Facebook: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Doku „The Devil Next Door“ Polnischer Ministerpräsident beschwert sich bei Netflix-Chef

In einer Serie über die Suche nach dem Kriegsverbrecher Demjanjuk sei durch falsche Landkarten der Eindruck entstanden, Polen sei für Konzentrationslager verantwortlich gewesen, kritisiert Morawiecki. Mehr

11.11.2019, 14:35 Uhr | Feuilleton
Facebook

Das Unternehmen Facebook Inc. existiert seit dem 4. Februar 2004 und hat das Internet seitdem maßgeblich mit seinen Online-Angeboten geprägt. Hervorgegangen ist die Firma ursprünglich aus der 2003 gegründeten Website facemash.com. Dort konnten Nutzer Studierende der Universität Harvard öffentlich nach deren Aussehen bewerten. Aufgrund von Protesten wurde das umstrittene Bewertungsportal nach wenigen Tagen wieder aus dem Netz genommen.

Der Internetriese ist weltweit bei Nutzern beliebt
Heute ist Facebook als erfolgreiches und weltweit agierendes soziales Netzwerk bekannt. So zählt Facebook aktuell mehr als 2 Millionen Nutzer und gehört zu den am meisten besuchten Webseiten weltweit.

Interessierte können sich auf dem Portal registrieren und ein öffentliches Profil mit ihren persönlichen Daten einrichten. Hauptbestandteil des Angebotes sind die sozialen Interaktionsmöglichkeiten: Facebook-Nutzer können Fotos, Videos und Meinungen mit anderen teilen sowie die geteilten Inhalte bewerten und kommentieren. Ein integrierter Messenger ermöglicht Chat-Dialoge und Gruppen-Diskussionen. Zum Gesamtkonzern gehören mittlerweile unter anderem der Messenger-Dienst WhatsApp und das Virtual-Reality-Unternehmen Oculus VR.

Der Gründer: Mark Zuckerberg
Erfunden wurden sowohl das ursprüngliche FaceMash als auch das heute bekannte Facebook durch den damaligen Harvard-Studenten (Psychologie & Informatik) Mark Zuckerberg. Als Gründer ist der Unternehmer noch heute Vorstandsvorsitzender des Konzerns. Zuckerberg hält einen Anteil von 28 Prozent an Facebook Inc. in seinem Besitz.

Alle Artikel zu: Facebook

   
Sortieren nach

CDU und AfD in Thüringen Mit Hilfe von Doktor Maaßen

Ein paar CDU-Leute aus Thüringen haben Gespräche mit der AfD gefordert. Das hat mit der rechtskonservativen Werte-Union zu tun – und mit Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen. Mehr Von Friederike Haupt

11.11.2019, 08:54 Uhr | Politik

Bei neuen Ausschreitungen Hongkonger Polizei schießt auf Demonstranten

Nach dem Tod eines Studenten in der vergangenen Woche sind die Proteste in Hongkong neu entflammt. Mehrere Polizisten haben auf vermummte Demonstranten geschossen, die Straßen blockiert und Brände gelegt haben. Mehr

11.11.2019, 03:50 Uhr | Politik

Kippenbergers Werke in Bonn Diese heftige Dabeiseinsgier

Er war der größte Ironiker der deutschen Malerei und Vorreiter für vieles: Die Bundeskunsthalle in Bonn zeigt Martin Kippenbergers Frühwerke und damit den Künstler so draufgängerisch wie selten. Mehr Von Georg Imdahl

10.11.2019, 22:23 Uhr | Feuilleton

Politische Werbung Facebook und die Wahlkampflügen

In den sozialen Netzwerken wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Das kann ruhig so bleiben, findet Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Mehr Von Corinna Budras

10.11.2019, 16:34 Uhr | Wirtschaft

Sänger sammelt für Aufforstung Nibelungenwald gegen Klimawandel

Der österreichische Opernsänger Andreas Schager sammelt Geld, um 20.000 Bäume zu pflanzen – am liebsten in Wiesbaden. Das soll erst ein Anfang sein. Mehr Von Wolfgang Oelrich

08.11.2019, 11:56 Uhr | Rhein-Main

Shoshana Zuboff im Gespräch „Märkte sollten nicht die menschliche Zukunft verkaufen“

Die Plattformökonomie beruht auf der systematischen Ausbeutung persönlicher Erfahrung. Die Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff sieht Anzeichen, dass dieses Modell unter Druck gerät. Mehr Von Thomas Thiel

08.11.2019, 06:28 Uhr | Feuilleton

Gesundheits-Apps Mit Risiko und Nebenwirkung

Die Medizin-App auf Rezept kommt. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten. Aber schon gibt es handfeste Skandale um die ersten Gesundheits-Apps. Mehr Von Michael Spehr

07.11.2019, 11:00 Uhr | Technik-Motor

Zu Datenschutzpraktiken Kalifornien ermittelt gegen Facebook

Der Bundesstaat Kalifornien hat eine 18-monatige Untersuchung der Datenschutzpraktiken von Facebook bestätigt. Der Internet-Riese wird außerdem beschuldigt, die Ermittlungen aktiv zu behindern. Mehr

