BUND: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Pleite Warum nur rettet der Staat Condor?

Fliegen ist zu billig, klagt die Politik in der Klimadebatte. Trotzdem tut sie alles, damit nur ja keine Fluglinie pleitegeht. Das passt nur schwer zusammen. Mehr

29.09.2019, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: BUND

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Hitze und Trockenheit BUND warnt vor Waldsterben durch Klimakrise

Der Bund für Umwelt und Naturschutz schlägt Alarm: Die durch den Klimawandel verursachte Hitze und Trockenheit in Deutschland sowie die massenhafte Vermehrung von Borkenkäfern führen zu einem „Waldsterben“. Sollte sich der Trend bestätigen, drohen dramatische Folgen für den Klimaschutz und die Artenvielfalt. Mehr

25.09.2019, 10:19 Uhr | Gesellschaft

Eckpunktepapier Ist das Klimapaket eine Mogelpackung?

Umweltverbände halten das „Klimaschutzprogramm 2030“ für unzureichend und werfen der Bundesregierung Ignoranz vor. Aus der Wirtschaft gibt es mehr Lob, doch auch dort gibt es Zweifel an dem Paket. Mehr Von Niklas Záboji

21.09.2019, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Schüler und Klimaschutz Studienfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff sorgt für Diskussionen

Schüler eines Frankfurter Gymnasiums sollen eine Abschlussfahrt auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen. Aber solche Reisen gelten als besonders klimaschädlich. Mehr

17.09.2019, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Südwestmetall-Chef Wolf „Die IAA wird von Radikalen missbraucht“

Unmittelbar vor Beginn der Automesse IAA in Frankfurt spitzt sich der Konflikt zwischen Umweltschützern und Wirtschaft drastisch zu. Besonders deutlich wird der Chef des Branchenverbands Südwestmetall. Mehr Von Susanne Preuß, Sven Astheimer

08.09.2019, 15:54 Uhr | Technik-Motor

Warnung vor „Plastikfasten“ Im Kampf gegen den Imageverlust

Einmalplastik und Plastiktüten sollen verschwinden. Die Kunststoffindustrie kämpft gegen den starken Gegenwind aus Politik und Gesellschaft – und warnt vor klimaschädlichem „Plastikfasten“. Mehr Von Bernd Freytag, Ludwigshafen

19.08.2019, 21:58 Uhr | Wirtschaft

Verbände fordern Klimafonds Jugendliche: Jeder muss was fürs Klima tun

Nicht so sehr die Politik oder die Industrie – sondern vor allem jeder Einzelne soll sich mehr für den Klimaschutz einsetzen, sagen Jugendliche in einer Umfrage. Und haben Sympathie für Umweltverbände, die Milliardeninvestitionen fordern. Mehr Von Gustav Theile

16.08.2019, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Umweltschützer mahnen Stadtbäume nicht mit Trinkwasser gießen

Dürrephasen stellen Städte immer wieder vor die Entscheidung: Sollen sie Grünflächen bewässern oder lieber Wasser sparen? Mit dieser Frage haben sich auch Umweltschützer beschäftigt – und stellen Forderungen. Mehr

13.08.2019, 05:00 Uhr | Rhein-Main

Verwendung von Brennholz Mit gutem Gewissen vor dem knisternden Holzofen

Harald Ebner, Grünen-Politiker, hat jüngst die Verwendung von Brennholz verurteilt. Holz sei kein „Wegwerfmaterial“. Experten jedoch sehen die Ökobilanz des Brennmaterials weitaus positiver. Mehr Von Tobias Dinkelborg

08.08.2019, 14:44 Uhr | Rhein-Main

Abwrackprämie für Tierställe? Klimaschützer wettern gegen Nutztiere

Umweltverbände wollen die Zahl der Nutztiere senken. Vielen Verbrauchern dürfte das nicht gefallen. Die Lust auf Fleisch ist weiter groß. Radikale Maßnahmen wie eine Abwrackprämie für Tierställe schließt Klöckner noch aus. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

06.08.2019, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Emissionen der Luftfahrt „Überfällig, dass die Luftfahrt sich bewegt“

Die Luftfahrtbranche will ihre Kritiker besänftigen und schlägt Maßnahmen zur CO2-Reduktion vor. Möglicherweise ist ihr das gelungen. Selbst Umweltverbände kommentieren die Erklärung wohlwollend. Mehr Von Timo Kotowski und Tobias Schrörs

02.08.2019, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Vor- und Nachteile Wasserstoff Wie klimaverträglich ist Wasserstoff wirklich?

