackerangriff auf Norsk Hydro Top-Manager alarmieren sollte

Hackerangriffe auf Unternehmen werden häufiger und die Attacken ausgefeilter. Viele Manager unterschätzen das noch. Dabei sieht manch einer die deutsche Industrie nur als eine Marionette in einem größeren Spiel. Mehr Von Jonas Jansen

25.04.2019, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Cyberangriff Mitarbeiter sind die größte Sicherheitslücke

Wenn Firmen gehackt werden, kann das Milliarden Euro kosten. Nicht nur, weil kostbare Daten gestohlen werden. Auch Aktienkurse können ins Wanken gebracht oder Rohstoffpreise manipuliert werden. Das Einfallstor sind meist die eigenen Mitarbeiter. Mehr

09.04.2019, 19:52 Uhr | Gesellschaft

Einwanderungspolitik Trump sucht neue Hardliner

Der Präsident tauscht die Ministerin für Heimatschutz und den Chef des Secret Service aus – weitere Entlassungen im Ministerium sind wahrscheinlich. Trump und Berater Stephen Miller suchen nun Nachfolger, die ihre Agenda gegen Migranten durchsetzen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.04.2019, 10:12 Uhr | Politik

Internet-Spionage Hessen baut Zentrum im Kampf gegen Cyberangriffe

Hessen will sich gegen Spionage und Manipulation aus dem Internet wappnen. Dafür wurde nun das Hessen Cyber Competence Center in Wiesbaden eröffnet. Denn die Bedrohung ist allgegenwärtig. Mehr

08.04.2019, 14:06 Uhr | Rhein-Main

Software als Antrieb Warum Autohersteller Computerspezialisten suchen

18 Milliarden Euro wollen allein die deutschen Autohersteller innerhalb der nächsten drei Jahre in die Digitalisierung stecken. Davon profitieren vor allem IT-Fachkräfte. Mehr Von Martin Gropp

04.04.2019, 14:49 Uhr | Beruf-Chance

Spur führt nach China Hackergruppe dringt in Systeme von Bayer ein

Eine Hackergruppe ist in die Systeme der Bayer AG eingedrungen. Im Verdacht steht eine Organisation, die im Auftrag des chinesischen Staats agieren soll. Mindestens drei weitere Unternehmen sind betroffen. Mehr

04.04.2019, 11:15 Uhr | Wirtschaft

Ein Jahr nach Bedienungsfehler Schulze Föcking meldet abermals „Cyberangriff“

Vor fast genau einem Jahr meldete die damalige NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking einen Cyberangriff auf ihr Heimnetzwerk. Der Fall schlug bundesweit Wellen, das Ganze entpuppte sich als Bedienungsfehler. Nun meldet die Politikerin abermals, dass ein Film auf ihren Fernseher „eingespielt“ worden sei. Mehr

17.03.2019, 21:21 Uhr | Politik

Cyberangriff in Israel Das Telefon des Kandidaten

Auch Israels Wahlkampf wird von einem Cyberangriff überschattet. Steckt Iran dahinter? Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

17.03.2019, 13:24 Uhr | Politik

Ein Drittel zu sorglos Deutsche Chefs sehen Cybersicherheit „gefährlich entspannt“

Jeder dritte deutsche Unternehmenslenker ist zu sorglos beim Thema Cybersicherheit. Das hat eine neue Umfrage ergeben. Viele westliche Länder nehmen das Thema ernster. In Russland und China ist man dagegen entspannter. Mehr Von Thiemo Heeg

11.03.2019, 19:24 Uhr | Wirtschaft

Jens Stoltenberg Nato-Generalsekretär: Kein Konflikt mehr denkbar ohne Cyberattacken

Jens Stoltenberg sieht eine wachsende Gefahr in Cyberattacken. Der Nato-Generalsekretär kündigt an, dass das Bündnis darauf reagieren werde – und nennt erste Maßnahmen. Mehr

25.02.2019, 04:16 Uhr | Politik

Britische Firmen betroffen Spionierten Hacker im Auftrag Pekings?

