Landtagswahl in Hessen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ortsvorsteher Stefan Jagsch NPD-Eklat wirft Schlaglicht auf rechte Szene in Hessen

Die Wahl eines NPD-Politikers zum Ortsvorsteher eines Dorfes in Mittelhessen hat für einen bundesweiten Aufschrei gesorgt. Es ist nicht das erste Mal, dass die rechtsextreme Partei in dieser Region für Schlagzeilen sorgt. Mehr

13.10.2019, 12:03 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Landtagswahl in Hessen

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Hessens frührer SPD-Chef Schäfer-Gümbel als Verlierer und Retter zugleich

Als Hessens SPD-Chef ist Thorsten Schäfer-Gümbel gleich bei drei Wahlen gescheitert. Dennoch hat er seine Partei gestärkt und geprägt. Ein Rückblick. Mehr Von Ralf Euler

04.09.2019, 10:44 Uhr | Rhein-Main

SPD-Vorsitz Das Trio, das es jetzt raffen soll

Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel sollen die SPD vor dem Untergang retten. Doch keiner von ihnen hat sich danach gedrängt. Mehr Von Livia Gerster, Frank Pergande, Konrad Schuller

10.06.2019, 13:31 Uhr | Politik

SPD-Generalsekretär Klingbeil „Mit den Ritualen der Vergangenheit muss sofort Schluss sein“

Der Auftritt der SPD müsse ganz anders werden, fordert Lars Klingbeil. Im Interview erklärt der Generalsekretär, was das Grundproblem der Sozialdemokraten ist – und warum er hofft, dass Nahles’ Rücktritt in der Partei zu einem Umdenken führt. Mehr Von Mona Jaeger

04.06.2019, 13:42 Uhr | Politik

AKK und das Kanzleramt Merkel lässt sie laufen

Die nächsten Schritte Richtung Kanzleramt muss Annegret Kramp-Karrenbauer selbst gehen. In der CDU wird ihr Drang zur Macht allerdings mit gemischten Gefühlen beobachtet. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

24.05.2019, 13:42 Uhr | Politik

Demokratie in Hessen Ausgerechnet jetzt

Die Abgeordneten des hessischen Landtags gefährden die repräsentative Demokratie. Sie haben die Schwelle für Volksentscheide deutlich heruntergeschraubt – und das zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Mehr Von Ewald Hetrodt

24.05.2019, 06:33 Uhr | Rhein-Main

Streit um Windräder „Die Beweislast wird umgekehrt“

Die Schutzgemeinschaft Odenwald will, dass die Windkraftpläne abermals offengelegt werden. Dafür gibt es aus ihrer Sicht viele gute Gründe. Und auch in der Regionalversammlung formiert sich Widerstand. Mehr Von Rainer Hein und Oliver Bock

08.05.2019, 18:50 Uhr | Rhein-Main

Klausurtagung nach Europawahl Bereitet sich die CDU auf den Ernstfall vor?

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Parteiführung zu einer Klausurtagung eingeladen – außerplanmäßig nach der Europawahl Ende Mai. Inhaltlich soll es um aktuelle Steuerschätzungen gehen. Steckt mehr dahinter? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

29.04.2019, 12:54 Uhr | Politik

Hessens 100-Tage-Bilanz Immer noch am Start

Seit 100 Tagen ist in Hessen die zweite schwarz-grüne Landesregierung im Amt. Viel bewegt haben ihre Minister bisher nicht. Welchen Strategien folgen die Politiker? Mehr Von Ewald Hetrodt

27.04.2019, 06:00 Uhr | Rhein-Main

Umfrage nach 100 Tagen Schwarz-Grün hält in Hessen knappe Mehrheit

Auch nach 100 Tagen hält laut Umfrage die Mehrheit der Hessen an der Landesregierung fest – wenn auch knapp. Dabei waren den Befragten zwei Themenfelder besonders wichtig. Mehr

26.04.2019, 09:24 Uhr | Rhein-Main

Nach Schäfer-Gümbel-Rückzug Hessen-SPD setzt auf Spitzenfrau

Nach der Rückzugsankündigung von Thorsten Schäfer-Gümbel gilt Nancy Faeser als aussichtsreichste Kandidatin. Für sie sprechen starke Argumente. Mehr Von Ralf Euler

21.03.2019, 13:23 Uhr | Rhein-Main

Zum Rücktritt Schäfer-Gümbels Entwicklungshelfer für die SPD

Drei Mal trat Thorsten Schäfer-Gümbel als SPD-Spitzenkandidat für das Amt des hessischen Ministerpräsidenten an, drei Mal verlor er. Ein Blick auf die politische Karriere des Sozialdemokraten. Mehr Von Ralf Euler

