Wladimir Klitschko: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neues von den Promis Sila Sahin zum zweiten Mal Mutter

Sila Sahin hat zusammen mit ihrem Mann Samuel Radlinger das zweite Kind bekommen, Kim Kardashian reagiert auf Kritik aus Japan, und Taylor Swift ist sauer – der Smalltalk. Mehr

04.07.2019, 15:36 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Wladimir Klitschko

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Spektakel für Boxer Schwarz „Ich werde den Kampf meines Lebens machen“

Es geht nach Las Vegas. Und es geht gegen den bislang noch unbesiegten Superstar Tyson Fury. Doch ganz ohne Hoffnung ist Box-Profi Tom Schwarz vor dem Duell in der Glitzermetropole nicht. Mehr Von Bertram Job

15.06.2019, 20:11 Uhr | Sport

Nadal bei Australian Open „Das war eine andere Dimension von Tennis“

Der Überflieger wird jäh gebremst: Wie eine Dampfwalze erteilt Rafael Nadal Stefanos Tsitsipas im Halbfinale der Australian Open eine Lehrstunde. Der junge Tennis-Held ist danach ziemlich geplättet. Mehr Von Peter Heß, Melbourne

24.01.2019, 18:20 Uhr | Sport

Box-Rüpel Tyson Fury Poltern, lästern und beleidigen

Vor drei Jahren entriss Tyson Fury überraschend Wladimir Klitschko drei WM-Gürtel. Die Zeit als Box-Weltmeister aber wurde zum Desaster. Nun ist er zurück – und benimmt sich gleich wieder daneben. Mehr Von Bertram Job, Los Angeles

01.12.2018, 13:50 Uhr | Sport

Früherer Boxweltmeister Wladimir Klitschko spricht über sein Comeback

Wladimir Klitschko beendete 2017 seine beeindruckende Karriere als Boxer. Nun sinniert er über eine mögliche Rückkehr in den Ring. Denn den früheren Weltmeister lockt ein ganz besonderer Rekord. Mehr

05.11.2018, 11:22 Uhr | Sport

Boxen Joshua bleibt „Weltmeister aller Klassen“

Seinen Herausforderer Alexander Powetkin hat er in der siebten Runde ausgeknockt. Anthony Joshua veteidigte damit seine drei Gürtel. Mehr

23.09.2018, 03:46 Uhr | Sport

Comeback von Tyson Fury Auch neben dem Ring fliegen die Fäuste

Nach Dopingsperre, Alkohol- und Drogenproblemen und Depressionen kehrt Tyson Fury in den Ring zurück. Während sein Comeback-Kampf jedoch sportlich wenig Aufregendes bereithält, ging es auf der Tribüne hoch her. Mehr

10.06.2018, 12:15 Uhr | Sport

Orbán und die CSU Ungarisch-bayerische Freundschaft

Die CSU bekommt wieder Besuch vom ungarischen Ministerpräsidenten Orbán. Dabei wird auch deutlich, welchen europapolitischen Kurs sie anstrebt. Einig sind sich die Gastgeber und ihr Gast offenbar auch im Urteil über Angela Merkel. Mehr Von Timo Frasch, Seeon

05.01.2018, 19:56 Uhr | Politik

Sportmomente 2017 Die goldrichtige Entscheidung des Wladimir Klitschko

2017 hat sich das Leben für Wladimir Klitschko grundlegend geändert. Der Weltmeister im Schwergewichtsboxen beendete seine Karriere – eine Entscheidung, die er bis heute nicht bereut. Bei FAZ.NET berichtet er, welche Ziele er jetzt hat. Mehr

27.12.2017, 12:02 Uhr | Sport

WM-Kampf im Schwergewicht Die stockfinstere Vergangenheit des Boxers Manuel Charr

Manuel Charr will der erste deutsche Schwergewichts-Champion seit Max Schmeling 1932 werden. Dass er und sein Gegner sich um die WM balgen dürfen, löst Erstaunen aus. Charr versteht die Bedenken nicht. Mehr

25.11.2017, 19:23 Uhr | Sport

Der Attentäter von Las Vegas Pensionierter Buchhalter, Zocker, Massenmörder

Er führte ein unauffälliges Leben und war nicht vorbestraft. Doch den Anschlag hatte Stephen Paddock offenbar minutiös geplant. Nun wird auch bekannt: Er war ein notorischer Spieler, sein Vater ein Bankräuber. Mehr