Londons Regierung vermutet hinter Cyber-Attacken auf Unternehmen die chinesische Regierung und sucht nach gesamt-europäischen Lösungen gegen die Gefahr. Die Verdächtigungen gegen China könnten vor allem Huawei schwer treffen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

18.02.2019, 06:18 Uhr | Politik

BSI warnt Zahl der Hackerangriffe auf kritische Infrastruktur nimmt zu

Das Stromnetz und andere wichtige Infrastruktur sind immer häufiger Ziel von Cyberattacken. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vermutet ausländische Geheimdienste dahinter. Mehr

17.02.2019, 07:38 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Was die kommunalen Stromversorger zum Schutz vor Cyberangriffen fordern

Könnten Cyberangriffe die Stromversorgung in Teilen Deutschlands komplett lahmlegen? Der Verband kommunaler Unternehmen ist besorgt – und dringt auf klare Zuständigkeiten. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

16.02.2019, 17:57 Uhr | Politik

Bündnis mächtiger Konzerne Ein Fort Knox gegen Cyber-Angriffe

Hacker richten jedes Jahr Milliardenschäden an. Ein Bündnis aus Siemens, Daimler, IBM und anderen hat sich nun auf Sicherheitsstandard in der Lieferkette geeinigt. Und das ist erst der Anfang. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

15.02.2019, 08:04 Uhr | Wirtschaft

Folgen des Shutdowns Gefahr für die nationale Sicherheit

Trumps früherer Stabschef John Kelly warnt den Präsidenten. Und er ist nicht der Einzige. Doch der hält weiter an seinen Mauerplänen fest. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.01.2019, 08:39 Uhr | Politik

Kommentar zur Cybersicherheit Ahnungslos ehrlich

IT-Fachleute räumen freimütig ein: Sie haben die andauernden Hackerangriffe nicht unter Kontrolle. Damit die dunkle Seite der Digitalisierung eingehegt werden kann, muss sich einiges ändern. Mehr Von Carsten Knop

23.01.2019, 20:14 Uhr | Wirtschaft

Immer mehr Hackerangriffe Selbst Interpol läuft den Cyberkriminellen hinterher

Die Attacken aus dem Netz nehmen zu. Doch Unternehmen und Behörden fällt es schwer zu reagieren. Auf dem Weltwirtschaftsforum äußert sich jetzt der Chef der internationalen Polizeiorganisation – und wählt deutliche Worte. Mehr Von Sven Astheimer und Carsten Knop, Davos

23.01.2019, 19:55 Uhr | Wirtschaft

Der „neue“ Krieg Die fünfte Dimension

Computer machen das Leben leichter. Aber sie laden auch ein zum Missbrauch - und zum Krieg führen. Mehr Von Christian Hartmann

22.01.2019, 11:22 Uhr | Politik

Arbeitsmarkt Traumgagen für Cyber-Kämpfer

Paradiesische Zeiten für Datenspezialisten und Cyber-Sicherheitsleute: Mit der zunehmenden Zahl an Hacker-Angriffen verdoppeln und verdreifachen sich die Gehälter derjenigen, die Attacken auf Unternehmen abwehren können. Mehr

20.01.2019, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Autonomes Fahren Die Hacker fahren schon mit

Die Autobranche berauscht sich derzeit an den Chancen, die das autonome Fahren für die Gesellschaft bietet. Doch die Lücken für Hackerangriffe sind groß – und die Scheu vor Investitionen in die Sicherheit ebenso. Mehr Von Jonas Jansen

15.01.2019, 06:22 Uhr | Wirtschaft

Neuer Studiengang Spionage als Hochschulfach

Ein neuer Studiengang befasst sich mit der Arbeit von Geheimdiensten. Die ersten 35 Studenten haben heute ihr Studium begonnen. Mehr

14.01.2019, 14:08 Uhr | Beruf-Chance

Start-Ups in Deutschland Wo sind die deutschen Hightech-Gründer?

Start-ups und ihre Gründer stehen für die Erneuerung der Wirtschaft und des Wettbewerbs. Mit ihnen verbindet sich die Hoffnung auf technologische Durchbrüche. Wie steht es aber um die Gründungsdynamik in Deutschland? Mehr Von Ann-Kristin Achleitner und Thomas Lange

14.01.2019, 06:24 Uhr | Wirtschaft

Spionageverdacht Huawei-Manager in Polen festgenommen

Huawei-Büros in Polen werden durchsucht. Ein chinesischer Manager und ein polnischer Cybersicherheitsexperte sind festgenommen worden. Ihnen wird Spionage vorgeworfen. Mehr

11.01.2019, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Weltweit Zweifel am Schutz vor schweren Cyberangriffen

Wie gut sind Staaten gerüstet gegen den digitalen Diebstahl sensibler Daten, die Zerstörung von Infrastruktur und die Manipulation von Wahlen? Die Skepsis ist in vielen Ländern groß. Aber nicht in allen. Mehr Von Lorenz Hemicker

10.01.2019, 21:12 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z