20.03.2019, 12:10 Uhr | Rhein-Main

Thorsten Schäfer-Gümbel Die SPD auf der Suche nach der Dachlatte

Für die SPD ist der Abschied des hessischen Landesvorsitzenden ein Symptom: Sie sucht vergeblich nach der Rolle, die sie spielte, als sie den Grünen noch mit der Dachlatte drohte. Mehr Von Jasper von Altenbockum

19.03.2019, 17:41 Uhr | Politik

Rückzug aus der Politik Hessens SPD-Chef Schäfer-Gümbel wechselt in die Entwicklungshilfe

Wenige Monate nach der Wahlniederlage der Hessen-SPD kündigt Thorsten Schäfer-Gümbel den Rückzug von seinen Spitzenämtern an – und den Abschied aus der Politik. Der Sozialdemokrat hat schon einen neuen Job. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

19.03.2019, 15:33 Uhr | Rhein-Main

Neue Wissenschaftsministerin „Es gab Leute, die haben auf mich gewettet“

Einst besetzte sie mit ihren Kommilitonen das hessische Wissenschaftsministerium, jetzt ist sie dort Hausherrin: Angela Dorn spricht über neue Bibliotheken, Meinungsfreiheit an den Unis und ihren jüngsten Opernbesuch. Mehr Von Ewald Hetrodt und Sascha Zoske

12.03.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Schub nach der Wahl Hessens Grüne mit Mitglieder-Sprung

Die Grünen gewinnen auch in Hessen zusätzliche Mitglieder. Nach der Landtagswahl im Oktober haben sie einen Schub verzeichnet, wie der Landesverband auf FAZ.NET-Anfrage mitteilte. Mehr Von Thorsten Winter

25.02.2019, 09:10 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Landtag Grüne bei jungen Wählern erfolgreich

Wer wählt wen? Das haben Experten beim Statistischen Landesamt genauer untersucht. Junge Frauen entscheiden sich demnach oft anders als ältere Männer. Mehr

14.02.2019, 12:16 Uhr | Politik

Vollzugsdienst in Hessen Mehr Polizisten als je zuvor

Die hessische Regierung kündigt für die nächsten fünf Jahre einen Anstieg der Stellen im Vollzugsdienst um 2000 auf dann etwa 14.000 an. Das erfreut auch die Gewerkschaften. Mehr Von Jakob Krembzow

10.02.2019, 18:55 Uhr | Rhein-Main

FDP im hessischen Landtag Immer noch zum Regieren bereit

René Rock, der Fraktionschef der Liberalen im hessischen Landtag, zerbricht sich den Kopf über vermeintliche Sorgen der schwarz-grünen Koalition. Und er verfolgt ein klares Ziel. Mehr Von Ewald Hetrodt

04.02.2019, 05:30 Uhr | Rhein-Main

Zu Hessens Finanzminister Schäfers Perspektiven

Auch wenn der Chef der Hessen-SPD das anders sieht: Finanzminister Schäfer ist politisch unangefochten. Jahr um Jahr konnte er die Tilgung von Altschulden vermelden und gleichzeitig Wahlgeschenke verteilen. Mehr Von Ewald Hetrodt

31.01.2019, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Drei Monate nach der Wahl Bouffier wieder zum hessischen Regierungschef gewählt

Bouffier bleibt: Drei Monate nach der Landtagswahl ist Volker Bouffier wieder zum Ministerpräsidenten von Hessen gewählt worden. Der CDU-Politiker bleibt damit an der Spitze des schwarz-grün regierten Bundeslandes. Mehr

18.01.2019, 16:34 Uhr | Politik

Kabinettsbildung in Hessen Wer kommt – und wer muss gehen?

Vor dem 18. Januar macht sich der hessische Regierungschef Volker Bouffier Gedanken über die Kabinettsbildung. Dabei muss er auch menschliche Härten in Kauf nehmen. Mehr Von Ewald Hetrodt

08.01.2019, 12:59 Uhr | Rhein-Main

AfD in Hessen Lambrous Einfluss wächst

Wird der hessische AfD-Spitzenkandidat Rainer Rahn politisch kaltgestellt? Landessprecher Robert Lambrou dementiert. Doch vieles deutet darauf hin, dass die Landtagsfraktion im Umbruch ist. Mehr Von Ewald Hetrodt

04.01.2019, 07:50 Uhr | Rhein-Main

Wer war wichtig? Leute des Jahres 2018

Sie haben im zu Ende gehenden Jahr etwas bewegt, meistens nach vorne, mitunter auch zurück: „Leute 2018“ in der Rhein-Main-Region. Die Frauen und Männer stehen stellvertretend für viele andere, die in den vergangenen zwölf Monaten Schlagzeilen machten. Mehr Von Ralf Euler, Mechthild Harting, Daniel Schleidt, Katharina Iskandar, Manfred Köhler