Ökostrom gibt es zuweilen im Überfluss. In Wasserstoff gewandelt, soll er speicherbar werden – was die Politik begeistert. Doch das „grüne Gas“ hat auch seine Nachteile. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

30.07.2019, 07:17 Uhr | Wirtschaft

Umweltschützer sind alarmiert Warnung vor einem „Waldsterben 2.0“

„Wir befinden uns im Wettlauf mit der Zeit“, warnt der BUND. Die Situation sei dramatisch: Deutschland erlebe ein zweites Waldsterben – mit unabsehbaren Folgen. Lässt sich eine Umweltkatastrophe mit einem Maßnahmenkatalog noch abwenden? Mehr

24.07.2019, 14:21 Uhr | Politik

Hamburg Startschuss für umstrittene Elbvertiefung

Umweltverbände wie der BUND halten die Maßnahme für überflüssig und naturfeindlich. Sie klagen abermals und rechnen mit einem Verhandlungstermin Anfang 2020. Mehr

23.07.2019, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Vertrocknete Bäume Sorge um die Zukunft des Waldes

In Darmstadt gehen viele Bäume an Trockenheit zugrunde. Ein Runder Tisch soll nun Vorschläge erarbeiten, wie man den unübersehbaren Folgen des Klimawandels begegnen kann. Mehr Von Rainer Hein

13.07.2019, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Opel-Zoo Wilde Orchideen neben wilden Tieren

Der Umweltverband BUND schaut seit Jahren kritisch auf den Opel-Zoo. Das prägt die „Faktensammlung“, die er jetzt in Buchform zusammengetragen hat. Mehr Von Bernhard Biener

10.07.2019, 17:12 Uhr | Rhein-Main

BGH-Urteil Die Deutsche Umwelthilfe trotzt ihren Feinden

Der gemeinnützige Verein verdient gut an teuren Anwaltsschreiben. Trotzdem darf er sich seine Gegner selber aussuchen, sagt der Bundesgerichtshof – äußert sich aber auch zu den Grenzen des Verbraucherschutzes. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

04.07.2019, 12:14 Uhr | Finanzen

Umwelt-Lobby Wie die Verbände den Grünen helfen

Unsere Gesellschaft wird immer grüner. Schlagkräftige und professionell organisierte Umwelt- und Naturschutzverbände haben viel dafür getan. Die Grünen nutzen deren Kampfkraft und Expertise. Mehr Von Frank Pergande

02.07.2019, 14:44 Uhr | Politik

„Schwer erträglich“ Kretschmann rechnet mit Merkels Autopolitik ab

„Ich dachte, mir fällt die Zeitung aus der Hand. Das geht einfach nicht so weiter.“ Winfried Kretschmann lässt kein gutes Haar an Merkels Autopolitik – und wundert sich über mangelnde Professionalität. Mehr

25.06.2019, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Neue Protestallianz am „Hambi“ Auf die Bagger, fertig, los

„Fridays for Future“ hat das Rheinische Braunkohlerevier für den Protest entdeckt. Geplant ist ein großer „Aktionstag“. Doch die Polizei warnt vor der „Strafbarkeitsfalle“. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

19.06.2019, 09:17 Uhr | Politik

Klimabewegung-„Ende Gelände“ Neuer Angriff auf die Kohle-Bagger

Obwohl er selbst am Kohlekompromiss beteiligt ist, zeigt sich der BUND solidarisch mit Aktivisten jeder Couleur. Diese planen wieder zivilen Ungehorsam, der dieses Mal den Braunkohletagebau in Garzweiler treffen soll. Mehr Von Niklas Záboji

18.06.2019, 21:04 Uhr | Wirtschaft

Umgang mit dem Wolf Macht hoch den Zaun

Eine Initiative von elf Tier- und Naturschutzverbänden will Herden vor allem mit Zäunen besser gegen Wölfe schützen. Sie macht aber auch Vorschläge, wann deren Abschuss erlaubt sein soll. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

12.06.2019, 15:42 Uhr | Politik

Umweltverschmutzung Wege aus der Plastikkrise

Gegen die Vermüllung der Weltmeere fordern Umweltschützer radikale Maßnahmen. Damit treffen sie einen Nerv in der Bevölkerung. Doch die Suche nach Alternativen dauert und kostet. Mehr Von Niklas Záboji

06.06.2019, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Nach der Wahl Sieben deutsche EU-Abgeordnete kommen aus Hessen

Die Europawahl war ein politischer Stimmungstest auch für Hessen. Die positive Nachricht: Die Wahlbeteiligung ist erfreulich hoch. Unter den Parteien gibt es Verlierer – und einen deutlichen Gewinner. Mehr

27.05.2019, 16:11 Uhr | Rhein-Main

„Die Zerstörung der CDU“ Das Rezo-Video im Faktencheck

Klima, Wohlstand, Krieg und Protestkultur: Eine zornige Abrechnung wird zum Internethit. Was hält einer genaueren Betrachtung stand? Eine kritische Perspektive auf die vier zentralen Themen. Mehr Von Patrick Bernau, Niklas Záboji, Peter Carstens und Constantin van Lijnden

24.05.2019, 09:33 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z