02.10.2017, 19:04 Uhr | Gesellschaft

Kein Rückkampf gegen Joshua Klitschko beendet seine Karriere

Der langjährige Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird nicht mehr zum Rückkampf gegen Anthony Joshua antreten. Mit sofortiger Wirkung beendet er seine Karriere. Mehr

03.08.2017, 10:31 Uhr | Sport

Simeonis Wochenschau Ein Boxer denkt nach, ein Dribbler ist weg

Erstaunliches ist von Wladimir Klitschko nach seinem Niederschlag von Wembley zu lesen. Und in Brasilien verschwinden die sterblichen Überreste eines Fußball-Idols in den Labyrinthen der Bürokratie. Mehr Von Evi Simeoni

04.06.2017, 14:29 Uhr | Sport

Kommentar K.o. für die Bundesliga

Um Spannung zu erzeugen, sollte die Bundesliga sich ein Beispiel an der Champions League nehmen. Da wird der Sieger in K.-o.-Spielen ermittelt. Das würde der Liga guttun – und auch den Bayern. Mehr Von Michael Horeni

02.05.2017, 20:47 Uhr | Sport

Klitschko nach K.o. in London „Ich werde wiederkommen“

Rücktritt oder Rückkampf? Nach dem spektakulären WM-Kampf gegen Anthony Joshua ist die Zukunft von Wladimir Klitschko unklar. Nun nährt er mit einem Tweet die Spekulationen. Mehr

02.05.2017, 14:26 Uhr | Sport

Box-Spektakel in Wembley Klitschko und Joshua feilschen um die Revanche

Vom spektakulären WM-Kampf zwischen Anthony Joshua und Wladimir Klitschko schwärmt die Box-Welt. Fast alle wollen einen Rückkampf. Doch es gibt auch noch eine andere Option für den Weltmeister. Mehr

01.05.2017, 16:53 Uhr | Sport

K.o. im Wembley-Stadion Klitschko muss sich die Sinnfrage stellen

In einer für ihn brutalen Nacht verliert Wladimir Klitschko vor 90.000 Fans den spektakulären WM-Kampf gegen Anthony Joshua nach Abbruch. Vier schwere Kopftreffer bedeuten mehr als nur eine Niederlage. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

30.04.2017, 09:17 Uhr | Sport

Formel-1-Pilot Valtteri Bottas Im Schatten der Besten

Ferrari zwingt Mercedes vor dem Rennen in Sotschi zu einem Strategiewechsel. Die Formel 1 bekommt ihren Zweikampf der Besten – doch im Schatten von Vettel und Hamilton ersehnt noch einer seinen großen Auftritt. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi

29.04.2017, 14:52 Uhr | Sport

Kampf gegen Joshua Klitschkos letzte Chance

Nach der Niederlage gegen Brewster ist Klitschko als „Dead man walking“ verspottet worden – nun kehrt er als Herausforderer von Anthony Joshua in den Ring zurück. Dabei wird es jedoch einige Unterschiede geben. Mehr Von Michael Eder

28.04.2017, 15:47 Uhr | Sport

Til Schweiger ist sauer „Ich fand die Idee super“

„Fein gefiltertes Hamburger Trinkwasser“ verkauft Til Schweiger in seinem Restaurant für 4,20 Euro. Richtig wütend wird er, wenn man das als „teuerstes Leitungswasser der Stadt“ bezeichnet. Es geht tatsächlich noch teurer. Mehr Von Frank Pergande

24.04.2017, 16:26 Uhr | Gesellschaft

Klitschko gegen Joshua „Der aufregendste Kampf seit Jahren“

Nach der Schmach gegen Tyson Fury kehrt Wladimir Klitschko in den Boxring zurück – vor 90.000 Zuschauern im Wembley-Stadion. Vor allem eine Frage wird dann beantwortet. Mehr

06.04.2017, 19:02 Uhr | Sport

EWE feuert seinen Chef Wie Klitschko einen Manager zu Fall brachte

Der Chef des Oldenburger Energieversorgers EWE hat einiges falsch gemacht. Zum Verhängnis wurde ihm nun aber eine nicht genehmigte Zahlung an einen früheren Box-Weltmeister. Mehr

22.02.2017, 23:52 Uhr | Wirtschaft

WM-Kampf gegen Joshua Diesmal ist Klitschko nur Außenseiter

Seit 2015 stand Wladimir Klitschko nicht mehr im Ring. Nun tritt er zum ersten Mal seit langem als Herausforderer an – vor 90.000 Fans. Und sein Gegner ist ein ganz heller Junge mit blitzenden Augen. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Köln