30.12.2018, 13:01 Uhr | Aktuell

Koalition in Hessen Jeder liest das Seine heraus

Ist der neue Koalitionsvertrag der hessichen Landesregierung grüner als zuvor oder konnte sich die CDU in Sachen Ausgewogenheit durchsetzen? Zur Diskussion stehen auch die Themen Sicherheit, Zuwanderung und Infrastruktur. Mehr Von Werner D’Inka

21.12.2018, 09:25 Uhr | Rhein-Main

Polizeiskandal in Hessen Ein Minister in Erklärungsnot

In der Affäre um ein mutmaßliches rechtsextremes Netzwerk in der Frankfurter Polizei wächst der Druck auf den hessischen Innenminister. Die Opposition wirft Beuth vor, Informationen bewusst vorenthalten zu haben – wegen der Landtagswahl. Mehr Von Katharina Iskandar, Wiesbaden

19.12.2018, 14:18 Uhr | Rhein-Main

Hessens künftige Regierung CDU und Grüne einigen sich auf Koalitionsvertrag

Bis in die frühen Morgenstunden haben sie verhandelt. Nach Elf Stunden endlich die Einigung: Die Grünen erhalten mehr Ressorts. Die schwarz-grüne Koalition in Hessen wird fortgesetzt. Mehr Von Ewald Hetrodt

19.12.2018, 02:34 Uhr | Rhein-Main

50 Jahre 1968 Im Sog radikaler Reflexe

Mit einiger zeitlicher Verzögerung brachte die Achtundsechziger-Revolte auch in der Frankfurter Kommunalpolitik die Verhältnisse zum Tanzen. Erst gärte es in der SPD, dann stand die CDU vor einer Zerreißprobe. Mehr Von Günter Mick

18.12.2018, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Nach erheblichen Pannen Elf Einsprüche gegen Landtagswahl

Bei der Landtagswahl in Hessen ist es etwa in Frankfurt zu Pannen gekommen. Bisher haben elf Wahlberechtigte angesichts dessen die Wahl angefochten. Das sind mehr als bei den vorangegangenen Urnengängen. Mehr

12.12.2018, 12:12 Uhr | Rhein-Main

Unternehmer Andreas Ritzenhoff EU-Parlament statt Parteizentrale

Der Unternehmer Andreas Ritzenhoff wollte CDU-Chef werden und scheiterte. Nach seiner Niederlage hat er ein neues Ziel – und will nun nach Straßburg. Mehr Von Falk Heunemann

11.12.2018, 17:25 Uhr | Rhein-Main

Nach Wechsel an CDU-Spitze Weiter mit Merkel?

Die Ära der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel ist vorbei. Aber ist es auch die der Kanzlerin? Das wird sich bald weisen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.12.2018, 21:01 Uhr | Politik

Merkel-Nachfolge So läuft die Wahl am Freitag ab

Wie viele Stimmen braucht ein Kandidat, um an die CDU-Spitze gewählt zu werden? Welche Rolle spielt die Basis? FAZ.NET klärt die wichtigsten Fragen rund um den Parteitag und verrät, warum Kramp-Karrenbauer, Merz und Spahn noch Konkurrenz bekommen können. Mehr Von Eckart Lohse, Hamburg

06.12.2018, 14:13 Uhr | Politik

Wechsel an der CDU-Spitze Ist Merkels Abschied der Untergang der AfD?

Mit dem Schlachtruf „Merkel muss weg“ mobilisierte die AfD über viele Jahre hinweg Wähler. Jetzt hat die Kanzlerin ihren langsamen Abschied eingeläutet. Ist das das Ende für die rechtspopulistische Bewegung? Mehr Von Paul Jens

05.12.2018, 19:14 Uhr | Politik

Phänomen der Selbstjustiz „Bespuckt ihn und jagt ihn aus dem Viertel“

Das „Outen“ von Rechten durch Linksextremisten nimmt auch in Frankfurt zu. Die Aktionen setzen vor allem auf Denunziation und Selbstjustiz. Mehr Von Katharina Iskandar

05.12.2018, 11:01 Uhr | Rhein-Main

ARD-Doku zur Lage der CDU Kramp-Karrenbauer, Merz oder Spahn?

Die ARD fährt eine kluge Polit-Dokumentation auf. „Der Machtkampf – wer folgt auf Merkel?“ verzichtet auf Häme, Kopfnoten und Schlagzeilengehechel und zeigt, worum es für die CDU wirklich geht. Mehr Von Michael Hanfeld

03.12.2018, 15:17 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z