07.11.2019, 08:40 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag von Lars Klingbeil Das Monopol der Datengiganten brechen

Daten sind die Grundlage für unseren Wohlstand. Deshalb dürfen sie nicht in der Hand weniger Konzerne bleiben. Der Staat muss regulierend eingreifen. Ein Gastbeitrag des SPD-Generalsekretärs. Mehr Von Lars Klingbeil

06.11.2019, 16:19 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Wirtschaftsweise stellen Schwarze Null in Frage

Das neue Gutachten des Sachverständigenrats hat es in sich. Zwar sehen die Ökonomen Deutschland noch nicht am Rand einer Rezession – aber sie warnen: Die Bundesregierung könnte den Abschwung mit ihrer Politik verstärken. Mehr Von Julia Löhr und Manfred Schäfers, Berlin

05.11.2019, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Neues Branding Facebook schafft sein Logo ab – zumindest fast

Facebook will mehr Konzern und weniger nur Soziales Netzwerk sein – schließlich gehören Whatsapp und Instagram ebenso zu den Kaliforniern. Deshalb kommt jetzt ein neues Logo. Oder besser: ein neuer Schriftzug Mehr

05.11.2019, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Junger Mann erholt sich Verprügelter Schiedsrichter: „Angriff auf Amateurfußball“

Der bei einem Amateurfußballspiel in Hessen niedergeschlagene Schiedsrichter hat sich erstmals auf seiner Facebook-Seite zu den Vorfällen geäußert. Er befindet sich „auf dem Weg der Besserung.“ Mehr

05.11.2019, 12:05 Uhr | Rhein-Main

Filigrane Schriftart Neues Firmenlogo für Facebook

Facebook hat ein neues Logo vorgestellt, mit dem der Internet-Riese künftig Apps wie Instagram oder Whatsapp kennzeichnen will. Mit dem neuen Schriftzug will Facebook seine Tochter-Dienste schärfer von der Kernmarke abgrenzen. Mehr

05.11.2019, 08:04 Uhr | Wirtschaft

Einstein von Darmstadt Selfies mit dem Stadtkater

In Darmstadt ist Einstein berühmt. Sogar einen Facebook-Auftritt mit 2300 Mitgliedern hat das Tier. Dabei kehrt der Kater immer wieder nach Hause zurück. Mehr Von Sonja Jordans

04.11.2019, 19:01 Uhr | Rhein-Main

Kontrolle des Internets Soziale Netzwerke stärker in die Pflicht nehmen

Soziale Netzwerke sind nicht das Problem. Ihr Missbrauch durch Volksverhetzer muss gestoppt werden. Dafür brauchen wir die gesetzlichen Grundlagen. Ein Gastbeitrag der Bundesjustizministerin. Mehr Von Christine Lambrecht

04.11.2019, 17:30 Uhr | Politik

Wettstreit der Tech-Konzerne Apple verspricht 2,5 Milliarden Dollar für Wohnraum in Kalifornien

Erst Google, dann Facebook, nun Apple: Die großen Tech-Unternehmen bauen jetzt verstärkt Wohnungen. Aus gutem Grund. Mehr

04.11.2019, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Heimat und das Virtuelle Flirrendes Gestern, erträumtes Morgen

Ein Ort wird greifbarer in den Erinnerungen fremder und geliebter Menschen: Warum ich bei Heimat nicht nur an analoge Orte denke, sondern auch an virtuelle Welten. Mehr Von Berit Glanz

02.11.2019, 21:19 Uhr | Feuilleton

Instagram-Selbstdarstellung Leiden, Liebe, Likes

Alle gieren nach Likes. Das führt leicht zu einer gefährlichen Spirale und stärkt die politischen Extreme. Darum wäre es gut, wenn Facebook und Instagram die Anzahl der Likes auch dauerhaft nicht mehr anzeigen würden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Peter Buxmann

01.11.2019, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Brasiliens Präsident Bolsonaro bestellt angesehene Tageszeitung ab und droht Unternehmen

Jair Bolsonaro kündigt alle Regierungsabonnements einer Zeitung aus Sao Paulo und droht jenen Unternehmen, die darin noch Anzeigen schalten. Damit ahmt Brasiliens Staatschef dem amerikanischen Präsidenten nach. Mehr

01.11.2019, 08:47 Uhr | Feuilleton

Nachwuchssuche auf Instagram Keine Lust auf Politik? So einfach ist es nicht

Die Jugendverbände von CDU, SPD und Grünen setzen auf Instagram, um junge Leute für Politik zu interessieren. Doch nicht alles, was Parteien in den sozialen Medien probieren, kommt gut an. Mehr Von Miriam Schröder

31.10.2019, 14:14 Uhr | Rhein-Main

EU-Abgeordnete in Kaschmir Kuratiertes Picknick für Europas Rechtspopulisten

Kaschmir ist seit August für ausländische Besucher gesperrt – doch für rechte Abgeordnete des Europaparlaments macht die indische Regierung eine Ausnahme. Mehr Von Till Fähnders

31.10.2019, 11:49 Uhr | Politik

Demokratische Vorwahlen Nützlicher Gegenwind für Elizabeth Warren?