17.02.2017, 10:19 Uhr | Sport

Klitschko boxt gegen Joshua Die Höflichkeit vor dem Sturm

Lange hat er gewartet, jetzt darf er endlich ran: Wladimir Klitschko will Ende April im Wembley-Stadion wieder Weltmeister werden. Sein Gegner und er haben einige Gemeinsamkeiten. Mehr

14.12.2016, 17:58 Uhr | Sport

Eichlers Wochenschau Pädagoge im Ring, Rhetoriker am Ball

Vom Boxring zurück auf die Schulbank – für den Schwergewichtler Éric Molina ist das keine Bestrafung. Außerdem: Das Einmaleins der modernen Fußballrhetorik. Mehr Von Christian Eichler

11.12.2016, 12:27 Uhr | Sport

Box-Kommentar Fury und der Wahnsinn im Ring

Das Preisboxen ist in einem erbärmlichen Zustand. Für die zugespitzte Beschreibung kann man keinen besseren Protagonisten finden als den Weltmeister aller Klassen, der sich selbst geschlagen hat. Als Tyson Fury. Mehr Von Michael Eder

16.10.2016, 18:28 Uhr | Sport

Boxen Tyson Fury gibt WM-Titel wegen Depressionen zurück

Schwergewichtsboxer Tyson Fury ist nicht mehr Weltmeister. Der Klitschko-Bezwinger hat seine WM-Titel freiwillig zurückgegeben. Er will sich nun dem Kampf gegen seine Depressionen stellen.  Mehr

13.10.2016, 09:56 Uhr | Sport

Nach skurrilen Äußerungen Fury ist für Klitschko „kein Thema mehr“

Nach seinen obszönen Bemerkungen und dem verwirrenden Rücktritt gilt Tyson Fury längst nicht mehr als ernstzunehmender Boxer. Es steht aber wohl schon ein neuer Gegner für Wladimir Klitschko parat. Mehr

04.10.2016, 15:05 Uhr | Sport

Box-Weltmeister Fury sorgt mit skurrilen Tweets für Verwirrung

Erst wird er positiv auf Kokain getestet, dann lässt Tyson Fury das Duell mit Wladimir Klitschko platzen, nun erklärt er seinen Rücktritt. Doch der Box-Champion hat wenig später noch etwas zu verkünden. Mehr

03.10.2016, 20:44 Uhr | Sport

Boxen im Schwergewicht Klitschko-Gegner Fury unter Dopingverdacht

Vergangene Woche sagt Tyson Fury den Rückkampf um den Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Wladimir Klitschko ab – aus gesundheitlichen Gründen, wie es hieß. Das könnte sich nun als falsch herausstellen. Mehr

30.09.2016, 23:18 Uhr | Sport

Boxen Klitschko sucht Weltmeister zum Kampf

Nachdem Klitschko von Fury versetzt wurde, hat der Ukrainer einen Plan B entwickelt, um doch noch in diesem Jahr um einen WM-Titel zu kämpfen. Fragt sich nur, ob Wunschgegner Joshua mitmacht? Mehr

27.09.2016, 20:10 Uhr | Sport

Fury nicht kampffähig Kein Gegner für Klitschko

Box-Weltmeister Fury wird vor dem WM-Rückkampf gegen Klitschko für nicht kampffähig erklärt. Er braucht eine Behandlung, bevor er in den Ring zurückkehren kann, erklären Ärzte. Mehr

24.09.2016, 12:35 Uhr | Sport

Boxen Fury kann nicht kämpfen

„Ich bin besessen von meinem Ziel, Fury zu bezwingen“, hatte Klitschko noch vor wenigen Tagen gesagt. Nun muss er länger darauf warten: der Weltmeister sagte den Kampf ab. Mehr

24.06.2016, 18:55 Uhr | Sport

Rio 2016 Preisboxer werden olympisch

Weil bei Olympia immer „die Besten“ am Start sein sollen, können bei den Spielen in Rio nun auch Profiboxer antreten. Die müssen sich zuvor aber noch auf einen Kulturschock einrichten. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne

01.06.2016, 19:47 Uhr | Sport

Antisemitische Äußerungen Box-Weltmeister Fury schlägt unter die Gürtellinie

Weil Fury sexistische, antisemitische und homophobe Ansichten verbreitet, werden seine Sponsoren aufgefordert, ihr Engagement einzustellen. Der britische Boxer ist nicht zum ersten Mal auffällig geworden. Mehr

14.05.2016, 13:11 Uhr | Sport
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z