Sie gehört zu den aussichtsreichsten Anwärtern auf die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. Doch die großen Unternehmen machen Stimmung gegen Elizabeth Warren. Unter Angestellten könnte ihr das sogar nutzen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

31.10.2019, 11:05 Uhr | Politik

Twitter gegen Facebook Zwei Internetgiganten auf Kollisionskurs

Es ist ein Kampf um die moralische Überlegenheit. Twitter hat angekündigt, Werbung mit politischen Inhalten auf seiner Plattform zu stoppen. Facebook hält davon nichts – und macht einen Riesenumsatz. Mehr Von Roland Lindner, New York

30.10.2019, 22:12 Uhr | Wirtschaft

Eigenes Netzwerk in Planung Wikipedia-Gründer will Facebook Konkurrenz machen

Jimmy Wales findet, es sei Zeit für eine neue Plattform. „WT:Social“ soll ohne Werbung auskommen – und wer sich jetzt registriert, dem macht Wales ein besonderes Versprechen. Mehr

30.10.2019, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Facebook-Mitarbeiter warnen Bevor es zu spät ist

Weil Facebook Politikern gestattet, auch mit Lügen Werbung zu machen, steht Mark Zuckerberg in der Kritik. Auch in den eigenen Reihen, wie ein Brief von Mitarbeitern zeigt. An ihrer Verbundenheit lässt er keinen Zweifel. Auch nicht am Ernst der Situation. Mehr Von Fridtjof Küchemann

30.10.2019, 09:16 Uhr | Feuilleton

Wegen Cyberspionage Whatsapp verklagt israelisches Technologieunternehmen

Das Unternehmen NSO sei als Urheber einer Attacke auf die Video-Telefonie des Messengerdienstes identifiziert worden. Rund 1400 Geräte sollen gehackt worden sein, um Journalisten und Menschenrechtsaktivisten auszuspionieren. Mehr

30.10.2019, 08:40 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung in Deutschland Das Vorzeichen der Angst

Der Digitalgipfel trügt. Die Debatte prägen nicht die Begeisterten, sondern die Ängstlichen. So fällt Deutschland zurück. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

30.10.2019, 07:09 Uhr | Wirtschaft

„Nicht gewusst, was ich tue“ Facebook-Beitrag zu Messerattacke geteilt: Frau muss zahlen

Sie hat einen Facebook-Beitrag zur tödlichen Messerstecherei von Chemnitz geteilt. Darin war ein Haftbefehl gegen einen Verdächtigen zu sehen. Dafür muss eine 61 Jahre alte Frau nun zahlen. Mehr

29.10.2019, 16:23 Uhr | Rhein-Main

Umgang mit politischer Werbung Facebook-Mitarbeiter begehren gegen Zuckerberg auf

Facebook will auch Lügen von Politikern zulassen. Dafür wurde das Unternehmen heftig kritisiert. Einige Mitarbeiter haben sich nun in einem offenen Brief gegen die Haltung gewehrt. Mehr Von Bastian Benrath

29.10.2019, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Digitalwährung Das sind die Gründe für die Bitcoin-Rally

Die Digitalwährung ist über das Wochenende um 33 Prozent wertvoller geworden. Nachdem Facebooks Libra vor großen Problemen steht, machen Nachrichten aus China große Hoffnung. Mehr Von Franz Nestler

29.10.2019, 09:52 Uhr | Finanzen

Lindner, Lucke, de Maizière Wer darf in Deutschland noch etwas sagen?

Viele Deutsche trauen sich nicht mehr, zu sagen, was sie denken. Demonstranten verhindern Auftritte von Politikern. Ist die Meinungsfreiheit in Gefahr? Mehr Von Justus Bender

27.10.2019, 12:44 Uhr | Politik

Kurserholung Bitcoin-Kurs nähert sich der Marke von 10.000 Dollar

Der Wert der digital verschlüsselte Währung steigt nach einem Einbruch kräftig. Experten rätseln über die Gründe. Mehr

27.10.2019, 12:42 Uhr | Finanzen

„HC“ Strache gegen die FPÖ Wem gehören die Achthunderttausend?

Nach dem unrühmlichen Abgang des einstigen FPÖ-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache nimmt der Zwist zwischen ihm und der Partei skurrile Formen an: Gestritten wird um seine reichweitenstarke Facebook-Seite. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

25.10.2019, 18:55 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. exklusiv Macht diese App Kinder glücksspielsüchtig?

Jan Böhmermann macht der Spiele-App heftige Vorwürfe: Sie führe Kinder ans Glücksspiel heran. Die App könnte auf dem Index landen. Der Hersteller gibt sich reuig, beendet die Kooperation mit einer Influencerin – und wehrt sich doch. Mehr Von Gustav Theile

25.10.2019, 06:47 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z